Focus 1,6 auf lpg aber wie ?

Diskutiere Focus 1,6 auf lpg aber wie ? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Zusammen, bin neu hier und habe auch schon die Suche gequält. Besitze nun seid einem Monat einen Ford Focus 1.6 74KW und möchte auf Lpg...

  1. #1 satesel, 11.12.2009
    satesel

    satesel AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    bin neu hier und habe auch schon die Suche gequält.
    Besitze nun seid einem Monat einen Ford Focus 1.6 74KW und möchte auf Lpg umstellen wenn es geht da ich auc vor habe den Wagen lange zufahren.
    Nun habe ich aber das gefühl je mehr ich mich Informiere desto weniger weiss ich.:confused:
    Der Ford hat mitlerweile 1500KM auf der Uhr.
    Jeder Umrüster schwört auf eine andere Anlage Der eine auf JBS der andere Auf Prinz und der nächste auf BRC.

    Alle meinten wenn Garantie gewünscht €€€:D und dann sagten sie Valve.... oder FlashL.... ist dann bedingung ,kostet aber wieder extra.

    Die mit der jbs Anlage hatten meiner meinung nach die größte kompetenz & erfahrung; auserdem hatten sie mir noch eine Viale angeboten Die war aber auch satt 1000€ teurer als der aus kerpen.

    Zur Info:Komme aus Aachen.

    Kann mich mal bitte jemand aufklären,via PM auch gerne Angebote usw.

    Gruß vom SATESEL
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Focus 1,6 auf lpg aber wie ?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der Scheerer, 11.12.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin Satesel,

    also grundlegend würde ich sagen, das die Frage der Anlage zeiwtrangig ist, ob`s nun eine Landi Renzo, Prins oder BRC ist, mit den ANlagen macht man eigentlich nichts falsch.
    Der Aufrüster ist entscheident, denn er entscheidet, ob Du lange Freude an der Anlage hast.
    Allerdings sollte Dir klar sein, das die Ford-Motoren nicht asfest sind, also auf jeden Fall musst Du ein Ventilschutzadditiv fahren, wobei sich da ehrlich gesagt die Meinungen teilen, ob es was bringt auf Dauer oder nicht...
    Für eine vernünftige Anlage, die Sach- und Fachgerecht verbaut und eingestellt ist, musst Du schon mit 2300€ rechnen so ca.

    Gruß

    Klaus
     
  4. #3 Tanken-Andi, 11.12.2009
    Tanken-Andi

    Tanken-Andi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ganz ehrliche Meinung:

    Lass die Umrüstung sein! Ich betreibe eine Autogastankstelle. Drei meiner Kunden haben/hatten den 1,6er umgerüstet. Zwei der Kunden mit Flashlube, einer ohne. Alle drei hatten zwischen 20000 und 60000km keine Kompression mehr. Die Ventilsitze waren hin. Mein Tauchbuddy fährt den 2,0 im S-Max ebenfalls mit Flashlube. Bei 60000km Ventilsitze hinüber. Er hat dann gehärtete Ventilsitze einbauen lassen. Nunmehr ohne Probleme mittlerweile 160000 auf der Uhr.

    Die Motoren sind als nicht gasfest bekannt. Wenn man umrüstet, muss man seinen Gasfuß sehr im Griff haben, oder hohe Folgekosten einplanen.

    Ich persönlich würde bei diesem Motor von der Umrüstung abraten!

    Gruß Andi
     
  5. #4 satesel, 11.12.2009
    satesel

    satesel AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle antwort.
    Aber die Angebote waren alle 1900€ - 2900€ ohne adidive und ohne Vers.

    Dann haben wir wohl nur super Einsteller hier, oder?
    Lohnt sich denn LPG bei ca.15tkm im Jahr wenn ich nur ein paar km mit dem Ford schaffen kann.

    Gruß Satesel
     
  6. #5 Der Scheerer, 11.12.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Das ist so gesehen ein reines Rechenspiel.
    Wenn der Zylinderkopf überarbeitet werden muss, d.h. gehärtete Sitze und Ventile, und das sagen wir mal 2500€ kostet, brauchst Du länger, bis sich die Anlage armortisiert hat, gehe mal von ca. 4Jahren aus (je nachdem, wie teuer Ottokraftstoff ist)
    Ob sich das am Ende für Dich rechnet, kannst nur Du entscheiden.
    Alternativ könnte man die Anlage ab einer gewissen Drahzahl auf Benzin zurückschalten lassen (zumindest geht das bei der Omegas, bei den anderen Herstellern weiß ich es nicht).
    Nur ist das natürlich kein Garant dafür, das dann nichts passiert.

    Gruß

    Klaus
     
  7. #6 Rabemitgas, 11.12.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    104
    Fahre lieber 100tkm mit einem 10 jahre alten Benz auf Gas als 10tkm mit einem neuen Ford.

    Ist leider so.

    Gruß Armin
     
  8. #7 Tanken-Andi, 11.12.2009
    Tanken-Andi

    Tanken-Andi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Bei 15000km im Jahr brauchst Du etwa 3 Jahre zur Amortisation. 1500 Euro hat mein Kumpel für den Umbau auf gehärtete Ventilsitze bezahlt. Die oben drauf gerechnet, dauert die Amortisation etwas über 5 Jahre.

    Ob man es dann macht, ist eine persönliche Entscheidung und Risikoeinschätzung....

    Ich würde es nicht machen! Wenn ich Dich richtig verstehe, handelt es sich um ein Neufahrzeug??? Da steht auch die Werksgarantie auf dem Spiel.

    Gruß Andi
     
  9. #8 Tanken-Andi, 11.12.2009
    Tanken-Andi

    Tanken-Andi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0

    Yep! Sehe ich gleich! Ausnahme: 2,0 FlexiFuel. Gasfest und ab Werk auch mit Autogas erhältlich.

    Verwunderlich nur, dass überhaupt noch Umrüster an diese Motoren gehen.
    Die Nicht-Gasfestigkeit sollte hinlänglich bekannt sein. Dazu gehört dann auch eine umfassende Aufklärung des Kunden über die Problematik.

    Gruß Andi
     
  10. #9 satesel, 11.12.2009
    satesel

    satesel AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Dann muß ich wohl doch mal Namen nennen.
    Ich habe diese Problematik nur von einem zu hören gekriegt von der
    Fa. Ketteniß in Stolberg, er bot mir aber eine Anlage an die bei Folgas bzw. bei überschreitung von 4000 U/min wieder auf Benzin umschaltet.
    Glaube von JBS, er hatte auch meiner Meinung nach die grösste Kompetenz.
    Und eine Tanke hat er auch.
    Kenne den Laden weil ich vor ca.8-9 Jahren mal einen Gebrauchten dort erstanden habe und ich wusste er fährt auf Gas ,nun war ich verwundert das er in Gas macht.

    Gruß Satesel
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.846
    Zustimmungen:
    515
    Zur Info: Alle Gasanlagen, die ein Steuergerät von AEB haben, lassen sich so einstellen, dass ab einer gewissen Drehzahl in kombination mit einen eingestellten Einspritzzeit auf Benzinbetrieb umschalten. Dazu gehören auf jeden Fall LandiRenzo, Zavoli, Lovato, OMVL, Emmegas, Bigas und noch ein paar andere. Bei der BRC Plug & Drive gibt es die Möglichkeit auch.
    Es verhindert zwar den Zylinderkopfschaden nicht, aber zögert ihn zumindest etwas heraus.
     
  12. #11 papa.horst, 11.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2009
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mir würde die Umrüstung Deines Autos Bauchschmerzen bereiten. Einige Ford- Modelle haben Probleme mit den Ventilsitzen, die sind nicht gasfest. Unter der Seite www.borel.fr/faisabilites/vehicules-realisables-gpl.php]Véhicules réalisables - GPL
    findest Du Aufklärung darüber. Ist hinter dem Modell ein Häkchen gesetzt, solltest Du die Sache sein lassen. Spare nicht an der Umrüstung, suche Dir einen, der in der Nähe wohnt. Schau Dir die Werkstatt an, wie geht der Chef mit den Angestellten um, hat er Zeit für Dich oder will er nur schnell abkassieren.
    MfG
     
  13. #12 Rabemitgas, 11.12.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    104
    Sorry papa.horst ich muss dir leider sagen das ist absolutes Endverbraucher denken.

    Die entfernung des Umrüsters ist nur in einer Beziehung wichtig und zwar bei Reklamationen, jedoch sind sehr viele auf die Nase gefallen, weil sie haben beim "Nachbarn" umrüsten lassen, anstatt 200-300 km zum richtige Profi zu fahren.

    Auch hat das aussehen der Werkstatt auch nicht viel mit kompetenz zu tun.

    Dann das mit den Mitarbeitern.......Hmmm wie doof muss den ein Umrüster sein, das er einen Mitarbeiter in den Hintern tritt wenn ein Kunde dabei ist :)

    Ich finde deine Argumente sind nicht aussagekräftig, klingen aber für einen Laien Logisch.

    Nur deswegen kritisiere ich das.

    Gruß Armin
     
  14. #13 satesel, 11.12.2009
    satesel

    satesel AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich find mein Model leider nicht.
    In meiner Zulassung steht

    unter D.2

    DB3
    SHDA1H
    5ABCLE

    hilft das weiter?
    ist ein Reimport

    Gruß Satesel
     
  15. #14 satesel, 11.12.2009
    satesel

    satesel AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Habe noch ein par infos gefunden anhand der VIN
    Hoffe es hilft ,so muß nun weg bis morgen dann.

    <script language="JavaScript" type="text/javascript"> var show = false; function setup() { //OASIS LOOK UP AJAX CALL var holderNode = document.getElementById('statusHolder'); holderNode.innerHTML = '<iframe id="statusLookup" name="vinLookup" src="/oasisLookup.do?VIN=WF0HXXWPDH8L59563" style="visibility: hidden; border:0; height:0px "></iframe>'; var recallBoxNode = parent.document.getElementById('recallContentFrame'); recallBoxNode.style.visibility = "visible"; show = false; } function showOption(object,moreContent,picture) { if(show) { document.getElementById(object).style.height = ''; document.getElementById(moreContent).style.display = 'none'; document.getElementById(picture).src = '/img/NavPanelArrowCloseUp-18x18.gif'; document.getElementById(picture).title = 'Klicken, um auszublenden'; show = false; } else { document.getElementById(object).style.height = '45' document.getElementById(moreContent).style.display = ''; document.getElementById(picture).src = '/img/NavPanelArrowCloseDown-18x18.gif'; document.getElementById(picture).title = 'Klicken, um zu erweitern'; show = true; } } </script> <noscript> <tr> <td> </td> <td colspan="2"> Für die uneingeschränkte Funktion dieser Seite ist JavaScript erforderlich, für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.
    </td> </tr> <tr><td colspan="3"></td></tr> </noscript> <table class="mainTable" border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="95%"> <tbody> <tr> <td> </td> <td colspan="2"> <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="1" width="100%"><tbody><tr> <td>
    </td><td valign="top">
    <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="95%"><tbody><tr><td colspan="2"> Primärmerkmale </td> </tr> <tr> <td nowrap="nowrap" width="25%">Baudatum:</td> <td> 15.09.2008</td> </tr> <tr> <td nowrap="nowrap" width="25%">Modellreihe:</td> <td> Focus 2008- C307</td> </tr> <tr> <td nowrap="nowrap" width="25%">Karosserietyp:</td> <td> 4türige Limousine</td> </tr> <tr> <td nowrap="nowrap" width="25%">Ausführung:</td> <td> Serie 32</td> </tr> <tr> <td nowrap="nowrap" width="25%">Motor:</td> <td> 1.6L Zetec-S HPDC PFI (100PS) Sigma</td> </tr> <tr> <td nowrap="nowrap" width="25%">Getriebe:</td> <td> 5-Gang-Schaltgetriebe B5/IB5</td> </tr> <tr> <td nowrap="nowrap" width="25%">Lenkung:</td> <td> LHD FWD</td> </tr> <tr> <td nowrap="nowrap" width="25%">Abgasnorm:</td> <td> Abgasverhalten Stufe IV</td> </tr> <tr> <td nowrap="nowrap" width="25%">Klimaanlage:</td> <td> Manuelle Regelung -Klimaanlage</td> </tr> <tr> <td nowrap="nowrap" width="25%">Gebiet:</td> <td> (+)"RO"</td> </tr> <tr> <td nowrap="nowrap" width="25%">Lackierung:</td> <td> Panther-Schwarz Metallic</td> </tr> <tr> <td nowrap="nowrap" width="25%">Innerer Trim:</td> <td> Ecrin (B-C)</td> </tr> </tbody></table>
    </td> </tr> </tbody></table> </td> </tr> </tbody></table>
     
  16. #15 satesel, 13.12.2009
    satesel

    satesel AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hat den keiner mehr was zusagen?
    Habe nun wieder einmal einen Rechner bemüht
    Selbst wenn ich noch 1000€(geschätzt) für eine Kopfbearbeitung einrechne ist die Bilanz posiv.

    Woher soll ich wissen wer kompetent ist ?
    Wenn ihr hier keine Weburg machen möchtet sendet mir bitte eine PM.

    Danke
     
  17. #16 papa.horst, 13.12.2009
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    @Rabemitgas:"Die Entfernung des Umrüsters ist nur in einer Beziehung wichtig und zwar bei Reklamationen," - das sehe ich ein bisschen anders, was soll's.
    "Auch hat das Aussehen der Werkstatt auch nicht viel mit Kompetenz zu tun.." Würdest Du dort umrüsten lassen, wo der Kamm neben der Butter liegt? So genau sieht es dann auch in manchen Motorräumen und unter dem Auto aus...
    "Dann das mit den Mitarbeitern.......Hmmm wie doof muss den ein Umrüster sein, das er einen Mitarbeiter in den Hintern tritt wenn ein Kunde dabei ist..." Es muss ja nicht der Hintern sein. Habe ich selbst mal bei einem Werkstattmeister erlebt, ein Grund, dort nicht wieder hin zu fahren.
    MfG
     
  18. #17 IBIZA 6L, 13.12.2009
    IBIZA 6L

    IBIZA 6L AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Hi.
    Verkauf das Fahrzeug,oder Rüste nicht um-alles andere ist murks.


    cu Ibiza 6L
     
  19. #18 Rabemitgas, 13.12.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    104
    Nöö Umrüsten, normal fahren und schauen wie lange er hält.

    Ich kenn welche mit irre viele km.

    Der verlust eines so jungen Autos zu verkaufen, wäre wesentlich grösser.

    Gruß Armin
     
  20. Anzeige

  21. #19 Martin230TE, 13.12.2009
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0

    Das ist auch irgendwie komisch, bei Oldtimern fahren die Leute teilweise durch die ganze Republik nur um einen passenden Sattler zu finden, oder jemand der Differenziale überholt, der Automatikgetriebe wieder belebt usw.

    Bei der Gasumrüstung muß es immer um die Ecke sein.
    Wenn jemand sein Handwerk richtig versteht, dann läuft der Wagen ohne Mucken. Meiner jedenfalls seit 30 000 km, einziger Service, auf Gas bezogen - keiner.

    Gruß
    Martin
     
  22. #20 satesel, 13.12.2009
    satesel

    satesel AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    :( Leute, der FOFO hat EZ. 12.11.09
    Und ich habe den vorteil Aachen ist Grenznah zu Belgien,
    da wo LPG 0,41€ kostet:).

    Ich glaube dann Rechnet sich alles etwas anders, oder?

    Gruß Satesel
     
Thema: Focus 1,6 auf lpg aber wie ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus 5ABCLE

    ,
  2. hpdc zylinderblock

    ,
  3. zylinderkopf gastauglich ford focus 74 kw

    ,
  4. ford 5abcle,
  5. ford focus gasfeste ventile,
  6. ecrin (b-c),
  7. Motor Focus 5abcle,
  8. Zetec HPDC-PFI,
  9. focus 1 6 74 kw auf lpg umrüsten,
  10. 1 6 zetec gasfest,
  11. ford focus 1.6 da3 kopf gehärtete Ventilsitze,
  12. was haelt laenger zetec oder duratec motoren,
  13. 16V Zetec e - 1 6L- Motor und LPG,
  14. zylinderkopf focus shda,
  15. 1.6l zetec-s pfi hpdc 100ps,
  16. focus lehrlauf einstellen 1 6 zetec,
  17. focus mk1 gasfest,
  18. norden auto kaufen ez 2009 für 4000 euro lpg gas 1.6l ford,
  19. ford focus mit zetec motor gasfest,
  20. ford focus 100 ps hpdc tankinhalt,
  21. hpdc pfi ,
  22. focus 2 gehärtete ventile,
  23. ford focus leerlaufdrehzahl niedrig 1 6 zetec,
  24. ford focus gastauglich ventile gasfest,
  25. ford focus 2008 db3shda1h pareri
Die Seite wird geladen...

Focus 1,6 auf lpg aber wie ? - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus 1,6 LPG fragen =)

    Ford Focus 1,6 LPG fragen =): Hallo Ich hab mir heute ein fofo angeschaut, 1,6er bj 05. Ungefähr 160 ktm auf der Uhr. Seit 10 Jahre gehört der jetztige besitzer das Fahrzeug....
  2. Gasanlage für Focus'2017 Motorcode M9DB

    Gasanlage für Focus'2017 Motorcode M9DB: Hallo, ich suche eine günstige Gasanlage vielleicht sogar eine Alternative zu der Prins DLM für den Ford Focus 1.5 EcoBoost 4Zylinder 182 PS. Oder...
  3. Tankstellenabhängiges Problem Ford Focus C-Max mit Prins VSi

    Tankstellenabhängiges Problem Ford Focus C-Max mit Prins VSi: Hallo zusammen, beim durchsuchen habe ich mein Problem nicht gefunden. Sollte es das falsche Forum sein oder schon beantwortet sein bitte ich um...
  4. Ford Focus Ecoboost

    Ford Focus Ecoboost: Ich Überlege einen Ford Focus Ecoboost 3 Zylinder auf Autogas um zu Rüsten. Warscheinlich Prins VSI. Vialle gibt es wohl nicht. Meine Frage ist,...
  5. Ford Focus BRC CNG - Kein Vollast Betrieb mit Gas möglich

    Ford Focus BRC CNG - Kein Vollast Betrieb mit Gas möglich: Hallo, ich habe seit einigen Wochen einen Focus mit Erdgasanlage. Im Benzinbetrieb ist alles bestens. Es ist auch keine Fehlermeldung in der Ford...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden