Golf 6 - 1.2 Tsi LPDI Gasnalage und nu Motor kaputt ?

Diskutiere Golf 6 - 1.2 Tsi LPDI Gasnalage und nu Motor kaputt ? im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen ich habe im Mai letzten Jahres bei KM Stand 23100 eine LPDI Anlage einbauen lassen. Somit war die VW Garantie weg. Jetzt bin ich...

  1. #1 Karsten-P, 04.06.2012
    Karsten-P

    Karsten-P AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen ich habe im Mai letzten Jahres bei KM Stand 23100 eine LPDI Anlage einbauen lassen. Somit war die VW Garantie weg. Jetzt bin ich bei 47000 KM und habe in der 3 und 4 Kammer kaum Kompression. Mein VW Händler meint es ist ein Ventilbrand entstanden und dies ist definitiv die Gasanlage schuld. Der Gaseinbauer sagt kann passieren muß aber nicht. Aber wenn müßte ich den schaden selber zahlen da ich nicht extra eine Motorgarantie abgeschlossen habe. Ich bin total verwirrt und Ratlos was ich jetzt machen soll. Der Gaseinbauer sagt es müßte erst der Kopf runter. Was kann da jetzt auf mich zukommen und wie soll ich mich verhalten ?

    Für eure Hilfe bin ich sehr dankbar .

    Karsten
     
  2. Anzeige

  3. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Hallo,

    nun die Ursache muss erstmal gefunden werden und dazu muss der Kopf runter. Ventilschäden können durch falsche Einstellung des Gemisches entstehen oder weil der 1.2TSI nicht gasfest ist. Für den 1.2TSI gibt es soweit ich weiß keine Erfahrungen was die Haltbarkeit betrifft. Grundsätzlich kann wie auch bei den 1.4TSI (160PS) ein konstruktionsbedingtes Problem die Ursache sein.
    Leider hast du jetzt den schwarzen Peter, denn du bist in der Beweislast und musst entweder VW beweisen das es nicht vom Gas kommt bzw. dem Umrüster beweisen das es vom Gas kommt. Alles in allem sehr unschön und in Vorkasse musst du in jedem Fall.

    Wo kommst du denn her?
     
  4. #3 Karsten-P, 04.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2012
    Karsten-P

    Karsten-P AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich wohne in Ochtrup . Umbauer ist ein Vialle Stützpunkt. Vw sagt 3000 Euro müßte ich rechnen . Ich bin total am Ende.
    Kann das denn ncoh andere Ursachen haben ? Also muß die Gasanlage wieder raus ?
     
  5. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Also um das Kopf runterbauen kommst du nicht drum rum. Das musst du machen lassen. Danach kann man sich unterhalten was kaputt ist. Ein Zylinderkopf / Ventilschaden kann man auch instandsetzen und muss nicht unbedingt einen neuen kaufen.
     
  6. #5 Karsten-P, 04.06.2012
    Karsten-P

    Karsten-P AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also nach entstand setzen muß die Gasanlage wieder raus ? Das kann doch jederzeit wieder kommen. Welche Kosten enstehen denn bei Zylinderkopf und Ventilen ?
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.254
    Zustimmungen:
    450
    Nein, lass doch die Gasanlage drinn. Nicht den Zylinderkopf bei VW tauschen lassen, dann hast wieder das gleiche Problem. Der vorhandene Kopf muss zu einem Motoreninstandsetzer, der dort eine gastaugliche Ventil-Ventilsitzpaarung einbaut. Und günstiger als 3000 wirds dann auf jeden Fall und Du kannst dann beruhigt auf Gas weiterfahren.
     
  8. #7 Karsten-P, 04.06.2012
    Karsten-P

    Karsten-P AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Danke für deine Antwort
    Das beruhigt mich ja wenigstens ein bisschen. Der Gasumbauer möchte den Wagen haben, er meint die sind erheblich günstiger als die VW Werkstatt. Ich dachte schon ich kann mein Auto nur noch mit Benzin fahren. Also wenn ich das richtig verstehe ist das nicht so ein Totalschaden wie man mir sagte. VW will von Gasanlagen nichts wissen. Die sagen die machen immer die Motoren kaputt. Wenn die Ventilläufe / buchsen Gastauglich sind kann Gas dem Motor nichts mehr anhaben ? Ist sowas bei dem Golf denn bekannt ?
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.254
    Zustimmungen:
    450
    Nee, hat nicht mit Golf etc. zu tun. Gibt eben Motoren mit relativ weichen Ventilsitzen und die verschleißen eben im Gasbetrieb schneller. Gibt genügend VW-Motoren, die das abkönnen. Aber irgendwo sieht man immer die Spuren von Sparpolitik.
     
