Hat der se noch alle???

Dieses Thema im Forum "Erste Erfahrungen mit Autogas" wurde erstellt von Neo, 03.11.2006.

  1. Neo

    Neo AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab eben mit einem Umr?ster hier in DN -der Nebenher auch noch eine Gastanke betreibt- gesprochen.
    Ich wollte das eine oder andere zu seiner Tankanlage wissen....
    Im laufe des Gespr?ches kamen wir auf Tartarini zu sprechen... Zitat:
    Tartarini ist kacke weil da kann man ja nur zu 80% f?llen....
    Bei anderen HErstellern kann man wenigstens n bisschen nachbiegen!
    Die Kunden freuen sich und sagen das weiter, da? man ja was kann... andere Umr?ster k?nnen das nicht....
    Auf meinen Einwand, da? man das doch gar nicht darf, meinte er nur:
    Ja man kann ja sagen, der Schwimmer habe sich beim einbauen verbogen!
    <---Zitat Ende

    Den Rest des Gespr?ches erspare ich euch lieber...

    Ich habe gedacht ich werd nicht mehr....
    Alter Falter... ich ?berlege wirklich"etwas zu unternehmen!"

    Ich pack mir an den Kopf...ehrlich... das kann doch nicht sein!
    Spinn ich oder was? Ich habe bewusst keinen Namen genannt, aber ich denke jeder der ihn finden will, wird ihn finden!
    Es ist der einzige D?rener Umr?ster mit eigener eingetragener Tankstelle !

    Was denkt ihr davon?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 M?hltal, 03.11.2006
    M?hltal

    M?hltal AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi Neo,

    willkommen zur?ck aus der Matrix! Jetzt hast Du wohl letztlich die Realit?t gefunden!

    So sind Sie, unsere Leute vom Fach! Nat?rlich gibt es auch Verantwortungsvolle (wenn sie es sich leisten k?nnen), es gibt die, die f?r einen erhofften Profit die eigene Gro?mutter verkaufen und schlie?lich gibt es einfach auch noch die, denen letztlich der Verstand fehlt, mit der Technik mitzuhalten.

    Zu welcher Sorte der obige geh?rt, kannst Du Dir aussuchen. Aber auch Du hast zum Gl?ck eine Wahl.

    Hoffen wir nur, da? der Umr?ster sein Verhalten nie bereuen mu?, damit meine ich, da? hoffentlich niemand zu Schaden kommt!

    Danke jedenfalls f?r die Info. Nur so l??t sich ein solches Verhalten n?mlich beeinflussen. (wenn die Kunden davonlaufen)

    Martin
     
  4. Neo

    Neo AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    DAs schlimme ist ja, da? ich ihm ja gesagt habe, da? ich selber umr?ste!
    Ich kann das immer noch nicht ganz fassen....

    Ich hoffe nur, da? diese Art und Weise bekannt wird und ich daf?r mehr zu tun bekomme in Sachen Umr?stungen! :1155:

    In 2 Wochen ist der Golf V dran von dem ich schonmal berichtet hatte... ?brigens nehme ich einen 4-Loch Tank f?r die die es interessiert! ;) Pass wunderbar!
     
  5. #4 jvbremen, 03.11.2006
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Also ,ich bin auch sprachlos. :1138:

    Wenn ein Endverbraucher seinen Gastank ?berf?llt,dann w?rd ich das noch verstehen. Aber ein Umr?ster sollte doch dem Kunden erz?hlen,warum das so ist wie es ist. Welche Gr?nde bestimmte Vorschriften haben und welche Folgen es bei nichtbeachten gewisser Regel haben kann. Letztendlich hat man als Umr?ster doch auch eine gewisse Verantwortung dem Kunden gegen?ber.
     
  6. #5 sabo2706, 04.11.2006
    sabo2706

    sabo2706 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Bei meiner Erstbetankung waren alle dabei - Chefumr?cter, Mechaniker, etc. um zu kontrollieren, ob auch ja nicht zu viel reingeht undddf. nachzustellen.
    Ergebnis: Von 64 Litern Maximalvolumen bekam ich 54 Liter in den Tank. Das war im Rahmen (wohl 2 Liter mehr, als angedacht war) und daher erfolgten keine Massnahmen. Ich fand es aber prima, dass alle darauf geachtet haben, dass der Tank nicht ?berf?llt werden kann.
     
  7. Neo

    Neo AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    es mu? ja nicht gleich der halbe Betrieb drumherum stehen, aber das Prinzip ist nicht falsch!

    Bei mir wird wohl bei der Erstbetankung kaum einer daneben stehen, da ich ja die Erstbetankung machen mu? im Verlauf der Umr?stung um die Dichtheit zu pr?fen und die Anlage einzustellen!
    Da ist denke ich mal selten der Kunde dabei!
    Aber dennoch finde ich es gut wenn drauf geachtet wird!
     
  8. #7 sabo2706, 05.11.2006
    sabo2706

    sabo2706 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Zur Dichtigkeitspr?fung wurde schon vorher getankt. Nach dem Einbau wurde das Gas noch mal entfernt und der Kunde (ich) sollte eine Betankung lernen und es wurde dann halt auch gecheckt, wie viel der sp?tere "User" denn so rein bekommt. :-)
     
  9. #8 muenchi, 05.11.2006
    muenchi

    muenchi Guest

    halllloooooooooooo? es wurde entfernt? klasse, danach mu? dann wieder eine dichtheitspr?fung gemacht werden. zus?tzlich mu? bei der dichtheitspr?fung der tank halbvoll sein. und den wieder entleeren? sorry, aber das h?rt sich mehr als bl?dsinnig an. wo bleibt den das sparen???????????
     
