Gasanlage für Skoda Octavia 1.5 TSI ACT

Diskutiere Gasanlage für Skoda Octavia 1.5 TSI ACT im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Zusammen! Sorry, ist vielleicht eine blöde Frage. Bin gerade dabei ein neues Auto zu kaufen und dabei habe ich 3 Modelle im Visier: Skoda...

  1. #1 Ralferer, 17.09.2017
    Ralferer

    Ralferer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.09.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Zusammen!
    Sorry, ist vielleicht eine blöde Frage.
    Bin gerade dabei ein neues Auto zu kaufen und dabei habe ich 3 Modelle im Visier:
    Skoda Octavia
    Golf Variant 1.4 TSI (92kw)
    Opel Astra (110kw)

    Frage: gibt es für den Octavia 1.5 TSI ACT eine (gute) Gasanlage?

    Danke Euch für konstruktive Vorschläge !
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.703
    Zustimmungen:
    502
    Hallo und willkommen. Blöde Fragen gibts eigentlich nicht. Aber les Dich mal hier im Forum ein, dann findest eine andere Problematik.
    Ab dem 1.10. soll die ECE R115( erklär ich jetzt hier nicht, bitte googeln) für Gasumbauten greifen.
    Also hast jetzt noch gut 10 Tage Zeit, Dir Dein Fahrzeug zu kaufen und noch schnell einen Umrüsttermin verbeinbaren und schleunigst das nötige Abgasgutachten beantragen. Ab 1.10. solls keine Abgasgutachten mehr geben und nur noch komplette Autogasanlagen für bestimmte Fahrzeuge, die der Gasanlagenhersteller dann auflstet.
    Also die Frage nach der guten Gasanlage erübrigt sich dann. Ab Oktober muss man froh sein, überhaupt eine Gasanlage für sein Fahrzeug zu bekommen.
    Der Octavia 1,5 TSI, ist der noch ganz neu? Der steht auf jeden Fall weder bei Prins, Landi Renzo oder Zavoli auf der Liste.
     
  4. kemdi

    kemdi AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    bislang hat Opel für den Astra eine LPG Anlage ab Werk angeboten. Gerade bei neuen Fahrzeugen ist das m.E. eine gute Alternative (Garantie, usw). Auch hat Opel bei den Fahrzeugen mit Werks-Gasanlage, z.B. beim Adam, andere Ventile eingebaut.
    Über den Kauf eines Astra´s mit Werksumrüstung würde ich ernsthaft nachdenken.
     
  5. #4 Ralferer, 19.09.2017
    Ralferer

    Ralferer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.09.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Erst mal vielen Dank für eure Antworten.

    Ja, es gibt von Opel, VW und Skoda jeweils einen Erdgasantrieb mit 110PS. Bin das auch schon probe gefahren. Spritzig sind die Aggregate nicht und das Tankstellennetz ist für Erdgas sehr dünn. Kommt also eher nicht in Frage.

    Bei Prins steht der Golf mit 125 PS in der Liste (Motorkennung CZCA) und Autogas Pawel ist nicht weit von hier. Der wird mir die Anlage wohl auch nach dem 1.10.2017 einbauen?!? (Ich fahre bei ihm vorbei, sind nur ca 10 Km)
    Er hat bei meinem ersten Besuch was von 3600€ gesagt, finde ich schon heftig.
     
  6. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Du redest hoffentlich nicht vom Pawel aus München...
    Was hat er dir denn Angeboten? Eine Prins VSI-DI 2.0 oder?
     
  7. #6 Ralferer, 20.09.2017
    Ralferer

    Ralferer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.09.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Colt,
    doch, genau den Pawel aus München meine ich. Und soweit ich mich erinnere war es diese Anlage die er mir angeboten hat.
    Keine gute Idee?

    Letztendlich wäre es mir egal, in welches sparsames und zuverlässiges Auto ich mein Mountainbike laden kann. Bin für konstruktive Vorschläge offen. Ich denke sogar mittlerweile wieder über einen Diesel nach.
    Ich habe einen Golf Diesel mit 320.000km für den ich momentan 5000€ Abwrackprämie bekomme. Das wollte ich ausnützen …
     
  8. #7 sz1979k, 21.09.2017
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    ganz ehrlich die 3600 für die Prins die auch noch Benzin mit einspritzt da brauchst du ewig bis du das geld eingespart hast. und die kleinen TSI motoren scheinen ja wirklich nix zu taugen man liest leider sehr viel über schäden ( kette u.s.w ) . dann kauf dir lieber ein älteres Model ohne FSI oder einen Diesel ...
     
  9. #8 sz1979k, 21.09.2017
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    Die Umrüstung von FSI motoren scheint sich wirklich nur noch bei Fetten Motoren zu lohnen Angesicht der umrüstungskosten..... oder bei Leuten die wirklich 30000 und mehr im Jahr fahren
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.703
    Zustimmungen:
    502
    Wenn eine VSI-DI 2 für 3600 verkauft wird, ists schon Wucher. Bei ner DLM kommen wir schon in die Region. Da lohnt eine Umrüstung bei kleinen Motoren wirklich kaum noch. Und das ist ja im Zeitalter vom Downsizing oft so.
     
    Colt gefällt das.
  11. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    ja Klaus den Preis finde ich heftig (auch in Kombination mit der gebotenen Qualität) - wenn dir Kirchheim b. München nicht zu weit weg ist, komm doch mal vorbei...
     
  12. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.703
    Zustimmungen:
    502
    Ich würde den auch von Colt machen lassen. Dann klappts auch.
     
  13. #12 Ralferer, 25.09.2017
    Ralferer

    Ralferer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.09.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Colt,
    nein, Kirchheim ist nicht SOOO weit weg. Vor der Freundin in Erding nach FFB liegt das quasi auf dem Weg.
    Aber wenn ich mir deine Facebook-Seite so anschaue, dann sollte ich das "TSI-Thema" komplett lassen und mich um einen anderen Motor umsehen. Motorschaden bei 58.000 km??? Das habe ich in 2 Jahren runter!
    Und schon sind wir wieder bei meiner ursprünglichen Frage: Welches Auto soll es denn werden? Kombi-Kofferraum 1,80cm lang (Radltransporter), bisschen Komfort, sparsam und praktisch, langlebig, ... bin kein Raser aber ich fahr auch nicht gern hinterm Laster her. Budget 22t € plus Umweltprämie für meinen geliebten Golf 4 Variant Diesel.
    Opel Astra? Aber das ist ja jetzt fast ein Franzose ...
    Doch wieder ein Diesel (Octavia Jahreswagen)?

    Oder kann ich das wegen der ECE-R115 sowieso vergessen?
     
  14. #13 sz1979k, 26.09.2017
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    Die frage ist wirklich was soll sparsam sein ?? ein 2.0 liter FSI passat wäre auf Gas sparsam da kommt auch kein Diesel mit. Bei den kleinen FSI/TSI benzinern liest man leider nicht viel gutes deswegen würde ich wenn dann Diesel oder etwas größeren Benziner wählen. alles andere ohne FSI technik ist zu alt oder passt nicht in deine suche....
     
  15. #14 Marst73, 26.09.2017
    Marst73

    Marst73 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Ich verstehe manchmal die Aussagen zur prins vsi 2,0 hier nicht.

    Hat sich schon mal wirklich jemand hingesetzt und Details zum Verbrauch ausgewertet? Hat schonmal jemand sein persönliches Fahrverhalten betrachtet und dann die eingesparten kosten zur DLM dagegen gestellt.

    Ich habe mir im Vorfeld die Mühe gemacht und im Nachgang meine Daten überprüft.

    Fakt ist, wenn ich nur Stadtverkehr fahre bringt mir die vsi nichts. Dann sollte ich mich aber auch fragen, ob mir lpg Umbau grundsätzlich was bringt.

    Ich stell die excel Tabelle gerne mal zur Verfügung. Hier kann man mit zig Annahmen rechnen ( Mehrverbrauch durch LPG, Benzinanteil, usw.). Zum Schluss gibt er den amortisierungszeitpunkt an. Aber bitte die Tabelle hab ich für mich gestrickt und ist nicht benutzerfreundlich.

    Zum Ergebnis:
    Ich habe einen Golf 1,4 TSI mit 122 PS
    PRINS VSI 2.0

    Verbrauch Benzin : im Schnitt 0,45 l/100 km
    Verbrauch lpg : im Schnitt 8,2 l/ 100 km

    Verbrauch vorher ca. 7,8 l/100 km

    A.-Zeitpunkt bei ca. 43 Tkm

    Berücksichtigt ist die Kostensteigerung von Benzin und LPG, Steuervorteilsverlust, Wartung, Kfz Steuervergünstigung

    Vieles kann man im Vorfeld nur erahnen

    3600€ für ne VSI 2.0 sind aber viel Geld!!!! Da hätte ich mich dann dagegen entschieden...

    Ich habe 2.600€ bezahlt und nicht das günstigste Angebot (2.200 bis 2650) genommen! Ich war bei Rankers und bin sehr zufrieden...
     
    Enki gefällt das.
  16. #15 sz1979k, 26.09.2017
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
  17. #16 Black_A4, 26.09.2017
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    56
    Ich würde die Prämie einsacken und mir einen Octavia mit Erdgas kaufen
     
  18. #17 sz1979k, 26.09.2017
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    ok Prämie bekommst du nur mit fast oder ganz neuen Autos ... da bleibt für das geld nicht viel über als ein Octavia, Focus oder Astra
     
  19. #18 Black_A4, 26.09.2017
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    56
    Also 22k Plus Umweltprämie für ein CNG Auto dafür bekommt man einen schönen Octavia. Den würde ich auch nicht mit Focus oder Astra gleichsetzen
     
    Enki gefällt das.
  20. Anzeige

  21. #19 sz1979k, 26.09.2017
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    Besonders der Kostet dann im Betrieb noch weniger auf Erdgas... muss man nur schauen ob man eine Tanke um die Ecke hat....
     
  22. #20 Ralferer, 26.09.2017
    Ralferer

    Ralferer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.09.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Erst Mal Danke euch allen für die Antworten.
    Die VAG-110PS-CNG-Maschine habe ich schon in einem Golf getestet - die Leistung hatte mich nicht überzeugt und die nächste CNG-Tanke ist nicht gerade um die Ecke. Gutes Konzept, aber nicht praktikabel.

    @sz1979k : danke, aber ein altes Auto habe ich ja schon ;-) . Sparsam ist mein alter Golf mit Spritkosten von 6,30€/100km. Deswegen ja evtl LPG ...

    Von den TSI-Motoren rät mir jeder ab.

    Dann wird's wohl wieder ein Diesel. Und weil das Radl nicht ohne Bastelei in den Golf geht (Kofferraumöffnung zu klein) wird's wohl ein Octavia. Der ist von der "subjektiven Wertigkeit" ein wenig besser als Opel und Ford aber nicht viel schlechter als der VW. Die oberbayerischen Autohändler werden aufatmen wenn ich sie nicht mehr länger belästige ...
    In Kirchheim kann ich ja vorher trotzdem noch mal vorbei fahren, habe ja noch 3 Monate Zeit.

    Und nochmals: Danke für eure Einschätzungen!
     
    Enki gefällt das.
Thema: Gasanlage für Skoda Octavia 1.5 TSI ACT
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.5 tsi autogas

    ,
  2. 1.5 tsi lpg

    ,
  3. Tai auf lpg

    ,
  4. 1.4 tsi umbau gas,
  5. lpg tsi 1.5,
  6. gasanlage 1 4 tsi,
  7. scoka 1 5 tsi gasanlage,
  8. tsi act autogas,
  9. skoda 1 5 tsi autogas,
  10. skoda 5e 1.4tsi 150ps lpg,
  11. vw 1.5 tsi Erdgas umrüsten,
  12. 1.5tsi act lpg,
  13. 1.5 tsi cng nachrüsten,
  14. 1m5 tsi Erdgas nachrüsten,
  15. autogas golf 7 1 5 tsi,
  16. 1 5 tsi cng umrüsten,
  17. skoda octavia 1.5 tsi dsg auf lpg,
  18. octavia 1.5 tsi lpg,
  19. Karoq um au Gasbetrieb,
  20. 1.5 tsi act auf Gas umbauen ,
  21. skoda 5e 1 4 tsi lpg,
  22. prins lpg 1.5 tsi,
  23. 1.5l tsi act autogas,
  24. skoda octavia tsi autogas,
  25. 1.5 TSI ACT autogas
Die Seite wird geladen...

Gasanlage für Skoda Octavia 1.5 TSI ACT - Ähnliche Themen

  1. Gasanlage für Focus'2017 Motorcode M9DB

    Gasanlage für Focus'2017 Motorcode M9DB: Hallo, ich suche eine günstige Gasanlage vielleicht sogar eine Alternative zu der Prins DLM für den Ford Focus 1.5 EcoBoost 4Zylinder 182 PS. Oder...
  2. Suche gasanlage für w124 280

    Suche gasanlage für w124 280: Hallo Gemeinde, ich bin neu hier und suche eine gut funktionierende gebrauchte Gasanlage für einen W124 mit dem Motor M104 ( 280 ). Ich habe...
  3. Bescheinigung für Eintragung Gasanlage

    Bescheinigung für Eintragung Gasanlage: Hallo zusammen. Welche Bescheinigung erhalten ich nach erfolgter Umrüstung vom Einbauen mit der ich dann die Anlage in die Papiere eintragen...
  4. Unterstützung für Landi Renzo Gasanlage mit codiertem Steuergerät

    Unterstützung für Landi Renzo Gasanlage mit codiertem Steuergerät: Hallo alle zusammen , bin neu hier , lese aber schon länger eure interessanten Beiträge , habe zwar noch lange nicht euer Wissen , mir aber in den...
  5. Welche Gasanlage für Citroen Berlingo?

    Welche Gasanlage für Citroen Berlingo?: Hallo, ggf. wird ein gebrauchter Citroen Berlingo (EZ 10/2015) gekauft. Voraussetzung ist, dass er auf Autogas umgerüstet werden kann 1. Kann das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden