Frage zum Tanken und Abschalten der Zapfs?ule

Diskutiere Frage zum Tanken und Abschalten der Zapfs?ule im Autogas Tankstellen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, mal ne Frage zu den Zapfs?ulen. Ich hatte das bisher so verstanden, dass die Zapfs?ule abschaltet sobald der Tank "voll" ist. Das wird...

  1. #1 x world one, 04.06.2006
    x world one

    x world one AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mal ne Frage zu den Zapfs?ulen.
    Ich hatte das bisher so verstanden, dass die Zapfs?ule abschaltet sobald der Tank "voll" ist. Das wird quasi ?ber den Gegendruck gesteuert der der Zapfpistole vom Tank entgegengesetzt wird.

    Gestern war ich ja nun das erste Mal alleine tanken. Mal abgesehen davon das die 27l ne kleine Ewigkeit gedauert haben, ist mir nochwas aufgefallen. Die Tanke hat quasi nicht richtig aufgeh?rt mit tanken. Es wurde lediglich der Z?hler immer langsamer. So quasi 0,01l pro 3Sekunden oder so. Ist das normal? Sollte die Zapfs?ule nicht einfach abschalten und gut ist?

    Danke schonmal.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Das mit dem Tanken ist so eine Sache. Es h?ngt von mehreren Faktoren ab.

    Au?entemperatur, Stand des Fahrzeugs, Druck der Tankanlage ....

    Normal sollte dein bzw. alle Tanks den F?llvorgang aus Sicherheitsgr?nden bei ca. 80% be?nden. Ein leicht schiefstehendes Fahrzeug verlagert den schwimmwer am Multiventil sodas mehr bzw. weniger in den Tank eingef?llt werden kann. Ein h?herer Druck an der Zapfs?ule erm?glicht dir ebenfalls ?ber die 80% Marke zu tanken. Ich habe bereits einmal an einer Tankstelle in meinen 70l brutto Tank knapp 68l hinein bekommen.

    Mach dir keine Sorgen, solange Du nicht mehr in den Tank dr?ckst als das er fassen kann.
     
  4. #3 InformatikPower, 04.06.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir ist es genauso. Allerdings muss ich auch sagen, dass es eh problematisch ist bei mir. Ich habe ja zwei Tanks und da stimmt die Anzeige nie. Auch wenn ich so viel tanke, wie reingeht zeigt mir die Anlage immer "leer" an.

    Mittlerweile h?re ich auf zu tanken, wenn es langsamer wird. Das ist meistens so bei 95 - 100 Litern der Fall, je nach dem wie viel ich gefahren bin.
     
  5. Admin

    Admin FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    0
    Au weia.....hatte bei mir ?hnliche Probleme beim tanken. War ein ganz sch?nes Problem, brauchte immer f?r meine 76 Liter ca. 16 Minuten. Nach dem Umbau des Einf?llstutzens hat sich die Sache erledigt.....


    Fuddie
     
  6. #5 InformatikPower, 08.06.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Das ist allerdings normal. Generell sollte man beim Knacken schon aufh?ren zu tanken. Mache ich zwar auch nur selten, aber mehr als 2-3 Liter kriege ich dann sowieso nicht mehr rein.

    Da ist es jedem selbst ?berlassen, ob er sich die Wartezeit antut, oder nicht. Es ist nur ung?nstig f?r Wagen mit kleineren Tanks, die dann wirklich den Tank bis zum Letzten nutzen wollen....
     
  7. #6 x world one, 08.06.2006
    x world one

    x world one AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt. Habe gestern auch mit Inhaber so einer Tanke geredet. Die haben gesagt das es auch Leute gibt die 10Minuten warten bis die Tanke wirklich gar nichts mehr rausgibt. Na ja ...
    Ich habs f?r meine paar mal Tanken so gehalten, dass ich einfach dr?cke bis die Anzeige halt langsamer wird oder eben knackt. Dann mache ich nur noch bis zum runden Betrag oder runder Literzahl.
     
  8. M 626

    M 626 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir gibts keinerlei Knatterger?usche,da die Verbindung zum Tank ein Schlauch ist,wie auch die Verbindung zum Verdampfer.Wenn das Z?hlwerk stehen bleibt ist der Tankvorgang f?r mich beendet.Mehr wie 36 Liter wollen nicht rein.Brutto 51L - Netto 40,8L Kann ich mit leben.Startbenzin nachgef?llt aus Reservekanister 20L zu einem Preis von :D 1,159 :D Obs diese Preise noch mal gibt? ;)
     
  9. Anzeige

  10. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Das Knattern/Rattern kommt vom Multiventil und hat nichts mit den Leitungen zu tun. Der Schmimmer im Tank verursacht das Klopfen.
     
  11. M 626

    M 626 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Man lernt mal wieder dazu. :D
     
Thema: Frage zum Tanken und Abschalten der Zapfs?ule
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tanken automatische abschaltung

    ,
  2. tanken abschalten

    ,
  3. lpg tank abschaltung

    ,
  4. das erste mal alleine tanken,
  5. wie funktioniert die abschaltung beim tanken,
  6. automatische abschaltung tanken,
  7. abschalten beim tanken,
  8. alleine tanken,
  9. lpg tanken knacken,
  10. prins tanken abschaltung 80,
  11. tank abschaltung,
  12. autogas tanken abschaltung,
  13. tank ohne sicherheitsabschaltung autogas,
  14. gas tanken automatisch abschalten,
  15. gas tanken automatische abschaltung,
  16. abschaltung beim tanken,
  17. lpg tanken abschalten,
  18. warum knackt es beim tanken,
  19. tank abschaltung,
  20. Gastankabschaltung,
  21. Tanken von alleine,
  22. tank lpg abschaltung,
  23. wie funktioniert abschaltung tank,
  24. automatische abschaltung beim tanken,
  25. abschalten tankstelle
Die Seite wird geladen...

Frage zum Tanken und Abschalten der Zapfs?ule - Ähnliche Themen

  1. MB C180 frage zum Gas tanken ?

    MB C180 frage zum Gas tanken ?: Hallo Fachwelt ........ Fahre jetzt seit 6 Wochenen , einen C180 bj. 94 mit einer KME Diego / Nevo mit 60L brutto Tank , bin eigendlich super...
  2. Frage zum Betanken

    Frage zum Betanken: Hallo Zusammen, habe vor paar Tagen meinen A4 umbauen lassen. es ist ein 67l Tank. Dieser darf ja nur zu 67l betankt werden - das wäre nach...
  3. Frage bezüglich Gas tanken

    Frage bezüglich Gas tanken: Hi Leute, mein Polo 9N ist nun auch auf Gas umgerüstet. Als ich ihn heute das erste mal mit Gas getankt habe, habe ich mich erschreckt ;) Ich hab...
  4. Frage zur Tankentlüftung Irene Tank

    Frage zur Tankentlüftung Irene Tank: Moin, habe mir einen Irene Vertikaltank gekauft. Auf einer Seite ist, wie gewöhnlich, der gasdichte Deckel. Auf der anderen Seite ist eine...
  5. Noch ne Frage.... nach dem Tanken mehr Leistung f?r einige KM ????

    Noch ne Frage.... nach dem Tanken mehr Leistung f?r einige KM ????: So, habe mal noch ne Frage... mir f?llt immer wieder auf dass der Wagen nach dem Tanken f?r einige KM (so bis ca. 30 KM) irgendwie besser zieht...