  10. #9 Hannemann-Autogasteam, 05.11.2006
    Hannemann-Autogasteam

    Hannemann-Autogasteam AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    moin moin

    [​IMG]

    *kann das alles gar nicht gauben!*

    Storys h?rt man hier bei euch !? ne, ne, ne!

    Man leert einen Tank um den Kunden das Tanken beizubringen??[​IMG]endlich tut mal jemand was f?r das Bruttosozialprodukt :D

    Also man macht (eigentlich) erstmal eine Teilbetankung, zur Dichtheitspr?fung, und im Beisein des Kunden eine Restbetankung. Sollte das Ventil tats?chlich nicht abschalten, kann man immer noch nachbessern. Hatte ich zwar noch nie, aber man kann ja nie wissen! Im ?brigen geht die ersten Male sowieso nicht so viel in den Tank, weil noch Luft drin ist. ;)

    Zur Sache mit dem beklo..... en Umr?ster: Machen kann man da leider nicht viel, vielleicht die Innung informieren. So ja wohl nicht. Und wieso ist Tatarini Ka...e? Die gab es schon, bevor er angefangen hat umzur?sten. Mit dem Gedanken auf Tatarini umzur?sten sind wir schon vor 20 Jahren gekommen! Ist aber im Sande verlaufen, wegen zu wenig Nachfrage!


    Sch?nen Sonntag noch! [​IMG]


    Gr??e vom

    Teutoburger Wald

    Mike
     
  11. Neo

    Neo AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    dann liegen wir ja evtl doch gar nicht sooooo falsch mit Tartarini!

    ?brigens hatte ich bei meinem ersten Einbau eines Mutlivalves in einen 0? Tank einen "h?nger".... das Multivalve bzw dessen Schwimmer hatte sich am Boden des Tankes verhakt!

    Im ?brigen wenn bei uns das mit dem Gas mal anl?uft richtig, werde ich zu VIPP gehen und dort den Lehrgang noch machen!
    Denn Prins w?re meine erste Wahl gewesen! :D
     
  12. #11 sabo2706, 05.11.2006
    sabo2706

    sabo2706 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Huch!?

    Ich fand das prima mit der Entleerung. Sch?tze, dass er so lange laufen gelassen wurde, bis das Gas alle war. Ich habe auf jeden Fall nur meine eigene Erstbetankung bezahlt. Den Rest beim Einbau hat der Umr?ster ?bernommen. Ich kann mich nicht beschweren und fand die Vorgehensweise eigentlich absolut korrekt.
     
  13. #12 muenchi, 05.11.2006
    muenchi

    muenchi Guest

    mag dir zwar gefallen aber schon ?kologisch gesehn schwachsinnig. aber wie jeder mag.
     
  14. AdMan

  15. #13 InformatikPower, 05.11.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Was soll ich sagen?!
    Der genannte Umr?ster ist nicht der Erste, der Kunden auf dumme Gedanken bringt -> Es geht noch schlimmer!!!

    Ich habe am Wochenende mit einem Herren von der Dekra gesprochen, der mir ohne Umwege direkte gesagt hat, dass man die 20% F?llstopp ja auch rausnehmen k?nnte. Das geht ganz einfach <Kurzanleitung>

    Da hab ich nur gedacht, wo das nur hinf?hren soll, denn mal ehrlich: Wenn das erste Auto wirkliche Probleme wegen zu hoher F?llmenge hat bleibts an der gesamten Branche h?ngen *traurig*schau*
     
  16. #14 gasgeben, 28.09.2007
    gasgeben

    gasgeben AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    schwarze schafe gibt es in der bronsche mehr als kompetent umrüster, leider :(
    aber nicht alle sind so ;)
     
Thema: Hat der se noch alle???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 0° tank montieren lpg

    ,
  2. lpg 0° tank einbauen

Die Seite wird geladen...

Hat der se noch alle??? - Ähnliche Themen

  1. lange nicht hier gewesen ...BRC Just Mercedes W126 300 SE mit 1-2 Fragen

    lange nicht hier gewesen ...BRC Just Mercedes W126 300 SE mit 1-2 Fragen: Hallo liebe Leute... Ich war wirklich lange nicht mehr hier .... :cool:... Nun habe ich mir bzw.meiner Frau noch einen W126 mit einer...
  2. Mercedes w126 280 SE bj 82 mit K Jet.Wie Kraftstoffabschaltung?

    Mercedes w126 280 SE bj 82 mit K Jet.Wie Kraftstoffabschaltung?: Hallo zusammen, wie wurde denn früher beim W126 die Kraftstoffzufuhr beim 280 SE mit K Jet abgeschaltet. Pumpenrelais?Dann ist aber doch der...
  3. Opel Astra F 1,6 SE

    Opel Astra F 1,6 SE: Hallo erst mal..... Seit einiger zeit habe ich Probleme mit der Gasanlage.Das Auto hatt einen unrunden Leerlauf und Ruckt beim fahren. Möchte...
  4. W126 300 SE aus Porta Westfalica

    W126 300 SE aus Porta Westfalica: Hallo! Ich bin Mario,40 Jahre alt aus Porta Westfalica und bin hier mit meinem 300er mit Landirenzo Gasanlage "gelandet". Die suche nach einem...
  5. Verkaufe Chevrolet Kalos 1.2 SE

    Verkaufe Chevrolet Kalos 1.2 SE: Hallo, ich Suche einen Käufer für mein altes Schätzchen ;) es hat mir immer treue Dienste geleistet! Aber wir haben uns ein größeres Auto...