Fehlermeldung 1034

Diskutiere Fehlermeldung 1034 im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo,könnt ihr mir helfen? Habe eine KME Diego G3 Anlage und fahre sie in einem W210 E200.Bisher störungsfrei. Beim überprüfen der Anlage mit...

  1. #1 Pekoer, 04.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2019
    Pekoer

    Pekoer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,könnt ihr mir helfen?
    Habe eine KME Diego G3 Anlage und fahre sie in einem W210 E200.Bisher störungsfrei. Beim überprüfen der Anlage mit meiner Software 3.0.8.2... wird ein Fehlercode 1034 Gastemperaturfühler fehlt , angezeigt.Frage: Wo sitzt dieser Sensor? CCCT6 ist als Mapsensor eingebaut. Kann der da integriert sein. Wenn ja hieße das...Der Mapsender ist nach einem Jahr Betriebszeit wieder im A.....
    Habt ihr eine Idee,dann wäre ich dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fehlermeldung 1034. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mawi2012, 04.06.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    259
    Ja, der CCT6 hat den Sensor integriert, die Frage ist, würde der auch angeschlossen? Würde doch bestimmt später umgebaut, der Sensor.
     
  4. Pekoer

    Pekoer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Habe seinerzeit den Mapsensor mit Adapterstecker bestellt und Farbe auf Farbe verdrahtet. Übrig in dem Aderstrang blieb noch eine Ader Schwarz/Grün. Ich hoffe alles richtig verdrahtet zu haben. Bei dem Stecker war keine Ader Schwarz/Grün.Nur eine rein schwarze. Der Fehlercode besagt ja, das der Temperatursensor fehlt.
     
  5. #4 V8gaser, 04.06.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Schon den richtigen CCT6 verbaut? Bei der Diego muss der grau mit fünfpoligem Stecker sein. Vierpolig und schwarz ist für die Nevo
     
  6. #5 Pekoer, 04.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2019
    Pekoer

    Pekoer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ja,ist grau mit fünfpoligem Stecker.Ich glaube fast es gibt nur zwei Möglichkeiten. Entweder ist der Mapsensor wieder defekt. Oder die rein schwarze Ader die auf die rein Scharze Ader zum Steuergerät angeschlossen ist, gehört auf die schwarz/Grüne Ader die ebenfalls zum Steuergerät führt. Und die rein schwarze, die zum Steuergerät geht bleibt tod.
     
  7. Pekoer

    Pekoer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    IMG_20190604_210444.jpg IMG_20190604_210444.jpg
     
  8. #7 mawi2012, 05.06.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    259
    Irgendwie fehlen hier eine entscheidende Informationen.
    Läuft der Karren denn noch auf Gas? Lief der jemals mit dem Sensor, so wie der angeklemmt ist? Lässt sich der Fehler löschen?
     
  9. Pekoer

    Pekoer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Der Karren läuft einwandfrei auf Gas. Der Sensor ist mit dem originalstecker,Adern Farbe auf farbe verdrahtet. Fehler läßt sich nicht löschen. Angezeigt wird eine gastemperatur von minus 67 Grad (Irre irgendwie)
     
  10. #9 mawi2012, 05.06.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    259
    Bin mir nicht sicher, das Schema derDiego sagt schwarz-grün wäre Masse des Temperatursensors. Vermutlich kann man auch schwarz und schwarz-grün zusammenschalten, im Steuergerät sind die auch zusammengeschaltet. Vielleicht hast Du auch einen Kabelbruch? Messen vom Stecker des Sensors zum Stecker Steuergerät sollte Klarheit bringen.

    Ohne Gastemperatursensor sollte aber tunlichst die Tgas Korrektur aus sein.
     
  11. Anzeige

  12. Pekoer

    Pekoer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Es liegt kein Kabelbruch vor. Laut Schema müsste der T-Sensor auf Schwarz (Masse) und pink/blau geschaltet sein. Hier messe ich weder Durchgang noch einen Widerstandswert. Ich vermute stark das der Sensor hinüber ist. Hab einen neuen Mapsensor bestellt und melde mich wenn der eingebaut ist. Für eure bisherige Hilfe danke ich.
     
  13. #11 mawi2012, 05.06.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    259
    Kann natürlich sein, dass der Sensor defekt ist. In meinem Schema der Diego ist black-green al ground für den temp.sensor angegeben, dürfte wohl nur für einen externen Tempsensor nötig sein.
     
Thema:

Fehlermeldung 1034

Die Seite wird geladen...

Fehlermeldung 1034 - Ähnliche Themen

  1. LPG Stargas funktioniert nicht trotz „keiner“ Fehlermeldung

    LPG Stargas funktioniert nicht trotz „keiner“ Fehlermeldung: Hallo Zusammen :confused1: Ich habe mir einen Peugeot gekauft mit einer LPG Anlage von Stargas Polaris - die Anlage ist 7 Jahre alt - ich habe...
  2. kme fehlermeldung !_strNozzlesToSmall

    kme fehlermeldung !_strNozzlesToSmall: Hallo Zusammen ich lese hier schon seit einiger Zeit mit. Mein Name ist Ralph und mein Auto heißt Christine. Nur so zur Info. Meine KME Diego gibt...
  3. Vialle läuft nicht richtig, Fehlermeldung

    Vialle läuft nicht richtig, Fehlermeldung: Hallo, ich habe folgendes Problem: Meine Vialle LPI Anlage läuft nicht mehr richtig, besonders bei niedrigen Drehzahlen ruckelt der Motor stark....
  4. Prins, keine Fehlermeldung, Kein Gasbetrieb möglich

    Prins, keine Fehlermeldung, Kein Gasbetrieb möglich: Hallo, ich habe in meinem Fahrzeug, Opel Astra H GTC Z20LEL 2.0 170ps, eine Prins Gasanlage aus dem Jahr 2007. Bin schon über 200.000km damit...
  5. Zavoli Alisei, Fehlermeldung Temp.-Sensor

    Zavoli Alisei, Fehlermeldung Temp.-Sensor: Hallo erst einmal alle zusammen! Ich habe mich jetzt nach ein paar Tagen des stillen Mitlesens angemeldet, da ich mit meinem Problem nicht weiter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden