Golf 4 1.6 AKL Umrüsten?

Diskutiere Golf 4 1.6 AKL Umrüsten? im LPG VW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hey! Ich habe heute mal über den LPG Einbau in meinen AKL nachgedacht da ich n vielfahrer bin (~40tkm/Jahr). Hätte da noch n paar fragen zu:...

  1. #1 KekS_KruemeL, 01.03.2012
    KekS_KruemeL

    KekS_KruemeL AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hey!

    Ich habe heute mal über den LPG Einbau in meinen AKL nachgedacht da ich n vielfahrer bin (~40tkm/Jahr).

    Hätte da noch n paar fragen zu:

    Mit was für Kosten muss ich rechnen (Anlage/Einbau/Wartung)?

    Was wäre das teuerste was an dem Ding kaputt gehen kann?

    Hat jemand Erfahrungen mit Einbauern in und um Hamburg gemacht und kann jemanden empfehlen?

    Welche Anlage sollte man nehmen und von welchen die Finger lassen?

    Würdet ihr von dem Einbau in meinen AKL mit 230t km Laufleistung abraten?

    Muss ich sonst noch irgendwas beachten?

    Wäre über Antworten sehr froh! [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Golf 4 1.6 AKL Umrüsten?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 scriper, 01.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2012
    scriper

    scriper AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Wichtig ist wie lange du den Wagen noch fahren willst und ob du bereit bist Reparaturen zu zahlen die jetzt nach und nach kommen werden. Hat der Wagen schon viele Neuteile oder ist eher alles original?

    230t km sind natürlich schon ein Wert ... um den noch umzurüsten sollte er jetzt noch gut in Schuss sein.
    Ich würd zu aller erst mal nen Kompressionstest machen lassen um zu schauen, ob der Wagen noch gut im Saft steht.

    Alternativ bietet sich je nach Geldbeutel natürlich an, den Wagen weg zu geben und dann direkt mit einem jüngeren Modell in die Autogaswelt einzusteigen.
     
  4. #3 KekS_KruemeL, 01.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2012
    KekS_KruemeL

    KekS_KruemeL AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also meines Empfinden nach ist er gut in Schuss, da er seit ich ihn habe (193t gekauft) ziemlich viele Neuteile bekommen hat. Motor läuft auch sauber, ist jedoch im notlauf momentan, da der Hallgebernicht ordentlich läuft. Da werd ich mich aber bei gelegenheit noch drum kümmern ;)

    Ich wollte den Wagen also eigentlich schon fahren, bis sich eine Reperatur wirklich überhaupt nicht mehr lohnt.. Aber bis jetzt ist alles tutti und er hat grade neuen Tüv bekommen!

    Dazu sollte man noch sagen, das der Wagen mir super gefällt, da er fast Vollausstattung hat und ich eben weiß was dran gemacht wurde und welche Qualität die eingebauten Teile haben und wer dadran geschraubt hat etc. pp.
     
  5. #4 scriper, 01.03.2012
    scriper

    scriper AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Dann zähl doch bitte mal ein paar Dinge auf, die schon neu sind. Wie wurde der Wagen bewegt? Autobahn oder fast nur Kurzstrecke?
     
  6. #5 KekS_KruemeL, 01.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2012
    KekS_KruemeL

    KekS_KruemeL AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Neu sind Kupplung, Simmerring im Getriebe, Spurstangenköpfe, Motorlager, Zahnriemen + Wapu, Zündkerzen+Kabel, Thermostat, Bremsen.

    Dazu hab ich den Innenraum wieder schick gemacht da die Amaturen ziemlich abgegrabbelt waren.

    Regelmäßiger Ölwechsel incl Filter gehört natürlich auch dazu ;)

    Der Wagen wurde fast ausschließlich Autobahn bewegt (70km am Tag) und dann fast alle zwei Wochen 600km am We.

    Edit: Ausstattung ist übrigens Highline, also Sportsitze, 3-Speichen Leder Lenkrad, große MFA, Sitzheizung, Klima, MFD Navi, W8 Leuchte, SRA, und Schiebedach..

    Und ein Wagen mit der Austattung zu finden, mit einigermaßen Überblickbarer Vorgeschichte zu nem annehmbaren Preis ist momentan glaube ich nicht möglich...
     
  7. #6 scriper, 01.03.2012
    scriper

    scriper AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    hört sich soweit gut an, dann kannst du es ja wagen ihn umrüsten zu lassen :)
     
  8. #7 KekS_KruemeL, 13.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2012
    KekS_KruemeL

    KekS_KruemeL AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Und welchen Umrüster sollte ich nun aufsuchen?

    Wollte mal bei pinktank.de vorbeischaue, die haben zumindest im E-Mail Angebot den einizig seriösen und erfahrenen Eindruck gemacht (8 Firmen haben sich ca. gemeldet).

    Auch was die Bilder angeht machen die m.E.n. ganz gute Arbeit!
     
  9. #8 scriper, 13.03.2012
    scriper

    scriper AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Von wo kommst du denn?
     
  10. #9 KekS_KruemeL, 13.03.2012
    KekS_KruemeL

    KekS_KruemeL AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Komme aus Hamburg, aber meine Freundin wohnt in Kassel, deswegen wäre das theoretisch auch kein Problem..

    War heute mal bei Pink-Tank in Stellingen. Der Preis ist aufjedenfall sehr gut mit 1450€, allerdings war der Einbau n wenig komisch (Hab keine Ahnung davon..). Er hat mir eins von seinen Taxis gezeigt, da war vorne alles komisch. Sah irgendwie so lose und reingeklatscht aus... Der Tankstutzen war zwar an der originalen Stelle, allerdings war das irgendwie so komisch aufs Plastik geklebt und nicht ordentlich verschraubt. Weiß ja nicht ob das nur so geht beim Golf 4, aber irgendwie sah das doch sehr gepfuscht aus... :(
     
  11. #10 P.Nagel88, 14.03.2012
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Es ist MEINER MEINUNG NACH unmöglich für den Preis eine Saubere Umrüstung inkl. TÜV-Abnahme ab zu liefern. Das Fahrzeug ist völlig problemlos umrüstbar mit so ziemlich jeder Gasanlage. Der Tankeinfüllstutzen passt hinter die originale Tankklappe und kann dort sogar fest verschraubt werden. In die Reserveradmulde passt ein Tank 650x240 65l brutto dann ist der Kofferraumboden glatt oder man kann sich mit einer Anhebung des Kofferraumbodens arrangieren und wählt einen etwas höheren Tank (270, 300).. Irgendwo zwischen Hamburg und Kassel gibt es sicherlich den einen oder anderen fähigen Umrüster. Ich sag das zwar ungern (bin Familienmitglied und Mitarbeiter seiner Firma und will nicht, dass es als Schleichwerbung angesehen wird) aber du kannst dich gern mal mit Armin (Rabemitgas) in Verbindung setzen.
    Gruß Patrick
     
  12. #11 KekS_KruemeL, 14.03.2012
    KekS_KruemeL

    KekS_KruemeL AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ja, vom Armin habe ich auch schon gehört.

    Wie schaut das aus mit der Selbstmontage?

    Würdet ihr einem einigermaßen technisch versierten soetwas zutrauen?

    Habe bereits öfters Sachen am Auto gemacht (Lautsprecher in den Türen verbaut incl. Dämmung und Stabile Aufnahmen, Verkabelung von Antenne/Radio/Endstufe etc., Kleinigkeiten am Motor..) und habe auch schon von Kollegen gehört das man das auch ruhig alleine versuchen sollte.

    Ansonsten wäre da noch das Problem das ihr ja in Holzminden seid... Gibts da die Möglichkeiten für die Tage der Umrüstung einen Mietwagen zu bekommen?
     
  13. #12 P.Nagel88, 14.03.2012
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Selbsteinbau ist selbstverständlich möglich, dafür bieten wir es ja auch an und es wird auch sehr gut angenommen. Leihwagen sollte evtl. machbar sein. ruf ihn am besten mal an oder schreib ihm ne Mail.
    Gruß Patrick
     
  14. #13 Rabemitgas, 14.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
  15. #14 KekS_KruemeL, 14.03.2012
    KekS_KruemeL

    KekS_KruemeL AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Was auch immer bei euch los war Interessiert mich eigentlich nicht, ich möchte doch einfach nur mit Autogas fahren :(

    Weil jetzt so viel verbreitet wird von schlechten Umrüstern und Qualität und was nicht alles hab ich auch ehrlich gesagt kaum noch lust mir das wirklich an zu tun..

    Kann man deine Referenzen anhand von Bildern irgendwo nachvollziehen? Mal eben schnell rumkommen ist ja leider nicht von Hamburg aus ;)

    Hast du schon Erfahrungen mit dem Golf 4 gemacht?

    Mein AKL hat jetzt 230t auf der Uhr.. Ist das ein Problem?

    Und wie viele Leute haben nun schon bei dir selbst umgerüstet und was für Vorkenntnisse waren da vorhanden? Damit ich mich mal ein wenig einordnen kann ;)

    Danke schonmal für die Antworten!

    Gruß Malte
     
  16. #15 P.Nagel88, 14.03.2012
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Malte
    Armin hat wohl geglaubt, du würdest auf diese "alten Kamellen" ansprechen, da erst kürzlich wieder eine ausgekramt wurde.

    Bilder kannst du dir sowohl hier im Showroom ansehen, da sind die Arbeiten mehrerer Umrüster ausgestellt als auch auf der Website der meisten Umrüster.

    Ein Golf ist ein Golf, das ist auch in der Autogasbranche so. Jeder kennt ihn, es ist keine "besondere" Technik, alles kein Hexenwerk TROTZDEM spielt die Handwerkliche Qualität sowie die korrekte Einstellung der Gasanlage wie bei jedem anderen Auto mit die größte Rolle. Sie ist u.U. wichtiger als die Wahl der Anlage.

    Die begleitete Selbstumrüstung wird sehr gern angenommen von den Unterschiedlichsten Leuten, meistens jedoch Handwerker. Ob Klempner, Tischler, Kfz-Meister oder auch Azubis oder Studenten. Bis jetzt ist jeder mit einer funktionierenden Gasanlage und einer Menge neue Erfahrungen wieder nach hause gefahren. In 99% der Fälle kam aber zum Schluss immer der Satz "So aufwändig hätte ich es mir niemals vorgestellt".

    Gruß Patrick
     
  17. #16 KekS_KruemeL, 14.03.2012
    KekS_KruemeL

    KekS_KruemeL AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nein, wie gesagt. Mir ist das egal, solange ich endlich meine Anlage bekommen und die auch funktioniert!

    Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker, schraube jetzt schon seit 4 Jahren immer mal wieder an Autos rum und denke das ich einiges kann und noch mehr verstehen ;)

    Wie lange dauert die begleitende Selbstumrüstung denn so durchschnittlich und mit was für Kosten muss ich dafür rechnen
     
  18. #17 P.Nagel88, 14.03.2012
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Die dauer der Umrüstung hängt natürlich von dir ab, der eine schafft es in 2 Tagen der andere braucht 5. Bei dem Auto würde ich sagen solltest du etwa mit 3-4 Tagen rechnen, vermutlich eher 3 als 4 =)
    Zu den Kosten kann ich nichts sagen da würd ich dir raten morgen einfach mal zum Telefon zu greifen.
     
  19. #18 KekS_KruemeL, 14.03.2012
    KekS_KruemeL

    KekS_KruemeL AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, also wird dann schonmal ne Woche Urlaub fällig.. Kann man auch zi zweit anreisen?

    Gut, ich werde mich dann mal melden ;)

    Achso, da ist noch die Sache mit der Laufleistung! Spielt die eine Rolle, oder völlig bedenkenlos?
     
  20. Anzeige

  21. #19 P.Nagel88, 14.03.2012
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Wenn der Motor gut in Schuss ist und keinen Wartungsstau erleiden muss/te würd ich persönlich umrüsten.
    Zu zweit anreisen ist kein Problem

    Gruß Patrick
     
  22. #20 KekS_KruemeL, 14.03.2012
    KekS_KruemeL

    KekS_KruemeL AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Super, vielen Dank für die Antworten!

    Ich melde mich dann mal die Tage!
     
Thema: Golf 4 1.6 AKL Umrüsten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg für vw golf 4 akl

    ,
  2. gasanlage akl

    ,
  3. vw akl motor lpg

    ,
  4. autogasanlage golf 4 akl,
  5. akl lpg,
  6. golf 4 1.6 lpg,
  7. autogas für golf 4,
  8. autogas golf 4 akl,
  9. golf 4 1.6 akl autogas,
  10. thermostat auswechseln seat ibiza 1.6,
  11. laufleistung 1.6 akl,
  12. lpg golf 4 1.6,
  13. golf 4 akl kurbelwellendichtring,
  14. akl motor gas umbau,
  15. lpg forum akl golf,
  16. vw akl motor lpg umrüsten,
  17. akl 1.6,
  18. golf 4 1.6 akl drehzahl,
  19. golf 4 1.6 gasumbau,
  20. gasanlage golf 4,
  21. 650x240 golf 4,
  22. golf 4 autogas,
  23. akl motor gehärtete ventilsitze,
  24. akl motor 1.6 lpg,
  25. gas umrüstung kosten Golf3 1.6
Die Seite wird geladen...

Golf 4 1.6 AKL Umrüsten? - Ähnliche Themen

  1. VW Golf 6/7 DSG GTI/1.4 auf LPG umrüsten Tipps&Ratschläge

    VW Golf 6/7 DSG GTI/1.4 auf LPG umrüsten Tipps&Ratschläge: Hallo, habe momentan so ein kleines Problemchen und mache mir Gedanken. Leider hat mein Golf 3 mit LPG Anlage nun letztendlich den Geist...
  2. Golf 6 GTI lpg umrüsten

    Golf 6 GTI lpg umrüsten: Hallo Habe zwar gesucht , aber nichts aktuelles gefunden. Undzwar hab ich vor einen Golf 6 GTI auf LPG umzurüsten. B&B wirbt mit Vollgasfester...
  3. Golf 5 auf LPG umrüsten

    Golf 5 auf LPG umrüsten: Hallo zusammen, ich bin beruflich ca. 20.000 Kilometer im Jahr unterwegs und überlege nun meinen Golf V 1.4 (1K mit 55 kW (75 PS)) auf LPG...
  4. Golf 3 Cabrio Umrüsten in 45xxx

    Golf 3 Cabrio Umrüsten in 45xxx: Hallo! Möchte unser Golf3 Cabrio1,8; 75PS;100tkm gelaufen, nun für den Weg zur Arbeit nutzen(ca.1000km in der Woche) und suche eine...
  5. Golf 6, 1.8 160ps, umrüsten oder Diesel-Auto?

    Golf 6, 1.8 160ps, umrüsten oder Diesel-Auto?: Hallo, fahre den 6er mit 1.8TSI, 160ps, nun seit über 4,5 Jahren, knapp 83tkm auf dem Tacho... Da ich nun beruflich, jährlich 20.000km fahren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden