Hauptuntersuchung und GAP

Diskutiere Hauptuntersuchung und GAP im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, wo wird eigentlich dokumentiert dass man eine aktuelle GAP hat? bzw kann ich ein Problem bekommen/ist es nachvollziebar dass bei der...

  1. #1 Ey_Karamba, 10.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2009
    Ey_Karamba

    Ey_Karamba AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wo wird eigentlich dokumentiert dass man eine aktuelle GAP hat?

    bzw kann ich ein Problem bekommen/ist es nachvollziebar dass bei der Hauptuntersuchung keine GAP durchgeführt worden ist...?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hauptuntersuchung und GAP. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.647
    Zustimmungen:
    499
    Auptuntersuchung und GAP

    Dokumentiert wird das durch eine sogenannte GAP-Bescheinigung. Wenn Du eine Hauptuntersuchung an einem Fahrzeug mit Gasanlage durchführen lässt muss eine GAP gemacht sein, sonst bekommst keine HU-Plakette, denn keine GAP= erheblicher Mangel. Hast Du eine GAP-Bescheinigung, so darf die nicht älter als 12 Monate sein. Sonst muss die GAP im Rahmen der HU durchgeführt werden (zusätzliche Gebühr ca. 30 Euro), dann heißt sie GWP aber das nur nebenbei.
     
  4. #3 Joe 540, 10.09.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Auptuntersuchung und GAP

    ...er meint das sicher anderes - sprich er hat die HU erledigt, ohne das der oder die Prüfer überhaupt gemerkt haben, das eine Gasanlage verbaut ist und daher schon längst seine Plakette erhalten. Das solls ja geben:D:D
    ----war nämlich bei mir auch schon so der Fall:D:D:D

    cu
     
  5. #4 Ey_Karamba, 11.09.2009
    Ey_Karamba

    Ey_Karamba AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Auptuntersuchung und GAP

    joa, genau so meinte ich es.

    Hatte mein Auto gestern bei der HU/AU - als ich es abhohlte war TÜV/AU neu, eine GAP/GWP wurde laut Rechnung allerdings nicht durchgeführt...
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.647
    Zustimmungen:
    499
    Auptuntersuchung und GAP

    Das ist natürlich ganz große Klasse, wenn die Prüforganisationen nicht mal sehen, dass ne Gasanlage verbaut ist...
    War wahrscheinlich mal wieder so ein Tag mit Massenabfertigung bei der HU.
     
  7. #6 Ey_Karamba, 11.09.2009
    Ey_Karamba

    Ey_Karamba AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich nichtmal - als ich das Auto dort hingebracht hab war es glaub ich sogar das einzigste. Auf der Preisübersichtstafel die im Betrieb aushing stand die GAP auch mit dabei, also wissen sollten die schon was das ist.

    Naja, aber unterm Strich kann ich als ahnungsloser Endverbraucher ja nicht wissen was alles bei der HU geprüft werden muss.
     
  8. #7 Autogarage-B8, 12.09.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, Karamba!

    Das Blatt der GAP ist die gleiche wie die GSP, nur daß ein Kreuzchen an anderer Stelle gesetzt wird.

    Hoffe doch, daß wenigstens die Einbauprüfung GSP gemacht wurde.

    Die Haftung liegt dann bei dem Prüfer. Er hat einen erheblichen Mangel (keine gültige GAP) übersehen & hätte die Plakette verweigern müssen.

    Wir hatten sogar 1x den Fall - eine Autogasanlage in ein Fahrzeug eingebaut, das in diesem Monat die HU fällig war. Der Prüfer wollte keine Plakette erteilen, weil die Gas-Anlage trotz GSP nicht in den Fahrzeugpapieren eingetragen war - die Zulassungsstelle die Eintragung aber verweigerte, weil in dem Monat die HU fällig war.

    Nach einem Riesenaufstand und vielen KM hin und her zwischen Zulassung & Prüforga hat dann die Zulassungsstelle nachgegeben.
     
  9. #8 Der Scheerer, 12.09.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Tja, so ist das mit der tollen Bürokratie in diesem Land ....
     
  10. #9 Ey_Karamba, 13.09.2009
    Ey_Karamba

    Ey_Karamba AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Die GSP (erste abnahme nach einbau) wurde vor nicht ganz 2 Jahren gemacht.

    Also bin ich bezüglich der GAP eigentlich ausm Scneider und kann mich drüber freuen 24€ gespart zu haben?

    Gruß
    Boris
     
  11. Feidl

    Feidl AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ja genauso ist es.
    Ich frag mich aber, wie ein Prüfer das übersehen kann. Spätestens beim Blick in den Fahrzeugschein mit der großen Liste an zusätzlichen Bemerkungen (und eventuell sogar einem Zusatzblatt) müsste die Gasanlage doch auffallen. :confused:
     
  12. #11 GerhardT, 16.09.2009
    GerhardT

    GerhardT AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich nicht, aber in der Realität wohl schon.
    Die StVZO macht es dem Halter zur Pflicht, die GWP fristgerecht durchführen zu lassen. Du hättest also eigentlich den Prüfer auf die Gasanlage aufmerksam machen müssen. Aber was soll einer an einer Gasanlage prüfen, wenn er zu dämlich ist, die Zulassungsbescheinigung zu lesen oder sich zumindest über "die nachträglich eingebauten Dinger da" zu wundern?

    "Eigentlich" könnte Dich bei der nächsten HU, bei einer Ummeldung o.ä., jemand nach dem HU-Prüfbericht fragen und dann mit Verweis auf die eindeutige Regelung in der StVZO versuchen, Dir Schwierigkeiten wegen dem fehlenden GWP-Bericht machen. Da musst Du Dich dann eben recht dumm stellen und behaupten, Du hättest eben an den Sachverstand des Prüfers geglaubt. Die GWP müsstest Du in so einem Fall halt nachholen. Dabei könntest Du Dich aber auch um die Gasfahrergemeinschaft verdient machen und mal für einen "kräftigen Fusstritt" von Amts wegen gegen die inkompetent-selbstgefällige HU-Prüfer-Gemeinschaft sorgen.
     
  13. #12 Autogarage-B8, 17.09.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Jetzt gehts aber ins Detail.

    Die Frage ist dann die, wie lautete der Auftrag an die ausführende Werkstatt?

    Bitte alle notwendigen, gesetzliche Prüfungen machen?

    Oder

    Bitte nur AU & TÜV machen? Bei letzterem müßte dann die Werkstatt, ja eigentlich schon der Umrüster auf die GSP aufmerksam machen.

    Ne Frage - liegt dann die Beweispflicht beim Kunden, nicht darauf hingewiesen worden zu sein?
     
  14. #13 Black Man, 17.09.2009
    Black Man

    Black Man AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Sollte man es nicht so sehen, das wenn zur TÜV erteilung ein gültiger GAP/GSP-Schein vorliegen muß um die begehrte Plakette zu erhalten, der Prüfer jedoch keine GAP gemacht hat und denoch den TÜV-Segen erteilt hat er einen Fehler gemacht. Egal was der Kunde in Auftrag gegeben hat.
    Er darf ohne gültigen GAP/GSP-Schein keine Plakette erteilen. Es ist seine Aufgabe die Angaben in der Zulassung zu kontrollieren und da steht die Gasanlage drinn. Er hat dann geschlafen oder sonstwas, was aber nicht das Problem des Kunden ist.
     
  15. #14 Autogarage-B8, 17.09.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Naja, aber wenn der Kunde davon Kenntnis hat, daß der Prüfer einen Fehler gemacht hat ... .

    Sicherlich gibt es berühmte dunkle Schafe unter den TÜVlern, doch wenn es in einer Werkstatt durchgeführt wurde & der Werkstatt-Meister dem Prüfer versichert, die GAP holt er heute noch nach, naja, dann müßte er auf dem Bericht vermerken, daß die Prüfung von einer GAP Werkstatt gemacht wurde.

    Also definitiv: Hauptschuld bei dem TÜV (oder Dekra oder KÜS)
     
  16. #15 Der Scheerer, 17.09.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Das macht jeder "normale" Prüfer ja auch, zumindest bei uns, im Prüfbericht steht, das die GAP/GSP von Firma XY gemacht wurde, mit der dazugehörigen Kontrollnummer !!!
     
  17. #16 Delgaderos, 18.09.2009
    Delgaderos

    Delgaderos Autogasselbsteinbauer

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    nö, quatsch....

    ich war beim tüv und habe vergessen ( weil alter sack ) eine gasanlagenprüfung "meiner" werkstatt mitzubringen. also hat der tüvi geschnorchelt. das hat zwar extra geld gekostet, gab aber KEINE prüfbescheinigung. nur den standartwisch " an ihrem fahrzeug wurden keine blabla " und " plakette erteilt "

    oder andersrum: wenn der tüv/dekra/küs/gtü/usw einen positiven prüfbericht und plakette erteilt kann otto normaldummbaz davon ausgehen, dass alles relevante geprüft wurde.
     
  18. #17 Der Scheerer, 18.09.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    So issese (im Normalfall),

    Entweder ein Anerkannter Betrieb steuert die GAP bei, dann wird es vermerkt, oder aber der Prüfer macht diese selber
     
  19. 518iT

    518iT AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    aber was wird bei dieser GAP überhaupt geprüft? Angasverhalten? oder ob der Tank nicht lose im Kofferraum herumfliegt oder was?

    ich gehe mal ganz stark davon aus, das der Mensch bei der HU keine blasse Ahnung von Gasanlagen haben wird, zumindest bzgl. Einstellung und so.

    was also will er da prüfen?
     
  20. Anzeige

  21. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.298
    Zustimmungen:
    55
    Hallo..
    Ich werde es so machen: Wenn ich 2 Jahre Gasfahren rum habe lass ich einen Filterwechsel machen.Dann hat die gasanlage 65000 km gelaufen. Dabei gibt es dann diese Prüfung und gut ists. mfG Rohwi
     
  22. 518iT

    518iT AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    aber was wird da gemacht? die Frage ist immer noch offen für mich
     
Thema: Hauptuntersuchung und GAP
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gap bescheinigung

    ,
  2. hauptuntersuchung lpg

    ,
  3. wann muss eine gap gemacht werden gasanlage

    ,
  4. gap hauptuntersuchung,
  5. autogas hauptuntersuchung,
  6. hauptuntersuchung gasanlage,
  7. hu untersuchung gasfahrzeuge,
  8. gap lpg,
  9. lpg gap,
  10. hauptuntersuchung für gasfahrzeug,
  11. gwp gap,
  12. f,
  13. LPG Hauptuntersuchung Messgerät,
  14. gap prüfung,
  15. lpg gap untersuchung,
  16. gap plackette,
  17. Gap Autogas,
  18. gap untersuchung,
  19. papiere hauptuntersuchung autogas,
  20. wann muss die gap gemacht werden,
  21. hauptuntersuchung autogasanlage,
  22. lpg welche untersuchungen wann gap usw,
  23. gap www.lpgforum.de,
  24. Was ist eine gap bescheinigung,
  25. muß gasanlage mit hauptuntersuchung site:www.lpgforum.de
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden