Ford Galaxy V6 - Femitec Stag300

Diskutiere Ford Galaxy V6 - Femitec Stag300 im Showroom Forum im Bereich LPG Autogas; PKW: Ford Galaxy 2.8 V6 - Bj.04 LPG Anlage: Femitec Stag300 Tank: Stako Unterflur 65 L/Brutto Verdampfer: Zavoli Zeta Umrüster: Bytomski Autogas...

  1. #1 SilverSky, 13.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2008
    SilverSky

    SilverSky AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    PKW: Ford Galaxy 2.8 V6 - Bj.04

    LPG Anlage: Femitec Stag300
    Tank: Stako Unterflur 65 L/Brutto

    Verdampfer: Zavoli Zeta

    Umrüster: Bytomski Autogas HDH

    Mein Fazit:
    Top - jederzeit wieder
    :]
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 SilverSky, 13.07.2008
    SilverSky

    SilverSky AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hier noch ein paar Bilder der Anlage und ihrer Komponenten!
     

    Anhänge:

  4. #3 Gelöschtes Mitglied, 14.07.2008
    Gelöschtes Mitglied

    Gelöschtes Mitglied Guest

    Hallo ,

    was mir auffällt : der TANKANSCHLUSS ... war das so gewollt ?

    da muss man ja schon berufsmäßiger " Kriecher " sein beim Tanken :D

    Bitte die Knieschoner nicht vergessen



    fonzi
     
  5. #4 SilverSky, 14.07.2008
    SilverSky

    SilverSky AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    @fonzi08

    der Anschluss ist zwar etwas tief, aber dafür kann man den gesammten Tankschlauch auf dem Boden ablegen, sodass das doch recht hohe Gewicht nicht an dem Adapter/Tankanschluss hängt!
    Es soll ja schon den Einen oder Anderen mit einem gebrochenen oder abgerissenen Gewinde an seinem Adapter/Tankanschluss gegeben haben!

    Aber OK, gedacht war der Anschluss eigentlich hinter der Tankklappe! Aber als ich ihn dann abgeholt habe, war der Anschluss an der Stossstange verbaut!
    Anscheinend zu wenig Platz hinter der Tankklappe!
    Aber was solls, funktioniert bestens (hinlegen muss man sich ja noch nicht) und ein DISH ist auch noch gleich dabei!
     
  6. #5 Rabemitgas, 14.07.2008
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Hm Der M10 Tomasetto passt problemlos in die Tankklappe!!

    Das ist auch gut :D :D mit dem Schlauch auf dem Boden ablegen, so kann man sich alles schön reden.

    Hat das der Umrüster dir in den Mund gelegt?

    Meiner meinung nach ist Tankeinfülstutzen in dem Stoßfänger unsachgemäßer Pfusch und für den Umrüster eine Ruckzuck billig Lösung.


    Gruß Armin
     
  7. #6 SilverSky, 14.07.2008
    SilverSky

    SilverSky AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    @Rabemitgas

    nein, dieser Gedanke entstammt einzig meinen Gehirnwindungen.

    Ich empfinde die Position des Anschlusses in keinster Weise als deplatziert! Wenn ich in 50 Jahren über 80 bin und mich nicht mehr so gut bücken kann, dann überlege ich mir ein neues Auto mit einem besseren Anschluss zu kaufen!
     
  8. aldini

    aldini AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Eine Frage, ich möchte einen Sharan 2,8l Vr6 Bj 2004 umbauen lassen. Der Umrüster erklärte mir, das die Anlage Stag300 so konfiguriert wird das größer 4800 U/min wieder auf Benzin zurück geschalten wird. Ist das bei Dir auch so :confused:

    Gruß Peter
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.004
    Zustimmungen:
    424
    Yo, der Befüllanschluss ist mir auch gleich aufgefallen. Erinnert mich an meine allererste Umrüstung an meinem Golf IV. Ich musste nicht warten, bis ich 80bin. Ein Meniskusschaden hat mich schnell im eigenen und dem Interesse meiner Kunden umdenken lassen. Wenn es technisch möglich ist, wandert der Befüllanschluss hinter die Tankklappe ohne Aufpreis. Ansonsten, auch wenns Armin als Pfusch empfindet, in den Stoßfänger. Ein absolutes NOGO ist für mich, ein Loch in die Seitenwand zu klotzen und den Anschluss da einzubauen.... 1. hässlich, 2. korrosionstechnisch bedenklich.

    Zur drehzahlabhängigen Umschaltung: die ist frei programmierbar, egal ob mit oder ohne und bei welcher Drehzahl. Lasst euch da nichts erzählen von festgelegten Drehzahlen. Die legt nur der Umrüster und nicht der Hersteller der Gasanlage fest.
     
  10. #9 SilverSky, 06.09.2009
    SilverSky

    SilverSky AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0

    @Peter,

    bei mir wurde die Stag300 so eingestellt, dass die Anlage erst bei etwa 5600 U/Min wieder auf Benzin schaltet.
    So kann ich mit LPG recht flott über die Bahn gleiten und erst wenn mal richtig gedrückt wird, wird auf das kühlende Benzin umgeschalten.
    Ansonsten würdest Du ja bei Reisegeschwindigkeit 170/180 das teure Benzin verbrennen. Wäre ja nicht Sinn der Sache. Oder?
    Außer Du fährst eh nie schneller wie 4800 U/Min. Dann ists aber auch egal.

    ...und wie 540V8 schon geschrieben hat: Der Wert ist frei einstellbar!

    Grüße SilverSky
     
  11. #10 Rabemitgas, 06.09.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    NEIN!!! :-)))

    Nicht schon wieder!

    Wer schreibt denn diesmal etwas dazu, ich mag nicht mehr :-)))

    Gruß Armin
     
  12. #11 vadiker, 06.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2009
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    Mir ist aufgefallen, dass alle Gasschläuche mit einfachen verschraubbaren Schellen montiert sind und nicht wie vorgeschrieben mit Einohrschellen... Ebenso macht mir die Befestigung vom Tank einbischen Bedenken... Bänder ist nichts ausergewöhnliches, nur werden diese in der Regel bei den Tanks mit nicht befüllter Mitte verwendet um diesen mit den Bändern auch mittig zu befestigen. Bei diesem Halt erscheint es mir zu locker (oder?!). Ich hätte lieber mit angeschweißten Ösen, was dieser Tank auch sicherlich hat/hatte(?), festgeschraubt... Außerdem sieht der Tank nicht nach einem Stako aus, sondern eher nach GZWM...?

    Gruss vadiker
     
  13. #12 540V8, 06.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2009
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.004
    Zustimmungen:
    424
    Schraubschellen sind genauso zugelassen, es steht nirgends geschrieben, dass Klick-Schellen sein müssen. Bei Zavoli z.B. sind auch nur Schraubschellen dabei und kein TÜV stört sich daran. ich kann mich nur an einen Seminarleiter für GSP-Schulungen erinnern, der hat so Zeug erzählt. Der predigte auch, dass der Befüllanschluss im Stoßfänger nicht zulässig sein. Soviel dazu.
    Zum Tank: ich habe auch schon einen Unterflurtank von Stako bekommen, der genauso ausgeschaut hat, muss nicht immer der berühmte G11 von Stako sein. Auch die Tankbänder, die im Kreuz verschraubt sind, waren dabei. Der Tank hat aber auch noch die angeschweißten Befestigungspunkte oben. Man sieht ja nicht ob er da auch noch befestigt ist.
    Was mir aber auf dem Bild noch auffällt. Ist das Multiventil nicht falsch montiert? Es zeigt doch nach vorn wenn mich nicht alles täuscht....das schaut alles doch nach Husch-Husch-Umrüstung aus.
    Was hat denn der Spaß gekostet? Ich wette, deutlich weniger als 2000!
     
  14. #13 vadiker, 06.09.2009
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    Im Stako-Katalog finde ich keinen Tank mit 65L und befüllter Mitte...

    Zwecks Schellen muss ich's raussuchen, melde mich später dazu, ist ja schließlich Sonntag heute :)

    Gruss vadiker
     
  15. aldini

    aldini AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @Armin
    Das sind halt wir Kunden mit dem gefährlichen Halbwissen:D

    @SilverSky
    Hast Du noch detailliertere Fotos wie die Einblasventile befestigt wurden und wo der Schlauch zu den Düsen am Saugkanal entlang führt?

    Gruß Peter
     
  16. aldini

    aldini AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Sodele, habe meinen Sharan 2,8 V6 nun auch umgebaut bekommen. Habe das beim AutogasCenter-Esslingen (Bytomski) machen lassen. Verbaut wurde eine Femitec STAG 300-Premium und ein 73l Irene Gastank. Sieht alles sehr gut aus und fährt sich auch so. Muß noch mein Benutzerbild anpassen, da ich ja den Polo gegen den Sharan getauscht haben:D
     
  17. #16 paashaas, 02.10.2009
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hey freut mich zu hören, dass du auch eine Stag verbaut hast.

    Kannst ja mal deinen Umbau im Stag Bereich vorstellen.

    Grüße

    Carsten
     
  18. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.004
    Zustimmungen:
    424
    Hallo , haben die bei deinem Sharan auch den Tank wie bei dem anderen Kunden falsch eingebaut?
     
  19. #18 Joe 540, 02.10.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0


    ...zeig mir mal ein bindende Vorschrift wo nach keine Schraubschellen verwendet werden dürfen, die möchte ich gerne mal lesen.

    Wo steht das verbindlich? Am besten mal verlinken oder PDF reinstellen:D:D


    ....und desweiteren besser den Tankanschluss dort, wie so ein popeliges M10 Mistding von Tomasseto unter der Klappe.


    cu
     
  20. Anzeige

  21. #19 Gast301110, 02.10.2009
    Gast301110

    Gast301110 Guest

    @ aldini:

    Und du bist zufrieden mit der Arbeit von ******** ES? Ich war vor 2 Wochen da - der Laden hat mich weder von aussen noch von innen überzeugt. Ich brauch zwar keine Marmorpaläste und auch keine Designer-Büromöbel im Büro, aber was ich da gesehen habe deutet eher auf eine Hinterhofwerkstatt hin als auf einen seriösen Gasumrüster.
    Als sie mir dann für die Umbauzeit einen Leihwagen angeboten haben und ich diesen dankend ablehnte, weil ich beim Umbau gerne dabei wäre, hat er gemeint, dass das nicht möglich wäre. HALLO???? Ich liebe mein Auto nicht, ist ja schliesslich nur n Klumpen Metall (aber ein teurer), aber ich wäre da trotzdem gerne dabei, alleine schon um hinterher zu wissen was wo und wie verbaut wurde. Von "gläserner Produktion" haben die wohl noch nichts gehört.
    Desweiteren verbauen die aus Polen direkt importierte Anlagen - heißt wenn die mal dicht machen hast du ein Problem mit der Garantie - Femitec betreut nur die Anlagen die sie auch verkauft haben.
    Na da bin ich ja mal gespannt wie du in Zukunft zufrieden bist.


    schöne Grüße
     
  22. #20 Rabemitgas, 02.10.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Hallo Gast301110......

    Harte Worte für den Einstand, aber nun....... wenn das deine Erfahrung und denken ist.

    Soll sch jeder selbst ein Urteil bilden.

    Trotzdem Herzlich Willkommen bei uns. :-))
     
Thema: Ford Galaxy V6 - Femitec Stag300
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lösungen tankstutzen lpg

    ,
  2. lpg gas unterflurtank ford galaxy

    ,
  3. passt beim ford galaxy 80l unterflur lpg tank

    ,
  4. galaxy v6 lpg,
  5. lpg gasanlage für ford galaxy 2 8,
  6. unterflurtank größe galaxy,
  7. ford galaxy vr6,
  8. wo baut man beim ford galaxy v6 den gas verdampfer hin,
  9. sharan oder ford galaxy 2.8 lpg,
  10. unterflurtank Galaxy,
  11. ford galaxy lpg tank,
  12. tankschlauch abgerissen,
  13. femitec lpg irene,
  14. sharan v6 lpg platz für verdampfer,
  15. Ford Galaxy V 6 keine Leistung,
  16. gastank galaxy 2001
Die Seite wird geladen...

Ford Galaxy V6 - Femitec Stag300 - Ähnliche Themen

  1. Umrüstung Ford Galaxy (WA6) 2.0 Prins VSI 2

    Umrüstung Ford Galaxy (WA6) 2.0 Prins VSI 2: Hallo LPG-Freunde, ich habe, wir ihr oben erkennt, den Wunsch unseren Galaxy mit LPG auszustatten. Das erste Auto, was ich umbauen wollte, war ein...
  2. Hilfe: Autogas funktioniert nicht - Ford Galaxy

    Hilfe: Autogas funktioniert nicht - Ford Galaxy: Hey ihr lieben, ich bin ein absoluter Neuling was Autogas berifft, habe jetzt allerdings bei meinem Ford Galaxy VR6 ein Problem mit der...
  3. Ford Galaxy Bj 2002

    Ford Galaxy Bj 2002: Hallo, kann mir jemand Tipps geben. Ich möchte mir einen Ford Galaxy 2.0 Liter mit 115 / 116 Ps mit Gas-Umbau zulegen. Bj. ist 2003. Das...
  4. Ford Galaxy Gas Problem!

    Ford Galaxy Gas Problem!: Hallo erstmal, ich habe einen Ford Galaxy und habe seit neustem ein Problem mit der Autogas Anlage. Wenn ich vom Benzin auf Gas wechsele,...
  5. Ford Galaxy LPG Gasanlage macht Probleme

    Ford Galaxy LPG Gasanlage macht Probleme: Hallo erst einmal. Ich fahre einen Galaxy 2,0 Liter Bj. 96. Ich habe eine LPG Gasanlage verbaut Reduktor/Verdampfer STELLA ANA15...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden