Hilfe beim einstellen meiner Stag 300, einige fragen

Diskutiere Hilfe beim einstellen meiner Stag 300, einige fragen im STAG Forum im Bereich Autogas Anlagen; hallo leute ich habe mich nun dazu durchgerungen mich selbst an die Einstellung meiner Stag 300 zu machen. Auto : Jeep Grand Cherokee 4.7 v8...

  1. ddd

    ddd AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.03.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute

    ich habe mich nun dazu durchgerungen mich selbst an die Einstellung meiner Stag 300 zu machen.

    Auto : Jeep Grand Cherokee 4.7 v8
    Anlage : Stag 300, neuer Gasfilter und Neue Valtek typ 30

    Zuerst mal : habe das Auto ein jahr. die gasanlage lief immer ok. bei sanftem beschleunigen alles ok aber wenn man z.b auf der Autobahn mal auf die linke spur und dann mal kurz richtig auf den pin drückte dann ruckte er. immer also keine Chance. mit sanftem Gasfuß ging es...

    so irgendwann lief die kiste wie ein sack Nüsse. Kabel besorgt mal die einzelnen Injektoren ausgeschaltet und festgestellt der 7te Injektor läuft nicht richtig. also mal den aus der rail geschraubt. Ergebnis : Kolben durchgebrochen. Gut ich dachte mir bevor ich einen tausche kaufe ich direkt 2 neue rails. der Shop sagte sie prüfen die Injektoren vor Auslieferung auf die 0,5 mm. soweit so gut.

    Injektoren eingebaut und im stand lief er wie gewohnt, allerdings gönnte er sich jede menge sprit(bzw gas) das erkannte ich an der momentan verbrauchsanzeige.

    nun entschloss ich mich mal selber zu kalibrieren.
    ich habe die Benzin und Gas kurve gelöscht weil er lief ja. und dann die Gas kurve über den multipler an die benzinkurve angepasst.

    hat soweit gepasst. was immer noch zur Debatte stand : wenn ich mal mehr aufs gas latschen will dann ruckt er

    meine Beobachtung ca ab 13ms Öffnungszeit der Injektoren. hinzu kommt das ab 13ms der druck vom verdampfer oben rechts einbricht auf 0,6-0,7?

    zuerst war der verdampfer wert auf 1,20 bar eingestellt. lpg druck oben rechts war allerdings bei 1,37

    habe zuerst mit 1,30 probiert. es wurde besser aber noch nicht gut.
    jetzt bei 1,35 bar läuft er nicht besser und ich habe die Fehlermeldung Injektoren zu lange auf. das hatte ich vorher nicht.


    kann mir jemand helfen? wie kriege ich das rucken beim aufs gas treten weg? und was mache ich mit dem Verdampfer druck?

    die gaskurve kann man verbessern ja, denke allerdings das diese besser aussieht wenn man einige zeit fährt? habe keine lust mehr gehabt nochmal die selbe strecke wie auf benzin zu fahren

    im anhang mal die bilder


    danke für eure hilfe
     

    Anhänge:

    • jeep.jpg
      jeep.jpg
      Dateigröße:
      480,2 KB
      Aufrufe:
      568
    • jeep2.jpg
      jeep2.jpg
      Dateigröße:
      277,8 KB
      Aufrufe:
      559
    • jeep3.jpg
      jeep3.jpg
      Dateigröße:
      212,2 KB
      Aufrufe:
      580
  2. Anzeige

  3. #2 BMWX5fahrer, 01.04.2018
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    130
    würde mir erst mal den Verdampferdruck näher ansehen.
    Entweder ist der für die Leistung zu schwach ausgelegt oder er ist defekt 0,6-0,7 Bar ist auf jeden Fall zu wenig.
    Hattest du den Fehler beim beschleunigen schon immer ??
    Schaue mal ob da nicht der Unterdruck Schlauch vom Verdampfer zum Ansaugkrümmer abgefallen ist.

    Gruß
    Bernhard
     
  4. ddd

    ddd AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.03.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Habe das Auto und der Fehler war schon immer da.

    Der Verdampfer macht ja seinen Druck nur ab 13ms Öffnungszeit knickt er ein?

    Werde gleich mal schauen nach einem Schlauch vom Verdampfer zur andaugbrücke

    Habe mal eine auto Kalibrierung versucht. Erst sagte er 400u/min zu wenig dann als es geklappt hat Injektoren zu groß?
     
  5. #4 BMWX5fahrer, 01.04.2018
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    130
    dem fehlt da einfach die Menge 4.7 Liter müssen versorgt werden das ist nicht wenig.
    Gruß
    Bernhard
     
  6. ddd

    ddd AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.03.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe ich.


    Hatte ja vorhin mal diese autokalibrierung versucht. Hat für mein Verständnis nicht sonderlich gut funktioniert auf den ersten Blick. Ich habe mich dann doch mal dran gemacht den multipler anzupassen und ich muss sagen er läuft nun wie eine 1!

    Auch die Sache mit dem beschleunigen das er ruckt ist gegessen. Wenn ich richtig aufs Gas trete und sogar kickdown fällt der Verdampferdruck auf max 1,1 bar ab.

    Also jetzt gerade läuft er wie geschmiert.

    Was mich natürlich interesssiert? Warum was ist passiert? Kann ich noch was verbessern?
     

    Anhänge:

  7. #6 BMWX5fahrer, 01.04.2018
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    130
    Deine Kalibrierung passt u. auch der Druck wäre OK.
    Vermute mal das da im Verdampfer was nicht in Ordnung ist. Wenn der mal 0.6 BAR dann Plötzlich wieder 1,1 BAR bringt würde ich den mal überholen.

    Gruß
    Bernhard
     
  8. ddd

    ddd AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.03.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ich gucke mal was genau für ein Verdampfer drin ist. Im Regelfall wenn man den überholt macht man nur die Dichtungen neu?

    Muss danach neu eingestellt werden?

    Lohnt sich ein neuer Verdampfer oder ist der im Verhältnis zu teuer?


    Eine Frage noch zum Verständnis. Der multipler ist bei mir ja irgendwo bei 1. sollte dieser nicht normal höher sein? 1,2-1,3? Macht es Sinn da noch was zu stellen? Das sollte ich ja erreichen durch runtersetzen von Druck des verDampfers
     
  9. #8 BMWX5fahrer, 01.04.2018
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    130
    Würde einen neuen einbauen.
    Den Druck stellst du auf 1,2 Bar ein wenn ein Zavoli Verdampfer verbaut hast, beim Necam Verdampfer stellst du 1.0 Bar ein .
    Nach der Autokalibrierung sollte der Multipler zwischen 1,2 u. 1,4 liegen. Wenn du hier nicht zu weit Entfernt bisst kannst mit dem Druck ein bisschen ausgleichen.
    Bist du zu weit weg dann passt deine Bedüsung nicht.

    Gruß
    Bernhard
     
  10. ddd

    ddd AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.03.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Naja habe mal geschaut ich habe einen tomasetto Verdampfer?

    Seit dem ich den Druck runter gesetzt habe läuft er wie eine 1 obwohl der multipler naja vielleicht ein bisschen über 1 ist?

    Macht es jetzt nun Sinn tatsächlich am Verdampfer den Druck runter zu drehen um mit nem multipler zwischen 1,2-1,4 zu kommen?

    Wie wichtig ist es das der multipler bei den Werten ist? Habe gelesen Anfang soll 1,2 sein und zum Ende auf 1 auslaufen?

    Wenn ja warum setze ich nicht den Druck in de Software runter? Hat ja quasi auch so geklappt
     
  11. #10 BMWX5fahrer, 02.04.2018
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    130
    wenn du deine Adaptionswerte lesen kannst u. die passen halbwegs dann lass es so.
    Ob der Multipler bei 1,1 oder 1,2 steht ist nicht so endscheitend. ( Man rennt ja auch nicht gleich zum Arzt nur weil der Blutdruck von 90 auf 95 gestiegen ist )

    Gruß
    Bernhard
     
  12. ddd

    ddd AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.03.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Wie komme ich denn dahin zu den adaptionswerten?
     
  13. #12 BMWX5fahrer, 02.04.2018
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    130
    du hast im Fahrzeug einen 16 Poligen auslese Stecker (OBD Stecker) brauchst halt noch ein auslese Tool so was findest in eBay.

    Gruß
    Bernhard
     
  14. ddd

    ddd AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.03.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hab son kleines auslesegerät wo man auch live Daten sehen kann. Welche Werte wären dann hier wichtig an zu gucken?
     
  15. #14 BMWX5fahrer, 02.04.2018
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    130
    Kurz u. Langzeit Adaption Bank 1 u. Bank 2

    Gruß
    Bernhard
     
  16. ddd

    ddd AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.03.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Das geht damit natürlich nicht ‍♂️

    Kannst du mir n tip geben welche Software ich brauche und welches Kabel am besten?
     
  17. #16 BMWX5fahrer, 02.04.2018
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    130
    das auslesen der Daten können diese kleine Geräte fast alle.
    Oft ist der Wortlaut nur etwas anders.

    Gruß
    Bernhard
     
  18. ddd

    ddd AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.03.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hmm so richtig blicke ich da noch nicht durch

    Ein Arbeitskollege war mit seinem obd Ding gerade da und ich habe einfach mal Bilder von dem gemacht was ich interessant fand?

    Jeweils auf Benzin und Gas Auto kalt


    Kannst du was dazu sagen? Oder ist das das komplett falsche?
    Bei meinem auslesegerät weiß ich nicht welche Werte da interessant sind. Entweder müsste ich viele Bilder machen oder ein Video
     

    Anhänge:

  19. #18 BMWX5fahrer, 02.04.2018
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    130
    Bank 1 Lang u. Kurz Zeit sieht man.
    Jetzt musst nur noch Bank 2 Lang u. Kurz Zeit anwählen wenn das geht ?? Nun hast alles was du brauchst.

    Gruß
    Bernhard
     
  20. Anzeige

  21. ddd

    ddd AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.03.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Bank 2 auswählen geht nicht


    Und was sagt mir das nun bei Bank 1?
     
  22. #20 BMWX5fahrer, 03.04.2018
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    130
    schau mal wie viel Lamdasonden der im Auspuff verbaut hat.
    Was hat der für eine EZ ??

    Gruß
    Bernhard
     
Thema: Hilfe beim einstellen meiner Stag 300, einige fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stag 300 lambda obwohl nicht angeschlossen

Die Seite wird geladen...

Hilfe beim einstellen meiner Stag 300, einige fragen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim abstimmen vom Steuergerät.

    Hilfe beim abstimmen vom Steuergerät.: Hallo Leute ich suche jemanden der mir Persönlich bei der Einstellung meiner GAS- Anlage hilft oder es selbst macht. Ich komme aus Westerstede....
  2. Brauche einstellhilfe beim Einstellen BRC Sequent 56

    Brauche einstellhilfe beim Einstellen BRC Sequent 56: Hallo Leute ich stelle mich mal kurz vor ich bin Sascha 76er Jahrgang und bin Gelernter KFZMechaniker und wohne im schönen Liebenau an der...
  3. Hilfe beim VSI 1, nach umfassendem Teiletausch einzustellen

    Hilfe beim VSI 1, nach umfassendem Teiletausch einzustellen: Hallo zusammen, Habe mich heute, nach langem stillen mitlesen hier angemeldet und hoffe das neu erstellte Thema ist am richtigen Platz. Kurz zu...
  4. A6 2.4 Automatik, MERKWÜRDIGES rucken beim anfahren nur auf LPG Betrieb.. dringend Hilfe gesucht!

    A6 2.4 Automatik, MERKWÜRDIGES rucken beim anfahren nur auf LPG Betrieb.. dringend Hilfe gesucht!: Moin Männer. Erster Beitrag.:-) coole Gruppe hier. Fahrzeug: A6 4f, 177ps, 2.4l, 2006er, 140.000km, Automatik - Ps. Mein 5tes Auto auf lpg;) bin...
  5. Bräuchte Hilfe beim einstellen KME DIEGO

    Bräuchte Hilfe beim einstellen KME DIEGO: Hallo Leute, ich bin Harun, lese schon länger mit. jetzt Bräuchte ich Hilfe. war vor kurzem beim Ümrüster. Er kam nicht in das Steuergerät rein....