  10. #9 Hamsterbacke, 04.06.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    Soweit ich das sehe, ist der Schaden doch noch gar nicht festgestellt. Ob es die Ventile sind, weiß bisher keiner. Ich habe eher Verdacht, das die Kolbenringe mal wieder nachgegeben haben. Hat der geruckelt, oder schlechten Leerlauf gehabt?.@ Colt haben die 1,2 tsi nicht verhärtete Ventilsitze aber der 1,4? Oder bin ich auch gefährdet?
     
  11. #10 Karsten-P, 05.06.2012
    Karsten-P

    Karsten-P AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also es ist alles etwas komisch gelaufen. Eigentlich hatte der Wagen nichts. Es gibt einen Service hinweis von VW das bei dem Wagen etwas eingebaut werden muß da es zwischendurch zu Leistungsverlust führen kann. Anschließend wurde ein Softwareupdate gemacht und die Kompression mußte gemessen werden, dabei ist heraus gekommen das der 3 und 4 Zylinder deutlich weniger Kompression hat. Es wurde dann mit einem Schlauch in den Motor geschaut und dabei wurde festgestellt das die Ventile verbrannt sind. Es wäre aber noch im anfangsstadium, aber ein Motorschaden wäre sicher in nächster Zeit.Der VW Händler hat mir geraten den Wagen von dem Gaseinbauer wieder in Ordnung bringen zu lassen da die Kosten bei VW erheblich teurer sind. Und da eine Gasanlage verbaut ist würden die das ungerne machen. Der Gaseinbauer Vialle Center GAG hat mir gesagt ich soll den Wagen bringen. Vw sagt es müßte auf jeden Fall ein neuer Zylinderkopf und neue Ventile rein, aber ich könnte auf den gleichen Schaden wieder warten da es typisch für Gasanlagen ist und dies kein einzelfall wäre. Und nu bin ich total verunsichert was auf mich zu kommt und wem ich noch glauben soll/kann.
     
  12. #11 Rabemitgas, 05.06.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    103
    Eigentlich müssten/sollten alle Direkteinspritzer gescheite Ventilsitzringe haben.

    Die Frage ist ob er mager lief oder nicht.

    Gruß Armin
     
  13. #12 Colt, 05.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2012
    Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Also für den 1.2TSI gibt es eine Service Aktion wo ein Teil vorn an der Abgasrückführung ergänzt wird und ein Softwareupdate. Mehr weiß ich nicht - die Erfahrungen bei den 1.2TSI sind fast bei 0 was den LPG Betrieb angeht.
    Wenn er noch läuft ohne Mucken zu machen --> OBD Tester dran und die Regelung der Trimwerte checken ( zusammen mit deinem Umbauer ). Wenn der Wagen zu mager läuft --> Software der Gasanlage anpassen bis das in Ordnung ist. Bevor es jetzt keine wirklich merkbaren Probleme gibt würde ich alles erstmal so lassen.

    Weiterhin finde ich es ja erstaunlich das VW bei der Service Aktion die Kompression misst - das wird doch sicher nicht umsonst gemacht - ich denke da wird wenn es eine Vorgabe ist doch ein Schaden vermutet.

    Ich suche mal die Aktion raus...

    Aktion Turboladerrasseln 24V9 - da kommt ein Softwareupdate drauf und eine Distanzscheibe
    Aktion Steuerkette 15D9 - bekanntes TSI Steuerkettenproblem

    Bei beiden Aktionen finde ich keine Aussage zu einer Kompressionsmessung.

    Meinst du - du kannst mal an unabhäniger Stelle die Kompression messen lassen? Oder hat der Umrüster schon? Das wäre sicher hilfreich.

    Update...ich habe etwas telefoniert....das Problem mit den verbrannten Ventilen kommt nicht zwarsläuftig von der Gasanlage.. Hitzeschäden beim 1.2TSI ( Ventilschaden ) sind bekannt auch ohne LPG. Der 1.2TSI mit seinen 8 Ventilen ist da glaube ich etwas überfordert...
     
  14. #13 Rabemitgas, 05.06.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    103
    Das das hat doch mal wieder einen Daumen hoch verdient!!!

    Danke Karsten!!

    Gruß Armin
     
  15. #14 Karsten-P, 05.06.2012
    Karsten-P

    Karsten-P AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    So komme grade vom Umrüster. Habe denen das Kopressionsdiagramm gezeigt welches VW mir mitgegeben hat. Allerdings finden die das völlig in Ordnung. Glauben nicht an einen Ventilschaden. Habe Auto dagelassen und sie wollen ein eigenes Kompressiondiagramm erstellen und in den Motor schauen. Morgen weiß ich dann mehr.

    Habe das Kompressionsdiagramm mal hochgeladen . Was meint Ihr ?
     

    Anhänge:

  16. #15 Hamsterbacke, 05.06.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    Danke für die vielen Infos Karsten. Ich hatte die Nacht doch erhöhten Pulsschlag.
     
  17. #16 Hamsterbacke, 05.06.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    Karsten, dein Postfach ist voll, bitte mal leeren
     
  18. #17 Karsten-P, 05.06.2012
    Karsten-P

    Karsten-P AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    @ Rabemitgas und @ Hamsterbacke ich verstehe nicht was ihr habt und was die kommentare sollen ?
     
  19. #18 Rabemitgas, 05.06.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    103
    :) Sorry Karsten-P

    Ich glaube du hast da etwas in den falschen Hals bekommen von Hamsterbacke und von mir.

    Karsten ist Colt (Karsten Adamski)

    Ich habe lediglich gesagt das seine Info für die Goldwert ist und Hamster ist froh, das es seinen 1,4 er nicht betrifft.

    ....Also nichts falsch verstehen, hier will dich niemand veräppeln! ;)

    Gruß Armin
     
  20. Anzeige

  21. #19 Karsten-P, 05.06.2012
    Karsten-P

    Karsten-P AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ok dann tut es mir leid , habe das wirklich anderes verstanden .

    LG
     
  22. #20 Hamsterbacke, 05.06.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    Sorry, habe ich auch nicht so gelesen. Nicht böse gemeint. Wollte Colt ne Pn schreiben, geht aber nicht.Edit interessiert mich auch ob das Diagramm gut oder schlecht ist.
     
Thema: Golf 6 - 1.2 Tsi LPDI Gasnalage und nu Motor kaputt ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.2 tsi autogas

    ,
  2. 1.2 tsi lpg

    ,
  3. 1.2 tsi motorschaden

    ,
  4. golf 6 1.2 tsi autogas,
  5. vw 1.2 tsi autogas,
  6. golf 6 1.2 tsi gasumbau,
  7. http:www.lpgforum.deerste-erfahrungen-mit-autogas16669-golf-6-1-2-tsi-lpdi-gasnalage-und-nu-motor-kaputt.html,
  8. golf 1.2 tsi autogas,
  9. 1 2 tsi lpg,
  10. golf 6 1.2 tsi motorschaden,
  11. golf tsi lpg,
  12. lpdi erfahrungen,
  13. vialle lpdi 1.2 tsi,
  14. vw 1.2 tsi lpg,
  15. 1.2 tsi gasumbau,
  16. Autogas für 1.2 TSI,
  17. tsi autogas,
  18. golf 6 tsi autogas,
  19. gasanlage golf 6 tsi,
  20. vw tsi lpg,
  21. autogas 1.2 tsi,
  22. 1.2 tsi motor,
  23. vialle lpdi für 1.2 tsi,
  24. golf vi 1.2 tsi probleme,
  25. golf 6 tsi mit autogas
Die Seite wird geladen...

Golf 6 - 1.2 Tsi LPDI Gasnalage und nu Motor kaputt ? - Ähnliche Themen

  1. Seit 4 Jahren Probleme mit Vialle LPDI bei meinem Golf 6

    Seit 4 Jahren Probleme mit Vialle LPDI bei meinem Golf 6: Hallo, das Thema bitte hier weiterführen- Beiträge verschoben http://www.lpgforum.de/gas-cafe/11129-seat-altea-xl-1-4-tsi-mit-vialle-lpdi.html
  2. Vialle LPDI für 1.8 TSI Golf 6 gleicher Motorcode wie A3

    Vialle LPDI für 1.8 TSI Golf 6 gleicher Motorcode wie A3: Meine FRage ist kann man eine LPDI in einen Golf 6 1.8 TSI eintragen motorcode cdaa. Laut Vialle gibt es für den CDAA und den BZB (beides 1.8 TSI)...
  3. VW Golf 6 1.8 TSI 160ps, Vialle LPDI vs. Prins VSI Di ???

    VW Golf 6 1.8 TSI 160ps, Vialle LPDI vs. Prins VSI Di ???: Hallo, möchte mein Fahrzeug, 75tkm, BJ 2009, 4-Zylinder, auf Autogas umrüsten... Ich schwanke zwischen den Direkteinspritzer-Anlagen von Vialle...
  4. Große Probleme Golf 6 mit LPDI Anlage

    Große Probleme Golf 6 mit LPDI Anlage: Habe mir am 28.03.2012 in meinem Golf 6 118kw DSG eine Anlage von Vialle einbauen lassen. Seit dem Einbau habe ich nur noch probleme. Es fängt...
  5. Golf VI 1.4 TSI mit Vialle Lpdi

    Golf VI 1.4 TSI mit Vialle Lpdi: Hallo zusammen, ich möchte meine ersten Erfahrungen mitteilen. Ich fahre jetzt seit 500km auf Gas. An und für sich bin ich zufrieden, der Motor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden