Hilfe bei Verifizierung meiner ECU

Diskutiere Hilfe bei Verifizierung meiner ECU im BRC Anlage Forum im Bereich Autogas Anlagen; Ich habe seit 3 Jahren einen S4 Avant B6 (Modelljahr 2003) mit dem Motorcode BBK. Ich bin mit der Einstellung der Anlage nicht ganz zufrieden und...

  1. #1 Der Rosy, 13.04.2018
    Der Rosy

    Der Rosy AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe seit 3 Jahren einen S4 Avant B6 (Modelljahr 2003) mit dem Motorcode BBK. Ich bin mit der Einstellung der Anlage nicht ganz zufrieden und war schon zwei mal bei einem Umrüster ohne nennenswerte Erfolge.

    Motor warm = alles perfekt
    Motor kalt = ruckeln beim Umschalten, rumpfen bei Gangwechsel/Lastwechsel

    Einstellung die ich geändert habe:
    Umschalt- Temp. von 30°C auf 35°C, Umschaltdrehzahl von 0 auf 1000

    War danach besser aber nicht zufriedenstellend. Nun hab ich "mutig/dumm" wie ich manchmal bin das Steuergerät gelöscht und wollte alles einmal NEU machen und scheitere nun schon an der Bestimmung der ECU (siehe Bilder). Kann mir jemand sagen welche ECU verbaut ist? Nach meinen Recherchen passt das Serviceheft, Aufkleber B Säule und verbaute ECU irgendwie nicht zusammen oder?

    Hat jemand evtl. ein paar wichtige Informationen für mich? Ich fahre natürlich jetzt nur noch auf Benzin um Schäden zu vermeiden, da ich die Anlage (ECU) mit der Software Sequent24 (P&D_3.08.02 (+Seq.24 MY11)) bearbeitet habe aber mir unsicher bin ob dies richtig war.

    Bin über jede Hilfe glücklich!

    PS: Am Freitag nächste Woche habe ich leider erst einen Termin bei BRC in Sachen bekommen, vllt. bekomme ich bis dahin vieles mit Eurer Hilfe selber wieder hin.

    DANKE!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas W., 13.04.2018
    Thomas W.

    Thomas W. AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.09.2016
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Ich hatte mal einen Audi A6 mit 6-Zylinder Motor mit einer Verdampfer-Anlage. Da fühlte sich der Lastwechsel mit steigender Geschwindigkeit auch "digital" an.

    Das Verhalten war in dem Moment weg, als ich den Ansaugrüssel zwischen Fahrzeugfront und und Luftfilter entfernt hat. Der Staudruck des Fahrtwindes brachte die Anlage durcheinander

    Vielleicht hilft es bei dir
     
  4. #3 Der Rosy, 13.04.2018
    Der Rosy

    Der Rosy AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    @Thomas W.
    Aber dann zieht der Motor ja keine Frischluft mehr sondern die warme Luft direkt aus dem Motorraum. Das würde sich dann mit Sicherheit stark negativ auf die Leistung auswirken. Der Lösungsansatz würde dann auch nicht das "perfekte" Verhalten der Gasanlage bei warmen Motor erklären. Aber ausprobieren kann ich es trotzdem mal, danke!


    Über eine Antwort zum Thema "Welche BRC ECU" verbaut ist wäre dankbar (siehe Bilder oben).

    Meine Vermutungen:
    1. laut B-Säulenaufkleber BRC Plug&Drive Seq.24 MY11
    2. laut Serviceheft kann ich es nicht zu ordnen
    3. laut Aufkleber der Hardware BRC Plug&Drive

    Ich weiß halt nicht welche Software ich verwenden kann/sollte?
     
  5. #4 V8gaser, 14.04.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    334
    Das ist eine Plug&Drive
    Die SQ24 MY11 wäre - wie der Name schon sagt, nur für 2-4 Zylinder, Steuergerät Version 2011.
    Eine Plug&DriveSeq.24MY24 gibt es demzufolge nicht :-) Die Steuergeräte haben nur die gleiche Homologisationsnummer.
    Zum löschen hattest du doch auch die richtige Software am Start.....
     
    Der Rosy gefällt das.
  6. #5 Der Rosy, 14.04.2018
    Der Rosy

    Der Rosy AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    @V8gaser
    Danke für die schnelle Antwort und Aufklärung! :meister:

    Ja, dass die Anlage sich mit der Software (BRC Plug&Drive Seq.24 MY11) löschen lies :pinch: hat ebenso zu meiner Verwirrung geführt. Da mir nun die richtige ECU bekannt ist kann ich mit der korrekten Software arbeiten:thumbup:. Das Sotwarehandbuch auf englisch liegt mir auch vor. Hat zufällig jemand dieses auch auf deutsch bereits übersetzt zur Hand?

    Nochmal großen Dank an @V8gaser !
     
  7. #6 Der Rosy, 14.04.2018
    Der Rosy

    Der Rosy AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ein wunderschönen Samstag wünsche ich Euch!
    Hier mal eine kleine Frage am Rande. Was bitte mach ich bei der Programmierung meiner ECU LPG Anlage falsch (Siehe Anhang). Mein Programm stürzt immer ab bei Schritt 3 der Programmierung.
     

    Anhänge:

  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.454
    Zustimmungen:
    245
    Falls es Dir wirklich gelang, das Steuergerät mit der angeblich falschen Software zu löschen (sollte man echt auch als Laie bleiben lassen, bringt eh nix), ist es möglich, dass es jetzt mit der anderen Software crasht. Lösche es nochmals mit der richtigen Plug&Drive Soft und probiere es nochmal neu zu programmieren.
     
  9. #8 Thomas W., 16.04.2018
    Thomas W.

    Thomas W. AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.09.2016
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    bei mir hat es damals geholfen
    das hatte ich überlesen.
    hast du es trotzdem ausprobiert?
     
  10. #9 Der Rosy, 16.04.2018
    Der Rosy

    Der Rosy AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    @540V8
    Danke, ich werde es nachher noch einmal "vorsichtig" probieren, wie du wahrscheinlich schon bemerkt hast wurde mein Wagen 2010 von dir umgerüstet. Nun hat der Wagen aber schon ein paar mal den Besitzer gewechselt und ich bin nun fleißig dabei das Auto wieder fit zu machen und bin bis auf die Gasanlage und Federbeinstützlager VA auf einem gutem Weg. Am Freitag werde ich wahrscheinlich so oder so zu BRC nach Freital fahren, denn leider ist Albstadt nicht ganz meine Ecke, sonst wäre ich am liebesten zu Euch mit dem Problem gekommen.

    @Thomas W.
    Nein noch nicht da die Gasanlage ja noch nicht wieder korrekt läuft. Update dazu kommt... :driver:
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.454
    Zustimmungen:
    245
    Ah, jetzt erkenn ich den Wagen wieder. Hätte ich auch an Hand des Einbauschildes sehen können, ist ja meine Schrift.
    Nur wie gesagt, Steuergerät komplett löschen war nicht der Brüller. Die Kiste lief ja jahrelang mit der Einstellung.
    Außer 2 defekten Injektoren war nie was drann.
     
  12. #11 Der Rosy, 16.04.2018
    Der Rosy

    Der Rosy AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja richtig, der Wagen ist auch jetzt noch/wieder 1A. Ich habe den Wagen vor weniger als zwei Jahren gekauft und habe Vieles bisher daran gemacht. MKL hatte damals schon beim Kauf des Fahrzeugs geleuchtet (immer nur im Gasbetrieb bei der Probefahrt). Ich habe aber den Wagen Vorort mit VCDS ausgelesen (Bank 1 & 2 "Gemisch zu Mager" sporadisch) und gewusst was ungefähr auf mich zu kommt :idee:. Bin nach dem Kauf sofort zu einem "BRC-Umrüster" in meiner Nähe (Raum Halle/Leipzig) gefahren und habe eine Gasinspektion machen lassen, Einstellungen prüfen lassen und Filter wechseln lassen. Wagen fuhr danach genau so super wie vorher und MKL ging später trotzdem wieder an "Gemisch zu Mager" :pinch:. Wieder dort hin gefahren "Gemisch Einstellung wurde angepasst" und alles war super. BRC-Mann meinte aber zu meiner Problematik MKL im Gasbetrieb wegen Gemisch zu mager folgendes: "Gemisch zu mager?... noch fetter machen?... okay!" ... MKL ging nie wieder an, beruhigt war ich aber nicht :blink:.

    Ich stelle mich heute Abend aber mal noch vor, um die Geschichte in diesem Thread nicht auszuweiten denn dieser Thread wurde mir schon erfolgreich beantwortet :thumbsup:
     
  13. #12 Der Rosy, 27.04.2018
    Der Rosy

    Der Rosy AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag, ich mal wieder... Ich war bei einem nahe gelegenen Umrüster und die Anlage wurde neu programmiert mit der Software 3.08.02. Was mich dabei sehr stutzig gemacht hat war die Tatsache dass sein Notebook/Software des öfteren hängen geblieben ist. Auf meinen Hinweise das laut meiner Recherche die Software 2.04 zu verwenden ist (Grund Firmenware der ECU SPDAA014012) wurde dies verneint und mit der Auslage "BRC Schulung" und "es soll immer die aktuellste Software verwendet werden" erwidert.
    Das habe ich sofort geglaubt und nach einer sehr kurzen "Einstellfahrt" war die Anlage "fertig". Dann auf dem Heimweg ca. 20km waren schon die ersten sporadischen Fehler "Gemisch zu mager" über OBDII zu sehen und am nächsten Tag war dann auch wieder die MKL an. Seit dem hat der Umrüster auch keinen Termin mehr für mich frei gehabt und ich bin fleißig auf Benzin weiter gefahren. Nach dem ich die Fehler alle gelöscht habe bin ich ca. 1000km auf Benzin gefahren und das ohne Probleme. Zwischen durch habe ich meinen LMM und alle 8 Zündkerzen getauscht. Nach dem wechsel der Kerzen und des LMM dachte ich mir probierst es nochmal auf Gas und siehe da... nach 30 Km wieder MKL und zusätzlich zum sporadischen Gemisch zu mager kam noch der Fehler "Fehlzündung Zylinder 3"...
    Kann mir jemand sagen ob es evtl an der verwendeten Software 3.08.02 liegt oder an evtl flascher Einstellfahrt? Ich weiß Ferndiagnose ist nahezu sinnlos aber die Frage nach der Software würde ich gern beantwortet haben um beim Umrüster evtl noch einmal das Gespäch zu suchen. Danke!
     
  14. #13 V8gaser, 27.04.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    334
    Das mit der Soft passt schon. Nur mit uralten Sequent 56 SGs bräuchtest du was anderes.
    Das hängenbleiben kenn ich, liegt idR am fehlenden USB Treiber vom Kabel bzw irgend einem Problem in der Richtung, evtl Einstellung der Übertragungsrate. Da hatte ich auch schon mit zu kämpfen.
     
  15. #14 Der Rosy, 29.04.2018
    Der Rosy

    Der Rosy AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Okay, das beruhigt mich ein wenig. Danke @V8gaser
     
  16. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.454
    Zustimmungen:
    245
    An der Software liegts nicht wenn der zu mager ist oder Zündaussetzer hat. Kommt das mit dem 3. Zylinder öfters vor, würd ich dort mal ansetzen. Zündspule, Kerze, Gasinjektor. Ist ja alles vorhanden, kann man zu Testzwecken untereinander tauschen und schauen ob der Fehler mit wandert.
     
  17. #16 Der Rosy, 04.05.2018
    Der Rosy

    Der Rosy AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Gasinjektor "3" wurde nun erfolgreich ersetzt und der Fehler "sporadischer Zündaussetzer" des 3. Zylinder ist erfolgreich behoben.:thumbup:

    Danke für die Denkanstöße.:applause:

    Zylinderbank 1. und 2. läuft dennoch sporadisch zu mager und nach eins zwei Tagen Fahrt auf LPG kommt dann auch recht pünktlich die MKL.

    Heute werde ich nach Freital fahren zu BRC und hoffen, dass das Problem endlich aus der Welt geschafft wird. Schade das mein "neuer" Umrüster um die Ecke immer noch keine Zeit für mich gefunden hat um sich dem Problem anzunehmen. Es sind bestimmt einfach nur paar Klicks in der Software und das nötige Wissen der BRC Schulung :crying:. Denn Kennfeldverbessung "Schnellanpassung" bin ich in den letzten Tagen ohne ende gefahren ohne Veränderung der Problematik "Zylinderbank 1. und 2. sporadisch zu mager".
     
  18. #17 VIPP-GASer, 04.05.2018
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Rosy,
    ich war der, der sagte: "BRC Schulung" und "es soll immer die aktuellste Software verwendet werden".
    Ich hoffe, Du erinnerst Dich auch an meine anderen Aussagen: "eine BRC muss nicht nachgestellt werden, wenn Sie einmal gelaufen ist. Wenn dann ein Gemischfehler vorliegt, liegt immer ein Hardwaredefekt vor."
    Bereits damals vermutete ich, dass Deine Injektoren die Ursache sein könnten.
    Der Werkstattleiter hat dann die weitere Diagnose und Programmierung gemacht.

    Ich habe mit dem Werkstattleiter gesprochen, weil Du geschrieben hast, er hätte keine Zeit.
    Die Werkstatt ist gut ausgelastet. Daher sind zusätzliche Termin kaum frei. Er hatte Dir aber angeboten, noch einmal anzurufen (Freitag), ob ein Termin frei geworden ist.
    Du kannst Dich also gern noch einmal melden, wir werden mit Sicherheit einen Termin finden.
    Du kannst auch den Termin mit mir direkt abstimmen, dann treffen wir uns in Halle.

    Gruß
    Georg
     
  19. #18 VIPP-GASer, 04.05.2018
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    6
    Antwortüberschneidung

    Also, da Du heute nach Freital fährst, wird Dir ja dort definitiv geholfen werden.
    Ich gehe davon aus, dass der Techniker dort die gleichen Aussagen tätigen wird, wie ich.
    Ich kann nur empfehlen, sofern das Grundproblem nicht am Fahrzeug selbst liegt, ALLE Injektoren zu tauschen. Aber dass hatte ich ja schon bei Deinem Termin in Halle begründet.

    Gruß
    Georg
    P.S. Bitte erzähle dem Techniker dort ebenfalls den gesamten Verlauf, so wie Du ihn uns erzählst hast, damit er die richtigen Schlüsse zieht.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Der Rosy, 04.05.2018
    Der Rosy

    Der Rosy AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort, ich werde auf jeden Fall auf das Angebot der Kontaktaufnahme zurückkommen. Alle Injektoren zu Tauschen wäre natürlich eine gute Lösung um die evtl. Fehlerquelle auszuschließen, als Endverbraucher natürlich Kostenintensiv.
     
  22. #20 VIPP-GASer, 04.05.2018
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    6
    Ja, stimmt. Kostenintensiv ist das dann.
    Aber was ist die Alternative?
    Alle Injektoren bekommen das gleiche Gas. Irgendeiner gibt zuerst auf. Der meldet sich mit Fehlzündungen, den tauschst Du.
    Und die anderen Injektoren? Die sind ja auch schon geschädigt?
    Bekommen diese Zylinder dann einen Magerlauf?

    Ich habe mal einen Volvo gesehen, Kolbenschaden Zylinder 1.
    Kunde hat reparieren lassen.
    Erneut Schaden auf Zylinder1. Diesmal Ventile.
    Kunde hat reparieren lassen, Motor getauscht
    Kontrolle Gemisch: Ich bin mit dem Kunden selbst zusammen gefahren. Alles i.O..
    Kunde ruft an: Motorschaden Zylinder5.

    Warum diesmal Zylinder5?
    Kunde hat Motor tauschen lassen und das Injektorrail gedreht montiert. (Sequenzen waren aber richtig, nur Rail gedreht!)
    Der Injektor1 hatte eine Mangelversorgung -> Magerlauf. Da das Rail gedreht war, war dieser Injektor jetzt auf Zylinder5.

    Alles klar?
    Motorschaden ist viiiiieeeel teurer als neue Injektoren.

    Gruß
    Georg
    P.S. War ein Volvo 850, 5-Zylinder mit einer PrinsVSI. Der Zylindermagerlauf war nicht zu erkennen. Der Motor hat nur eine Bank.
     
Thema: Hilfe bei Verifizierung meiner ECU
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kds ecu verifizierung

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Verifizierung meiner ECU - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei autokauf audi a6 4b 2.7 biturbo

    Hilfe bei autokauf audi a6 4b 2.7 biturbo: Hallo alle zusammen:) Gleich vorne weg ich bin neu hier also seit gutmütig falls ich fehler mache bzw mich hier im forum noch nicht so auskenne....
  2. LPG ab Werk Octavia II 1.6 oder Astra J 1.4 - Entscheidungshilfe erbeten

    LPG ab Werk Octavia II 1.6 oder Astra J 1.4 - Entscheidungshilfe erbeten: Hallo liebe Gaskollegen, nachdem mein 316i (e46) mit Stargas-Anlage so langsam in die Jahre kommt, möchte ich mich schweren Herzens von ihm...
  3. Bitte um Hilfe fragen zur Umrüstung Audi A3

    Bitte um Hilfe fragen zur Umrüstung Audi A3: Hallo zusammen, Ich bin vor kurzen umgezogen, Leider ist jetzt mein arbeitsweg viel länger. Jetzt bleibt nur diesel oder gas um an den...
  4. Hilfe für KME OBD Adapter V2

    Hilfe für KME OBD Adapter V2: Hallo, ich habe einen BMW E83 X3 2,5i mit G3 und Magic injektoren. Schwarzes G3 3.0J Steuergerät und 3.0.8.2 Software. Mein Auto läuft jetzt...
  5. Hilfe für Programmierung BRC Sequent in Umkreis 54614

    Hilfe für Programmierung BRC Sequent in Umkreis 54614: Guten Tag, habe hier schon einiges gelesen, was mich veranlasst mir Hilfe zu suchen. Bei meinem Fahrzeug, Audi A3 2.0 FSI aus 2006, ist eine BRC...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden