Fragen zu Icom Injektoren

Diskutiere Fragen zu Icom Injektoren im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Zusammen, ich betrete seit ein paar Tagen Neuland. Ich habe seit kurzem einen Suzuki Wagon (Ez.2005) mit seit längerer Zeit verbauter...

  1. #1 sucht_1, 10.05.2013
    sucht_1

    sucht_1 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich betrete seit ein paar Tagen Neuland. Ich habe seit kurzem einen Suzuki Wagon (Ez.2005) mit seit längerer Zeit verbauter Icom-Anlage.
    Nach längerer Standzeit des Fzg. musste ich jetzt leider feststellen, dass mindestens ein Injektor (4. Zyl) im offenen Zustand ständig hängen bleibt. (Das ist meine erste Erfahrung mit Gasanlagen im Auto...)
    Dazu hätte ich jetzt ein paar Fragen an diejenigen Spezialisten, die so ein Ventil schon mal selbst ! in Teilen vor sich hatten, bzw. eingebaut haben. Vielen Dank im Voraus für die Beantwortung:

    1. Handelt es sich bei dem Injektor auf anhängenden Foto um einen"blauen" Injektor ?
    (Der Kunstoff ist so dunkel, und bei Fotos von Neuteilen sind die O-Ringe auch immer blau.....)
    2. Warum heissen die Dinger eigentlich überall "Icom", auf meinem steht "Siemens/Deka", Bestellnr. 100703 ?
    Leider finde ich zu diesen Bezeichnungen überhaupt nichts im "www".
    3. Beim Ausbau des kompl. Ventils ist der weiße "Kunststoffdüsenschlauch" (ich habe die eindeutige/richtige Bezeichnung noch nicht gefunden)
    ohne Kraftaufwand aus dem Gummischlauch gerutscht. Ist er am Düsenende abgebrochen ? Wie ist er normalerweise befestigt?
    War es ein Fehler das Ventilgehäuse auszubauen, ich möchte vermeiden den Ansaugkrümmer abschrauben zu müssen.....?

    Vielen Dank für eure Antworten!

    L.G.
    sucht_1
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fragen zu Icom Injektoren. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.636
    Zustimmungen:
    36
    Hallo Sucht_1

    Zu deinen Fragen kann man einen ganzen Roman schreiben
    es ist schon mal von Vorteil sich das ICOM Handbuch herunter zu laden um den Aufbau des Systems zu kennen
    Einen Link zum Handbuch hatte ich schon mehrmals hier eingestellt.

    Zu 1. Ja das ist eine blaue Düse , ob es eine Standart / A oder B ist ist auf dem blauen Kunststoff eingepresst
    Kein A oder B dann ist es eine Standartdüse

    ZU 2: Da ICOM der Entwickler oder Produzent der Gasanlage ist, aber wie auch bei anderen Herstellern auch,
    werden Teile von Fremdunternehmen zugeliefert.
    Ich meine auch das Siemens die Düsen nicht mehr herstellt ???

    Zu 3. Den Düsenhalter hättest du verbaut lassen sollen , denn wenn ein Stück abgebrochen ist sollte es aus
    dem Ansaugtrakt entfernt werden .
    Die Nylons werden auschließlich durch die Führung die in den Ansaugkrümmer eingeschraubt sind gehalten.
    Ob bei dir gerade oder abgewinkelte Nylonshalter verwendet wurden , weiß ich natürlich nicht .
    Vermute aber abgewinkelte , sonst wäre der Nylon nicht abgebrochen.


    Auf deinem Bild sieht der aber auch gar nicht abgebrochen aus ??????



    Die neue Düse sollte incl. Kalibrator mit den vorhandenen verglichen werden (Durchfluss) da Düse und Kalibrator
    als eine Einheit die Einspritzmenge vorgeben und die sollte mit den vorhandenen gleich sein.

    Nur da der alte Kalibrator verwendet wird muss diese Größe nicht gleich sein.
    Um dies zu messen ist eine Kalibratorbank notwendig

    Dies erst mal zu deinen Fragen


    Gruß Eddy
     
  4. #3 sucht_1, 11.05.2013
    sucht_1

    sucht_1 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eddy,

    Velen Dank erstmal.
    Jetzt besorge ich mir erst mal einen neuen Injektor, und dann sehen wir weiter....

    L.G.
    Hermann
     
  5. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.636
    Zustimmungen:
    36
    Hallo Hermann

    Juup , besorge dir aber bitte keine Teile über Ebay
    diese "Händler" nehmen übertrieben hohe Preise


    entweder hier

    ICOM Ersatzteile


    oder

    Autogasteileshop



    Gruß Eddy
     
  6. Anzeige

Thema: Fragen zu Icom Injektoren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. siemens deka gasinjektor

    ,
  2. injektor 100703

    ,
  3. icom Einspritzdüse reinigen

    ,
  4. icom.einspritzdüsen prüfen,
  5. Icom injektoren spülen,
  6. ICOM Injektor,
  7. icom jtg injektor,
  8. icom düsen,
  9. siemens lpg injektor,
  10. icom jtg injector,
  11. siemens deka icom 100703,
  12. icom gasanlage abgebrochen an der ansaugbrücke ,
  13. siemens deka blau,
  14. jtg lpg injektoren ,
  15. einspritzdüsen icom lpg,
  16. siemens deka 100703,
  17. siemens-deka 100703,
  18. icom jtg injektor schlauchanschluss,
  19. 100703 siemens deka,
  20. injector siemens 100703
Die Seite wird geladen...

Fragen zu Icom Injektoren - Ähnliche Themen

  1. Fragen JTG Icom: Bedienteil und Tankmenge

    Fragen JTG Icom: Bedienteil und Tankmenge: Hallo Kollegen, bin neu hier, bitte um Nachsicht wenn ich Dinge frage.....die ev. so ähnlich schon gefragt wurden ....habe einiges gelesen, passt...
  2. Honda Civic FK2 / ICOM JTG - Fragen

    Honda Civic FK2 / ICOM JTG - Fragen: Hallo Habe mir vor etwa 4 Wochen einen gebrauchten Honda Civic 1.8 FK2 gekauft :) Der Vorbesitzer hat eine Icom JTG Anlage eingebaut. Leider habe...
  3. Fragen zur Icom-Gasanlage im Opel Antara

    Fragen zur Icom-Gasanlage im Opel Antara: Hallo, habe mir einen Opel Antara 3,2 V6 mit integrierter Icom Gasanlage gekauft. Nun frag ich mich ob ich bei Nutzung der Gasanlage was beachten...
  4. Offene Fragen zur BRC Sequent

    Offene Fragen zur BRC Sequent: Hallo liebe Forengemeinde, Ich habe mich hier angemeldet, weil ich einige offene Fragen zu unserer Gasanlage habe. Wir haben uns einen...
  5. Füllschlauchfragen

    Füllschlauchfragen: Hi, ich kanns irgendwie einfach nicht finden. Hier meine zwei Fragen zu Füllschläuchen. Durchmesser: Hat mal jemand den Außendurchmesser eines...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden