Erste Erfahrung mit Mercedes E430 W210 und KME Diego G3

Diskutiere Erste Erfahrung mit Mercedes E430 W210 und KME Diego G3 im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Drehzahlbereich nimmst Du den, wo Du auf der rechten Spur der Autobahn bzw. auf der Landstrasse fahren kannst. Such Dir eine Strecke, die auch...

  1. #41 mawi2012, 21.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2016
    mawi2012

    mawi2012 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    54
    Drehzahlbereich nimmst Du den, wo Du auf der rechten Spur der Autobahn bzw. auf der Landstrasse fahren kannst. Such Dir eine Strecke, die auch längere Steigungen hat, dann bekommst Du die höhere Last bei gleicher Drehzahl besser hin.

    Ich verstehe die Prüfer nicht, die bei der AU auf GAs umschalten, das gehört sich nicht, oder hast Du darum gebeten? Zur HU gehört eine Dichtigkeitsprüfung und wenn der Prüfer Langeweile hat, kann er auch die Nummern vergleichen, aber AU auf Gas ist simpel falsch.

    Zum Thema Einstellen habe ich schon mal hier was geschrieben: http://www.lpgforum.de/erste-erfahr...-e430-w210-und-kme-diego-g3-2.html#post234364

    Sag Bescheid, wenn was unklar ist.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Christian_LPG, 22.06.2016
    Christian_LPG

    Christian_LPG AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hatte den Prüfer nicht gebeten bei der AU auf Gas umzuschalten. Interessant fand ich es allerdings schon. Eine gut eingestellte Gasanlage sollte auch auf Lambda 1 laufen - danach strebt das MSG ja ebenfalls aus dem Feedback der Lambdasonden und passt so lange die Einpritzzeiten an bis es passt.

    Zum Einstellen:
    Habe mir deinen alten Beitrag nochmals durchgelesen. Einige Dinge sind noch unklar, bzw ich habe es anders gemacht da ich auch noch die Annweisung der KME Anleitung im Kopf hatte.

    Also ich bin so vorgegangen das ich unter F9 erstmal alle Punkte gelöscht hatte. Dann habe ich Gas und Benzinmap gelöscht. Druck habe ich bestimmen lassen und die Anlage hat 1.5bar eingestellt. Sollte ich wieder runter auf 1.4bar stellen? Anfangs bringt sie ca. 1.7 - 1.8ar Druck, aber nach ein paar KM fahren geht der Druck auf ca. 1.45-1.55 runter.
    Jedenfalls bin ich dann eine Neue Benzinmap gefahren und direkt danach eine Gasmap auf 2500 Touren Autobahn mit Steigung und Vollgas attacken. Auf Gas lief er dabei leicht bescheiden. Leerlauf und ein merkwürdiges "Loch" gefolgt von "Schub" wenn man das Pedal gaaanz leicht streichelt beim Anfahren - das macht er auf Benzin nicht.
    Die Gasmap Punkte lagen unter denen der Benzinmap, d.h die Einspritzzeiten auf Gas sind nun "kürzer" als auf Benzin??? Kann das sein? :confused:
    Beim Sammeln der Gas Punkte unter Last jendefalls stand unter Zeitweise "Benzin 8.XXms" und daneben Gas "12.XXms" was wiederrum nicht passen würde. Tatsächlich hatte ich auf Benzin Teilweise bei Vollgas (Unterdruck 0.99bar) knapp 15ms und auf Gas nur um die 12ms rum? Seit wann braucht es weniger Gas als Benzin?
    Ich habe dann auf "Modell Bestimmen" geklickt, statt wie du es in deinem Post schriebst "Modell Berechnen". Die gesammelten Gaspunkte auf F10 sind dabei "verschwunden" und ich kam dann automatisch auf F9, habe die Rote linie mit dem letzten Punkt nach unten gezogen bis sie so uuuungefähr über allen gelben Punkten lag. Hab dann die Verschiebung (Was ist das überhaupt?) von 1.7ms auf wie ihr meintet 1.6ms angepasst.
    Konkret steht es jetzt also bei Neigung -19% und Verschiebung 1.6ms. Was muss ich jetzt drücken? "Neue Kennlinie erstellen" ? Oder bleibt das so?
    Der Leerlauf ist jedenfalls so "ganz Ok" unter Last also mit Klima, Licht usw, aber ohne Klima merkt man doch Vibrationen.
    Außerdem ist dieses Leistungsloch gefolgt von einem Schub nun da und ich finde Leistungstechnisch läuft er nicht so gut wie zuvor mit der Alten Einstellung die ja aus der Autokalibrierung und meinem wilden rumgeklicke stammte.

    Wie gehts jetzt weiter? Aus der Mitgelieferten KME Anleitung werde ich nicht schlau, alleine wegen des Schlechten Englisch im Text/Sprachbarriere. Ich habe nur soviel verstanden als das ich das Modell immerwieder anpassen soll, und immerwieder Gasmaps fahren soll, bis unter F10 irgendwann Gas und Benzinpunkte so ziemlich übereinander liegen und sich die Benzineinspritzzeit unter Gas nicht mehr als 0.2ms von der auf Benzinbetrieb abweicht.

    Bilder nach Ende der Fahrt:
    F9.jpg F9_zoomed.jpg F10_nach_modell_bestimmen.jpg
     
  4. #43 mawi2012, 22.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2016
    mawi2012

    mawi2012 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    54
    Die kME-Anleitung ist nicht so dolle.

    Zuerst einmal hast Du zuviel Druck, Neigung liegt bei ca. -20%, also etwas zu niedrig, ich würde deshalb den Druck um ca. 20% reduzieren, also auf 1,2 bar. Trage dann simpel 1,1 bar als Arbeitsdruck ein. Und fange nochmal mit 1,6ms und 0% an.

    Modell bestimmen, hat sich dabei das Modell verändert? Ich meinte Modell berechnen sollte der richtige Button sein, jedenfalls soll sich das Modell nicht ändern, sondern nur Kästchen bringen.

    Und denke daran, die grüne Leerlauflinie auf die rote zu packen, da Du das Leerlaufmodell nicht ausschalten kannst. Deshalb passt wahrscheinlich jetzt der Leerlauf bzw, das Wiedergasgeben nicht, da Deine Linie ja zu fett stellt. Oder Du schiebst diese grüne Linie soweit nach links, dass die gar nicht angewendet wird.

    Ansonsten sähe die Gerade gut aus, wie die durch die Punkte geht.

    Du musst gar nichts drücken, wenn das Modell passt, die Änderungen des Modells werden ja sofort übernommen.


    Edit: Verschiebung ist ein Offset, die Formel zur Berechnung der Gaszeiten lautet simpel Bnezinzeit mal Neigung plus Verschiebung. Die Verschiebung wird benötigt, da die Injektoren eine Mindestöffnungszeit haben.
     
  5. #44 Christian_LPG, 23.06.2016
    Christian_LPG

    Christian_LPG AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe die Grüne Linie auf die Rote geschoben und der Leerlauf ist nun mit oder ohne Last erste Sahne. Jetzt kann man wirklich sagen der Wagen läuft unmerklich auf Gas. Der Hammer! Ich freue mich wie ein Kleines Kind ^^
    Ich bin dann nochmals eine Gasmap gefahren und diesemal lagen alle grünen Punkte minimalst über den Roten Benzinpunkten im Teillastbereich. Geht es gegen Vollast, knickt die Grüne "Linie" allerdings nach Rechts unter die Rote "Linie" ab (auf F10). Habe dann Modell Berechnen geklickt und musste Verschiebung auf -14% anpassen. Allerdings denke ich muss man die Rote Linie unter F9 nun anpassen (Segmentieren - Richtig?) damit es unter Last auch wieder passt.
    Werde die Bilder die nächsten Tage in der Kur anhängen.
    Danke nochmals für eure Hilfe.
     
  6. #45 mawi2012, 23.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2016
    mawi2012

    mawi2012 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    54
    Bevor Du etwas segmentierst, zeige bitte erst mal F9 und F10 als zueinandergehöriges Paar. Hast Du den Druck verändert?

    -14% erscheint mir seltsam, dadurch müsste der jetz obenrum zu fett sein. Ohne Bilder aber nur rumgeraten.
     
Thema: Erste Erfahrung mit Mercedes E430 W210 und KME Diego G3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme DIEGO G3 erfahrung

    ,
  2. w 210 430

    ,
  3. e430 erfahrungen

    ,
  4. erfahungen w210,
  5. BRc im w210,
  6. w210 kme gas,
  7. e430 w210,
  8. E430 Ab 200000km Gasanlage einbauen lassen
Die Seite wird geladen...

Erste Erfahrung mit Mercedes E430 W210 und KME Diego G3 - Ähnliche Themen

  1. BMW 530i (E60) - Prins VSI2 - Erste Erfahrungen

    BMW 530i (E60) - Prins VSI2 - Erste Erfahrungen: Hallo liebe LPG-Gemeinde, nachdem ich meinen Wagen nun auch vor circa 4 Wochen habe umrüsten lassen, gebe ich auch gerne meine ersten Erfahrungen...
  2. HEM Tankstelle in Norderstedt-Glashütte - Erfahrungen?

    HEM Tankstelle in Norderstedt-Glashütte - Erfahrungen?: hallo leute, ab und zu tanke ich an der HEM in norderstedt, adresse: Tangstedter Landstr. 516 22851...
  3. Erste Erfahrung mit Autogas, brauche auch Beratung

    Erste Erfahrung mit Autogas, brauche auch Beratung: Ich habe heute mein Auto Umgerüstet bekommen. Auf der Rückfahrt habe ich Vollgetankt und bei Ankunft noch einmal Vollgetankt. gefahrene Kilometer...
  4. Erste Erfahrungen/ Störungen

    Erste Erfahrungen/ Störungen: So...jetzt habe ich meinen BMW ca. 2 Wochen gefahren und kann so einiges berichten. Zuerst musste der Übergang vom Hosenrohr zum MSD wieder...
  5. Erste Erfahrung mit LPG = Top

    Erste Erfahrung mit LPG = Top: Hallo Hier mal meine ersten Erfahrungen mit LPG zu den zwei Zafira A 1.8 und 2.2 LPG Umbauten (BRC Sequent 24) gibt es soweitnicht viel zu...