Fiat 500 E netter Fake

Diskutiere Fiat 500 E netter Fake im Stammtisch Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Schon witzig - da wird ein monovalentes Elektroauto großspurig angepriesen, und dann muss man trotzdem Benzin reinkippen......für die Heizung! Da...

  1. #1 V8gaser, 09.09.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    538
    Schon witzig - da wird ein monovalentes Elektroauto großspurig angepriesen, und dann muss man trotzdem Benzin reinkippen......für die Heizung!
    Da arbeitet eine stinkgewöhnliche Standheizung drin, die dank fehlender Abgasregelung die CO2 Bilanz schön negativ ausgleicht.....

    Würd ich ab Herbst in keine Umweltzohne mehr reinlassen ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fiat 500 E netter Fake. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sanug

    Sanug AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    1
    Die Heizung soll bei den ach so tollen Elektroautos ja ohnehin ein großes Problem darstellen :eek:

    Mich interessiert, warum eigentlich kaum ein Elektroauto Solarzellen auf dem Dach hat. Wenn die Kiste an einem Arbeitstag in der Sonne parkt, müsste sich damit der Akku doch zumindestens teilweise wieder aufladen lassen ?(

    Generell ist das Thema doch unausgegoren! Die Akkus sind in der Herstellung und Entsorgung keinesfalls umweltfreundlich, und sie machen das Auto schwer. Ich denke, die wollen nur die Antriebe testen, bis die Brennstoffzelle serienreif ist. Vorher ist das alles doch nur ein fauler Kompromiss.
     
  4. #3 V8gaser, 10.09.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    538
    Solarzellen auf dem Dach...wo denkst du hin??? Dann kann die ja keiner mehr Kohle fürs´s "tanken" abnehmen....Du würdest den Kohlekraftwerken die Berechtigung entziehen.

    Dieser Fiat ist ja auch nur ne Bastellösung - und der Preis erst....irre. Aber übehaupt finde ich das das, was die Hersteller zZ so als E Auto anbieten Quatsch ist. So ein Ding muss nicht 200 laufen und schneller beschleunigen als ein Motorrad. So ein Ding sollte 100 laufen, und das 3-400km weit. Da käme jeder schön mit uffe Arbeit, und für den Urlaub kann man sich ja dank der Wechselkennzeichen nächstes Jahr nen dicken Benzindampfer heimstellen - sorry, Gasdampfer.
    Wenn man so ein E Auto von vornherein als solches konzipiert und es nicht unbedingt wie ein herkömliches Auto aussehen muss ginge das schon. (die ersten Autos sahen ja auch noch aus wie Pferdekutschen, bis man umdachte) Ne genormte Akkulösung zum Schnellwechsel wie bei Gabelstaplern zB und selbst lange Strecken wären kein Problem. Oder es erfindet jemand eine Flüssigkeit die Strom speichern kann (hat sicher schon jemand)
    Diese Hybriddinger sind Augenwischerei. Gerade bei Langstreckenfahrzeugen fällt seltenst Bremsenergie zur Rückgewinnung an. Wer läd also zu 100% den Akku....das Benzin aus dem Tank. Ein reines Stadtauto kann so einen Teil des Benzins sparen, aber wo wird sowas eingebaut...bmw activehybrid 7, daimler s400h,lexus gs450h. Die Stadtautos schlechhin ;-)
    Deren Verbrauch innerorts schafft mein uralt bivalent nohybrid7 gas editions series auch.
    Klar, so Kisten wie der Smart oder der A2 sehen sch...ße aus, aber wer sowas nicht kauft braucht über viel Verbrauch in der Stadt nicht jammern.
     
  5. #4 Rabemitgas, 10.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ich wette, das wenn man diese Heizung des Fahrzeugs im Abgasprüflabor anschließt, dann schießen die CO und die NOX werte gleichzeritig auf 5000er Werte, von daher könnte man wohl stattdessen so ca. 5-10 Euro 4 oder 5 Fiat 500 mit Benzin oder Gas fahren :D

    Logisch! auf einmal eine Benzinverbrennung ohne genaue Lambdaregelung und ohne Kat?? Willkommen zurück Mitte des 19 Jahrhunderts ;) beim Elektroauto Schadstoffausstoß.

    Gruß Armin
     
  6. #5 V8gaser, 10.12.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    538
    Jetzt sind die mir auch noch zuvor gekommen :-( Wollte mir einen 500er als Zweizylinder holen - also den Neuen - und auf Gas umbauen....und siehe da, bieten die ab Werk an, mit einer Lovato Anlage. Mal sehen was unser örtlicher Fiattandler für das Teil aufruft - evtl hab ich dann für zukünftige Kunden ein Leihfahrzeug :-)
     
  7. Jaknam

    Jaknam AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Der Prius bietet gegen ordentlich $$$ Solar auf dem Dach, das war aber glaube ich nur dazu gedacht, um beim stehen das Auto zu klimatisieren/belüften.


    Jaknam
     
  8. #7 Maddin82, 10.12.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1

    Ausegehend von der Solarkonstante und einem elektrioschen wikungsgrad von dem gesamtsystem (Solarzelle,Athmopäre, wolken, staub...) von sehr optimistischen 10% währen das auf einem Autodach etwa 200W.
    Der Tesla hat einen 56kW/h Akku, den akku bei 12 Stunden sonneschein täglich zu laden würde mindestens 23 Tage dauern und warscheinlich ist schon die Selbstentladung größer.
    An einem Arbeitstag kommen maximal 1,6kW/h hinzu, das reicht bei schleichfahrt für 10km fahrstrecke, auf der langstrecke würde sich die reichweite um 5km erhöhen.

    Der grund warum man das also nicht macht ist wohl das es so gut wie nix an reichweite bringt uind das sowiso schon übergewichtige fahrzeug noch schwerer ma ht.

    Solar für die lüftung gibts auch bei audi in verbdinung mit konventionellen motoren.
     
    Rabemitgas gefällt das.
  9. #8 DerPatte, 17.03.2011
    DerPatte

    DerPatte AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    ne olle Webasto oder Eberspächer für die Heizung...:1142:

    Dabei wäre das nun wirklich mal mit Gas zu lösen...
    Naja, ist halt noch im Teststadium- mit so Details halten die sich da nicht auf.

    Hat einer Intresse an einer Standheizung auf Gas (LPG oder Propan)? Ich hätte da vieleicht was.
     
  10. #9 JKausDU, 17.03.2011
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    23
    Ich arbeite bei einem kommunalen Energieversorger und wir haben diesen Fiat 500 E im Fuhrpark. Wirklich eine noch nicht ganz ausgereifte Konstruktion. Die Sache mit der Heizung ist hochnotpeinlich. Außerdem fiel sie im Winter sofort mal aus...
     
  11. Anzeige

  12. Aveo12

    Aveo12 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    2
    Sorry daß ich so allergisch reagiere aber ich registriere eine rasend schnelle Verbreitung der kW/h-Seuche:

    Es heißt kWh (kW mal (!!!) Stunde)

    so wie "um die Gasanlage einzubauen wurden insgesamt 20 Mannstunden gebraucht" statt "
    um die Gasanlage einzubauen wurden insgesamt 20 Mann pro Stunde gebraucht"

    Math./phys. Herleitung auf Nachfrage.


     
  13. #11 Aveo12, 23.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2011
    Aveo12

    Aveo12 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    2
    So, und jetzt mal meine Meinung zu Elektroautos und deren Heizungen:

    Eine Standheizung mit einem Kraftstoff zu betreiben, der für Kfz-motorische Zwecke besteuert wird, ist schon mal wirtschaftlich hochgradiger Schwachsinn.

    Es ist völlig unverständlich, wieso dieser Fiat500 nicht eine Diesel-Standheizung erhalten hat (in Großserie bei Webasto & Eberspächer), die sich legal mit Heizöl betreiben läßt.
    Oder aber eine LPG-Standheizung, die Vorteile beim Zündstrombedarf (Hochspannungsfunken statt Glühkerze) und bei den Emissionen hat. Hier hat man zumindest bis 2018 eine fast so niedrige Besteuerung wie mit Heizbrennstoff.

    NOx ist bei den kontinuierlichen Prozessen in geregelten Brennern kein Thema.

    Zum Elektroauto im allgemeinen: Eine Substitution heutiger PKW (1,5t Leermasse, 200km/h, Klima, 5 Crashtest-Sterne) durch Elektroautos ist eine Illusion, die aber durch Medien und Käseblättern wie das ADAC-Heftchen im Volk aufrecht erhalten wird.

    Sinnvolle Elektroautos für die breite Volksmasse können ökonomisch und ökologisch sinnvoll nur als Ultraleichfahrzeug ausgeführt werden und haben mit den Eigenschaften heutiger PKW nicht mal ansatzweise etwas zu tun. Es gibt sie bereits, und auch erschwinglich für rund 10.000€: Der CityEl.
    Als 1,5-Sitzer erledigt er sogar den täglichen Mutti-Kind-Verkehr in die / von der Schule.
     
Thema: Fiat 500 E netter Fake
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fiat 500e

    ,
  2. fiat 500 erdgas

    ,
  3. fiat 500 e

    ,
  4. fiat 500 gas,
  5. 500e fiat,
  6. fiat 500 autogas und standheizung,
  7. fiat 500 diesel heizung,
  8. fiat panda fake,
  9. new 500e heizung fehler,
  10. fiat 500 diesel standheizung,
  11. standheizung-fiat-500-diesel,
  12. autogas fiat 500 strecke,
  13. standheizung fiat 500,
  14. fiat 500 mit standheizung,
  15. elektroauto mit solarzellen auf dem dach laden,
  16. Fiat 500 mit Gas,
  17. elektroauto solarzelle,
  18. fiat 500 gebläse fehler,
  19. fiat 500e forum,
  20. fiat 500 heizung,
  21. Fiat 500 autogas,
  22. fälschungs schreiben der heizung,
  23. gasumbau fiat 500
Die Seite wird geladen...

Fiat 500 E netter Fake - Ähnliche Themen

  1. Umrüstung Fiat Tipo 1.4 T-JET 88KW (120PS) - welche Anlage?

    Umrüstung Fiat Tipo 1.4 T-JET 88KW (120PS) - welche Anlage?: Ich habe mir einen Fiat Tipo Kombi gekauft und würde den gerne umrüsten. Anbei ein paar Daten: Erstzulassung 09.05.2018...
  2. Fiat Doblo 1.4 Gas Anlage schaltet ab.

    Fiat Doblo 1.4 Gas Anlage schaltet ab.: Hi, folgendes Problem: Gestern Abend nach dem einkaufen, ein kleiner Ruck Wagen auf einmal auf Benzin und die KME am heulen als wäre der Tank...
  3. Fiat Doblo 1.4 57 kw Bj 2007

    Fiat Doblo 1.4 57 kw Bj 2007: War gerade beim Umrüster weil der Wagen nun extrem Säuft....fasst 13 Liter auf 100km. Die KME Diego ist gerade mal 2 Jahre eingebaut. Umrüster...
  4. Fiat Punto 1.2l 8V gasfest?

    Fiat Punto 1.2l 8V gasfest?: Hallo, ist der Motor eines Punto 1.2l 8V BJ2004 gasfest und ist die Umrüstung problemlos zu machen? Hätte noch eine BRC Seq. 24 aus meinem...
  5. Neuer Fiat Tipo Kombi vs alter Seat Exeo ST

    Neuer Fiat Tipo Kombi vs alter Seat Exeo ST: Hallo, suche einen zuverlässigen Kombi, den man gut auf LPG umrüsten kann und ein paar Jahre fahren kann. Sollte ich einen gebrauchten Seat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden