jaguar xjr6 superscharger mit KME diego

Diskutiere jaguar xjr6 superscharger mit KME diego im KME Forum im Bereich Autogas Anlagen; Gentelmen ein glückliches neues gas jahr Ich habe ein paar Fragen an sie ? kann ich dass steuergerat Akme 1.3 einem Diego g3 ändern,,,oder...

  1. django

    django AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Gentelmen
    ein glückliches neues gas jahr

    Ich habe ein paar Fragen an sie ?
    kann ich dass steuergerat Akme 1.3 einem Diego g3 ändern,,,oder passen die Stecker nicht .Ich weiß, dass der Vakuumsensor auch anders sein muss
    Ich habe das Problem, dass das Steuergerät nicht richtig funkt ,,,,,manchmal muss ich 2 oder 3 Neustarts bevor er auf allen Zylindern auf gas gutt lauft
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 02.01.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    574
    Hallo, nach den mir vorliegenden Unterlagen ist die Pinbelegung gleich bei A-KME und Diego G3. Ob der Mapsensor tatsächlich anders sein muss, ich denke nicht?

    Kommst zufällig aus Berlin/Umgebung? Dann könnten wir das auch testen, habe noch die ältere Version der Diego G3 alias KME Eifel hier liegen
     
  4. django

    django AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    danke für das mittdenken
    Ich kann versuchen, den Vakuumsensor [pss1] zu lassen mitt die diego .
    aber was musst man einstellen inder software fur den sensor,,,op die dat schluckt ??
    nein ich komme aus nrw ]kaldenkirchen],,,danke für das angebot
     
  5. #4 django, 02.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2019
    django

    django AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 mawi2012, 02.01.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    574
    Ich glaube, ich kann bei meinem Diego immer noch den PS CC1 auswählen, ist das vielleicht der Gleiche? Was für einen Widerstand kann man am Sensor bei 1bar (Motor aus) messen? Müsste wohl was um 140 kOhm sein.
     
  7. #6 django, 04.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2019
    django

    django AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    Ich habe den Sensor mit dem Multimeter gemessen,,,Ich habe die älteren pscc1 sensor und die pscc1 neueren getest, [zie bild]
    Sie sehen einen kleinen Unterschied,,ist in K ohm
    Ich habe mitt Vakuum und druk versucht,,, aber er reagiert nicht drauf
    Ich denke, da muss zuerst Druck ausgeübt werden [1 bar] und dann am Vakuum arbeiten. dann ändern sich die K ohm Werte
    Es ist mir immer noch ein Rätsel, wie das Ding funktioniert
    Am Wochenende stelle ich eine Messuhr zusammen für Druck und Vakuum
    mahl sehen, was dabei rauskommt
    Has du einen neueren Drucksensor da ps cc4 oder 6 um zu vergleichen ? sensor pss1.jpg
     
  8. #7 django, 04.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2019
    django

    django AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Der linke ist der neuere ps cc1 Sensor
     

    Anhänge:

  9. #8 mawi2012, 04.01.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    574
    Welche Kabelfarben gehen denn an welchen Pin? Bei der Diego wäre die Kabelfarben schwarz für Masse, rot für Spannungsversorgung, grau für Unterdruck und blau für Druck. Gemessen habe ich, indem ich verscheidene Widerstände zwischen Druck und plus geschaltet und dabei in der KME den Druck abgelesen habe.

    Kann morgen nochmal nachmessen, ich schließe dafür immer ein Steuergerät an ein PC-Netzteil als Spannungsversorgung an und verkabele, was ich brauche. Habe das KME aber im Kofferraum zu liegen.
     
  10. #9 mawi2012, 04.01.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    574
    Ich habe jetzt mal das Diego G3 neuere Version angeschlossen. Dann verschiedene Drucksensoren gewählt, für 1 bar komme ich auf folgende gerundete Werte:
    PS-CC1 ~ 150 kOhm (Bild aus der Software im Anhang)
    PS-CC2 bis PS-CCT4 ~ 340 kOhm
     

    Anhänge:

  11. #10 django, 06.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2019
    django

    django AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    an der cc1 über welches kabel messen sie das 150k ohm ? unter spannung ?
    rot und schwarz ? oder who,,,,,Hier muss die 5V Spannung anliegen

    Die gemessenen Werte in [Kohm] die ich gemessen hab stammen vom Sensor nicht unter spannung und diese Werte ändern sich nicht, auch wenn Sie Druck auf sie ausüben oder ein Vakuum erzeugen

    Ich habe jetzt den Sensor cc1 in einem Test unter Spannung 5V gesetzt [rot und schwarz] .
    jetzt habe ich über blau und schwarz [ist druk]de spannung gemessen
    es liegt hier eine Spannung zwischen 0.2 und 5 V an ,,es variiert je nach druck und vakuum
    Die Steuereinheit ist auf diese Spannung ausgerichtet
    Ich vermute das,,,,,oder weiß jemand, wie es funktioniert,,,,,,
     
  12. #11 mawi2012, 07.01.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    574
    Ich habe nicht am Sensor gemessen, der liegt mir nicht vor. Sondern simpel mit verschiedenen Widerständen am Anschluss Kabelbaum der KME ermittelt, bei welchem Widerstand in Bezug auf die verschiedenen Einstellungen für Drucksensor der Druck mit 1bar in der Software angezeigt wird.

    Dazu habe ich für Druck die rote und blaue Leitung benutzt, mache ich das Gleiche mit grau und rot, ändert sich der Unterdruck in den gleichen Dimensionen. Möglich, dass diese Methode keine Aussage hat, wenn Du aber diese Ergebisse bestätigen könntest, weißt Du, dass Dein Sensor passt.
     
  13. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    102
    Hallo...
    Ja , der Sensor gibt je nach Druckverhältnissen eine Spannung zwischen 0,2 und 5 V ab.

    mfG Rohwi
     
  14. #13 django, 09.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2019
    django

    django AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    hier ist eine tabell Was kommt mit 5V am pscc1Sensor

    Sie sehen das mit Standgas [Hochvakuum] und 1 bar gasdruck 3volt am blauen / schwarzen Kabel ist

    ist fur nützliche Testarbeit
     

    Anhänge:

  15. #14 django, 28.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2019
    django

    django AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Gentleman guten abend
    weil ich meinem drucksensor immer noch nicht traue
    hing ich da ein Manometer zwischen die gasDruckleitung und druk anchlus am sensor,,bei leerlauf
    jetzt zeigt das Manometer 1 bar an
    und die Software zeigt 1,5 bar
    wenn ich die verdampferschraube drehe Der Druck steigt auf alle beide ,,, Warum ist der Druck nicht gleich ??

    stimmt etwas nicht ????
    wer weiß was
     
  16. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    102
    Hallo...
    Der Druck in der Software ist bezogen auf dem Druck in der Ansaugbrücke , welcher etwa 0,5 bar unter dem Aussendruck liegt (zumindest bei Leerlauf).
    Das Manometer misst gegen Athmophäre , der Verdampfer arbeitet offensichtlich ungeregelt gegenüber Ansaugbrücke.
    Der Verdampfer ist nicht richtig unterdruckmäßig angeschlossen. Der gehört mit an den Unterdruckanschluß des Mapsensors.

    mfG Rohwi
     
  17. #16 django, 28.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2019
    django

    django AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich messe den Druck im [leerlauf] in der Gasdruckleitung zu den Gasventilen hier sehe ich den Druckunterschied
    ist das mitt den unterschied um gasdruk richtig zo ??
     
  18. #17 mawi2012, 29.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    574
    Die Software zeigt den Diffenzdruck aus Ansaugbrücke (MAP ist variabel) und Gasdruck an, Dein Manometer zeigt den Diffenzdruck aus Athmosphäre (1bar) und Gasdruck an. Wenn du die Drosselklappe voll aufmachst, hättest Du in etwa die gleiche Anzeige.

    Ich könnte mir ja folgendes Szenario für die Einstellung vorstellen, merke Dir den Druck in der Software bei hoher Last, ziehe den Pin, der für die Druckmessung am Sensor ist auf den Pin am Steuergerät/Kabelbaum, der für die Unterdruckmessung zuständig ist und Masse sowie Plus unverändert, nun sollte Dir der Druck als Unterdruck angezeigt werden. Wenn das klappt, an den Pin für Druck geeignete Widerstände anschließen, dass der Druck genauso wie gemerkt angezeigt wird, dann den Sensor an die Ansaugbrücke mit anschließen und Einstellfahrt für Lastbereiche machen. Standgas bekommt man ja einfach über die Benzinzeiten bei hin- und herschalten eingestellt.

    Einfacher dürfte es sein, sich für ein neueres Steuergeät auch einen neuen Sensor zu holen.
     
  19. Anzeige

  20. Reated

    Reated AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.07.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    danke für das angebot
     
  21. django

    django AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    guten abend
    Danke fürs mittdenken
    jetzt verstehe ich es :thumbup:
     
Thema:

jaguar xjr6 superscharger mit KME diego

Die Seite wird geladen...

jaguar xjr6 superscharger mit KME diego - Ähnliche Themen

  1. Motorleistung begrenzt - KME Diego in Jaguar X308

    Motorleistung begrenzt - KME Diego in Jaguar X308: Hallo zusammen, ich fahre seit mehreren Jahren LPG und habe mir eine Diego G3 in einen 99er Jaguar XJ8 mit Achtzylindermotor eingebaut. Ich habe...
  2. Jaguar Ftype PT204 Umrüstung VSI 3.0 Di

    Jaguar Ftype PT204 Umrüstung VSI 3.0 Di: Hallo, lt. Prins Liste sollte der 2.0 i4 PT204 Motor, welcher u.a. in dem Ftype Coupe/ Cabrio verbaut ist, bereits umrüstbar sein. Hat den...
  3. Jaguar XJ6 Coupe umrüsten ? Jain.... ;-)

    Jaguar XJ6 Coupe umrüsten ? Jain.... ;-): Moin Gentlemen, nachdem mir hier im Jahre 2009 bei meinem LPG Selbsteinbau so hervorragend geholfen wurde, wollte ich mal bezüglich der Umrüstung...
  4. Jaguar F-Type 2.0t / i4 / P300 igenium Direkteinspritzer

    Jaguar F-Type 2.0t / i4 / P300 igenium Direkteinspritzer: Prins hatte bis Dato kein Interesse einen Jaguar mit dem 4 Zylinder Igenium Motor, wie er sich beispielsweise als 300 PS Ausführung im F-Type...
  5. verkaufe neuen AEB 394 Benzindruckemulator für Jaguar

    verkaufe neuen AEB 394 Benzindruckemulator für Jaguar: Biete hier einen neuen unbenutzten AEB 394 Benzindruckemulator an. Er wird für den Umbau auf LPG (Autogas) benötigt wenn das Fahrzeug keine...