HANA an KME Diego (mal wieder...)

Diskutiere HANA an KME Diego (mal wieder...) im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Leute! Ich habe zu diesem Thema schon gegoogelt, aber nicht wirklich die passenden Antworten gefunden. Ich habe meine Anlage ein wenig...

  1. Paule

    Paule AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Leute!

    Ich habe zu diesem Thema schon gegoogelt, aber nicht wirklich die passenden Antworten gefunden.
    Ich habe meine Anlage ein wenig umgebaut und dabei die Magic Jet raus und HANA Grün eingebaut.
    In der Software kann ich bei "Einspritzventile" jetzt nur Hana generell auswählen. Ist das okay oder kann/soll ich
    lieber Keihin 2Ohm nehmen weil die Hana ja wohl baugleich mit den Keihin sind?
    Und was trage ich beim Düsendurchmesser ein? Ich habe bisher nur gefunden, das die Grün ja quasi die Gold
    mit Innengwinde zur Reduzierung sind. Aber keinen Innendurchmesser...

    Da die Diego ja auch mit Hana als Kit verkauft wird, gehe ich mal davon aus, daß man das auch vernünftig
    Eingestellt bekommt!?
    Ich war schon kurz davor das Diego STG gegen die Nevo zu tauschen, aber so wie ich gelesen habe
    ist die Nevo auch nicht "besser" sondern bietet nur mehr Einstellmöglichkeiten. Wobei ich nicht beurteilen
    kann, ob man das mehr an Möglichkeiten wirklich braucht.

    Technisch würde mich noch der Hintergrund interessieren warum das STG den Ohm-Wert des Ventils wissen will.

    Eventuell würde ich euch später noch mit ein paar Screenshots der Map-Kurve nerven, erstmal muß ich die grobe
    Einstellung machen.
    Vielen Dank!

    Grüße
    Dirk
     
  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 19.09.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    242
    Nimm HANA (1,9 Ohm) als Auswahl, das passt, solange es nicht die HANA blau (1,3 Ohm) sind. Unterschiedlicher Widerstand bedeutet, es fließt ein anderer Strom, deshalb werden die Düsen dann wohl mit entsprechend angepasster Spannung angetaktet. "Peak and Hold" könnte damit zu tun haben?

    Welchen Düsendurchmesser Du einträgst ist für die Einstellung und Funktion egal, grün war wohl 2,7mm?

    Die Nevo lässt sich etwas leichter einstellen, da man die optischen Hilfspunkte im Modell immer sofort angezeigt werden, bei der Diego muss man erst erweiterte Ansciht aktivieren um dann unter F10 auf "Modell Berechnen" zu Drücken.
     
  4. Paule

    Paule AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Klasse, vielen Dank!
    Machst Du zur Not auch persönliche Beratung vor Ort? ;-)
    Ich wohne knapp außerhalb südöstlich von Berlin (dabei fällt mir auf, daß mein Profil nicht aktuell ist).
    Kennst Du eigentlich einen halbwegs kulanten TÜV-Prüfer? Ich muß die neuen Injektoren ja wieder eintragen lassen,
    habe aber auch gehört, daß der TÜV bei Gas-Anlagen inzwischen sehr penibel ist.
     
  5. #4 mawi2012, 19.09.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    242
    Ich kann gern mal mit Dir eine Einstellfahrt machen.
    Ich kenne keinen kulanten Prüfer. Hast Du denn ein neues AGG gekauft? Das wirst Du brauchen. Ich weiß auch nicht, ob in dem Fall jede Prüforganisazion berechtigt ist, das abzunehmen.
     
  6. Paule

    Paule AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Ne, das AGG muß ich noch bestellen.
    Vielleicht frag ich hier bei uns in der Ecke einfach mal bei ein paar Stützpunkten nach ob die mal "wohlwollend" einen Blick drauf
    werfen können um zu sagen, ob sie es so eintragen würden oder ob noch was geändert werden soll.

    Aus welcher Ecke von Berlin bist Du denn?
     
  7. #6 mawi2012, 20.09.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    242
    Lichtenberg
     
  8. Paule

    Paule AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Sorry, hab bisher nichts weiter mit der Anlage gemacht außer die Maps zu löschen.
    Vielleicht komme ich am langen WE mal dazu etwas mehr zu machen.

    Im LPG-Board gibt's ja eine Einstellanleitung, da werde ich mich mal nach richten wenn nichts dagegen spricht.

    Grüße!
     
  9. Paule

    Paule AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    So, kurzes Update.
    Bei mir ist der Anschluß am Flüssiggasfilter undicht, die Leitung ist aus Kupfer.
    Werde jetzt erstmal einen neuen Schneidring und eine neue Überwurfmutter ordern in der Hoffung,
    daß ich den alten Schneidring abbekomme. Ansonsten müßte ich die Leitung ein Stück kürzen und
    hoffen, daß sie dann nicht zu kurz ist.
    Ein Kumpel meinte, daß es auch Verbinder gibt und man somit, sollte die Leitung zu kurz werden, nicht
    die ganze Leitung vom Tank aus tauschen müßte. Aber selbst dann müßte ich das neue Stück Leitung
    ja passend biegen. Kann man das einfach mit der Hand biegen oder bestehet dann die Gefahr, das die
    Leitung knickt?
    Andere Idee wäre, an die Kupferleitung ein Stück flexible Leitung zu machen, da weiß ich aber nicht ob
    man die einfach so verbinden kann.
    Vorschläge sind willkommen! :-)

    Grüße
    Dirk
     
  10. #9 mawi2012, 04.10.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    242
    6mm Schneidring hätte ich da, das Kupferrohr muss definitiv gekürzt werden. Überwurfmutter verschleisst nicht. Auch 6mm Kupferrohr habe ich noch da,wenn benötigt.

    Ich nehme mal an, Ihr habt schon probiert, an dem Anschluss noch mal nachzuziehen?
     
  11. Paule

    Paule AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Bei mir liegt ein 8mm Rohr.
    Hab den Kram jetzt bestellt, kostet ja nicht die Welt.

    Nachziehen habe ich auch versucht, aber das ist nicht nur eine kleine Undichtigkeit sondern
    da kommt richtig viel raus.

    Hast Du vielleicht doch mal Zeit und Lust mir dabei zu helfen wenn die Teile da sind?
    Wenn alles dicht sein sollte, könnten wir uns vielleicht auch gleich die Einstellung ansehen.
    Ich bin aus Zeuthen, liegt zwischen Grünau und KW, da ist der Weg zu Dir nicht allzu weit.
     
  12. #11 mawi2012, 04.10.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    242
    Klar können wir uns mal treffen, spätestens im November habe ich auch mehr Zeit (Urlaub).
     
  13. Paule

    Paule AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Es wäre Klasse wenn wir das in den nächsten zwei Wochen irgendwie hinbekommen würden weil wir wohl Ende des Monats
    nach Österreich fahren. Das würde die Spritkosten schon deutlich senken. ;-)
     
  14. Paule

    Paule AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Nachdem die Anlage dank Martin jetzt dicht ist, kann ich nun auch die erste Map zeigen.
    Laut Motor-Steuergerät läuft er noch zu mager.
    Ich würde jetzt die Verschiebung noch etwas erhöhen, oder?

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  15. #14 Black_A4, 14.10.2016
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    54
    Verschiebung rauf Neigung runter.
     
  16. #15 mawi2012, 14.10.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    242
    Für mich läuft das in etwa auf sowas hinaus:
    aAXAfJl.jpg
     
  17. Paule

    Paule AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Danke euch erstmal.
    Hab die Verschiebung auf 0,4 erhöht und die Neigung auf 1 gesenkt.
    Das Ergebnis zeige ich euch dann.
     
  18. #17 mazda626, 21.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2016
    mazda626

    mazda626 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    5
    Wenn du im Standgas von Gas auf Benzin stellst darf sich die Benzineinspritzzeit nicht verändern. Wird die Einspritzzeit auf Benzin länger (nicht kürzer), die Neigung so lange erhöhen bis es keinen Unterschied bei den Benzinzeiten mehr gibt. Dann Gas-Map fahren, anpassen und gut ist.
    Die Neigung wird durch das "Model berechnen" angepasst.

    Der eingestellte Anlagendruck (in der Software) ist/soll nicht der tatsächliche Arbeitsdruck sein. Hier ist beides gleich = anpassen.
     
  19. #18 mawi2012, 21.10.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    242
    Modell berechnen sollte eigentlich nichts anpassen, sondern nur die Kästchen im Modell sichtbar machen.

    Der Leerlauf wäre immer das Letzte, worum ich ich kümmern würde, da kann man dann mit einem Segment oder dem Leerlaufmodell arbeiten. Zuallererst sollte Voll- und Teillastbereich passen, da ist die Einstellung wichtig. Deshalb ja auch das von mir vernutete Modell, wie es aussehen könnte.

    Du hast Recht, der Arbeitsdruck sollte bei der Diego ca. 0,1-0,2 bar unter dem im Leerlauf abzulesendem Druck eingetragen werden.
     
  20. Anzeige

  21. #19 mazda626, 22.10.2016
    mazda626

    mazda626 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    5
    Wenn die Anlage richtig eingestellt ist, also nach erster Autokali und Einstell-Fahrten sollten auch die Einspritzzeiten im Stand einigermaßen passen. Hier waren in der Software 3,4 MS als Benzinzeit eingestellt. Tatsächlich lag diese Zeit aber über 4 MS - fast 20% mehr!. Der Screenshot zeigt ja auch (außer bei Volllast) immer eine zu magere Einstellung an. Mit einer Verschiebung von 1,3-1,6 MS wäre das bestimmt nicht so.
    Aber jeder wie er mag
     
  22. #20 Paule, 11.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2016
    Paule

    Paule AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Hallo!

    Erstmal Sorry, hab schon etwas länger hier nicht reingeschaut.

    @mazda626
    Danke für die Hinweise bezüglich des Drucks und der Einspritzzeit.
    Das der Druck kleiner eingestellt werden soll als er gemessen wird, wußte ich bisher nicht. Werde ihn jetzt erstmal auf 0,8 stellen.
    Das man die Einspritzzeit in dem Pull-down Menü noch Einstellen kann/muß, habe ich schlicht übersehen.
    Aber dafür postet man ja die gesamten Einstellungen, damit jemand anders nochmal kritisch drüber schaut.

    Ich korrigiere die beiden Punkte jetzt noch und füge vielleicht auch gleich noch ein Segment dazu wie Martin vorgeschlagen hat.
    Die Neigung passe ich dann gegebenenfalls auch noch so an, daß sich die Benzin-Zeit beim Umschalten nicht verändert, hatte
    ich aber eigentlich schon gemacht.
    Wenn ich dann wieder eine Gas-Map gefahren habe, poste ich sie hier wieder. Kann aber wieder dauern, ich fahre im Moment
    nicht allzu viel.

    Schönen Dank euch beiden!


    Grüße
    Dirk


    Edit:
    Jetzt muß ich nochmal fragen, soll der Druck größer oder kleiner als der gemessene Eingestellt werden?
    Martin schrieb, er soll kleiner sein. In einem andern Post von mazda626 habe ich jetzt gelesen, das er 0,1 höher eingestellt werden soll!?

    Danke!
     
Thema: HANA an KME Diego (mal wieder...)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme-diego g3 mit hana injektoren

    ,
  2. Verschiebung Hana injektor kme

    ,
  3. kme diego g3 hana

    ,
  4. kme diego autokalibrierung,
  5. kme diego autokalibrierung mit hana
Die Seite wird geladen...

HANA an KME Diego (mal wieder...) - Ähnliche Themen

  1. Volvo 850 2.5 10V mit KME Diego G3 und Hana-Injektoren in Selbstumrüstung

    Volvo 850 2.5 10V mit KME Diego G3 und Hana-Injektoren in Selbstumrüstung: Hallo, bin seit dem Sommer dabei meinen Volvo umzurüsten und hab die Hardware jetzt bis auf Feinarbeiten drin, in Kürze gets dann los mit dem...
  2. Meinungen zum Einbau KME Diego 3 mit Hana !!!!

    Meinungen zum Einbau KME Diego 3 mit Hana !!!!: Hallo , Fachwelt ........ Kann mir von Euch vieleicht jemand sagen , von den Umrüstern , ob die Anlage, so richtig und ordentlich verbaut wurde ?...
  3. Einstellung KME Diego mit Hana nach Fuel Trimm

    Einstellung KME Diego mit Hana nach Fuel Trimm: Hallo Forum,ich hab an meiner KME Diego mit Hanas (im BMW E65 745i) die Filter gewechselt. Das Auto fährt im Benzin- und Gasbetrieb ohne...
  4. C180 w202 mit KME Diego mit Hana , schaltet nicht richtig um !!!!!

    C180 w202 mit KME Diego mit Hana , schaltet nicht richtig um !!!!!: Hallo ....... Welcher Gasfachmann , kann mir einen Rat geben ? Mein MB fährt seid 10.000 Km auf Gas war bislang sehr zufrieden , aber in...
  5. Kme Diego mit Hana

    Kme Diego mit Hana: Hallo ich war bei einem Umrüster in Marlv erbaut wurde eine Kme diego g3 mit Hana Injectoren und Irene Radmuldentankjetzt habe ich ein Problem mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden