Füllstandanzeige

Diskutiere Füllstandanzeige im Öcotec Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hi, Zuerst: Fröhliche Feiertage an alle Gaser, und solche die es werden wollen - oder dabei helfen...! Mein Problem: Ich bin gestern zum ersten...

  1. GPunkt

    GPunkt AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Zuerst: Fröhliche Feiertage an alle Gaser, und solche die es werden wollen - oder dabei helfen...!

    Mein Problem:
    Ich bin gestern zum ersten mal eine "längere" Strecke von etwa 2x150km richtig auf Gas gefahren und hab folgendes beobachtet:
    Als ich los fuhr, waren alle grünen LED's an. Auch als ich nach ca. 150km ankam war das noch so.
    Als ich dann ein paar Stunden später den Rückweg antreten wollte, zeigte schon bei Zündung ein das Bedienelement nur noch die rote LED.

    Nach etwas längerer Zeit schaltete die Anlage dann auf Gas um und lief - bis auf ein paar "Anfahr-ruckler" - gut, bis es auf der Autobahn dann 3 - 4 heftige Schläge tat. Ich hab dann reflexartig gebremst und auf Benzin umgeschaltet, und bin den Rest der Strecke so nach Hause gefahren - ohne Probleme.

    Jetzt frag ich mich: Was tun mit der Anzeige? Warum hat es so gebollert, ohne, dass die Anlage automatisch umgeschaltet hätte?
    Die Öcotec Software sieht, so wie ich das sehe keine Möglichkeit vor den Tankgeber zu kalibrieren.

    Grüße,
    Felix
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Füllstandanzeige. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Autogarage-B8, 26.12.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Felix.

    Wieviele km bist du denn auf "kurzer" Strecke mit Autogas gekommen - welche Tankgröße hast Du?

    Die Antworten bräuchten wir schon, um zu schauen, ob an der Anlage was nicht paßt.

    Es stimmt, daß Öcotec keine Möglichkeit hat, die Füllstandsanzeige zu kalibrieren.
     
  4. GPunkt

    GPunkt AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Antworten bekommt ihr/du gerne:

    Der Tank ist ein runder Vertikaltank, knapp unter 70l ist der glaub angegeben gewesen.

    Wie weit ich damit auf Kurzstrecke komm kann ich garnicht sagen, durch den noch etwas ruppigen Lauf der Gasanlage - gerade im Leerlauf - bin ich die bisher nicht richtig gefahren. Besonders halt im Stadtverkehr mit Ampeln nicht. Seit der neue Tank drinnen ist, war er noch nicht leer -> wurde direkt nach dem Einbau befüllt. Kenn also das Bedienelement nur mit 4 grünen LED's.

    Ist halt auch ein Wagen mit 5.2l Hubraum. Da mach ich mir wegen er Reichweite nicht die Sorgen, sondern wegen des polterns, und weil die Gasanlage es - vermute ich - nicht rechtzeitig erkannt hat.

    Morgen werd ich mich mal mit dem Notebook und Diag-Software ins Auto setzen und schauen, ob ich die Anlage etwas passender einstellen kann. Und dann kommt die nächsten Tage ne neue Batterie rein.
    Ich hoffe, dass die Anlage dann alltagstauglich wird.

    Grüße,
    Felix
     
  5. #4 Autogarage-B8, 26.12.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Tach Felix.

    also die Anlage ist neu drin, welches Baujahr hat dein 5.2l-Wägelchen? Weißt Du, ob Dein Umrüster die OBD-Adaption angeschlossen hat?

    Ruckeln im Leerlauf darf aber nicht sein!
     
  6. GPunkt

    GPunkt AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Na, die Anlage ist länger drinnen schon. Mehrere Jahre!
    Eingebaut durch einen der Vorbesitzer. Beim letzten Vorbesitzer blieb allerdings der Gastank hängen, sodass ich den Wagen mit abgeklemmter Anlage und ohne Tank gekauft habe. Zumindest beim letzten Vorbesitzer lief die Anlage wohl sehr zuverlässig, der wollte sie eigentlich sogar ganz übernehmen. Hat sich dann für den neuen aber doch für Prins entschieden - meine ich.

    Fahrzeug ist ein Jeep Grand Cherokee - Bj. '96, import aus Kanada, hat also auf jeden fall OBD-II.

    Nur der Stako-Tank wurde dann vor Kurzem neu eingebaut und die Anlage wieder an die Stromversorgung geklemmt.

    Ob OBD-Adaption angeschlossen ist, kann ich so nicht sagen, wird sich aber hoffentlich morgen herausstellen, falls mein Diagnose-Kabel gute Dienste erweist.

    Das "Ruckeln" im Leerlauf äußert sich in etwa: Nach dem Umschalten merkt man, dass er etwas "unruhiger" läuft, aber die Leerlaufdrehzahl sinkt nicht merklich. Und beim Anfahren - gerade wenn man etwas mehr drauftritt - sackt die Drehzahl einmal ab, um dann mit Karacho wieder hochzugehen - macht sich gefühlsmäßig bemerkbar, weil die Automatik damit so natürlich nicht rechnet.
    Motortechnisch so, als würde er ausgehen wollen, vom Fahrgefühl so, wie n Fahranfänger mit Schaltung.

    Vielen Dank für deine Hilfe!

    Grüße,
    Felix
     
  7. #6 Autogarage-B8, 26.12.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Felix.

    Ob die Adaption angeschlossen ist oder nicht, spielt keine Rolle mehr. Nur für Fahrzeuge ab 2002 gibt es Adaptionsmöglichkeit.

    Also ist es wichtig, wie die Anlage eingestellt ist.

    Vielleicht kannst Du ja ein paar Screenshots machen, einmal von der Eingabe-Maske & Kali-Tabelle im Gasbetrieb.
     
  8. GPunkt

    GPunkt AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den Screenshots ist eine gute Idee. Auch sehr lieb von dir, dass du sie dir anschauen würdest/wirst. So habe ich deine "Aufgabenstellung" an mich jedenfalls verstanden, und empfinde das als durchaus nicht selbstverständlich.

    (Morgen) muss ich ersteinmal herausfinden, ob mein gelötetes Kabel funktioniert und die Kontakte sich einstecken lassen. Wenn ich eine Verbindung zur Anlage bekomme, stelle ich (morgen Mittag oder spätestens Abend) die Screenshots rein.

    - Mich lässt es nicht in Ruhe. Ich schnapp mirs Notebook und schau mal, was die Anlage zu meinem Kabel sagt.
     
  9. #8 V8gaser, 26.12.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.732
    Zustimmungen:
    627
    Sicher? 1996 wurde das in USA Vorschrift, aber Kanada...?? Hat er den OBD II Stecker unter dem Armaturenbrett?
     
  10. Anzeige

  11. #9 GPunkt, 27.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2009
    GPunkt

    GPunkt AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Also meiner hat den Stecker sicher. Ich glaube sogar die EU-Modelle haben den, ist ja ein amerikanisches Auto.

    Weiters war ich gerade unten am Auto. Wie bei so etwas zu erwarten, hat die Verbindung natürlich NICHT funktioniert.
    Heißt, ich hab jetzt ein neues Problem an dem ich forschen kann. Ärgerlich.

    Am Gasanlagen-Ende des Kabels hab ich nur Lötfahnen, etwa 4mm lang, die ich in die Kontakte der Buchse gesteckt habe. Wusste nicht, wo ein passender Stecker herkommen sollte. Die sollten für den Kontakt doch ausreichen, oder?
    Bliebe nur a) kann es an einem USB-Seriell-Wandler liegen den ich verwende? oder b) das die Software-Version 3.0 von Öcotec nicht mit meiner Firmware auf dem Steuergerät läuft?

    Ich werd mal weiter ausprobieren.

    Grüße,
    Felix

    @Edit: Ich werd am Montag mal versuchen passende Stiftkontakte für die Stecker zu bekommen. Das Steckergehäuse war als Schutz eh schon leer auf der Buchse aufgesteckt. Dann kann ich zumindest die Kontaktstellen als Fehlerquelle ausschließen.
     
  12. #10 Autogarage-B8, 27.12.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Ja, den OBD Stecker haben viele, um Fehlerspeicher auslesen zu können, etc., aber das Benzin-Steuergerät, das die Adaptionsmöglichkeit von Öcotec zuläßt, das gibt es erst ab 2002.

    Ich wollte ja gestern keine Illusion nehmen, mit nem selbstgebauten Teil die Öcotec-Anlage auslesen, ui ui ui.

    Wobei ein Interface brauchst du dafür ja nicht, ist ja im Gassteuergerät integriert. Wir haben auch einen USB-Seriell-Wandler und haben eigentlich keine Probleme damit. Unter XP läufts aber einfach besser.

    Wenn alle Stricke reißen unter der Öcotec-Seite einfach mal Partner-Betriebe anklicken und einen in Deiner Nähe suchen, na such lieber mehrere, nämlich die, die noch Öcotec verwenden!
     
Thema: Füllstandanzeige
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep zj tacho justiert

    ,
  2. öcotec tankanzeige justieren

    ,
  3. jeep zj bauj.96 tankanzeige justieren

    ,
  4. füllstandskontrolle jeep grand cherokee zj,
  5. grand cherokee tankanzeige,
  6. jeep grand cherokee fühlstand,
  7. öcotec software download,
  8. grand cherokee fehlerspeicher löschen,
  9. öcotec Geber einstellen ,
  10. füllstandsanzeiger schaltplan,
  11. füllstandanzeige,
  12. grand cherokee tankgeber,
  13. oprogramowanie ÖCOTEC 3 0 download
Die Seite wird geladen...

Füllstandanzeige - Ähnliche Themen

  1. Dodge RAM 5,7L - LPG Anlage Füllstandanzeige geht nicht

    Dodge RAM 5,7L - LPG Anlage Füllstandanzeige geht nicht: Eine Frage zur späten Stunde an die LPG Experten unter euch. Ich habe einen RAM 5,7L Hemi von 2005. Hier ist eine LPG Anlage verbaut (angeblich...
  2. Tartarini Füllstandanzeige

    Tartarini Füllstandanzeige: Hallo, Ich habe für meinen Tank einen 0-90 Ohm Füllstandanzeige gekauft wenn ich in der Software 0-90Ohm auswähle zeigt Sie immer nur 4 Grün...
  3. OMVL Füllstandanzeige, braunes Kabel???

    OMVL Füllstandanzeige, braunes Kabel???: Hallo, meine Füllstandanzeige spinnt schon lange. Jetzt gibts auf einmal keinen Tüv mehr, wenn das Ding auf rot steht (Tank ist voll). Kann mir...
  4. Füllstandanzeige

    Füllstandanzeige: Moin moin Meine Füllstandanzeige ist seit Anfang an eigentlich nur ein Schätzeisen, aber seit kurzem verhält sie sich ziemlich merkwürdig. Ich...
  5. Frage zu Füllstandanzeige (Keihin)

    Frage zu Füllstandanzeige (Keihin): Hallo, ich habe mir einen gebrauchten PKW gekauft (Mondeo 1.8) in dem eine LPG Anlage (Keihin) eingebaut ist. Im Innenraum befindet sich eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden