Hyundai i10 1.2 Benziner

Diskutiere Hyundai i10 1.2 Benziner im LPG Hyundai Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo zusammen, ich fahre einen Hyundai i10 1.2 mit einer Stargas Polaris Anlage. Allerdings fahre ich diese ohne Additive. Im Internet habe...

  1. #1 Webstyler, 10.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2013
    Webstyler

    Webstyler AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich fahre einen Hyundai i10 1.2 mit einer Stargas Polaris Anlage.

    Allerdings fahre ich diese ohne Additive.

    Im Internet habe ich jetzt gelesen, dass man bei weichen Ventilen (wie der Hyundai i10 diese besitzt) nicht ohne
    Additive fahren sollte.

    Ich fahre größtenteils in der Stadt bzw. Landstraße oder Autobahn nicht schneller als 120 km/h.

    Gruß
    Webstyler :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JKausDU, 11.02.2013
    JKausDU

    JKausDU AutoGasMeister

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    13
    Bei diesen Einsatzbedingungen wird es zwar etwas länger dauern, bis die Ventilsitze hinüber sind, aber passieren wird es. Daher der Rat: Additivsystem nachrüsten lassen!
     
  4. #3 Webstyler, 11.02.2013
    Webstyler

    Webstyler AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ok. Danke.

    Bei meinem Gasumrüster habe ich die Wahl zwischen Gasadditiv traditionell (Kühlung und Schmierung) und Gasadditiv electronic.

    Was empfehlt ihr mir bei meinem Hyundai und meiner Fahrweise?
    Was denkst du nach wievielen KM die Ventilsitze hinüber sind? Ich "trete" den Wagen auch nicht, wenn ich auf Gas fahre.

    Danke schonmal!
     
  5. #4 JKausDU, 11.02.2013
    JKausDU

    JKausDU AutoGasMeister

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    13
    40.000 bis 60.000 KM halten die Hyundai in der Regel ohne Additivierung durch. Bei meinem Hyundai ist dieses System drin:
    Home - Valve-Protector

    Funktioniert bisher störungsfrei.
     
  6. #5 Webstyler, 11.02.2013
    Webstyler

    Webstyler AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Was für einen Hyundai fährst du und wie viele KM auf Gas mit Additiv fährst du schon? :)
     
  7. #6 JKausDU, 11.02.2013
    JKausDU

    JKausDU AutoGasMeister

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    13
    Ich fahre einen 2005er Trajet, rd. 70.000 KM auf Gas. Neulich wurde das Ventilspiel kontrolliert: alles ok. Gesamtlaufleistung des Wagens ist 132.000 KM.
     
  8. #7 Webstyler, 11.02.2013
    Webstyler

    Webstyler AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin "Autogas"-Neuling, kannst du mir kurz die Funktion des Additivs erklären? Das schmiert und kühlt die "weichen Ventilsitze" und verhindert, dass diese durch die zu hohen Temperaturen des Gases verschleißen?

    Was passiert im schlimmsten Fall? Ein kompletter Motorschaden?

    Danke schonmal :)
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    85
    Da ist nichts mit Kühlen, auch die höheren Temperaturen sind immer wieder ein gern erzähltes Märchen....lies Dich mal hier im Forum durch zumThema Verbrennungstemperatur...
     
  10. #9 Webstyler, 11.02.2013
    Webstyler

    Webstyler AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Habe schon viel im Forum gelesen, blicke aber leider noch nicht ganz durch bzw. habe noch nichts spezielles für den Hyundai i10 entdeckt.

    Wenn es schon nicht kühlt, schmiert es denn dann wenigstens die Ventilsitze? :confused:

    Hab einfach keine Lust auf einen Motorschaden. :(

    Mein Gas-Umrüster meinte, dass das mit den Additiven nicht notwendig sei und ich sollte einfach nicht über 4000 Umdrehungen fahren, dann wäre alles in Ordnung und es kann nichts passieren. :)
     
  11. #10 JKausDU, 11.02.2013
    JKausDU

    JKausDU AutoGasMeister

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    13
  12. #11 Webstyler, 11.02.2013
    Webstyler

    Webstyler AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Link mit dem Testtagebuch!! Echt super interessant! Vor allen Dingen, da der TÜV Nord das Ganze kontrolliert hat!

    Also käme für meinen Hyundai der Valve-Protector mit ERC LPG GasLube in Frage und würde die Ventile/Ventilsitze schützen.

    Der Valve-Protector ist eine elektronische Einspritzung je nach zugeführtem Gas?

    Ich frage meinen Gas-Umrüster, ob er mir den Valve-Protector einbauen kann.

    Hoffentlich ist das jetzt noch kompatibel zu der StarGas Polaris Anlage...
     
  13. #12 Webstyler, 11.02.2013
    Webstyler

    Webstyler AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt folgendes im Internet gefunden, dass müsste für meinen Hyundai i10 1.2 (78 PS) eigentlich optimal sein: http://goo.gl/G7AP
    Zusammen mit dem GasLube Premium von ERC dürfte meinem Hyundai i10 dann so schnell nichts mehr passieren?

    Danke für eure Hilfe hier! Echt ein tolles Forum! :)
     
  14. letova

    letova AutoGasKenner

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    320,- Euro für das System ??? Da drück ich doch bei leer gefahrenem Tank lieber einen Liter Rapsöl in den Tank bevor das LPG drauf kommt.

    Bin mir jetzt nicht sicher, ob das ausser mir noch jemand hier macht?

    Ein Kollege von mir, mit 3 Tanksystemen im Jeep, mischt 50/50 Raps und LPG für den Dieselmotor seine Hochdruckpumpe (das Zeug wird direkt eingespritzt), dann noch über Verdampfersystem ca. 30% LPG vom Gesamtverbrauch in die Ansaugluft.
     
  15. #14 Webstyler, 11.02.2013
    Webstyler

    Webstyler AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Raps ist glaub ich echt Schwachsinn ;) oder? :D

    Was haltet ihr denn für meinen Hyundai i10 1.2 (78) PS von dem o.g. Valve-Protector (Sequentiell Kit-D, 4 Zylinder) in Verbindung mit dem GasLube Premium?
     
  16. #15 JKausDU, 11.02.2013
    JKausDU

    JKausDU AutoGasMeister

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    13
    Das Additiv-Kit ist sicher die richtige Lösung. Welches Additiv man dann nimmt, ist nicht so kriegsentscheidend. Wichtig ist die wirksame Additivzuführung. Und das klappt mit diesem Kit.
     
  17. #16 Webstyler, 11.02.2013
    Webstyler

    Webstyler AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Okay super! Ihr habt mir viel weitergeholfen! Ich werde den Umrüster jetzt kontaktieren :)
     
  18. #17 JKausDU, 11.02.2013
    JKausDU

    JKausDU AutoGasMeister

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    13
    Bin mal gespannt, was der Dir erzählt :-)
     
  19. #18 Webstyler, 12.02.2013
    Webstyler

    Webstyler AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    So, mein Umrüster kann den Valve Protector nachträglich einbauen :)

    Allerdings benutzt er das Valve- Protector System mit Weiche, das heißt das Additiv wird über das Rail der Gasanlage eingespritzt.

    Ist das in Ordnung so? :)

    Gruß
    Webstyler
     
  20. Anzeige

  21. #19 Webstyler, 12.02.2013
    Webstyler

    Webstyler AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kit.png
    Müsste dann dieses Kit sein? Ich frage beim Umrüster aber nochmal nach.
    Das Kit wäre gut?
     
  22. #20 Webstyler, 12.02.2013
    Webstyler

    Webstyler AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hier für euch die Antwort bzgl. Hyundai i10 und Additive von Hyundai Deutschland:

     
Thema: Hyundai i10 1.2 Benziner
Die Seite wird geladen...

Hyundai i10 1.2 Benziner - Ähnliche Themen

  1. Hyundai ix35 mit Prins DLM

    Hyundai ix35 mit Prins DLM: hier ein Hyundai ix35 mit der Prins DLM und Sequentiellem V-Lube
  2. Hyundai I10 schaltet unregelmässig auf LPG um

    Hyundai I10 schaltet unregelmässig auf LPG um: Hallo zusammen, unser ziemlich neuer I10 (Bj. 06/2016) mit werksseitig eingebauter LPG-Anlage (ich glaube der Hersteller ist Lovato, wie kann man...
  3. Hyundai I10 mit LPG

    Hyundai I10 mit LPG: Hallo zusammen, Ich fahre seit Mai letzten Jahres einen Hyundai i10 mit eingebauter Gasanlage und habe momentan ein Problem. Ich bin eben aus der...
  4. Subaru Legacy 3.0 R, Opel Vectra 2.8 V6 Turbo, Hyundai Grandeur 3.3 V6 GLS oder doch weiter suchen?

    Subaru Legacy 3.0 R, Opel Vectra 2.8 V6 Turbo, Hyundai Grandeur 3.3 V6 GLS oder doch weiter suchen?: Hallo zusammen, ich brauche demnächst einen wagen mit dem ich günstig viele Kilometer runterfahren kann. Ein bisschen Spaß soll er auch machen...
  5. Hyundai i10-wer hat Euro 6 Gutachten ?

    Hyundai i10-wer hat Euro 6 Gutachten ?: Hallo, mein nächstes Fahrzeug meiner Tochter soll umgerüstet werden. Es handelt sich um einen neuen Hyundai i10 mit 49 kW und 998 ccm Hubraum. Der...