Gasdirektstart

Diskutiere Gasdirektstart im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Kann man wenn z.B der motor warm ist und ich ihn kurz abstelle dann wieder auf Gas direktstarten (motor noch gut warm) oder sind da schäden zu...

  1. #1 Marian1982, 24.12.2009
    Marian1982

    Marian1982 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Kann man wenn z.B der motor warm ist und ich ihn kurz abstelle dann wieder auf Gas direktstarten (motor noch gut warm) oder sind da schäden zu befürchten?

    bei kalten motor sollte man das ja nicht machen --> kaltes Gas auf Verdampfermembran ..und auch das er erstmal schön "einläuft" auf Benzin..
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gasdirektstart. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.739
    Zustimmungen:
    1.260
    Hallo Marian. Im Warmen Zustand spricht nichts dagegen. ist nur lästig beim Start den Knopf festzuhalten.
    Das mit dem schön einlaufen in der Warmlaufphase kannst vergessen. Es geht nur darum den Verdampfer erst auf seine Mindesttemperatur zu bringen.
     
  4. #3 Marian1982, 25.12.2009
    Marian1982

    Marian1982 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    ja das mit dem einlaufen hatte ich auf den Verdampfer hauptsächlich bezogen.wollte nur nochmal nachfragen wegen den warmstart-mit dem Knopf ist nur gewöhnungssachen :-)

    sag die "spezial" Software die ich nur lokal drauf habe und nicht verwende ;-)


    hat ja die Funktion umschalten nach 0 oder 1 Sekunde oder so


    oder die Fun ktion "GASstart" -wo man einstellen kann ob bei beschleunigung oder abtouren....und ja den Trigger: Verdampfer-Temp

    startet der dann wenn Motor kalt ist auf Benzin erstmal und schaltet bei Temp auf Gas...und wenn Motor war ist müsste der ja direkt auf GAS starten.
     
  5. #4 Der Scheerer, 25.12.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    1
    Moin,
    je nachdem was da für eine Anlage verbaut ist.
    Die Omegas zum Beispiel kann man so einstellen, das das Fahrzeug auf Benzin startet und ab 40 °C Kühlmitteltemperatur umschaltet, ist die Zeitverzögerung auf null gesetzt, schaltet die Anlage demnach auch immer direkt auf Gas um (wenn die 40°C überschritten ist und die Umschaltdrehzahl auf Leerlaufdrehzahl eingestellt ist).

    Was andere Anlagen da für Möglichkeiten haben, kann ich natürlich nicht beurteilen.
    Gruß

    Klaus
     
  6. #5 Marian1982, 25.12.2009
    Marian1982

    Marian1982 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    ist ne Zavoli da gibts ja über die standard Software nur ne einstellung umschaltzeit von glaube 25 bis 250 Sekunden oder so.

    Mit einer nicht originalen Software ist man da nicht so dran gebunden auch die umschaltTemperatur ist im Band von -40 bis 120 Grad C
     
Thema: Gasdirektstart
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zavoli gasdirektstart

    ,
  2. gasdirektstart