Installation 2. Tank - Fragen zum manuellen Umschalter

Diskutiere Installation 2. Tank - Fragen zum manuellen Umschalter im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Moin in die Runde, ich habe folgendes Problem: Installation zweiter Tank in ein amerikanisches Wohnmobil. Der Tank ist drin. Und bereits ok vom...

  1. Tom100

    Tom100 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Moin in die Runde,

    ich habe folgendes Problem: Installation zweiter Tank in ein amerikanisches Wohnmobil. Der Tank ist drin. Und bereits ok vom TÜV. Jetzt geht es noch um die Installation des Umschalters zwischen beiden Tanks. Ich habe darüber nachgedacht, dass ganze in einer Werkstatt machen zu lassen. Die wollen aber alle nicht in meiner Umgebung. Das Fahrzeug wäre zu groß.
    Zu meiner Frage: Der 2. Tank bekommt einen separaten Füllanschluss. Und natürlich ein geregeltes T-Stück beim Anschluss des 2. Tank an die Gasleitung Richtung Verdampfer.
    Was ich bereits weiß: Ein einfacher Umschalter ist für den TÜV ok. Vom 2. Tank kommt nur das zweiadrige Kabel des Multi-Ventils. Weiß jemand möglicherweise was ich mit was verbinden muss? Die Anlage ein Landi-Renzo Derivat (Vogels/ aus Holland).

    Beste Grüße,

    Rüdiger
     
  2. Anzeige

  3. #2 ichgebgas, 17.08.2023
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasMeister

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    18
    Warum ein zweiter Füllanschluss? Nutze den vorhandenen, bau ein T-Stück ein, fertig.

    Ich kenne den genauen Aufbau bei dir nicht. Im Normalfall hast du vom Steuergerät ein zweiadriges Kabel, welches Plus und Minus des Magnetventils am Tank ansteuert. In meinen Umbauten mit 2 Tanks reichen für beide Tanks zwei Adern.

    Führ das Plus vom LPG ECU zu einem Wechselschalter. Von dort zwei Adern nach hinten, je zu einem Magnetventil. Das Minus der Magnetventile kannst du direkt an die Schraube des Magnetventils klemmen und geht über die Karosserie.

    Wenn du es komplizierter magst, dann ist auch so ein setup denkbar:
    Nimm von Klemme 15 (Schaltplus) oder dem Schaltplus der Gasanlage ein einadriges Kabel zu einem einfachen ein/aus Schalter und von dort nach hinten. Damit steuerst du ein Wechselrelais mit 2-4 Kontakten, was dann jeweils die zwei Adern fürs Magnetventil zwischen den Tanks umschaltet. Das geht mit kurzen Kabelwegen in der Nähe der Tanks. Damit könntest du auch gleich die Füllstandsanzeigen mit umschalten und du hast vorn jeweils die Anzeige des aktiven Tanks. Hat bei mir so funktioniert.
     
    Tom100 gefällt das.
  4. Tom100

    Tom100 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Wow. Eine Erläuterung die sitzt. Danke!!! Da kann ich mich am Wochenende direkt versuchen.

    Zu Deiner Frage: Ich habe für die Füllleitungen zwei verschiedene Querschnitte: Hinten: 19mm aussen. Tank 2: 12 mm (offenbar Standardleitung). Ich finde keine T-Stück, dass mit verschiedenen Querschnitten betrieben werden kann.
     
  5. #4 ichgebgas, 17.08.2023
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasMeister

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    18
    Na, liegt denn die Leitung für den 2. Tank schon? Wenn nicht, würde ich auch die dickere direkt an den Tank anschließen. Da gibt es Reduzierstücke. bzw. wähle ich das MV immer gleich mit dem großen Durchmesser.
    Es gäbe auch Reduzierstücke für die Leitung. Aber ich würde das in der Befüllleitung vermeiden.
     
  6. Tom100

    Tom100 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Liegt noch nicht. Insofern: Gute Idee. Ich messe am Wochenende noch einmal nach. In meiner Erinnerung: Tank 1: 12/19. Tank 2: 8mm. Also für den 2 Tank dann ein Expandierstück.
    Die wahlweise Betankung am Ende und in der Mitte des Fahrzeuges (aktuell hinten/ 11 Meter Fahrzeug) wäre eine richtige Erleichterung. Vor allem bei den Mini-Tankstellen im Ausland.
     
  7. #6 ichgebgas, 17.08.2023
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasMeister

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    18
    Hmm... 12/19? Sprechen wir da von einem Füllschlauch oder von einer normalen LPG Leitung? Letztere sind bei 8mm Innen 12mm außen. Füllschlauch und zB. Flexleitung lassen sich kombinieren, wäre aber umständlich mit Adaptern. Ich sehe immer zu, dass diese Art Leitungen gleich stark sind.

    Verstehe ich das richtig, du möchtest zwei Füllstutzen haben? Und mit beiden jeweils beide Tanks befüllen? Da bin ich raus, sowas habe ich noch nicht gebaut. Und ob das zulässig ist? Das wissen die Profis hier.
    1 Füllstutzen pro Tank ist kein Problem, auch 1 Füllstutzen für 2+ Tanks geht einfach. Aber 2 Füllstutzen für 1+ Tanks?

    Gerade im Ausland hatten die Tankstellen meist ewig lange Füllschläuche oder die Zapfstellen sind nicht bei den Benzin/Diesel Säulen, sodass ich mir da eigentlich weniger Schwierigkeiten vorstellen kann.
     
  8. Tom100

    Tom100 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Das ist wie bei Otto: "Da waren Sie wieder, meine drei Probleme". Der 12mm/19mm ist ein Füllschlauch für einen Vierloch-Tank, der bei einem qualifizierten Umrüster in Holland montiert wurde. Ich hatte damals gar nicht auf dem Radar, dass andere Länder andere Sitten haben in Sachen Füllschlauch-Durchmesser.

    12mm T-Stücke habe ich mittlerweile in Grossbritannien gefunden. Ich messe aber noch einmal nach. Sicherheitshalber. Meinem TÜVer habe ich gerade die Frage nach der Doppelbetankungs-Option gestellt. Der Mann hat allerdings wenig bis keine Ahnung. Mal schauen, was rauskommt. Ich werde auf jeden Fall berichten.

    Fahr mal nach Frankreich. Tankstellen nur für Mikroben-Autos. Wird nie langweilig.
     
  9. #8 ichgebgas, 17.08.2023
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasMeister

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    18
    Also nehme ich an, dass dein 2. Tank kein VierlochTank ist?
    Macht ja aber nix.

    Es gibt Adapter von 1/2" Füllschlauch auf zB. 8mm PVC: MEGAPOL - samochodowe instalacje gazowe - LPG - auto gaz - autogaz
    Ich selbst würde bei einem Füllanschluss bleiben und dann per T-Stück und Adapter von dort beide Tanks simultan befüllen.

    Mit der Variante der zwei Füllanschlüsse kenne ich mich nicht aus. Ich bin gespannt, was die hier vertretenen Profis sagen.
     
  10. Tom100

    Tom100 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    So ist es in Sachen 4-Loch-Tank. Das kommt dabei rum, wenn man kauft, ohne alle Details parat zu haben. Danke für den Link. Parallel suche ich noch nach einem 8mm Reduzierstück für den 4-Loch Tank. Dann bin ich auf Deiner Strecke mit gleichen Leitungsquerschnitten unterwegs.
     
  11. #10 ichgebgas, 17.08.2023
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasMeister

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    18
    Vierlochtank ist doch super. Die Betankung wird sicher schneller gehen, als mit einem 8mm Schlauch. Ich würde das bestehende so lassen und nur per T-Stück den neuen Tank einbinden.
     
  12. Tom100

    Tom100 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    12/19 für den Füllschlauch am 4-Loch-Tank. So bestätigt. Weiß jemand, ob es hierfür Reduzier- oder Expandierstücke gibt, um den 4-Loch-Tank mit dem Ein-Loch-Tank zu verbinden?
     
  13. #12 ichgebgas, 28.08.2023
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasMeister

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    18
    Was meinst du mit verbinden? Du darfst die Tanks nicht untereinander direkt verbinden, damit sie sich nicht gegenseitig befüllen können. Adapter siehe einige posts weiter oben.
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.577
    Zustimmungen:
    1.211
    Für die Befüllung kann man beide Tanks mittels T-Stück verbinden. Da passiert nichts. Anders auf der Entnahmeseite.
    @Tom100 :es gibt auch Füllschlauchadapter für Multiventile .
     
  15. Tom100

    Tom100 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Sowas suche ich. Mein Problem sind ja die verschiedenen Schlauchmasse. Am einfachsten für mich: Tank 1/ Schlauchmaß 12 mm (Gewinde) mit einem Reduzierstück auf Standardmaß verkleinern.
    Teile am besten aus Deutschland. Ich habe einen TÜV´er, der mir die Anlage auch im Selbsteinbau abnimmt. Da würde ich gerne alle Teile in Deutschland kaufen. Und bei Bedarf die jeweilige Rechnung ziehen können.

    Idee hier: Reduzierstück hinter Tank 1: T-Stück für Befüllung des ersten Tanks dann an zwei Punkten. (kläre ich noch, ob das geht). Normales T-Stück (ungeregelt) habe ich dafür auch).
    Ich habe bis dato auch keine separate Fittinge für die die 12/19 Schläuche gefunden. Für das Standardmaß (8/12) dagegen schon.
    Wie bereits angemerkt: Hatte gar nicht auf dem Radar, dass zwei Masse je nach Tank existieren. Und das 12/19 Maß derartige Schwierigkeiten machen kann.

    Tolles Forum. Hilfreiche Rückmeldungen. Danke dafür.
     
  16. #15 ichgebgas, 31.08.2023
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasMeister

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    18
    Auch deutsche Shops sollten sowas anbieten, sind aber die gleichen Teile, nur (meistens) teurer. Viel der Technik kommt ursprünglich aus IT, PL oder NL. Gerade der "Füllschlauch", den du hast, wird in vielen Ländern als "Holländischer Anschluss" bezeichnet, nicht ohne Grund. Such nach den internationalen Bezeichnungen, da wirst du was finden. Mit 12/19 kann ich persönlich nicht viel anfangen. Du wirst 1/2" - 20 UNF oder 3/4" - 16 UNF haben. Damit findet sich einiges.
     
  17. Tom100

    Tom100 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Wie immer hilfreich und auf den Punkt, lieber "ichgebgas". 12 mm dürfte Halb-Zoll sein. Hatte ich bereits gesehen, war mir aber unschlüssig. Das hilft auf jeden Fall weiter.
    Du kennst nicht zufällig jemand im Norden (Region Wilhelmshaven), der die Montage übernehmen könnte? Wäre mein erstes Mal.
     
  18. #17 ichgebgas, 31.08.2023
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasMeister

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    18
    Leider nicht, ich mache alles selber und kenne keine Werkstatt oder wo andere private Experten wohnen.

    Aber das ist keine Raketenwissenschaft, machs selbst. Denke nach und arbeite sorgfältig, dann kann nichts passieren.
     
  19. #18 V8gaser, 02.09.2023
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.557
    Zustimmungen:
    1.033
    DREHMEISTER T-Stück für Füllschlauch 3 x Außengewinde 3/4“-16UNF-2A
    Da gehst mit dem Füllschlauch vo, Vierloch hin und zum Füllanschluss weiter (evtl neue, kürzere Schläuche)
    DREHMEISTER Adapter 3/4-16 UNF --> G1/4" (Füllschlauchanschluss auf 8 mm RVS)
    Damit kannst dann reduzieren auf den 8mm Schlauch vom MV Tank
    BRC T-Stück mit Rückschlagventil 8mm
    Das brauchst zB für die Entnahmeleitungen
     
    Leo gefällt das.
  20. Anzeige

  21. Tom100

    Tom100 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mein Einbau hat begonnen. Nach TÜV-Abstimmung bin ich nun sortiert. Manueller Wechselschalter zwischen Tank 1 und 2 Plicht. Füllstand des Tank 2 muss ablesbar sein. Abnahme in der ersten Oktober-Woche.
    Eine Frage habe ich noch: Füllstand Tank 2: Was ist besser - separater Umschalter oder kann ich eine analoge Tankuhr nach vorne legen? Bei den Umschaltern (mein Multi-Ventil ist LandiRenzo) kenne ich die Pin-Belegung nicht. Für eure Ratschläge bin ich wie immer dankbar.
     
  22. #20 V8gaser, 21.09.2023
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.557
    Zustimmungen:
    1.033
    Nimm doch einen 4pol Wechselschalter (also doppelreihig), über zwei pol wechselst den Tank, über die anderen den Eingang für die Tankanzeige
     
Thema:

Installation 2. Tank - Fragen zum manuellen Umschalter

Die Seite wird geladen...

Installation 2. Tank - Fragen zum manuellen Umschalter - Ähnliche Themen

  1. Installation 2. Tank in PRINS Derivat

    Installation 2. Tank in PRINS Derivat: Ich habe ein amerikanisches Wohnmobil. Das die meiste Zeit in Spanien steht. Besonders für die Rückfahrt (Frankreich-Durchfahrt) machen große...
  2. Installation:Signalentnahme Tankfüllstandsanzeige

    Installation:Signalentnahme Tankfüllstandsanzeige: Hallo. Hab mal eine frage : ich baue gerade in meinen bmw e46 320 eine kme diego ein. beziehungsweise mein kumpl. jetzt hab ich ne frage : vom...
  3. Golf 6 1.6 mpi lpg - Installation Landi Renzo evo obd

    Golf 6 1.6 mpi lpg - Installation Landi Renzo evo obd: Hello, first of all I would like to apologize for the probably intuitive German, but everything goes via google translate. I found this forum via...
  4. Ich suche für 8 zylinder Prins VSI-2 installation manual

    Ich suche für 8 zylinder Prins VSI-2 installation manual: Hallo.Ich suche für 8 zylinder Prins VSI-2 installation manual Wirst du helfen? Danke
  5. Erfahrungsaustausch bei mangelhafter Installation

    Erfahrungsaustausch bei mangelhafter Installation: Hallo, ich suche Geschädigte einer mangelhaften LPG-Anlagen-Installation, speziell des "größten" und "grünsten" Autogasumrüsters in Berlin, die es...