Hilfe für LPG-Kennfeld Renault Twingo

Diskutiere Hilfe für LPG-Kennfeld Renault Twingo im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Miteinander, Seit 20.000km haben wir eine LPG-Anlage in unserem Twingo. Er läuft recht gut, könnte aber besser. Kann mir bitte jemand...

  1. #1 flo14281, 25.10.2009
    flo14281

    flo14281 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Miteinander,
    Seit 20.000km haben wir eine LPG-Anlage in unserem Twingo. Er läuft recht gut, könnte aber besser.
    Kann mir bitte jemand erklären:
    a - Wie oder wo erhöhe ich den Gasdruck am Verdampfer (siehe Fehlercode)
    b - Schaut bitte mal auf die Einstellungen. Kann ich etwas noch besser anpassen und wie?

    Vielen Dank für die Hilfe
    Florian


    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. #2 Autogas-Rankers, 26.10.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    von 0,3 bar bis 0,7 bar läuft der zu mager, hier muß das Feld ein wenig angehoben werden.
    Von 0,8 bar bis ende läuft der zu Fett, hier muß das Feld ein wenig abgesenkt werden.

    Verdampferdruck ist eh schon sehr hoch für nen Twingo. Der sollte bei ca. 1,0 Bar liegen.

    Wenn die info Gasdruck zu niedrig steht, heißt das nur das dein Tank schonmal Leer war.

    Und wenn du Magic Jet Injektoren verbaut hast, mußt du diese auch anwählen und nicht wie du Valtek 3 Ohm.
     
  4. #3 V8gaser, 26.10.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    553
    Da stimmt doch mehr nicht...eingestellt ist "Einspritzzeit im Leerlauf 4,75ms", aber in der Map Karte läuft er mit 3,6ms.
    "Benzinventile vollständig geöffet" deutet eigentlich auf zu kleine Düsen/zu nierdrigen Druck hin - hier eher die Düsen, da der Druck eh schon recht hoch ist....
     
  5. #4 Autogas-Rankers, 26.10.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Stimmt habe ich übersehen,
    Aber Falsche Injektoren ausgewählt spielt auch ne gewaltige Rolle.
    Vieleicht daher Benzindüsen vollständig geöffnet.
     
  6. #5 V8gaser, 26.10.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    553
    Durchaus möglich - die Mapkarte wäre gar nicht soo übel - da hatte ich schon andere vor Augen - und die liefen auch top.
     
  7. #6 flo14281, 26.10.2009
    flo14281

    flo14281 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke erstmal für die Antworten. @V8gaser & Autogas-Rankers

    In der Sirocco 3.0.0.3 kann ich keine MagicJet anwählen, daher hab ich es auf Valtek 3Ohm gelassen. (Wenn es an der Sirocco Version liegt, hat dann jemand für mich eine neuere Version?) flo14281@web.de

    Die Düsen sind genau 1.6mm wie es das Prog bei 43KW vorgibt. Werde aber nächste Woche auf 1,7mm bohren und den Gasdruck auf 1bar senken.

    soll die Linie im Modelling (F9) ungefähr so aussehen?
    [​IMG]


    "Da stimmt doch mehr nicht...eingestellt ist "Einspritzzeit im Leerlauf 4,75ms", aber in der Map Karte läuft er mit 3,6ms"

    Was muss ich ändern? - Im Konfigurationsassistent (F3) / 2. Installation den Wert "Benzineinspritzzeiten...Leerlauf" auf 3,6 ändern? - und woher hast du den wert 3,6ms ?

    mfg
    Florian
     
  8. #7 V8gaser, 26.10.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    553
    Das was das Programm an Düsenlöchern vorgibt ist nur ne grobe Hausnummer - und liegt oft daneben.
    Lass den mal so wie er ist im Leerlauf rödeln und schalte zw Gas/Benzin hin/her. Beobachte dabei die Benzineinspritzzeiten - das geht auf der Diagnoseseite recht schön. Liegt er im Benzinbetrieb bei den 3,5, geht im Gasbetrieb aber auf die 4,6 - ist er im Gasbetrieb zu mager und das Benzinsteuergerät fettet an um das auszugleichen. Lösung - Druck höher (quatsch weil der eh schon zu hoch ist), Faktor ändern....würde im Leerlauf helfen, aber bei Last/hoher Drehzahl kommt ja jetzt schon "Benzindüsen permanent offen", also auch Lötzinn - ergo....bohren!
    Mich wundert es zwar das die Kiste selbst mit dem Druck größere Düsen bräuchte...der hat ja praktisch keine Zylinderleistung....
    So wie du die Kurve eingezeichnet hast käme es schon hin,evtl nich ganz so grob, aber irgendwie....lösch einfach mal nur die Gaskurve und fahr sie neu bei 1500/2500/3500. Normal geht er dann von den vorhandenen Werten aus und präzisiert das.
     
  9. #8 Autogas-Rankers, 27.10.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Wenn du die Magic nicht auswählen kannst, nehme die Valtek 1 Ohm einstellung.
    Du wirst dann bemerken das der sich ganz anders verhält.

    Dann kannst du es so machen wie V8gaser es beschrieben hat.
     
  10. #9 gonzo1981, 29.10.2009
    gonzo1981

    gonzo1981 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Benzindüsen vollständig geöffnet kommt wenn man voll aufs gas drückt. co ca bei 5000u/min. kommt vor, ist auch ganz normal die werden ja nicht während der normalen fahrt sich ganz öffnen
     
  11. #10 Autogas-Rankers, 31.10.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    was verzapfst du denn hier für nen Blödsinn !!!!!!
    behalt dein Wissen bitte für dich bevor Dir jemand glaubt
     
  12. #11 flo14281, 04.11.2009
    flo14281

    flo14281 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander
    Ich habe am Montag ein bischen umgebaut. Die düsen habe ich auf 1.7mm aufgebohrt. Der Gasdruck beträgt nun 1.0 bar wenn der Wagen im Gasbetrieb ist (Gasdruck 1.1bar im Bezinbetrieb). Im Steuergerät h
    abe ich auf Valtek 1Ohm gändert und die "Benzineinspritzzeit im Leerlauf" auf 4,65ms gesetzt. Das war so ungefähr das Mittelmaß.

    Werde nun die Gasmapkarten neu einfahren.
    Ist es eigendlich nötig alle Bereiche (1500-3500 U/min) auszuwählen?
    Sind die restlichen Einstellungen richtig im Programm?

    mfg F.Möller

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
    [​IMG]


    PS. Ich hoffe nicht das meine Einspritzdüsen längere Zeit geöffnet sind. Mögen dann doch wohl sehr warm werden ;)
     
  13. #12 gonzo1981, 09.11.2009
    gonzo1981

    gonzo1981 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe mein Kennfeld gestern neu aufgenommen.
    Habe nur den 3000er bereich ausgewählt und ab auf die autobahn.
    5 Gang, auf Benzin ca 15min.
    alle Lastbereiche angefahren.
    Berg noch langsam beschleunigen berg hoch vollgas. genauso berg runter.
    au der ebenen auch. und natürlich auch ganz normal fahren.
    Das kennfeld beobachten. wenn das Benzin kennfeld fertig ist, dann auf gas umschalten ( immer dran denken in dem ausgewählten bereich fahren)
    Auf Gas nicht übertreiben, wenn die Punkte zu weit von Benzin abweichen.
    dann auf modell berechnen klicken und unter Modelling speichern. Gas kennfeld wird gelöscht. jetzt weiter auf gas fahren. und wieder berechnen. das paar mal machen und es sollte sehr gut funktionieren. hats bei mir zumindest. (Das Benzin Mapping habe ich später auch noch neu aufgenommen) (Bei der Diego kann man die Düsen noch Kalibrieren. Bei laufen die jetzt ewas verschieden)
     
  14. #13 gonzo1981, 09.11.2009
    gonzo1981

    gonzo1981 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    hier mein Kennfeld:
    [​IMG]
     
  15. #14 waechter77, 10.11.2009
    waechter77

    waechter77 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Hi!

    Überlicherweise wird im 2000er Bereich einfahren, wenn ich mich nicht täusche.
    Wichtig ist auch, dass Du immer die gleiche Strecke nimmst und nicht für Benzin und Gas eine andere. Bei uns eignet sich dazu der Sonntagabend immer ganz gut, wenn alles Lindenstrasse guckt:D

    Gruß
    Flo
     
  16. #15 gonzo1981, 10.11.2009
    gonzo1981

    gonzo1981 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Man muss nicht die gleiche Strecken abfahren nur die gleichen lastbereiche. Am besten alle. Leppi ins Auto und dann sieht man ja welche noch fehlen.
     
  17. Anzeige

  18. Schur

    Schur AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    hier ist als Einspritztyp "Sequentiell" ausgewählt, aber der Twingo hat doch Semi-Sequentiell? Wie wirkt sich hier eine falsche Eingabe aus? Die empfohlene Düsengröße unterscheidet sich ja um 0,1mm, je nachdem ob Sequentiell oder Semisequentiell.
     
  19. #17 flo14281, 23.01.2011
    flo14281

    flo14281 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Unser Twingo lief seit dem Einstellen 2009 recht gut. Da er aber im Winteer beim umstellen anfing zu ruckeln, habe ich mal nachgesehen und neue Gas Karte eingefahren.
    auch nach mehrmaligen einstellen kommt immer so eine Mapkarte raus:

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    woran liegt das?
    mfg
     
Thema: Hilfe für LPG-Kennfeld Renault Twingo
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. twingo lpg

    ,
  2. Renault Twingo lpg

    ,
  3. renault twingo lpg gasanlage

    ,
  4. twingo mit lpg,
  5. käme diego map. einfahren,
  6. renault twingo lpg test,
  7. twingo gasanlage,
  8. lpg düsen bohren,
  9. kennfeld lpg,
  10. kme map karte erstellen,
  11. twingo autogas,
  12. twingo lpg erfahrungen,
  13. twingo lpg test,
  14. lpg twingo,
  15. twingo n lpg,
  16. trenaukt twingo lpg,
  17. twingo kme diego,
  18. renault twingo konfigurieren programm,
  19. twingo läuft zu mager,
  20. map karte lpg,
  21. renault twingo läuft nur auf gasbetrieb,
  22. renault twingo lpg preis,
  23. twingo läuft zu fett,
  24. wie nehme ich ein kennfeld auf,
  25. renault twingo für lpg
Die Seite wird geladen...

Hilfe für LPG-Kennfeld Renault Twingo - Ähnliche Themen

  1. Hilfe !! was ist das für ein Teil und was bewirkt es ?

    Hilfe !! was ist das für ein Teil und was bewirkt es ?: Mein Sohn hat einen W124 gekauft, in dem ist eine OMVL verbaut (die momentan noch spinnt, haben aber ein diagnose-Kabel geordert und werden uns...
  2. Hilfe für Verdampfer Druckregler Dt Gas System

    Hilfe für Verdampfer Druckregler Dt Gas System: Ich habe eine frage und hoffe ich bin hier richtig. Meine eltern haben einen Chevrolet Nubira 1.6 Kombi, Baujahr 2010 mit benzin und gasanlage....
  3. Hilfe für KME OBD Adapter V2

    Hilfe für KME OBD Adapter V2: Hallo, ich habe einen BMW E83 X3 2,5i mit G3 und Magic injektoren. Schwarzes G3 3.0J Steuergerät und 3.0.8.2 Software. Mein Auto läuft jetzt...
  4. Hilfe für Programmierung BRC Sequent in Umkreis 54614

    Hilfe für Programmierung BRC Sequent in Umkreis 54614: Guten Tag, habe hier schon einiges gelesen, was mich veranlasst mir Hilfe zu suchen. Bei meinem Fahrzeug, Audi A3 2.0 FSI aus 2006, ist eine BRC...
  5. Chevrolet S10 Blazer 4,3 1997 um Hilfe für einen Umbau

    Chevrolet S10 Blazer 4,3 1997 um Hilfe für einen Umbau: Hallo liebe Gemeinde. Ich heiße Markus und komme aus der schönen Stadt Wertheim . Liegt zwischen Aschaffenburg und Würzburg. Ich selber habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden