Gastanke selber bauen ?!?

Diskutiere Gastanke selber bauen ?!? im Autogas Tankstellen Forum im Bereich LPG Autogas; Wir haben noch einen alten Gastank im Garten stehen, womit wir früher geheitzt haben, jetzt sind wir vor ein paar Jahren auf Öl umgestiegen, aber...

  1. #1 Christian, 29.03.2008
    Christian

    Christian AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben noch einen alten Gastank im Garten stehen, womit wir früher geheitzt haben, jetzt sind wir vor ein paar Jahren auf Öl umgestiegen, aber egal.

    Was muß ich alles an Aufwand betreiben, damit ich aus diesen Tank mein Auto betanken kann, und vor allem: wie muß ich das machen, damit dir die ganze Schose nciht um die Ohren fliegt???

    Grüße
    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gastanke selber bauen ?!?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 papa.horst, 29.03.2008
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian, es wird nicht einfach zu beantworten sein, ich versuche es aber trotzdem mal: noch einen alten Gastank ... Wie alt?
    1. Brandschutz
    2. Wann war der TÜV?
    3. Willst Du nur für Dich Gas bunkern? Nachbarn? Freunde?
    4. Wenn nicht, machst Du vielleicht Gewinn? FISKUS.
    5. Elektr. oder Handpumpe? Ex- Elektroanschluss?
    6. Rechnet sich das Ganze, wenn Du Differenz zwischen Einkauf und Abgabe
    nimmst?
    7. Bedenke, dass Du eine größere Menge kaufen müsstest, damit es sich
    rechnet.
    8. Lohnt sich der Aufwand?
     
  4. #3 F1Schumi, 29.03.2008
    F1Schumi

    F1Schumi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich auch schon vor, vergiß es ----->http://www.lpgforum.de/forum/showthread.php?t=1851http://www.lpgforum.de/forum/showthread.php?t=1851
     
  5. #4 Christian, 30.03.2008
    Christian

    Christian AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0


    1:
    Tank steht draußen, zur Not kann ich da auchnoch nen Feuerlöscher hin stellen...
    2: Dei P***** von der Firma wo wir sonst immer Gas gekauft haben haben ohne uns zu Informieren einen Tüver raus geschickt, und uns das in Rechnung gestellt, also Tüv ist nciht abgelaufen.
    3:Nur für mich
    5: je nachdem was billiger/ienfacher ist
    6:deswegen habe ich hier ja auch gepostet, und will nachfragen.......


    Saugt der Rüssel, der in den Gastank rein geht eigenlich Flüssiggas an, oder strömt das gas in gasförmigen Zustand schon aus den Tank raus?
    Was muß man denn alles machen, damit man aus den Tank Gas für´s Auto entnehmen kann?

    Grüße
    Christian
     
  6. #5 Power-Valve, 30.03.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    In deinen Gastank muss ne Entnahmeleitung in der Fluessigphase eingebaut werden, zum Heizen entnimmt man normal wohl das verdampfte Gas von oben...

    Es muss ne Pumpe verbaut werden damit das Zeug auch in den Tank kommt. Elektrisch ist sehr teuer weil Explosionsgeschuetzt. Alternative ist Handbetrieb oder ne Druckluft Pumpe... Der Kompressor dafuer kostet ja nicht viel.

    Uwe
     
  7. #6 Nuckelpinne, 30.03.2008
    Nuckelpinne

    Nuckelpinne AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Moin Christian ,

    deine Idee ist ja nicht schlecht , aber hast du dich auch schon mal erkundigt
    zu welchen Preisem du das Gas einkaufen kannst ?

    Gruss
    Nuckelpinne
     
  8. #7 Mr.Legend, 01.04.2008
    Mr.Legend

    Mr.Legend AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Also liegt deinerseits kein Auftrag vor? Normalerweise zahlt dann auch der P*****, der den Auftrag gegeben hat! Denn, wenn Du Dich erst einmal unverbindlich "schlau machen willst", besteht auch noch kein Grund zu einer Prüfung ...

    Ich persönlich glaube nicht, dass sich das finanziell für Dich lohnen wird, da so 'ne Gastanke ja auch erst einmal ein paar Euro kostet. Der Tank dürfte da noch den geringsten Aufwand darstellen. Sowas lohnt erst, wenn man es mit mehreren betreibt bzw. dies gewerblich betreiben will.
     
  9. Anzeige

  10. #8 Skipper, 03.04.2008
    Skipper

    Skipper AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hab die Gas-Tankstelle bei eine bekannten Auktions-Haus im Internet auch gesehen.

    Starker Spruch: Ich hab zwar keine Ahnung, will aber mal was dazu schreiben :D:D

    1. Das Gas wird wie bei den "normalen" Tanken mit einer Pumpe flüssig mit Druck in Deinen Tank befördert. Logo: Es muss ein gasdichter Boden geschaffen werden unter der Tanke, eine Elektro-Installation (natürlich gasdicht) wird ausgeführt und entsprechende Abstände zu Gebäuden sind für den Privat-Nutzer vorgeschrieben, weil anders als bei einer Tankstelle, hier kein geschultes Personal eingreifen kann, wenn mal was schief geht.

    2. Wirst du als Privatmann gar nicht beliefert von den LPG Großhändlern, (nur Gewerbebetriebe, die Umsatzsteuerpflichtig sind) zudem müsstest Du viele Vorschriften erfüllen, weil der Sprit besteuert ist, die Steuer musst du an den Staat abführen, Betriebsicherheitsverordnung einhalten etc.

    Zitat:
    Sofern Sie an Ihren Tankstellen hoch-, leicht- oder entzündliche Flüssigkeiten (z.B. Ottokraftstoff, LPG) lagern und abfüllen, sind die Tankstellen überwachungsbedürftige Anlagen im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) (vergl. § 1 Abs. 2 Ziffer 4c BetrSichV). Tankstellen sind dadurch gekennzeichnet, dass sie ortsfest sind und für die Versorgung von Land-, Wasser- und Luftfahrzeugen dienen. Die Mengenschwelle von 10.000 l sieht die BetrSichV nur für reine Lageranlagen vor. Eine Tankstelle für leicht- oder hochentzündliche Flüssigkeiten ist unabhängig von der Lagermenge eine überwachungsbedürftige Anlage und erlaubnispflichtig nach § 13 BetrSichV. Die Prüfanforderungen ergeben sich dann aus den §§ 14, 15 und 19 BetrSichV.

    Und noch vieles mehr.

    Ich glaube, das lohnt den Aufwand nicht.:(

    Gruß
    Lothar
     
  11. #9 V8gaser, 07.06.2008
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    522

    Aha, und was machen dann die Leute die mit Flüssiggas heizen und eben so einen Tank im Garten haben?
    Kommt da nicht auch ein Tanklaster und füllt den auf?
     
Thema: Gastanke selber bauen ?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autogastankstelle bauen

    ,
  2. lpg tankstelle bauen

    ,
  3. autogas tankstelle bauen

    ,
  4. lpg selber tanken,
  5. Gastankstelle bauen,
  6. flüssiggas handpumpe,
  7. Erdgastankstelle bauen,
  8. autogastankstelle privat,
  9. gastankstelle selber bauen,
  10. erdgas selbst tanken,
  11. gastankstellen bauen,
  12. erdgas selber tanken,
  13. flüssiggas selbst tanken,
  14. lpg selbst tanken,
  15. flüssiggas selber tanken,
  16. lpg zu hause tanken,
  17. lpg lagerung,
  18. Gastankstelle errichten,
  19. Handpumpe für Flüssiggas,
  20. flüssiggastank für zuhause zum selbst tanken geht das ,
  21. autogas lagern,
  22. autogas selber tanken,
  23. autogas tankstelle errichten,
  24. lpg gas einkaufen,
  25. Autogastankstelle errichten
Die Seite wird geladen...

Gastanke selber bauen ?!? - Ähnliche Themen

  1. Gastanken-Tipps an der A7

    Gastanken-Tipps an der A7: Servus Leute, ich fahre öfters auf der A7 von Hamburg nach Ulm. Hat denn jemand hier ein paar Gastanken-Tipps die von gut von der A7 erreichen...
  2. Gastanken in Griechenland und Albanien

    Gastanken in Griechenland und Albanien: Hallo Gemeinde, bin ganz neu hier und darf mich erst einmal vorstellen. Habe vor kurzem einen gebrauchten umgerüsteten Mitsubishi Pajero Sport...
  3. Hui - Gastanker mit 0,96Promille

    Hui - Gastanker mit 0,96Promille: Die Brummifahrer mal wieder. 0,96 Promille mit nem Gastankwagen? Krass. Beladen mit Flüssiggas: Tanklaster kracht in Wohnhaus - Panorama | STERN.DE
  4. GasTanke Sinsheim

    GasTanke Sinsheim: Hallo, also die Preise für den Liter Gas sind im Umkreis Sinsheim bei mehr als 80cent ausser bei Weco Gas da kostet der Liter gerade 75,9cent....
  5. Gastanken in Griechenland

    Gastanken in Griechenland: Hallo zusammen, ich fahre meinen LPG Nubira seit 5 Jahren problemlos und will im September damit nach Griechenland. (Ab Ancona mit der Fähre) Hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden