Fragen zum Start

Diskutiere Fragen zum Start im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, da ich durch einen neuen Job zukünftig ca. 35.000 km/Jahr fahren werde, habe ich mich entschlossen, auf Gas umzurüsten. Jetzt...

  1. Corona

    Corona AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    da ich durch einen neuen Job zukünftig ca. 35.000 km/Jahr fahren werde,
    habe ich mich entschlossen, auf Gas umzurüsten. Jetzt bin ich auf der Suche nach guten und günstigen Umrüstern. Kann mir eventuell jemand einen im Raum Köln/Bonn (vorzugsweise Bonn) empfehlen??
    Noch ne andere Frage, zu der ich leider noch nichts gefunden habe: Wie wirkt sich der Umbau auf die KFZ-Versicherung aus? Zahlt die Vollkasko, wenn bei einem möglichen Unfall die Anlage Schaden nimmt??

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten

    Greez

    Corona
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fragen zum Start. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Corona,

    :willkommen: bei uns im Forum.

    Nach Umrüstbetrieben in deiner Nähe kannst Du hier: http://www.gas-tankstellen.de/menu.php?language=de_DE suchen.

    Deine Vollkasko zahlt in der Regel auch den Schaden an der Gasanlage.
    Es kommt auf den Umfang deiner Versicherung an. Die Gasanlage gilt bei den Versicherern als Zubehör
    (je nach Versicherungsumfang zwischen 1000 EUR bis 5000 EUR abgesichert).
    Nach der Eintragung in die Fahrzeugpapiere also nur die Gasanlage schriftlich der Versicherung melden, das ist in der Regel auch nicht mit einer Beitragserhöhung verbunden.

    Was für ein Fahrzeug möchtest Du umrüsten lassen?
    Bitte bedenke es kann nicht jedes Fahrzeug auf Gasbetrieb umgerüstet werden.
     
  4. Corona

    Corona AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    @rubi

    erstmal danke für die schnelle Antwort.

    Umbauen möchte ich einen Seat Leon 1P 1.6 Stylance

    http://www.gas-tankstellen.de/menu.php?language=de_DE den Link hab ich auch schon gefunden, hätte eher auf Erfahrungswerte gehofft.

    War gerade beim Bosch-Dienst gegenüber von meinem Arbeitsplatz, der hätte mir eine Vialle-Anlage für 2.395 € all incl. angeboten (mit Leihwagen umsonst). Was haltet ihr von Vialle???

    Er meinte, die wäre halt im Gegensatz zu den anderen komplett wartungsfrei, weil Flüssigeinspritzung ... hab ja kein Plan, der kann mir das blaue vom Himmel erzählen. Und der Mehrverbrauch läge nur bei ca 5%.

    Was haltet ihr davon??
     
  5. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Sagen wir es mal so, von der Vialle habe ich persönlich noch nichts negatives gehört, sie gehört nicht zu den verbreitetsten Anlagen (was nicht negativ zu verstehen ist).
    Ich kenne zwei Gasfahrer mit einer Vialle und die schwören auf diese Anlage.
    Der Angebot incl. Leihwagen zu dem Preis scheint mir für diese Anlage recht günstig zu sein.

    Mehrverbrauch von nur 5% halte ich für sehr optimistisch, ich denke Du solltest mit 15% rechnen damit liegst Du auf der sicheren Seite.
     
  6. Corona

    Corona AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    OK, ich danke dir. Ich werde mir wohl diese Anlage zulegen, war heut noch bei nem andren Umrüster, der mir aber nicht sehr vertrauenswürdig erschien. Ich werde berichten wie ich damit zurecht komme.
     
  7. Corona

    Corona AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    So, ich nochmal ....

    Haltet ihr es für realistisch, dass die Anlage von Vialle überhaupt nicht mehr eingestellt werden muss? Lt. dem Umrüster wird die komplett fertig konfiguriert eingebaut, da Vialle auf die Fahrzeuge abgestimmte Anlagen ausliefert. Das wäre ja m.E. ein riesen Vorteil, man liest ja hier immer wieder dass es eine Weile dauern kann bis die richtige Konfiguration gefunden ist.
    Noch was anderes. Könnt ihr mir ein paar gute Zündkerzen nennen, die für eine Gasanlage geeignet sind? Wenn ich die jetzt öfter austauschen soll, möchte ich das nicht bei der Inspektion machen lassen, ihr wisst ja, wie die Vertragswerkstätten da bei den Preisen sind ....

    Greez
     
  8. Admin

    Admin FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und erstmal herzlich Willkommen bei uns hier! Ich hätte da auch noch einen Tip, denn es gibt hier bei uns eine ganze Menge von umgerüsteten Leon's. schau doch mal Hier in den User-Fahrzeug-Daten nach und unterhalte dich mit den Usern. Dann wird die Entscheidung welche Anlage vielleicht auch einfacher?

    Gruß Fuddie
     
  9. #8 Corona, 21.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2007
    Corona

    Corona AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Moin @ Fuddie,

    danke für den Tip, hab gerade reingeschaut. Haben aber, so weit ich das sehe, alle den alten Leon. Ich bin bonzig, ich hab den neuen :D:D. Trotzdem danke für den Tip. Kannst du mir auch was zu meinen Fragen im letzten Post sagen??

    Greez
     
  10. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Also es ist in der Tat so das die Anlagen von Vialle Fahrzeugspezifisch ausgeliefert werden, das heißt alle Komponenten sind auf das jeweilige Fahrzeug abgestimmt.
    Ob die Vialle nach erfolgtem Einbau und Einstellung nicht mehr korrigiert werden muss kann ich dir nicht beantworten.

    Zündkerzen solltest Du solang DU keine Probleme hast weiter die Werksseitigen benutzen.
    Wenn Probleme auftreten (Ruckeln) kann auf einpolige Zündkerzen gewechselt werden, NGK und Bosch können dir auf Anfrage die geeigneten Kerzen nennen.
    Warum willst Du die Kerzen den öfter austauschen?
     
  11. Corona

    Corona AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Naja mir wurde vom Umrüster gesagt dass die durch die Anlage wohl schneller verschleißen. Im normalen Inspektionsintervall werden die Kerzen alle 60.000 km ausgetauscht, lt. Umrüster sollte man sie mit Gasanlage alle 30.000 wechseln oder halt bessere verbauen.
     
  12. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Solange Du keine spürbaren Verschleiß bemerkst würde ich nicht auf halben Intervall verkürzen.
    Sicher kannst Du Iridiumkerzen von z.B NGK einsetzen das Stück für ca. 20 EUR, nur warum diesen Aufwand betreiben wenn es mit den Originalen keine Proble gibt. Wechseln kannst Du dann immer noch, ich fahre Originale Kerzen und sehe keinen Grund auf andere zu wechseln .
     
  13. Corona

    Corona AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ok, werds wohl auch erstmal versuchen....

    Vielen Dank schonmal. Werd mich sicher nochmal wegen der einen oder anderen Frage melden.

    Greez

    P.S. feines Forum; man kriegt schön schnelle und gute Antworten *rumschleim* :D
     
  14. Corona

    Corona AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hehe war gerade nochmal schnell drüben beim Umrüster und hab mit der Geschäftsführerin gesprochen. Jetzt krieg ich das Ganze für 2.200 Euronen. Wegen guter Nachbarschaft und so. Und wenn was sein sollte stell ich denen die Karre morgens hin und nehm sie nach der Arbeit wieder mit :D. Werde später nochmal rüber gehen und die Sache mit der Finazierung klären. Wenn dann alles gut läuft hab ich übernäachste Woche meine Anlage (incl. Abgasgutachten)

    Greez
     
  15. #14 rubi, 21.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2008
    rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Geh mit deinem potentiellen Umrüster mal diese Checklist durch, dann sollte alles im grünen Bereich liegen.
     
  16. Corona

    Corona AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    UPDATE:

    war gerade nochmal beim Umrüster und bin mit ihm die Checkliste durchgegangen. Klang alles sehr professionell.

    Habe jetzt die Anlage bestellt. Wird nächste Woche geliefert und übernächste Woche eingebaut. :D:D:D

    Nur eine Frage noch. Auf meine Frage zur Eintragung in Brief und Schein hat mir der Umrüster erzählt, man bräuchte das erst bei der nächten Ummeldung etc. im Schein und Brief eintragen lassen. Bis dahin reiche die Bescheinigung vom TÜV. Begründung: irgendwas mit R115, bei denen müsse man das nicht sofort eintragen lassen. Das hat mich doch etwas stutzig gemacht, da hier ja überall vom Eintragen lassen die Rede ist??!!
    Ist das so richtig??

    Danke schonmal

    Greez

    Corona
     
  17. #16 Gelöschtes Mitglied, 27.09.2007
    Gelöschtes Mitglied

    Gelöschtes Mitglied Guest

    Hallo Corona ,

    Als erstem mal Glückwunsch zu deiner Entscheidung .

    WICHTIG : Du brauchst das nicht eintragen lassen .....wenn du da Auto nur auf Privatgelände bewegst :p
    Ansonsten : Eintragen lassen ...kostet ca 15 € und ist schnell erledigt .Du bist sonst offiziell ohne Betriebserlaubniss unterwegs .
    ( beim Eintragen darauf achten , das die Schadstoffklasse korrekt eingetragen wird , manche Behörden kennen sich scheinbar nicht richtig aus )

    gruß fonzi
     
  18. #17 willi1048, 27.09.2007
    willi1048

    willi1048 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Umrüster in der Nähe.

    Das Allerwichtigste ist, das der Ümrüster kein Neuling ist, und in der Nähe sein sollte. Gegenüber der Arbeitsstelle ist das Optimale.Wenn der Wagen mal meckert, kann sich die Werkstatt am Tage darum kümmern und abends ist er wieder fahrberreit.Der Preis ist OK.Die Gasanlage ist fast unwichtig, nur der Einbauerer sollte damit Erfahrung haben und die Software beherschen.
    Nachfrage bei NGK-Service zur Zündkerzenfrage unter 02102/974103
    gruß
    willi
    Ps.Und ganz wichtig eine gute Antifaltencreme kaufen, mit der die Grinsfalten weggehen die bei jedem Tankvorgang zwangläufig kommen wenn man an die Benzintanker denkt.
     
  19. #18 Ey_Karamba, 28.09.2007
    Ey_Karamba

    Ey_Karamba AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Auf jeden Fall beim TÜV abnehmen lassen, ob eine sofortige Änderung der Fahrzeugpapiere notwendig ist weiß ich aber auch nicht...

    Aber ich weiß dass es Eintragungen gibt, bei denen es genügt ein (vom TÜV-Prüfer ausgesteltes) Ergänzungsblatt zu den Fahrzeugpapieren mitzuführen. Einen Eintrag in die Fahrzeugpapiere wird erst beim nächsten Besuch auf der Zulassungsstelle gemacht.

    Aber wie genau die Regelung ist wann die Fahrzeugpapiere unverzüglich geändert werden müssen bzw das mitführen des Ergänzungsblattes genügt weiß ich nicht.

    MfG - Boris
     
  20. Anzeige

  21. Corona

    Corona AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    danke für die Antworten.

    So hat der mir das auch erklärt. Die lassen vom TÜV diesen Wisch ausstellen, den ich mitzufführen habe wie eine ABE oder eine HU/AU Bescheinigung. Eintragen müsse ich es erst beim nächsten Besuch der Zulassungsstelle lassen (Ummeldung, ...) Hoffe das geht jetzt so in Ordnung.

    @willi

    der Umrüster ist kein Neuling. Verbauen jetzt seit einiger Zeit Vialle, haben auch ihre ganzen eigenen Fahrzeuge umgerüstet; vorher haben sie die Prins verbaut. Zu den Zündkerzen hat er gemeint, erstmal die Originalen drin lassen (sollte bei Seat passen) und wenn austauschen, dann die NGK (die haben scheinbar welche, die extra für Gasfahrzeuge sind)
    Zum Thema Antifaltencreme: Muss jetzt schon immer grinsen wenn ich nur ans tanken denke; bisher immer ca. 70 Euronen verballert, bald sind es nur noch 30 bis 35 für volltanken :cool:
     
  22. #20 Mr.Legend, 28.09.2007
    Mr.Legend

    Mr.Legend AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht, ob sich die Bestimmungen geändert haben. Als ich habe umrüsten lassen (Nov. 2005), musste es definitiv eingetragen werden!

    Habe aufgrund der Aussage meines Umrüsters auch nicht eintragen lassen und echt 'ne Menge Ärger bekommen. Konnte den Herrschaften wohl überzeugend klar machen, dass dies nicht absichtlich und unwissend war, so dass ich nochmal mit 'nem blauen Auge davon gekommen bin - wäre aber z. B. ein Unfall 'dazwischen' gekommen, hätte ich alles aus eigener Tasche zahlen dürfen (auch bei unverschuldetem Unfall) und hätt' obendrein noch 'ne Strafanzeige kassiert. :eek:
     
Thema: Fragen zum Start
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vollmacht um eine gasanlage eintragen zu lassen

    ,
  2. gasanlage auto eintragen lassen vollmacht

    ,
  3. was tun gegen grinsfalte

Die Seite wird geladen...

Fragen zum Start - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Einbaubestätigung und zur Steuereinrichtung / Startunterbrechung

    Fragen zur Einbaubestätigung und zur Steuereinrichtung / Startunterbrechung: Hallo zusammen, Ich hoffe auf eure Hilfe. Ich beschäftige mich beruflich etwas umfangreicher mit Gasanlagen. Jetzt kann ich mir trotz Lesens des...
  2. Schlechter Kaltstart nach Standheizungsbetrieb und noch weitere Fragen

    Schlechter Kaltstart nach Standheizungsbetrieb und noch weitere Fragen: Hallo Leute, bin neu hier und habe direkt mal ein paar Fragen an euch. Erstens mal ein paar Angaben zum Fahrzeug, Audi A6 Quattro Bj.98, MKB...
  3. Bingo S Software Fragen - Startprobleme auf Benzin

    Bingo S Software Fragen - Startprobleme auf Benzin: Hallo zusammen, habe in meinem 940er Volvo seit ca. 7tkm eine KME Bingo S Anlage eingebaut. Läuft immer besser, allerdings hatte ich je besser er...
  4. Füllschlauchfragen

    Füllschlauchfragen: Hi, ich kanns irgendwie einfach nicht finden. Hier meine zwei Fragen zu Füllschläuchen. Durchmesser: Hat mal jemand den Außendurchmesser eines...
  5. Verdampfer Typ E ersetzen, Fragen z.B. MAP

    Verdampfer Typ E ersetzen, Fragen z.B. MAP: Hallo Leute, ich will meinen Verdampfer Typ E ersetzen. Bei Ebay sind MAP Verdampfer zu haben. Ich fahre einen 1994er Chrysler Voyager mit 3.3...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden