Gastankstelle zuhause??

Diskutiere Gastankstelle zuhause?? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Da ich ja ab Ende dieser Woche auch zu den Gasern geh?ren werde habe ich mir, mit 5 anderen zusammen, ?berlegt einen Gastank zu kaufen. Platz w?re...

  1. #1 F1Schumi, 08.04.2007
    F1Schumi

    F1Schumi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Da ich ja ab Ende dieser Woche auch zu den Gasern geh?ren werde habe ich mir, mit 5 anderen zusammen, ?berlegt einen Gastank zu kaufen.
    Platz w?re genug daf?r vorhanden die Kosten w?ren geteilt durch 6, und der Preis f?r ein Liter Gas liegt bei ca. 42~48 Cent bei Abnahme von 3000 Liter. W?re doch nochmals eine riesen Ersparnis.
    Hat hier jemand Erfahrung oder kann Tanklieferanten nennen bzw.was haltet Ihr ?berhaupt davon?


    noch was OT:
    warum gehen in meiner Signatur die Smilies und URL nicht?
    Obwohl HTML erlaubt Smilies erlaubt etc.?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gastankstelle zuhause??. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 papa.horst, 09.04.2007
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, einen sch?nen Ostermontag!! Im Prinzip geht das, der Anschaffungspreis und die Sicherheitsvorkehrungen (evtl. ex- gesicherter Elektroanschluss, Abstand zu Wohngeb?uden usw.) sind nicht ganz ohne. Was das Finanzamt dazu sagt, wenn Du an andere Gas verkaufst, wei? ich im Moment nicht, denke aber, dass der Fiskus die H?nde aufh?lt, w?re ja sonst etwas ganz Neues!!!
    Habe mal gelesen, dass eine Tanke so zwischen 10.000 und 15.000 Euronen kostet.

    Tsch?ss
     
  4. #3 F1Schumi, 09.04.2007
    F1Schumi

    F1Schumi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Nein Nein....nix verkaufen, soll alles privat sein, nur f?r uns 6. :D
     
  5. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Du musst in deinem Profil unter "Signatur editieren" den Punkt "Optionen" ausw?hlen und die H?kchen entfernen, dann sollte es funktionieren.

    Ich war so frei und habe das mal f?r dich gemacht :D
     
  6. #5 F1Schumi, 09.04.2007
    F1Schumi

    F1Schumi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    aha..... :1137:.....
     
  7. #6 ralfo1704, 09.04.2007
    ralfo1704

    ralfo1704 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Firmen haben ja auch h?ufig eine Tankstelle am Hof f?r den eigenen Fuhrpark also grunds?tzlich spricht nichts dagegen- ich denke aber dass die Anmeldung einiges an Papierkram und Beh?rdeng?nge mit sich bringt.

    Die Frage ist ab wievielen Litern sich die eigene Anlage rechnet.

    Au?erdem solltest du bedenken was ist, wenn mal einer abspringt weil er umzieht oder was auch immer.

    Du mussst auch bedenken, dass du/ihr
    1. Den Tank und die Installation finanzieren musst (ich sch?tze mal 10 000 Euro- ihr braucht ja kein geeichtes Z?hlwerk).
    2. Bei jeder Gasf?llung die komplette Gasmenge bezahlen musst, und nicht jedesmal beim Tanken (jedesmal ca 2000 Euro bei einem 4800 L Tank ).
    3. J?hrliche laufende Kosten f?r Wartung etc. auf Euch zukommen.

    Ihr habt dann auch einen Aufwand f?r Abrechnungen etc., m?sst ggf. ein Konto einrichten wo die Nachbarn die Summe im Voraus zahlen, und daf?r sorgen dass immer das Geld am Konto ist wenn die n?chste Gaslieferung kommt...immerhin haftet auch einer (wahrscheinlich du) wenn das ganze Modell nicht mehr l?uft.

    Aber lass dir einfach mal von den verschiedenen Firmen die die Tanks liefern ein Angebot machen. Es gibt auch g?nstigere Miettanks- bei denen man aber an die Lieferung der Gasbetreiber gebunden ist was nicht sehr zu empfehlen ist aber bei Eurerm Modell evtl. eine g?nstigere L?sung ist, da ihr geringere Investitionskosten habt.

    Also ich denke es k?nnte eine L?sung sein wenn man am platten Land wohnt und die n?chste Gastankstelle eine Ecke weg ist sonst sehe ich eigentlich den Aufwand als zu gro?.
     
  8. #7 InformatikPower, 09.04.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mal eine interessante Frage.
    Wei? da zuf?llig jemand genaueres?

    Wir hatten hier auch mal einen Betrieb, der einen Tank aufstellen wollte.
    Da wei? ich garnicht, was daraus geworden ist?!

    Lpg tanken westseite Starnberger See

    Jedenfalls das da oben ist das Thema ;)
     
  9. #8 Thor_67, 09.04.2007
    Thor_67

    Thor_67 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das "GUT", ich hatte selbst schon ?ber soetwas nachgedacht, mein "potential" (80tkm im Jahr) ist ja auch schon nicht schlecht, aber das ganze funktioniert nicht alleine.
    Wenn mehrer dabei sind lohnt es sich bestimmt. Die Auflagen d?rften auch nicht so streng sein, da Ihr keine "?ffentliche" Tanke machen wollt, sprich keine Kamera?berwachung, Datenanschlu?,...

    Ich w?rde auf jeden Fall einen eigenen Tank kaufen und eine "g?nstige" ggf. mechanische Zapfs?ule. Ihr braucht ja nur ein Z?hlwerk und es wird hoffentlich jeder so ehrlich sein und seine Tankmenge aufschreiben.

    In Vorkasse gehen ist nie nett, aber es rechnet sich doch! Ich habe in Hannover auch immer meine Prepaid mit 480 Euro geladen, da ich dann 3 Cent gegen?ber dem ausgeschriebenen Preis spare. Hier in Paderborn liege ich mit Rabatt momentan bei 57,2 Cent.

    Wartung sollte nicht viel sein, nur die T?V Abnahme des Tanks, soweit ich wei? alle 10 Jahre? Bitte korrgiert mich wenn ich daneben gegriffen habe.

    Vielleicht k?nnt Ihr Euch ja auch einen gebrauchten "Tank" besorgen, in einigen Ecken verschwinden die Tanks die f?r abgelegene H?user als Heiztanks dienten.

    Viel Erfolg und haltet uns auf dem laufenden!

    Viele Gr??e
    Thorsten
     
  10. #9 ralfo1704, 09.04.2007
    ralfo1704

    ralfo1704 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe bei ca 50000 km in den letzten 12 Monaten 2400 Euro f?r Gas ausgegeben und ca 4500 Liter getankt.
    Wenn ich da 10 Cent/Liter gespart h?tte w?ren es 450 Euro, also 37,50 Euro im Monat...
    Bei meiner Auflistung habe ich noch vergessen hinzuzuf?gen-
    4. Zeit die man f?r das Projekt aufwendet.

    Gibt es denn keine freie Tankstelle oder Umr?ster in der N?he denen man vorschl?gt, dass sie Autogas verkaufen und ihr 6 Fahrer einen Sonderrabatt von z.B. 5 oder 10 Cent bekommt wenn Ihr monatlich im voraus zahlt?
    Der Tankstellenbetreiber h?tte den Vorteil sofort 6 Kunden zu haben und kann seine Kosten entsprechend kalkulieren.

    Naja wer trotzedem Angebote einholen m?chte ist hier sicher richtig:

    www.autogas-profi.com
    www.fas.de
    www.tega.de
    www.langegas.com
    www.propan.de/tanken/tanken.html
    www.knauber.de
    www.westfalen-ag.de/wegas/behaelter.php

    Vorher bei der Baubeh?rde nach einer Genehmigung fragen.

    Komischerweise habe ich noch nirgends gelesen, dass sich jemand privat eine Tankstelle hingestellt hat...aber was nicht ist:)
     
  11. #10 jayju32, 09.04.2007
    jayju32

    jayju32 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Wir hatten, bevor in der Stra?e Erdgas gelegt wurde, einen Fl?ssiggastank im Hof stehen. Der Tank war auch nur leihweise bei uns, da wir wussten, dass Erdgas bald kommt. War glaube ich von der Fa. Westfa, die auch den Tank anschlie?end immer bei Bedarf bef?llt hat. An Auflagen gab es nur, dass man einen Feuerl?scher haben musste und einen Mindestabstand von 2 Metern zum Nachbargrundst?ck. Es gab sowohl einen Anschlu? f?r die Abnahme in der Gas- wie auch f?r die Fl?ssigkeitsphase. An Pr?fungen gab es nur eine Dichtigkeitspr?fung der festen Verrohrung. Ihr braucht hingegen ja noch eine Pumpe und einiges an Armaturen um den Sicherheitsbestimmungen des T?Vs gerecht zu werden. Bin mal gespannt wie es bei euch weitergeht.

    Gru?
    Jayju
     
  12. #11 ralfo1704, 09.04.2007
    ralfo1704

    ralfo1704 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht k?nnt ihr auch auf dem Tank Werbefl?che verkaufen...ich w?rde 20 Euro springen lassen wenn der Tank gut sichtbar ist:)
     
  13. #12 F1Schumi, 09.04.2007
    F1Schumi

    F1Schumi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    So bin nun von unserer Open Air Er?ffnungstour zur?ck, hab den Wagen auch schon abgegeben f?r die Morgen beginnende Umr?stung.

    Vielen Dank f?r Eure zahlreichen Antworten und Meinungen.

    Werde diese Woche mal abklopfen was so ein Tank mit den dazu geh?rigen Armaturen zur Entnahme kosten wird.

    Unsere Rechnung sieht in etwa so aus: 3000 Euro der Tank incl. Genehmigungen etc. geteilt durch 6 w?re 500 Euro.
    Ersparnis bei 2000 l/Jahr pro Nase w?re bei 15 Cent/l im Jahr 300 Euro d.h der Tank amortisiert sich in etwa 1,5 Jahren.
    Bei 20 Cent w?re es immerhin nur a bisserl mehr als 1 Jahr :D
    Die Unterhaltskosten d?rften ja nicht so arg hoch sein.

    Was aber entscheidender ist, ist glaub ich der Gedanke beim Tanken 60 l x 15 Cent = wieder 9 Euro mehr gespart als an der Tanke :D :D
    So denkt man doch auch nach der Gasumr?stung wenn man an der Tanke steht und statt 70 Euro nur 40 bezahlt obwohl die Umr?stung ~2200 gekostet hat. Man freut sich halt. :D

    Ich halt Euch auf dem laufenden.

    PS.:
    Als Werbetr?ger w?re der Tank eher nicht geeignet da dieser nicht einsehbar ist.
     
  14. Jokin

    Jokin AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Bei solch hohen Geldbetr?gen h?rt die Freundschaft oftmals auf - die gesamten Kosten f?r den Tank und die erste F?llung sollten dann auf jeden Fall im voraus bezahlt werden.

    Ein geeichte Zapfs?ule ista uch noch notwendig, dazu dann die Energie, die die Tankanlage ben?tigt.

    Dann stellt einer der Beteiligten sicher das Grundst?ck zur Verf?gung - tut er das aus reiner N?chstenliebe?

    ... also ich w?rd's nicht tun.

    Gru?, Frank
     
  15. #14 F1Schumi, 09.04.2007
    F1Schumi

    F1Schumi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ja (sowas soll`s noch geben) :D.....das ist bei uns auf`m Dorf kein Problem, und f?r alles andere kann man Abmachungen treffen....z.b ich behalt den Tank.

    Und f?r das Finanzielle wie bei ebay--------> Vorauskasse :D
     
  16. #15 ralfo1704, 09.04.2007
    ralfo1704

    ralfo1704 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ihr in Bayern am Land seid kann ich den Zusammenschlu? schon verstehen ;)
    Damit kommt ihr sicher in die Lokalpresse...
    Augsburg ist ja nicht gerade eine Tiefpreisgegend...

    3000 Euro inkl Abnahme ist aber nur f?r einen gebrauchten Tank.

    Naja du hast ja in n?chster Zeit viel zu tun mit Angebotsvergleich- Lieferantenauswahl, Beh?rdeng?ngen etc.

    Hier kannst du schon mal messen falls du einen oberirdischen Tank nimmst:
    http://www.faerbergas.de/images/obentank.jpg

    Ich nehme mal an, dass ihr nicht das 95/5er Gas kauft, oder?

    Bin ja mal gespannt wie das Experiment ausgeht...bei Geld h?rt bei den meisten wirklich der Spa? auf und auch bei Vorauskasse kann es sein, dass man den Leuten hinterherlaufen mu?...
     
  17. #16 InformatikPower, 10.04.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Tjo, ich bin gespannt, ob es klappt :)
    Aber wenn man sowas macht kennt man die Leute, mit denen man es macht eigentlich ganz gut, daher wird das eher bedingt zum Problem...
     
  18. #17 vonderAlb, 11.04.2007
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    40
    Per Zufall hab ich im Fernsehen einen Bericht ?ber ein ?kohaus gesehen.
    Dieses wurde per Erdgas beheizt. Eigentlich nichts besonderes. Aber...

    Der Hausbesitzer hatte eine Tankanlage f?r sein Erdgasfahrzeug am Haus. Die Tankanlage wurde durch das gleiche Gas versorgt wie die Heizungsanlage.
    Per geeichtem Z?hler wurde der Gasverbrauch ermittelt und er mu?te nur noch den daraus resultierenden Steueranteil an das Finanzamt ?berweisen.

    Hmmm, was der Erdgasheizer kann, kann ich schon lange.
    Ich hab einen Fl?ssiggastank im Garten verbuddelt (f?r meine Heizung).

    Also hab ich im Internet nach einer M?glichkeit gesucht, diesen Tank anzuzapfen und mein Fahrzeug zu tanken. Leider hab ich nichts gefunden.
    Habt ihr evtl. Infos f?r mich?
     
  19. #18 jayju32, 11.04.2007
    jayju32

    jayju32 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Aber ist es nicht so, dass der Tankdruck bei Ergasfahrzeugen sehr hoch ist (200 bar) und dieser Druck nicht in der Hausanschlu?leitung zur Verf?gung steht?
     
  20. Anzeige

  21. #19 vonderAlb, 11.04.2007
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    40
    Richtig, aber daf?r gibt es spezielle Pumpen die das Gas komprimieren und den n?tigen Druck liefern. Ein ordentlicher Stromanschlu? ist nat?rlich die Voraussetzung. Im I-net gibt es gen?gend Infos ?ber Haus-Erdgastankstellen bei den Erdgaslieferanten. Aber leider finde ich nichts ?ber Home-Autogastankstellen.
     
  22. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Also in der AutoBild war vor ein paar Wochen mal ein Artikel ?ber eine Erdgas Haustankanlage.
    Die Anlage war nicht gr??er als ein Schuhkarton.
    Leider finde ich den Artikel nicht in der online- Version der AutoBild.

    Wenn man googelt habe ich auch noch nichts passendes gefunden.
    Ich finde nur die angesprochenen Haus-Erdgastankstellen von den Erdgaslieferanten.
     
Thema: Gastankstelle zuhause??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erdgas komprimieren

    ,
  2. gastankstelle

    ,
  3. gastankstelle für zuhause

    ,
  4. gastankstelle mieten,
  5. lpg tank zu hause,
  6. autogas zu hause tanken,
  7. gastankstelle zu hause ,
  8. lpg tank für zuhause,
  9. Gastank zu Hause,
  10. private lpg tankstelle,
  11. private autogastankstelle,
  12. lpg tankstelle für zuhause,
  13. flüssiggas Zu Hause Tanken,
  14. lpg tank zuhause,
  15. erdgas zuhause tanken,
  16. lpg zu hause tanken,
  17. lpg gas zu hause,
  18. gastank für zuhause ,
  19. gastankstelle für privat,
  20. lpg tankstelle zu hause,
  21. erdgas tanken zu hause,
  22. private gastankstelle,
  23. erdgas selbst komprimieren ,
  24. gastankstellen privat,
  25. lpg tanken zuhause
Die Seite wird geladen...

Gastankstelle zuhause?? - Ähnliche Themen

  1. propangastankstelle gesucht am besten 90/10 oder 95/5 im Raum Köln/Düsseldorf

    propangastankstelle gesucht am besten 90/10 oder 95/5 im Raum Köln/Düsseldorf: Hallo, ich suche eine verlässliche Liste mit Propangas Tankstellen in Deutschland, primär Köln/Düsseldorf mit Öffnungszeiten. Wer hat da was? Danke.
  2. Gastankstellen Salzburg Richtung Kroatien Pula

    Gastankstellen Salzburg Richtung Kroatien Pula: Hallo. Ich bin neu hier im Forum. Ich bin der Wolfgang aus Oberbayern und seit ca. 1/2 Jahr stolzer Besitzer einer LPG Anlage in einem Mercedes...
  3. Gastankstelle leer, wie merkt man das?

    Gastankstelle leer, wie merkt man das?: Hallo, eine auf den ersten Blick dumme Frage, aber mir ist es letztens passiert, dass ich tanken wollte und der Tankvorgang nach 0,3 l abbrach....
  4. Neue Autogastankstelle in Duisburg-Neumühl

    Neue Autogastankstelle in Duisburg-Neumühl: Hallo, ich bin gerade dort vorbei gefahren. Super Anbindung zur A42. Theodor-Heuss-Str.49 47167 Duisburg-Neumühl Aktueller Preis 0,59€...
  5. Autogastankstellen Europa

    Autogastankstellen Europa: LPG Stations in Europe - myLPG.eu
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden