Erste Erfahrungen Astra Turbo (200PS) & Prins VSI

Diskutiere Erste Erfahrungen Astra Turbo (200PS) & Prins VSI im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo LPG Gemeinde. Ich bin seid wenigen Wochen "stolzer" Besitzer einer PRINS VSI in meinem Opel Astra H 2.0 Turbo mit 200 Pferdchen. Nach...

  1. #1 TurboGaser, 10.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2008
    TurboGaser

    TurboGaser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo LPG Gemeinde.

    Ich bin seid wenigen Wochen "stolzer" Besitzer einer PRINS VSI in meinem
    Opel Astra H 2.0 Turbo mit 200 Pferdchen.
    Nach anfänglichen Problemen mit der Einstellung läuft die sache mittlerweile aber ganz gut.
    Hab nur irgendwie das Gefühl das die Karre im GAS Betrieb nicht immer gleich gut beschleunigt. Ein ruckeln hab ich jedoch im gesamten Drehzahlband nicht! Mein Umrüster: "Er könnte da nichts mehr einstellen".
    Weiterhin hab ich das Gefühl das dieses Problem eher bei niedirger
    Füllmenge des Tanks zu Vorschein kommt.

    Hier ein Wert den ich aufgeschnappt habe.
    RC_inj = 155
    Ist der Wert im Rahmen oder läßt er bei den Fachmännern die Alarmglocken
    leuten?

    Hier in paar bilder
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Power-Valve, 10.03.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Hi Turbogaser

    erstmal herzlich willkommen hier im Forum!

    Kannst du noch nen paar Fotos einstellen? Man sieht nicht wo die Schlaeuche von den Injektoren enden... Die sehen schon ziemlich lang aus.


    Gruss Uwe
     
  4. #3 TurboGaser, 10.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2008
    TurboGaser

    TurboGaser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hi, danke für den herzlichen Empfang.

    Das erste der beiden Bilder unten sollte die gesamte Länge bis auf die letzten
    10 cm zeigen. Die empfohlenen 15-20 cm die ich irgendwo mal gelesen habe sind auf
    jedenfall überschritten. Ich würde mal mind. 40 cm schätzen.
    Auch der Mehrverbrauch lieft mir mit 12 L (25%) etwas hoch, oder?

    Gruß
     

    Anhänge:

  5. #4 Gelöschtes Mitglied, 10.03.2008
    Gelöschtes Mitglied

    Gelöschtes Mitglied Guest

    @ Team

    will auch Bilder gucken .....

    " fonzi08, Du hast keine Rechte, um auf diese Seite zuzugreifen. Folgende Gründe könnten z.B. dafür verantwortlich sein:

    1. Du versuchst, den Beitrag eines anderen Benutzers zu ändern oder auf administrative Funktionen zuzugreifen. Überprüfe bitte in den Forenregeln, ob du diese Aktion ausführen darfst.
    2. Wenn du versucht hast, einen Beitrag zu schreiben, kann es sein, dass dein Benutzerkonto deaktiviert wurde oder noch aktiviert werden muss.

    "


    @ Turbogaser :willkommen:

    fonzi
     
  6. #5 TurboGaser, 10.03.2008
    TurboGaser

    TurboGaser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich selbst darf die Bilder nicht mal mehr aufrufen, hab ich etwas falsch gemacht?
     
  7. #6 Power-Valve, 10.03.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Nope... War eine Einstellung im Prins VSI Unterforum. Nun sollte es gehen.

    gruss Uwe
     
  8. #7 VIPP-GASer, 10.03.2008
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    :eek: HALLO!

    Wer baut denn solche langen Schläuche ein? Das ist doch ... ohne Worte.

    Allgemein gesagt ist der 2,0l Tubro von Opel nicht ganz einfach, da er beim Gaswegnehmen SOFORT in die Schubabschaltung geht. Oft gibt es da Überdruckprobleme. Mit dem Turbokit von Prins sollte das Problem aber gelöst sein. Dein RC ist, so vom weitem betrachtet, nicht unüblich.

    Gruß
    VIPP-GASer
     
  9. #8 Power-Valve, 10.03.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    kannst du mal in Stichworten beschreiben, was im Turbokit enthalten ist?

    Gruss Uwe
     
  10. #9 Gelöschtes Mitglied, 10.03.2008
    Gelöschtes Mitglied

    Gelöschtes Mitglied Guest

    ICH KANN SEHEN :D

    Danke Uwe
     
  11. #10 VIPP-GASer, 10.03.2008
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Das Turbo-Kit besteht im wesentlichem aus einem elektr. Drucksensor.
    Damit wird der MAP-Druck erfaßt. Die Differenz daraus dient z.B. einer deutlich besseren Abschaltung bei leerem Tank.
    Vorraussetzung für die richtige Nutzung:
    S211 Steuergerät und Programmiersoftware 2.6.0.

    Und natürlich das Wissen des WIE! :D

    Gruß
    VIPP-GASer
     
  12. #11 TurboGaser, 10.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2008
    TurboGaser

    TurboGaser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo VIPP-GASer,

    ist das Turbo Kit neu auf dem Markt? Denn eigentlich sollte mein Umrüster
    der die Anlage vor nun mehr 6 Wochen bestellt hatte, alle nötigen Teile
    geliefert bekommen haben. Oder ist das optional zu bestellen?

    Ähm... da fällt mir ein, wie kann ich überhaupt sicherstellen ob der elektr. Drucksensor eingebaut ist oder nicht?
    Das Steuergeräte S211(t) und der MAP Verdampfer und die gelben Injektoren sollten ja passen.

    Die Sache ist die, ich hab nun mal 2500 € für den Umbau bezahlt und
    möchte dafür eigentlich eine Gegenleistung (Analge) ohne Kompromisse.

    Wie gesagt, mein Umrüster meinte nichts mehr einstellen zu können.
    Was soll ich eurer Meinung nach tun???
     
  13. #12 VIPP-GASer, 12.03.2008
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Das TurboKit ist relativ neu.
    Es ist aber nicht Standart bei einem Turbo-System. Es ist optional zu bestellen und kann nachgerüstet werden.

    Gruß
    VIPP-GASer
     
  14. #13 TurboGaser, 13.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2008
    TurboGaser

    TurboGaser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Mein Umrüster wird am Montag die Injektoren neu platzieren um die Schlauchlänge auf ein angemessenes Maß (15cm) zu bringen. Gibts es in diesem Zusammenhang noch mehr zu beachten?
    Müßen die 4 Schläuche zwsichen Injektoren und Ansaugbrücke GLEICH LANG
    sein?

    Gruß
    TurboGaser
     
  15. #14 Power-Valve, 13.03.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    gleichlang macht Sinn...

    Gruss Uwe
     
  16. #15 TurboGaser, 21.03.2008
    TurboGaser

    TurboGaser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    am Montag wurden meine Injektoren neu platziert und somit die länge der
    Schläuche zwischen Injektoren und Ansaugbrücke auf 20 cm gekürzt.
    Leider wars das aber auch schon, es hat keine erneute Programmierung der Anlage stattgefunden.
    Ergebniss: unveränderte Symptome

    Werd wohl doch die 400 km auf mich nehmen müssen um die Sache von
    VIPP-Gaser professionell einstellen zu lassen. Oder kennt ihr noch experten auf
    dem Gebiet im Raum Stuttgart?

    Schöne Feiertage
    TruboGaser
     
  17. #16 V8gaser, 21.03.2008
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    553
    Hi
    Mich würd ja mal intressieren wo der Umrüster sein Handwerk "gelernt" hat...So lange Schläuche - das kann nicht funktionieren. Da kommt das Gas ja absolut zeitversetzt an, und auch nicht unbedinngt in der eingeblasenen Menge. Das ist doch absoluter Mist. Und der Verdampfer schön im Fahrtwind - wohl damit er nicht überhitzt :-))

    @ Vipp-gaser
    Würdest du die 155 lassen? Bekommt er damit nicht bei hohen Drehzahlen Zeitprobleme - also verfügbare E-Zeit zu kurz? Ich komme da rechnerisch bei 6000 U/min schon an die Grenze (eigentlich drüber) des machbaren.
    Wäre doch kein Problem runterzukommen, und sein Problem deutet irgendwie auch darauf hin.
     
  18. Sachse

    Sachse AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auch bei meinem Turbo ist eine Prins verbaut...allerdings mit kurzen Schläuchen und dem Turbo-Kit. Einen Unterschied in den Fahrleistung kann ich nicht feststellen. Auch liegt der Verbrauch bei normaler Fahrweise selten über 11 l/100 km. Bei mir wurden folgende Einstellwerte hinterlegt:

    RC_inj = 155
    Off_inj = -5
    Systemdruck= 1.55 Bar


    Bis dahin war es aber ein langer Weg...dank VIPP-Gaser läuft der Turbo nun perfekt.

    Gruß

    PS: Anbei noch ein Bild von der Railanordnung.

    [​IMG]
     
  19. #18 TurboGaser, 01.04.2008
    TurboGaser

    TurboGaser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sachse,

    bei dir hatte ich mich ja bevor ich den Umbau hab machen lassen informiert
    was die Kombination Astra 2.0 Trubo und PRINS VSI angeht.

    Dass mein Umrüster so unerfahren ist hatte ich zum damaligen Zeitpunkt nicht gedacht.

    Was deine Einstellung angeht, die 1.55 Bar Systemdruck, liegen die im Leerlauf an?
    Ich hab meinem Umrüster mal über die Schulter geschaut als der Laptop dran war und da war zu sehen das der Druck im Leerlauf bei 0,8 Bar lag und beim
    Gasgeben (im Stand) bis auf 2,1 Bar stieg.

    Ganz neues Problem
    Gestern nacht bin ich das erstemal ein längeres Stück freie Autobahn gefahren und hab den Tempomat bei 200 km/h gesetzt. Nach 3-4 min hat die Anlage dann unter wildem Piepsen angeschaltet. Das Piepsen ließ sich nur noch quittieren, die Anlage sich jedoch nicht mehr auf Gas Betrieb umschalten.
    Nach einem kurzen Stop auf einem Parkplatz (motor aus und wieder an)
    lief die Anlage wieder. Ich hab das mit Tempomat bei 200 km/h dann nicht mehr versucht.

    Ich glaub es hilft alles nichts und ich muß einen Termin bei VIPP-Gaser machen. Ich kann nur noch nicht absehen wann ich Zeit für die 800 km
    hin und zurück finde.

    Es freut mich jedenfalls das der Turbo von Sache ohne Probleme läuft.
    Dann sollte es bei mir ja auch irgendwann hinzubekommen sein.

    Gruß

    TurboGaser
     
  20. Anzeige

  21. Sachse

    Sachse AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der Systemdruck von 1.55 bar ist der im Leerlauf eingestellte Druck (Imbusschraube am Verdampfer). 0.8 bar erscheinen mir da zu wenig. Vipp-Gaser wollte damals (vor dem S211 und dem Turbo-Kit) nicht unter 1.15 bar gehen, damit die Anlage auch noch bei leerem Tank zurück auf Benzin schaltet. Das der Druck unter Last schwankt ist gerade bei einem Turbo normal und muss so sein.

    Ich würde auch sagen, dass du unbedingt mal bei VIPP-Gaser vorbei schaust. Wenn die Hardware dann richtig verbaut ist (Rail auf andere Seite und kurze Schläuche) bekommst bei VIPP-Gaser den letzten Schliff an den Einstellungen...so meine Erfahrung.

    Viel Erfolg.

    Gruß Sachse
     
  22. #20 TurboGaser, 01.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2008
    TurboGaser

    TurboGaser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fast vergessen,

    Die Schläuche wurden mittlerweile auf ca 20 cm gekürzt.
    Nur an der Einstellung wurde trotz einem Daraufhinweisen nichts geändert.

    Sympthome sind die gleichen, Beschleunigt im Gas Betrieb unsauber/"wellig".
    Im Benzin betrieb ist er einfach spritziger.
    Nach 300 km und roter lampe (63L Tank) kommt es ohne abschalten der VSI unter Last zu abruptem Leistungsverlust und stottern.
    Spätestens dann muß ich Tanken und dann gehen max. 38 L rein.

    Gruß
    TurboGaser
     
Thema: Erste Erfahrungen Astra Turbo (200PS) & Prins VSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. astra turbo lpg

    ,
  2. prins vsi erfahrung

    ,
  3. astra g turbo vsi prins

    ,
  4. rc_inj 155,
  5. Erfahrung prins vsi 2,
  6. astra 2.0 turbo autogas,
  7. opel astra prins erfahrungen,
  8. astra 200ps,
  9. z20lel leistungssteigerung,
  10. opel astra turbo 200 ps erfahrung,
  11. probleme astra turbo,
  12. prins gasanlage und leistungssteigerung astra turbo,
  13. lpg astra h turbo,
  14. astra 1.4 turbo welliges beschleunigen,
  15. prins vsi ii erfahrung,
  16. opel astra turbo 200ps lpg,
  17. astra h 200ps,
  18. lpg im astra turbo,
  19. astra h 2.0 turbo umbau auf gas,
  20. astra turbo probleme mit lpg,
  21. opel astra 2.0 turbo gasumbau,
  22. rc_inj 155 druck 2 2 ,
  23. “RC_inj 155,
  24. landi renzo lpg unterschied turbo kit und normal,
  25. 2 opel turbo 200ps lpg
Die Seite wird geladen...

Erste Erfahrungen Astra Turbo (200PS) & Prins VSI - Ähnliche Themen

  1. BMW 530i (E60) - Prins VSI2 - Erste Erfahrungen

    BMW 530i (E60) - Prins VSI2 - Erste Erfahrungen: Hallo liebe LPG-Gemeinde, nachdem ich meinen Wagen nun auch vor circa 4 Wochen habe umrüsten lassen, gebe ich auch gerne meine ersten Erfahrungen...
  2. HEM Tankstelle in Norderstedt-Glashütte - Erfahrungen?

    HEM Tankstelle in Norderstedt-Glashütte - Erfahrungen?: hallo leute, ab und zu tanke ich an der HEM in norderstedt, adresse: Tangstedter Landstr. 516 22851...
  3. Erste Erfahrungen/ Störungen

    Erste Erfahrungen/ Störungen: So...jetzt habe ich meinen BMW ca. 2 Wochen gefahren und kann so einiges berichten. Zuerst musste der Übergang vom Hosenrohr zum MSD wieder...
  4. Erste Erfahrungen mit Autogas

    Erste Erfahrungen mit Autogas: Hallo Leute , ich möchte euch mal meine ersten Erfahrungen mit Autogas mitteilen ! Ich fahre seit Oktober diesen Jahres mit Autogas und bin total...
  5. Erste Erfahrungen und Fragen mit/zu Prins in 545i

    Erste Erfahrungen und Fragen mit/zu Prins in 545i: Hallo zusammen! Bin neu hier, über google beim Suchen nach "Motorruckeln" auf dieses Forum gestoßen. Habe meinen BMW 545i Automatik Bj 2005 mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden