keine Leistung im Gasbetrieb, hoher Kühlwasserverbrauch, ruckeln

Diskutiere keine Leistung im Gasbetrieb, hoher Kühlwasserverbrauch, ruckeln im Stargas Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, habe seit ca. 2 Jahren eine Stargas Polaris Anlage in meinem Zafira A verbaut. Seit kurzem geht das Auto nach dem Umschalten auf gas in...

  1. #1 paule121, 19.12.2010
    paule121

    paule121 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.12.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe seit ca. 2 Jahren eine Stargas Polaris Anlage in meinem Zafira A verbaut. Seit kurzem geht das Auto nach dem Umschalten auf gas in die "Knie", mit Chance ruckelt es beim Gasgeben und hinter dem Auto ist eine weiße Wolke. im Benzinbetrieb ist alles ok.
    Ca. eine Woche vorher ruckelte das Auto kurz beim Umschalten, aber nach einigen hundert Metern war alles ok. Allerdings habe ich festgestellt, dass Kühlwasser verbraucht wurde. Im benzinbetrieb wird kein Kühlwasser verbraucht.
    Handelt es sich um einen Defekt des Verdampfers?
    Kann man den selbst mit einem Reparaturkit reparieren oder muß anschließend etwas eingestellt werden?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Pleistaler, 19.12.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Ich weiß ja nicht wie der Stargas Verdampfer aufgebaut ist, aber es ist durchaus möglich das eine Menbran im Verdampfer gerissen ist und somit Kühlwasser mit Gas eingeblasen wird, was deinen Kühlwasserverbraucht erklären würde.

    Gruß
    Martin
     
  4. #3 paule121, 19.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2010
    paule121

    paule121 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.12.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Es handelt sich um einen Hekules-Verdampfer. Den Aufbau kenne ich auch nicht. Gibts dafür eine Reparaturanleitung?
     
  5. #4 mdattel, 22.12.2010
    mdattel

    mdattel AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal ein paar Einträge weiter unten Hercules C Verdampfer von V666. Der hat schon einmal einen Verdampfer überholt und kann dir sicherlich weiterhelfen.
    Also, der Verdampfer sollte, soweit ich weiß, nach ca. 80.000km auf Gas überholt werden. Ein entsprechendes Reparaturkit gibt es. Ist dein Verdampfer noch nie überholt worden solltest du das auf jeden Fall nachholen. Dabei sollte auch dierekt die Matrix auch überholt werden, wenn dies noch nicht geschehen ist.
    Übrigens, sollte Gas in den Kühlwasserkreislauf kommen, sollte man schleinigst was dagegen machen. Damit ist nicht zu spaßen.
    Fährt der Wagen eigentlich nach dem Umschalten auf Gas (anfänglich Ruckeln und weiße Wolke) dann "normal" (ohne weiße Wolke und ruckeln), oder ist ein fahren auf Gas nicht möglich?
     
  6. #5 paule121, 22.12.2010
    paule121

    paule121 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.12.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ein fahren auf Gas ist nicht möglich. Fahre jetzt nur auf Benzin. Solange ich auf Benzin fahre, kann doch eigentlich nichts passieren, oder?
     
  7. #6 mdattel, 23.12.2010
    mdattel

    mdattel AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Angenommen der Verdampfer ist undicht kann es zwei Fälle geben.
    1. Wasser tritt in den Gaskreislauf ein. Hierbei gelangt das Wasser über den Gasschlauch, das Filter für Gas in die Matrix. Gut ist das sicherlich nicht. Ich bin mir aber nicht sicher, ob da etwas rosten kann. Wenn ja, dann kann dies zu einem dauerhaften Schaden führen. Der Motor sollte jedoch keinen Schaden davon tragen, da ja die Matrix im Benzinbetrieb grundsätzlich geschlossen ist. Wasser sollte daher nicht in den Motor gelangen.
    2. Wenn Gas in den Wasserkreislauf eintritt. Hierbei wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Gasblase im Wasserkreislauf bilden. Der Kühlkreislauf ist dann gestört. Wahrscheinlich resultiert hieraus eine höhere Motortemperatur. Ob sich das Gas dann auch unter Umständen entzünden kann, kann ich nicht sagen. Dieser Fall kann unabhängig von der Betriebsart (Gas/Benzin) auftreten.
    In jedem Fall sollte man die Sache eingehender Untersuchen, wenn es tatsächlich am Verdampfer liegt.
    Wenn es einfach nur eine defekte Matrix und daher Einspritzprobleme auftreten ist das nicht so schlimm. Man kann dann ohne Probleme im Benzinbetrieb weiter fahren.
    Fazit für mich: Ist der Verdampfer tatsächlich defekt ==> Umbedingt den Verdampfer Überholen.
     
  8. V666

    V666 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Sorry dass ich wieder mal zuspät einschreite, aber es waren ja Festtage und Co. ;-)

    Also das mit der Gasanlage habe ich noch hin bekommen, aber das wasser problem besteht bei mir immer noch. Allerdings nicht nur im Gas- sondern auch im Benzin-Betrieb. Da suche ich noch nach einer Lösung.
    Aber das zeigt noch mal, dass das Wasserverlust nicht unbedingt von dem Verdampfer kommt. Was ich dir aber ratten würde, ist es nicht mehr auf gas zu fahren. Denn das Wasser-gas gemisch, was bei dir angeblich verbrannt wird, führt zur Zerstörung vom Katalysator und den Sonden. Das wird dann erst recht teuer! Dazu kommen die ausgewaschenen Zündkerzen, die man dann auch ersetzen müsste. und und und.....

    In erster linie muss du uns sagen was dein Bordkomputer zu dir sagt. Lese mal deine Fehler aus dem Motorsteuergerät, das bringt uns in Sachen des Leistungsverlustes weiter. und da stehen vermutlich auch die Zündaussetzer in den einzelnen Zylindern fest.

    Gruß
    V666
     
  9. #8 peterpaul, 06.01.2011
    peterpaul

    peterpaul AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Naja - wenn man nicht weiß wie ein Verdampfer aufgebaut ist - meinst Du wirklich, dass dann ein Tip ins Blaue hilfreich ist?

    Beim Hercules-Verdampfer ist das Wasser vom Gas durch das solide Aluminium-Gehäuse getrennt.
    Also nix mit Gummi-Membran wie bei Prinz oder BRC, die Wasser und Gas trennen sollen ...

    mfg
    peter
     
  10. V666

    V666 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    :-D genau das ist eben der punkt!!!
    Nach der Überholung tut der Verdampfer zwar besser funktionieren, aber es hat meistens nichts mit dem wasserverlust zu tuhn.
    Bei mir war es so, dass er nach der Operation schneller und ohne Zicken umgeschaltet hat. Bis heute :-)
     
  11. #10 paule121, 26.01.2011
    paule121

    paule121 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.12.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    so, jetzt gibts einige neuegkeiten, allerdings keine lösungen.
    heute war tüv-termin....au nicht möglich, da die abgaswerte so schlecht sind. lt. werkstatt sägt der motor, die leerlaufdrehzahl schwankt zwischen 450 und 1200....
    gasbetrieb nicht möglich, beim umschalten geht der wagen in die knie und wenn ich nicht auf benzin schalten würde, aus...
    schalte ich die klima ein, geht die leerlaufdrehzahl auf 3000! allerdings nur bei einer gewissen temperatur....bei minusgraden erst normal, dann ab einer gewissen motortemperatur auf 3000. bei außengraden ab ca. 6 grad geht sie gleich auf 3000U....
    keiner will so recht ans auto...werkstatt(keine gaserfahrung) sagt, die motordrehzahl sollte eine werkstatt mit gaserfahrung machen, die werkstatt mit gaserfahrung sagt, erstmal sollte es im benzinbetrieb laufen und wir haben sie nicht eingebaut, da müssen wir sie uns erstmal anschauen....leider ist eine autorisierte stargas-werkstatt nicht gleich um die ecke.....
    hat jemand eine idee? ich vermute, dass die drehzahl-geschichte nichts mit dem versagen der Gasanlage zu tun hat.
    montag schaut sich meine werkstatt einmal den motor an und am mittwoch termin beim autorisierten Stargasbetrieb...:(
     
  12. V666

    V666 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Absolutes DITO

    So geht es mir schon seit 6 Monaten. :mad:

    Ich habe jetzt fast aufgegeben, und fahre schon seit 1 Monat auf benzin. KEINE LUST MEHR
     
  13. Anzeige

  14. #12 paule121, 27.01.2011
    paule121

    paule121 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.12.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    falls das jetzt zu keinem ergebnis führt, kommt die gasanlage raus....
     
  15. #13 mdattel, 02.02.2011
    mdattel

    mdattel AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    @ peterpaul
    Also, Gas und Wasser sind tatsächlich grundsätzlich voneinander getrennt, aber es befindet sich zwischen der Schraube für die Gaseinführung und dem Gehäuse ein O-Ring. Sollte dieser defekt sein, so denke ich, kann es sehr wohl sein das Gas in den Wasserkreislauf eindringen kann.

    @paule121
    Wurde nun der Verdampfer in diesen zwei Jahren schon einmal überholt oder nicht?
     
Thema: keine Leistung im Gasbetrieb, hoher Kühlwasserverbrauch, ruckeln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motor keine leistung kühlwasser

    ,
  2. gasanlage keine leistung

    ,
  3. stargas keine leistung

    ,
  4. brc 8 zylinder keine leistung mehr,
  5. wasser bei gasanlage,
  6. www.opel zafira stargasforum.de,
  7. keine leistung im gasbetrieb,
  8. auto verdampfer kühlflüssigkeit,
  9. stargas verdampfer keine leistung,
  10. hercules verdampfer selbst reparieren,
  11. lpg keine leistung,
  12. Verdampfer Stargas,
  13. lpg verdampfer wasserverbrauch,
  14. wasserverbrauch bei Gasbetrieb,
  15. hercules verdampfer wasser,
  16. kein gasbetrieb bei zuwenig kühlwasser,
  17. aus hercules verdampfer läuft wasser raus,
  18. autogas ruckeln wenn zu wenig kühlwasser,
  19. auto ruckelt beim gas geben und zieht nichtnur bei lpg gas ,
  20. opel corsa d gasanlage ruckelt,
  21. auto keine Leistung kühlwasser verbraucht,
  22. wenn ich mit der gasanlage fahre keine leistung,
  23. auto ruckelt und hat keine leistung gasanlage ,
  24. stargas lpg verbrauch,
  25. gasanlage auto nach 1 std fahrzeit keine gasannahme
Die Seite wird geladen...

keine Leistung im Gasbetrieb, hoher Kühlwasserverbrauch, ruckeln - Ähnliche Themen

  1. Keine Leistung nach dem tanken

    Keine Leistung nach dem tanken: Moin inne Runde Ich habe die Sufu schon bemüht, habe aber nichts gefunden, obwohl ich meinte das gleiche Problem hier schon mal gelesen zu haben....
  2. Audi a4 3.0 ruckeln und keine Leistung..

    Audi a4 3.0 ruckeln und keine Leistung..: Hallo zusammen, bin neu hier, weil ich Probleme mit meiner Landi Omegas habe.. zur vorgeschichte: Wagen hatte zwischendurch beim beschleunigen...
  3. Im Gasbetrieb keine Leistung, angeblich Gaspumpe kaputt

    Im Gasbetrieb keine Leistung, angeblich Gaspumpe kaputt: Vialle LPI - Fiat Grande Punto- angeblich defekte Pumpe Hallo und guten Abend, ich komme aus dem Rhein-Erft-Kreis (50127 Bergheim) und fahre...
  4. VW Motor BSE - keine Leistung mehr

    VW Motor BSE - keine Leistung mehr: Ist ja nicht gasfest der Bursche -also mit ValveLube umgerüstet. Irgendwann sagt eine andere Werkstatt - weil die Kiste nur noch 140km/H läuft -...
  5. BMW E36 318i Zavoli Alisei Plötzlich keine Leistung mehr

    BMW E36 318i Zavoli Alisei Plötzlich keine Leistung mehr: Hallo Zusammen, Ich bin Neu hier (Grüßt euch), Hab leider direkt auch ein Problem mit meiner Anlage "Zavoli Alisei" Wie im Titel steht hab ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden