Gebrauchtkauf, Gasanlage nicht eingetragen...

Diskutiere Gebrauchtkauf, Gasanlage nicht eingetragen... im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Servus, ich bin neu hier und aufgrund meiner Recherchen auf dieses Forum gestoßen. Also erstaml ein "Hallo" an alle... Folgendes: Ich möchte...

  1. #1 synaptycoon, 16.03.2012
    synaptycoon

    synaptycoon AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    ich bin neu hier und aufgrund meiner Recherchen auf dieses Forum gestoßen.
    Also erstaml ein "Hallo" an alle...

    Folgendes:

    Ich möchte mir einen Gebrauchtwagen kaufen der mit einer nicht eingetragenen Gasanlage ausgerüstet ist.
    Der Wagen steht für seinen Gegenwert super da-, auch ohne Gasanlage.

    Eine Gasanlage (LPG) war und ist schon seit jeher mein Interesse.
    Den PKW würde ich auch so kaufen wollen, jedoch bereitet mir die nicht eingetragene Anlage Sorgen.

    Ich konnte mich soweit schlau machen. Eine Nachtragung der Anlage ist ja generell möglich.
    Der jetzige Halter informierte mich am Telefon darüber das er wohl keinerlei Papiere zu der Anlage besitzt. Genaueres erfahre ich Montag, dann wäre auch der Stichtag zum Kauf.

    Meine Frage:

    Ist es möglich unter diesen Umständen die Anlage eintragen zu lassen?

    Soweit ich es verstehe wäre Folgendes notwendig:

    - Kontakt zu einem Umrüster suchen und den ordnungsgemäßen Einbau bestätigen lassen

    (und falls erfolgreich)

    - Zum Tüv und Abgastest machen lassen

    (und falls erfolgreich)

    - Zur Behörde und dort eintragen lassen

    Kosten insgesamt ca. 300,- € ??

    Weiterhin würde ich gerne wissen ob einen korrekt verbaute Anlage in jedem Fall und auch ohne entsprechende Papiere abgenommen wird?
    Gemeint ist hier seitens des Umrüsters...

    Gibt es sonst was zu beachten?
    Verfällt gegebenenfalls die Möglichkeit einer Zulassung bei z.B. hohem alter der Anlage?

    Danke für eure Hilfen. Ich würde nich dumm Fragen wenn ich durch Google zu eindeutigen Antworten gelangt wäre, jedoch habe Stunden der Suche nur das oben Erwähnte hervorgebracht. Deshalb bin ich ganz froh hier gelandet zu sein...
     
  2. Anzeige

  3. #2 vonderAlb, 16.03.2012
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    45
    Da stellt sich die Frage warum die Gasanlage nie eingetragen wurde.

    Ohne Eintrag hat das Fahrzeug keine Betriebserlaubnis und somit fährt der Besitzer damit illegal und ohne Versicherungsschutz.

    Keine Papiere, keine Zulassung

    Du brauchst ein Abgasgutachten, Abgastest alleine reicht da nicht. Dazu musst du aber wissen welche Gasanlage da eingebaut wurde. Und dann musst du einen Umrüster finden der gewillt ist an dieser Gasanlage Hand anzulegen.

    Mein Rat: Finger weg. Du hast nur Scherereien und Lauferei und kannst nicht sicher sein das die Anlage eingetragen wird.
    Kauf nur wenn die Gasanlage eingetragen ist. Soll der Besitzer dafür sorgen das dies geschieht.
    Oder er lässt nochmals 2.500,- € nach und du baust für das Geld eine neue Anlage ein.
     
  4. #3 synaptycoon, 16.03.2012
    synaptycoon

    synaptycoon AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ist ja klar...

    Und der könnte das auch ohne "Papiere", grundsätzlich meine ich...

    Danke, jedoch wäre der Wagen auch ohne Anlage interessant. Sicherung ziehen und Tank ausbauen ginge ja auch.

    Meine Frage ist nicht die ob ich den Wagen kaufen sollte sondern eher die ob die Anlage eingetragen werden könnte.
     
  5. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    21
    Eine nicht eingetragene Gasanlage hat sicherlich Gründe. Je nach Wagen hat der Motor jetzt auch noch ne Macke (Stichwort Ventile hin), dann baust Du alles wieder raus, die Karre verreckt und das wars. Wieso sollte der Verkäufer Dir gegenüber ehrlich sein, aber die Anlage aktuell illegal fahren? Pure Nächstenliebe?

    Grundsätzlich dürfte das eintragen bei vorhandenen Papieren das kleinere der Probleme sein. Wenn da ja aber irgendeine Sibirsiche Eigenkonstruktion verbaut ist die so oder so nur grenzwertig läuft kannst Du die Karre gleich abstellen.
     
  6. #5 synaptycoon, 16.03.2012
    synaptycoon

    synaptycoon AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kostengründe i.d.R.

    Die Möglichkeit besteht ja nun auch bei einer eingetragenen Anlage...

    s.O.

    Der PKW ist im Besitz eines "Kfz-Fachkundigen" und sehr gepflegt (technisch/optisch)! Die nicht vorhandene Eintragung wurde sofort und ohne Umschweife thematisiert. Der Wagen ist seit ca. 7 Jahren mit der Anlage ausgerüstet. Dem entsprechend auch mehrfach über durch die HU/AU, wohl "halblegal"...
     
  7. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    21
    Na dann. Du willst den Wagen doch eh kaufen. Viel Spaß mit der Mühle eines "Fachkundigen" der sich im Straßenverkehr mit einem versicherungstechnisch problematischen Fahrzeug seit 7 Jahren bewegt. Welchen Rat erwartest Du wenn es weder die Bauteile noch die angebliche Anlage zu benennen gibt?
     
  8. #7 Rohwi, 16.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2012
    Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    50
    Hallo...
    Hat das Auto noch Tüv und AU oder nicht mehr? Wenn der Wagen zum Tüv muß muß entweder die Gasanlage abgenommen und eingetragen werden um eine HU zu bestehen , oder ALLE Komponenten der Gasanlage müssen ausgebaut werden. Bis vor einem Jahr reichte es den Tank auszubauen und die Anlage dadurch nicht betriebsfähig zu machen. Seit Kurzem ist der Tüv und die anderen Prüforganisationen aber dahinter gekommen daß damit Schmu getrieben wird und jetzt müssen alle Komponenten einschließlich Tankstutzen und Leitungen entfernt werden. Wenn der Tüv also abgelaufen ist hast du ein Auto das du nicht zulassen kannst. mfG Rohwi

    edith sagt noch: Ein Auto mit verbauter aber nicht eingetragener Gasanlage ist für mich vollkommen uninteressant wenn ich es nicht geschenkt bekomme.
     
  9. #8 synaptycoon, 16.03.2012
    synaptycoon

    synaptycoon AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja, danke soweit.

    Ich hatte eigentlich Antworten auf meine doch recht konkreten Fragen erhofft.
    Auf solch eine "emotionale" Reaktion war ich nicht vorbereitet.

    Wie auch immer...
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.815
    Zustimmungen:
    397
    Wenn doch der Wagen im Besitz eines sogenannten Kfz-Sachkundigen ist, dann würde ich ihn bitten, die Anlage doch vor dem Verkauf eintragen zu lassen. Versucht er sich rauszureden, dann würd ich den Wagen nicht kaufen. Und schnell ist aus einem Sachkundigen, ein Schwachkundiger...
     
  11. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    50
    Hallo...
    Also erstmal mußt du wissen welche Komponenten verbaut sind als: Tank mit 67R01-Nr und Baujahr (darf nicht älter als 8 Jahre sein) , Multiventil mit 67R01-Nr , Gasabsperrventil vor dem Verdampfer mit 67R01-Nr , Verdampfer mit 67 R01-Nr , Gassteuergerät mit Bezeichnung und 67R01-Nr , Injektoren mit 67R01-Nr. Wenn du diese Nummern alle hast erkundigst du dich ob es dafür ein Abgasgutachten beim Importeur gibt. (Kostet 150 bis 300 Euro je nach Anlage)Wenn du das alles hast , auch das Abgasgutachten , dann gehst du zum Tüv. (Fehlt ein Teil brauchst du nicht erst hin zum Tüv. Den Einbau und die Dichtigkeit prüft der Tüv für 134,80 Euro. Wenn es für die Komponentenzusammenstellung kein Abgasgutachten gibt ist die Gasanlage nicht Eintragungsfähig. Daß die Anlage fehlerfrei und ordentlich laufen muß ist klar , wird vom Tüv aber nicht einzeln geprüft. Die MKL darf aber nicht leuchten , sonst ist schlecht mit Abnahme. mfG Rohwi
     
  12. #11 muensterlaender, 16.03.2012
    muensterlaender

    muensterlaender AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    15.05.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Bin auch gerade auf der Suche nach einem Gebrauchtwagen. Dabei stelle ich fest, dass es sich kaum lohnt, ein Auto mit LPG-Anlage zu kaufen, denn entweder haben sie eine hohe Laufleistung oder merkwürdigerweise eine recht niedrige, also vor Amortisation, und das macht mich stutzig. Daher werde ich von einem Genrauchten mit LPG-Anlage die Finger lassen und einen Benziner kaufen und den dann umrüsten lassen. Die Mehrkosten sind überschaubar, ich habe die Anlage drin, die ich haben möchte und dazu noch Garantie und einen Umrüster in der Nähe. Beim Gebrauchtwagenkauf kommt auch nur einer mit gasfestem Motor in Frage.

    Von daher: Finger weg.
     
  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.815
    Zustimmungen:
    397
    @Rohwi: wer hat Dir das erzählt, dass der Tank max. 8 Jahre alt sein darf? Ist ja mal wieder was völlig neues...
     
  14. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    50
    Hallo...
    Ich weiß nur daß der Tüvmann mir gesagt hat daß der Tank bei der Abnahme noch mindestens 2 Jahre Tüv haben soll. Da er ja 10 Jahre vom Hersteller hat sollte er nicht älter als 8 Jahre sein bei der Abnahme der Anlage. Kann natürlich sein daß das nicht so richtig ist , der Wissensstand ist bei den Tüv-Sachverständigen mindestens genauso unterschiedlich wie bei allen hier im Forum vertretenen Usern.mfG Rohwi
     
  15. #14 djcroatia, 16.03.2012
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    17
    Mach doch einfach das was Klaus dir gesagt. Wenn er nichts zu verstecken hat, sollte der Verkäufer ja auch keine Probleme haben, oder....?
     
  16. #15 synaptycoon, 23.03.2012
    synaptycoon

    synaptycoon AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So, hier mein Update...

    Nach den hier allgemein vorherrschenden Unkenrufen habe ich den PKW nicht gekauft.

    Der Kaufpreis wäre 1800,- € gewesen. Nun hatt der Besitzer die Anlage eintragen lassen. Ist von Prins.
    Der jetzige ausgerufene Preis liegt nun bei 3000,- €.

    Ich dachte ich könnte mit entsprechender Info einen Schnapp machen, aber eure Sorge hinderte auch mich...

    Nur zu eurer Info, vielleicht in Zukunft sachlich bleiben. Dann können User vernünftige Entscheidungen treffen.
    Ich jedenfallse bin aus dem Rennen.
    :(
     
  17. #16 vonderAlb, 23.03.2012
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    45
    Wenn dir die Antworten in Foren nicht sachlich genug sind dann bitte hier niemanden mehr um Ratschläge und Meinungen.
    Und wenn du erst im Nachhinein erforderliche Angaben machst wenn es zu spät ist dann beschwere dich nicht.
    Egal was dir wer wann wo wie rät, ob du die Ratschläge annimmst oder nicht die Entscheidung liegt einzig und alleine bei dir und nicht bei den Usern in Foren.
     
  18. #17 synaptycoon, 23.03.2012
    synaptycoon

    synaptycoon AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ach was Herr Pädagoge, ist doch auch nur eine Meinung.
    Hätten sich die Helfenden auf das beantworten meiner Fragen konzentriert hätte ich selber eine Entscheidung getroffen.
    (Vorbehaltlich einer Ausnahme...)

    Um Meinungen habe ich nicht gebeten. Ich meine dein Hinterher-Klug..... Post ist völlig überflüssig.

    OK, Kritik ist unerwünscht. Na dann...

    CHEERS
     
  19. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.815
    Zustimmungen:
    397
    Dann frag nächtes mal niemand. Vertrau Deinem Bauchgefühl und kauf einfach. Ich denke mal, Du bist alt genug dazu.
     
  20. Anzeige

  21. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    50
    Hallo...
    Und warum hast du dir nicht die Prüfnummer von allen Bauteilen besorgt wie ich es geschrieben habe und hast dich dann hier gemeldet und weitergfragt? mfG Rohwi (Natürlich ist dir ein Schnäppchen durch die Lappen gegangen , aber durch deine eigene Schuld , denn du wolltest von uns eine Blancozusage daß alles kein Problem ist , die gibt es aber nicht , schon garnicht ohne die nötigen Informationen.)
     
  22. #20 synaptycoon, 23.03.2012
    synaptycoon

    synaptycoon AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Weil ich die nicht hatte.

    Es ging mir doch anfänglich nur um die grundsätzliche Möglichkeit einer Eintragung.
    Nur alles was hier kam war sowas wie:

    "Lass es..."
    "Sibirischer Eigenbau..."

    usw.

    Das schreckt ab. Das sollten Poster berücksichtigen. Nicht immer ist alles Schwarz!
    Schuld-, wen interessierts jetzt noch.

    Sei's drum, ich bin raus...
     
Thema: Gebrauchtkauf, Gasanlage nicht eingetragen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gasanlage nicht eingetragen

    ,
  2. gebrauchte gasanlage eintragen

    ,
  3. Gasanlage eintragen

    ,
  4. tüv ohne eingetragene gasanlage,
  5. auto gekauft gasanlage nicht eingetragen,
  6. lpg anlage nicht eingetragen ,
  7. tüv mit nicht eingetragener gasanlage,
  8. gasanlage nicht eingetragen tüv,
  9. autogasanlage eintragen,
  10. was kostet gasanlage eintragen,
  11. was tun wenn die gasanlage im auto,
  12. gasanlage ohne papiere,
  13. gebrauchte gasanlage einbauen,
  14. http:www.lpgforum.degas-cafe15854-gebrauchtkauf-gasanlage-nicht-eingetragen.html,
  15. fahren mit nicht eingetragener gasanlage,
  16. gasanlage ohne papiere eintragen,
  17. gebrauchtwagen mit nicht eingetragener gasanlage,
  18. gasanlagen auto kaufen,
  19. gebrauchte gasanlage kaufen,
  20. gasanlage eintragen kosten,
  21. gasanlage eintragen,
  22. gebrauchte autogasanlage kaufen,
  23. polnische gasanlage eintragen,
  24. lpg nicht eingetragen,
  25. lpf autogasanlage eintragen
Die Seite wird geladen...

Gebrauchtkauf, Gasanlage nicht eingetragen... - Ähnliche Themen

  1. Fahrzeuggebrauchtkauf -> Mit Gas oder ohne und Nachrüsten?

    Fahrzeuggebrauchtkauf -> Mit Gas oder ohne und Nachrüsten?: Moin liebes Forum, ich bin schon seit einiger Zeit hier stiller Mitleser und konnte schon viel über das Thema Autogas in Erfahrung bringen. Aber...
  2. 1. Dokumente bei Gebrauchtkauf? + 2. Befristung der Betriebserlaubnis???

    1. Dokumente bei Gebrauchtkauf? + 2. Befristung der Betriebserlaubnis???: Hallo zusammen, ich habe mir heute einen Wagen mit LPG-Anlage angeschaut. was ich mich dabei gefragt hab: genügt es, wenn im Fahrzeugschein...
  3. Gebrauchtkauf - Worauf achten?

    Gebrauchtkauf - Worauf achten?: Hallo, ich bin bisher noch kein Gasfahrzeug gefahren, daher absoluter Neuling. Bisher fahre ich Diesel und warte meine Fahrzeuge auch...
  4. KME Diego G3 in Mercedes W210 E280T4M => Klackern am Multiventil - Gasanlage ohne Funktion

    KME Diego G3 in Mercedes W210 E280T4M => Klackern am Multiventil - Gasanlage ohne Funktion: Hallo, seit einem Jahr und ca 46 TKM besitze ich einen rostfreien Mercedes W210 mit KME Diego Gasanlage. Seit wann, wo und wie die Anlage...
  5. Gasanlage schaltet ab im Schubbetrieb

    Gasanlage schaltet ab im Schubbetrieb: Hallo, ich habe mal ein Anliegen mit meinem Opel Omega B 2.2 und seiner KME Diego G3. Vor einiger Zeit hatte ich Probleme im Bereich schlechter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden