Golf 6 GTI - Welche Anlage

Diskutiere Golf 6 GTI - Welche Anlage im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo und guten Tag allerseits! Vorweg ich habe die Suchfunktion bereits genutzt und keine passende Antwort gefunden, sollte ich trotzdem etwas...

  1. Kete86

    Kete86 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Tag allerseits!

    Vorweg ich habe die Suchfunktion bereits genutzt und keine passende Antwort gefunden, sollte ich trotzdem etwas übersehen haben, bitte ich dies zu verzeihen!

    Also ich fahre einen VW Golf 6 GTI Motorcode: CCZB und möchte diesen auf Autogas umrüsten lassen. Ich habe auch schon einige Erkundigungen und Angebote von diversen Quellen, Umrüstern und Händlern eingeholt. Allerdings bin ich immer noch nicht viel schlauer wie voher. Vielleicht kann mir ja hier jemand bei meiner Entscheidungsfindung helfen.

    Folgende Anlagen stehen zur Auswahl:

    - Prins VSI
    - Frontgas
    - Blueforgreen
    - JTG Icom
    - Vialle Lpdi (noch nicht für mein Fahrzeug verfügbar, laut Umrüster müsste dies aber bald der Fall sein. Weiß jemand was genaueres?)
    - Prins Direct LiquiMax System (noch nicht für mein Fahrzeug verfügbar, laut Umrüster müsste dies aber bald der Fall sein. Weiß jemand was genaueres?)

    Bitte um Erfahrungen oder Wissenswertes zu z.B. folgenden Fragen. Aber ich bin auch für jede andere nützliche Information sehr dankbar! Je konkreter desto besser. Das ein fähiger Umsrüster genauso wichtig ist wie eine gute Anlage weiß ich auch.

    1.) Welche Anlage würdet Ihr für meinen Golf 6 GTI empfehlen und warum? (Vorteile/ Nachteile)
    2.) Vorteile/ Nachteile der Einzelnen Systeme!
    3.) Erfahrungsberichte zu den einzelnen Systemen.
    4.) Ist mein Motor (voll)gasfest? > Ich habe gerade von Händlern immer wieder zu hören bekommen, stell dich darauf ein, dass du mit Gas nur noch 3-4tsd. Umdrehungen machen solltest, wenn dir deine Motor lieb ist.
    5.) Gibt es noch andere bessere/gute Alternativen?
    6.) Wann kommen die Vialle Lpdi und die Prins Direct LiquiMax System für mein Fahrzeug raus? Kühlen diese den Motor besser und sind weniger anfällig als Verdampfer?

    7.) alles was sonst noch nützlich ist

    Ich hoffe auf viele hilfreiche Antworten! Vielen, vielen Dank bereits im Vorraus für eure Bemühungen!!!!!

    MFG

    Kete86
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Golf 6 GTI - Welche Anlage. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kete86

    Kete86 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 jan-sch, 06.04.2012
    jan-sch

    jan-sch AutoGasKenner

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    In der Gegend solltest Du NUR zu Armin Nagel Prins VSI Hannover Kassel - Armin Nagel Prins VSI Autogas LPG Umrüstung zw. Kassel, Hannover u Göttingen - Home gehen und dass ist nicht mehr das Autogaszentrum!

    Ich bin selbst einmal mehrere hundert Kilometer gefahren, um mein Auto wieder fit auf Gas zu kriegen. - Da kriegst Du eine gute Umrüstung - garantiert!

    Zu den anderen Umrüstern: Nur weil ich die nicht kenne, müssen die nicht schlecht sein. Aber wie gut ein Umrüster ist, bekommt man erst eine Weile nach der Umrüstung mit. Ich habe mich zweimal bei der Umrüsterwahl gründlich geirrt. - Daraus habe ich gelernt: Ich habe mir bei der letzten Umrüstung den Umrüster hier im Forum ausgesucht - und bin wirklich begeistert!
     
  5. BeVo

    BeVo AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    1
    Erstmal kurz was OT
    Auf der HP Autogas OWL... ist mir doch richtig was ins Gesicht gesprungen, muß das nicht Ostwestfalen Lippe statt Ostwestfallen Lippe heißen ;) nur mal so

    Zurück zum Thema, was ist das für ein Motor im GTI ein Direkteinspritzer, also TSI/TFSI ? Das ist ja wichtig wegen der Wahl der Anlage, aber die Profis wissen bestimmt was anzufangen mit dem Motorcode.
     
  6. #5 Bierschen, 07.04.2012
    Bierschen

    Bierschen AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann dir Armin auch wärmstens empfehlen. Wohne in OWL und habe auch bei ihm umrüsten lassen, super Umrüstung und Service. :)
     
  7. #6 Hamsterbacke, 07.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    2
    Ich war letztes Jahr auf dem Forumstreffen bei Armin. Da ging es unter anderem auch um den aktuellen GTI. Ich meine damals gab es noch kein Vsi Di. Kit für den GTI Mkb.Und andere dedicated Kits für den GTI zu adaptieren kann schief gehen.Wie das mit anderen Anlagen aussieht weiß ich nicht.Vielleicht meldet sich ja Armin noch zu dem Thema.Ob Vialle oder Icom schon ein Kit haben mal bitte googlen.

    Edit

    Habe gerade mal bei Prins geschaut. Laut Website gibt es ein DI Kit für den GTI. Also Armin anrufen...
     
  8. #7 P.Nagel88, 07.04.2012
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    der GTI, der auf dem Forumstreffen war war ein Golf V GTI Edition 30 also ein Sondermodell mit 230PS anstatt den 200 bei anderen 5er GTI's und für diesen Motor gibt es leider kein DI-Kit von Prins, das ist richtig aber der Wagen um den es hier geht ist ein Golf VI mit den Motorkennbuchstaben CCZB und für diesen ist ein Motorkit erhältlich, das heißt der Wagen ist problemlos mit einer VSI-DI umrüstbar. Was die anderen Anlagenhersteller betrifft kann ich aber nicht sagen.

    Gruß Patrick
     
  9. #8 Hamsterbacke, 07.04.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    2
    dann hat er bis auf ca. 1 Liter Benzin auf 100 km ja eigentlich kein Problem...
     
  10. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Nun VSI DI und damit leben das er 1l/100km Super braucht...oder noch warten bis (irgendwann) LPdI und Liqui MAx draussen sind...
     
  11. #10 Hamsterbacke, 08.04.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    2
    Und teueres Super verbrennen.Ist ne schicke Rechenübung...
     
  12. #11 Kete86, 11.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2012
    Kete86

    Kete86 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Als erstes möchte ich mich für eure Antworten bedanken. Ich habe gerade mit einem Umrüster gesprochen, der sowohl Prins, als auch Frontgas verbaut. Er sagte mir, dass für mein Fahrzeug, Frontgas die bessere Alternative sei, da man diese genauer Einstellen kann was die Einspritzzeiten, etc. angeht. Qualitativ wären beide Anlagen ungefähr gleich gut, da die wichtigen Teile sowohl bei Prins als auch von Frontgas von Bosch kommen.

    Ein anderer Umrüster hat mir strikt von Frontgas abgeraten.

    Armin Nagel werde ich auch nochmal anrufen. Im lPG Board hat er allerdings nicht gerade den besten Ruf!

    MFG

    Kete86
     
  13. Kete86

    Kete86 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ah und noch was:

    Mir wurde jetzt schon des öfteren gesagt, dass Verdampferanlagen für Direkteinspritzer nicht geignet sind. Warum eigentlich nicht???

    Das eine gewisse Menge Benzin mit einspritzt wird ist mir bewusst, ist auch nicht gerade toll, aber immer noch besser wie ganz ohne Gas zu fahren. Und der eine Liter auf 100 KM ist auch gerade noch zu verkraften. Aber wenn die Chancen gut sind, dass vlt. von Vialle oder auch Prins die Direkteinspritzende Gas Anlage in nächster Zeit zur verfügung stehen, werde ich mich noch in Gedult üben.

    MFG

    Kete86
     
  14. Kete86

    Kete86 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Aktuell: Habe gerade erfahren, dass es keine direkt einspritzenden Anlagen von Vialle und Prins für meinen GTI und änlich Leistungsstarken Autos geben wird!
     
  15. #14 Rabemitgas, 12.04.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Konntest du einen Grund herauslesen? Nein?!

    Nicht schlimm, denn das kann keiner.

    Es handelt sich eher um ein Problem des Admins. Gib dir aber keine Mühe, man kann keinen Sinn drin sehen :D

    Gruß Armin
     
  16. #15 Audi Quattro, 12.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2012
    Audi Quattro

    Audi Quattro AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Moin @Alle,Kete86,
    Ich habe auch viele(vielleicht auch alle) diese Beiträge mehrfach im LPG Board durchgelesen,und musste feststellen das Herr Nagel dort nicht durch schlecht
    umgerüstete Fahrzeuge Negativ aufgefallen ist.
    Dort wird öfters darauf hingewiesen das gewisse User sich gegenseitig hoch loben und einige eben schlecht gemacht werden,was ich auch so sehe,uvm.
    Ich schreibe hier jetzt auch nur aus dem Bauchgefühl,den ich kenne Herr Nagel nicht(noch nicht).
    Ich habe auch trotz dieser Kritiken mir ein Angebot machen lassen und ihn in die engere Wahl eingeschlossen.
    Es ist echt sehr schwer einen Seriösen Umrüster zu finden,schließlich geht es um recht viel Geld und um mein gutes Auto wo ich echt dran hänge und mir jeder Kratzer weh tut :angst:.
    Ich habe auch noch einen anderen Umrüster gefunden,der würde meinen Audi an einen Tag umrüsten,ist das überhaupt "ordentlich" und mit TüV-Abnahme möglich?
    Wie sieht es da mit der Ansaugbrücke aus?
    Ich möchte eigentlich das sie zum bohren ausgebaut wird,kann man das alles an einen Tag(ordentlich) schaffen???
    Grüsse.Simeon
     
  17. #16 P.Nagel88, 12.04.2012
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    @ Audi Quattro: Nein kann man definitiv nicht!! Warum? Ganz einfach, bei einer anständigen Umrüstung gehören die Bauteile der Gasanlage vernünftig im Fahrzeug befestigt, dazu sind Halterungen notwendig, die in den meisten Fällen angefertigt werden müssen.
    Diese Halter sollten lackiert werden um sie vor Korrosion zu schützen. Das gleiche gilt für Bohrungen im Fahrzeug selber, die nunmal leider erforderlich sind. Farbe muss trocknen, das weiß auch jedes Kind.

    Eine Ansaugbrücke springt bekanntlich auch nicht von alleine auf die Werkbank und wieder zurück.

    Kabel, Schläuche, Leitungen sollten auf die erforderliche Länge gebracht werden und nicht mit Kabelbindern zusammengeknöllt in einer Ecke deponiert werden......

    Ich weiss aus Erfahrung wie 1Tages-Umrüstungen idR. aussehen und dir definitiv davon abraten.

    Gruß Patrick
     
  18. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.727
    Zustimmungen:
    381
    Ich frage mich immer wieder nach dem Sinn einer 1-Tages-Umrüstung. Bei mir bekommen die Kunden i.d.R. einen Ersatzwagen, sind mobil während der Umrüstung und wir können die in aller Ruhe durchführen.

    Zum Thema Board. Wer alles glaubt, was dort steht, ist selbst schuld. Dort hat man eine Meinungsfreiheit wie in Nord-Korea.
     
  19. #18 Xsaragas, 12.04.2012
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    juhuu,Umrüstung an eine Tag .....Super !!!Na ja,der Tag hat ja auch 24 Stunden ;)

    Auch bei dem Ansturm momentan....bei Mir brauchts für ne Umrüstung 1 Woche
    und davon Rücke Ich auch nicht ab.
    Dafür gibts alle Papiere bei Übergabe und das Auto ist ordentlich eingestellt,abgenommen
    und auch probegefahren.

    Gruss
    Darius
     
  20. Anzeige

  21. #19 tolik_1, 12.04.2012
    tolik_1

    tolik_1 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe ich das richtig, dass bei dir dann maximal 52 Fahrzeuge im Jahr umgerüstet werden? Oder nimmst du mehrere Fahrzeuge für die Woche an?
    Gruß Tolik
     
  22. #20 Xsaragas, 12.04.2012
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    ja das verstehst Du richtig !!
    Ich bin eine Person,ein Einzelunternehmen/Einzelperson mit einer Bürokraft in der
    Ausbildung.
    Ausser der Geschichte mit den Umrüstungen bin Ich noch freie Werkstatt so das in
    der Woche einer Umrüstung schon mal ein Zahnriemen,eine Kopfdichtung oder mal
    ne Bremse gemacht werden muss.
    Dann kommt noch das Telefonieren und Beraten hinzu was so zwischendurch noch
    kommt.
    Wie viele Umrüstungen sollten in dem Fall nach Deiner Vorstellung in so einen Betrieb gehen ?

    Gruss
    Darius
     
Thema: Golf 6 GTI - Welche Anlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. golf 6 gti gas umrüsten

    ,
  2. golf 6 gti auf gas umrüsten

    ,
  3. golf 6 gti lpg

    ,
  4. golf 6 gti autogas,
  5. golf gti autogas,
  6. Golf GTI Gasanlage,
  7. golf gti gasumbau,
  8. autogas golf 6 gti,
  9. golf 6 gti gasumbau,
  10. vw golf 6 gti gasumbau,
  11. vw golf 6 gti lpg,
  12. golf 6 gti gasanlage,
  13. golf gti lpg umrüsten,
  14. blue for green autogas,
  15. golf gti gas,
  16. golf 6 gti auf autogas umrüsten,
  17. golf 6 gti autogas umrüsten,
  18. prins direct liqui max,
  19. golf 6 gti lpg umbau,
  20. gasumbau golf 6 gti,
  21. golf gti mit autogas,
  22. golf gti mit gasanlage,
  23. gasumbau golf gti,
  24. autogasumbau golf vi gti ,
  25. lpg golf 6 gti
Die Seite wird geladen...

Golf 6 GTI - Welche Anlage - Ähnliche Themen

  1. Welche Zündkerzen für Golf 2.0 Tfsi (BWA)

    Welche Zündkerzen für Golf 2.0 Tfsi (BWA): Hallo Zusammen, bin mein Golf 5 GTI mittlerweile 5000 km auf Gasbetrieb gefahren und plane demnächst einen Zündkerzenwechsel. Mit wurden die NGK...
  2. Welche Zündkerze Golf 4/Bora 2,3 l V5 170 PS AQN

    Welche Zündkerze Golf 4/Bora 2,3 l V5 170 PS AQN: Hallo habe mein Fahrzeug gewechselt, da ich nicht genau weiß ob mein Vorbesitzer die richtige ZK Wahl getroffen hat, würde ich gern eine...
  3. Welche Gasanlage passt auf einen Golf III mit AEE Vergaser Motor ???

    Welche Gasanlage passt auf einen Golf III mit AEE Vergaser Motor ???: Hallo Ich wohne im Raum Düsseldorf und habe einen Golf III b.J. 95 / 1,6l / 55KW mit AEE Vergaser Motor Er hat ziemlich genau 100.000 Km...
  4. Umrüstung auf LPG z. B. VW Golf - empfehlenswert? und welche PKW sonst noch?

    Umrüstung auf LPG z. B. VW Golf - empfehlenswert? und welche PKW sonst noch?: Hallo, ich suche eigentlich seit längerem einen Gebrauchten mit LPG vom Händler mit Garantie - vorzugsweise einen Golf mit nicht mehr als 120...
  5. Golf VI TSI 1.4 90KW Umrüstung - Nur welche anlage?

    Golf VI TSI 1.4 90KW Umrüstung - Nur welche anlage?: Hallo, würde gerne mein Golf VI 1,4 TSI auf gas umrüsten. Allerdings solles bei gas mit meinem TSI Motor Probleme geben. Hat da wer schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden