Hilfestellung Umrüstung Polo 86C KME Bingo M

Diskutiere Hilfestellung Umrüstung Polo 86C KME Bingo M im LPG VW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo zusammen! Mein Name ist Julian, ich komme aus dem Landkreis Celle und bin ein Fast - Neuling was LPG angeht! Vorweg: Ich habe etliche Foren...

  1. #1 Drumhead86, 24.07.2023
    Drumhead86

    Drumhead86 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.07.2023
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Mein Name ist Julian, ich komme aus dem Landkreis Celle und bin ein Fast - Neuling was LPG angeht!
    Vorweg: Ich habe etliche Foren durchsucht und auch hier die Suchfunktion intensiv genutzt. Was ich aus den Recherchen mitgenommen habe ist, dass es nicht " Den" Weg und und "Die" dezidierten Einstellungen für eine LPG Anlage gibt . Ich bin auf einige Threads gestoßen, die Themen zum 86C beinhalten, viele verliefen im Sande. Deswegen , möchte ich hier einen Neuen erstellen und diesen auch für spätere "Umbauer" gerne auch zu Ende bringen.

    Meine Ausgangslage

    Fahrzeug:
    Polo86C Bj. 94
    AAV mit 53 PS
    Mono Bosch Einspritzung

    Die Anlage:
    Eine KME Bingo M
    EInen Tomasetto AT07 140 HP


    Ich habe die Anlage mit einem guten Freund und Gas - Liebhaber schon eingabeut und heute eine Runde gedreht. Hier kommen einige bekannte Probleme wieder ans Licht:

    - Beim untertouringen Fahren nimmt er erst sehr spät Gas an. Kurz geht die Drehzahl runter, dann geht der Stepper auf und der Wagen macht einen Satz nach vorne.

    - Beim loslassen des Gaspedals, wandert der Drehzahlmesser unter 1000 Touren vom Punkt wo er stottert und fast ausgeht in die Region um die 900 Touren, wo er gut läuft.

    Die Lambdaregelung pendelt fleißig. Der Drehzahlpoti ist nicht angeklemmt, die Anlage läuft über den Schalter an der Drosseklapppe.

    Meine Hoffnung ist, dass die Forenexpertise hier vielleicht helfen könnte das Drehzalproblem einzugrenzen und vielleicht zu lösen. Mir kommt es so vor als ob der Stepper im Leerlauf nicht genug aufgeht. Anbei die Screenshots der Anlage im Leerlauf abfotografiert.

    Viele Grüße und Danke! Ich freue mich über jede Nachricht!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 24.07.2023
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.417
    Zustimmungen:
    567
    IAP von 67 finde ich zu niedrig, sollte eher bei 80 oder höher liegen.
    Interessant wäre ja die Hardware, passt der Mischer, ist ein Powervalve verbaut?
    Wie funktioniert bei dem die Lambdaregelung, über Sprit oder Luftzufuhr? Leerlauf über einen Bypassregler?

    Ehe man da versucht, mit den Einstellungen was zu kaschieren, sollte der eigentlich auch ungeregelt, also mit einem fest geöffneten Stepper ohne Regelung zum Laufen zu bringen sein. Ansonsten stimmt was mit der Hardware nicht.
     
  4. #3 V8gaser, 25.07.2023
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.560
    Zustimmungen:
    1.033
    Habs schon öfter geschrieben- der Stepper übernimmt eigentlich nur die Feinjustierung für die Lambdaregelung. Um den Motor ordentlich laufen zu lassen, gehört der richtige Mischer iV mit einem gut eingestelltem Verdampfer als Grundlage. Dann muss das ohne Stepper schon mal ordentlich laufen- helfen dabei tut auch das von mawi genannte Powervalve.
    Wenn das alles passt, macht der Stepper nur noch wenige Schritte auf/zu- eben für die Lambdaregelung.
    Für einen 50PS Gurke nen 140PS Verdampfer nehmen, kann schon mal nicht der richtige Weg sein, oder? Der spricht da viel zu träge an.
    Diese ganzen VW/Opel Monojetronik laufen alle- wenn die Komponenten passen (oft viel zu großer Mischer) einfach so wunderbar, ohne viel rumgemache.
    Vd sauber justiert, bisserl mit dem Powervalve gespielt, und siehe da, der Stepper geht nur ein paar Steps hin/her und der Laufweg kann schön begrenzt werden.
     
  5. #4 Drumhead86, 25.07.2023
    Drumhead86

    Drumhead86 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.07.2023
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure Nachrichten.
    Hier ergeben sich für mich auch völlig neue Komponenten. Den Powervalve hatte ich in der Tat nur bei meinem alten Opel Blitz im Kopf. Nicht bei einer geregelten Anlage.

    @v8Vergaser : aus deiner Erfahrung: was für ein Verdampfer würde hier passen? Ich durchforste das Internet nach kleineren Verdampfern, allerdings finde ich oft nur Verdampfer bis 120 KW. Das ist doch dann auch zu viel oder?

    Wie wäre hier der Einstellweg ? Einen passenden Powervalve vor den Stepper bauen, den Stepper auf offen stellen und dann erst mit dem Verdampfer plus Powervalve zum laufen bringen?
    Gibt es hier wie bei Vergasern eine Faustregel zum Einstellen?

    Danke für Euren Input!
     
  6. #5 V8gaser, 25.07.2023
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.560
    Zustimmungen:
    1.033
    Von Lovato gibts zB einen von 20-90kw -RGE90 glaub ich, Tomasetto hat auch kleinere
     
  7. #6 Drumhead86, 25.07.2023
    Drumhead86

    Drumhead86 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.07.2023
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Moin @V8gaser.

    Danke! Ich habe mir so einen bei Ebay schon gespeichert. Zu meinen obigen Fragen: Gibt es beim Einstellen von Verdampfern Faustregeln, die man beachten sollte?
     
  8. #7 mawi2012, 25.07.2023
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.417
    Zustimmungen:
    567
    Man kann den nach Säuselmethode einstellen:
    Gasschlauch ablassen, die Magnetventile mit 12V bestromen, dann die Membranschraube so drehen, dass es leicht aus dem Gasausgang säuselt. Dabei natürlich keine Funken bilden bzw offenes Feuer im Umkreis haben.
     
    Drumhead86 gefällt das.
  9. #8 ichgebgas, 25.07.2023
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasMeister

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    18
    Und die von BRC. AT90E bis 100kW. Die funktionieren bei meinen 45-75PS Motoren problemlos.
    Die Frage ist, brauchst du ein AGG?
     
  10. #9 Drumhead86, 26.07.2023
    Drumhead86

    Drumhead86 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.07.2023
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank dafür ! Habe ich gestern genau so angewendet !

    Danke für den Tipp! Werde ich kir gleich mal raussuchen. Der Polo ist ja Baujahr 94 und hat ehrliche Euro 1 ! Mir wurde in der Hotline vom Tüv Nord gesagt, dass kein AGG gebraucht wird. O.O

    Ich habe den vorhandenen Verdampfer jetzt einmal nach der oben beschriebenen Vorgehensweise eingestellt, danach die Selbstlernung durchgeführt und durch die Option "minimal position on idle " bei den Stepper Optionen feinreguliert. Ich habe jetzt einen IAP Wert von 91, super Durchzug und einen passablen Leerlauf. Ich habe in der Hektik gestern vergessen , Screenshots zu machen. Dies werde ich heute Abend nachreichen, um Eure Meinung einzuholen :)

    Nun quält mich noch die Frage: wie sollen am besten die Kabel ordentlich verlegt werden? Wie löst ihr diese Thematik? Hitzebeständiges Band wie an Kabelbäumen üblich? Leerrohre ? Oder ordentlich verlegt und mit Kabelbindern fixiert? Bin für jede Idee offen!

    Viele Grüße und Danke!
     
  11. #10 ichgebgas, 26.07.2023
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasMeister

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    18
    AGG: Bei Euro1 brauchst du keins und kannst verbauen, was du willst - solange es eine E-Prüfnummer hat. Auch die Gasschläuche.

    Einstellung: klingt doch schon mal gut.

    Kabel: Je nach deinem esthetischen Anspruch und Sicherheitsbedürfnis :)
    Ich habe bisher hauptsächlich BRC und KME verbaut, da haben die Kabelbäume dickwandige Schutzschläuche. Ansonsten verwende ich gern exzessiv PlastikWellRohre, vor allem im Steinschlagbereich am Unterboden. Kabelbinder nehme ich nur im Notfall. Ich verwende originale Kabel/Schlauchhalter sowohl im Motorraum als auch Unterflur. Gerade am Unterboden gibt es welche von alten VW mit 4 Aufnahmen, wo ich alle Benzin- und Gasschläuche als auch die Elektroleitungen einklipsen kann.

    [​IMG]
     
  12. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    15
  13. #12 Drumhead86, 27.07.2023
    Drumhead86

    Drumhead86 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.07.2023
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Super vielen Dank. Ich habe die Gasleitung in einem Leerrohr verlegt. Dann passt das ja :)

    In der Tat habe ich die PDF vom Golf im internet vorher schon gefunden gehabt. Zusammen mir den obrigen Informationen super wertvoll! Auch das mit dem AGG klingt ja schon mal vielversprechend.

    Anbei habe ich noch mal Fotos von der Software. Diese Zeigen den Betrieb in Leerlauf :)

    Viele Grüße

    Julian
     

    Anhänge:

  14. #13 Drumhead86, 29.07.2023
    Drumhead86

    Drumhead86 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.07.2023
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. Ich habe die Ratschläge umgesetzt und die losen Kabel in Leerrohre verpackt :)

    Ich habe oben ja schon die Screenshots von der KME Software oben gepostet. Wie kann ich nur erkennen , ob der Wagen in allen Situationen nicht zu mager läuft ? Ich sehe auf jeden Fall, dass die Sonde in jeder Zeit pendelt! Im Ozzi sehe ich die Pendelbewegungen auch. Muss ich hierfür über ein VAG Com bemühen, oder kann ich es auch über die KME Software "interpretieren" ?

    Viele Grüße und Danke!

    Julian
     

    Anhänge:

  15. #14 Drumhead86, 29.07.2023
    Drumhead86

    Drumhead86 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.07.2023
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Um es genauer zu formulieren: es gibt ja unter den Readings beim IMAP den Roten und Blauen bereich. Das diese eine Überlappung darstellen ist mir klar. Ich habe allerdings dieses und andere Foren durchsucht und habe noch keine genaue Antwort gefunden. Nur das die Stepperöffnung zusammen mit den Überlappungsanzeigen auf einen Magerlauf hindeuten können. Ich möchte die Software gerne verstehen und richtig bedienen können, da ich auch Anderen "Altblechfahrern" in meiner Umgebung dabei helfen möchte. :)
     
  16. #15 mawi2012, 29.07.2023
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.417
    Zustimmungen:
    567
    Die zeigen das Regelfenster für Fahren und Leerlauf an.

    Solange das Lambdasignal pendelt, ist alles schick.
     
  17. #16 Drumhead86, 29.07.2023
    Drumhead86

    Drumhead86 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.07.2023
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Moin Mawi! Vielen Dank! Ist dann der Blaue der Leerlaufbereich und der Rote der Lastbereich?
     
  18. #17 mawi2012, 29.07.2023
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.417
    Zustimmungen:
    567
    Schau dir an, was du jeweils eingestellt hast, das ist nur eine grafische Darstellung deiner Einstellung.
     
  19. #18 Drumhead86, 29.07.2023
    Drumhead86

    Drumhead86 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.07.2023
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Okay, weis ich Bescheid. :) Danke dir! Beruhigt mich, das das Lambda Sonden Pendeln ein guteS Zeichen ist!

    Lg!
     
  20. Anzeige

  21. #19 Drumhead86, 04.08.2023
    Drumhead86

    Drumhead86 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.07.2023
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen! Ich bin jetzt einige Kilometer gefahren und der Polo läuft super. Dieses Mal wollte ich den Tank bis zur Reserve abfahren. Siehe da: keine Rote Reserve - Lampe geht an und der Motor wurde nicht auf Benzin zurück geschaltet. Er ging einfach aus.

    Wo ich beim ersten Problem eine schadhafte Verkablung im Kopf habe, weiß ich beim zweiten nicht genau , wo ich ansetzen soll. Es geht hier ja um eine Bingo M. Ich habe im Menü keine anklickbare Option zum Rückschalten gefunden. Kann mir hierbei jemand helfen? Bin da etwas ratlos!

    Vielen Dank aus Celle :)
     
  22. #20 ichgebgas, 04.08.2023
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasMeister

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    18
    Das Verhalten ist korrekt. Diese Anlage schaltet nicht automatisch auf Benzin zurück.
     
Thema:

Hilfestellung Umrüstung Polo 86C KME Bingo M

Die Seite wird geladen...

Hilfestellung Umrüstung Polo 86C KME Bingo M - Ähnliche Themen

  1. Neuling benötigt Hilfestellung

    Neuling benötigt Hilfestellung: [ATTACH] Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum. Und genauso bin ich ein Neuling beim Thema LPG. Ich habe im letzten Jahr ein Peugeot 307cc,...
  2. Wer kann und möchte Hilfestellung im Raum D/Rtg geben?

    Wer kann und möchte Hilfestellung im Raum D/Rtg geben?: Hi zusammen, gibt es hier jemanden, der eine Prins Anlage aus einem MB E-Klasse (W210) ausbauen kann? Das Fahrzeug steht abgemeldet hier in Hof...
  3. Die Neigung und das Offset..Hilfestellung mit Tool!

    Die Neigung und das Offset..Hilfestellung mit Tool!: Es gibt ja das problem vieler "bastler" das man bei der kme an die problematik stösst das der offset oder die neigung falsch ist und so es zu...
  4. Renault Talisman TCe 225 Umrüstung Beratung

    Renault Talisman TCe 225 Umrüstung Beratung: Einen schönen guten Abend, ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten Talisman TCe225 (1798 ccm / 165 kw / Euro6 / Motor M5P) gekauft. Nun trage...
  5. Prins VSI 2 mit ValveCare > Umrüstung auf FlashLube

    Prins VSI 2 mit ValveCare > Umrüstung auf FlashLube: Moin, ich fahre obige Prins-Anlage mit ValveCare für 6 Zylinder. Nun überlege ich, auf das FlashLube-System umzurüsten. Frage: Ist es möglich,...