Erst ruckeln, dann Kontrollleuchte (BiGas)

Diskutiere Erst ruckeln, dann Kontrollleuchte (BiGas) im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Forum, Ich bin heute auch in den unfreiwilligen Genuß gekommen, mal meine Motorkontrolleuchte leuchten zu sehen. Frühs, bei 7°C...

  1. #1 hasi_21, 05.09.2007
    hasi_21

    hasi_21 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    Ich bin heute auch in den unfreiwilligen Genuß gekommen, mal meine Motorkontrolleuchte leuchten zu sehen.
    Frühs, bei 7°C Aussentemperatur auf Arbeit gefahren. Mit den ersten Tropfen Startbenzin gar kein Problem. Dann sprang er auf Gas um und Motor ruckelte leicht beim beschleunigen. Dachte mir, das gibt sich gleich wieder. Naja, war aber nix. Nochmal manuell auf Benzin umgeschalten, da war alles i. O., dann wieder zurück auf Gas. Wieder ruckeln und BLINK...Kontrolleuchte an.
    Vorneweg hatte ich seit einiger Zeit das Problem, dass er im Leerlauf ganz schön tu tun hatte, die Drehzahl konstant zu halten im Gasbetrieb.
    Kollege meint, könnte ein Einspritzventil sein? Jemand vielleicht schonmal ähnliche Erfahrung gemacht?
    Werde auf jeden Fall heute nachmittag erstmal meinen Umrüster aufsuchen...

    Gruß Robert
     
  2. Anzeige

  3. #2 hasi_21, 05.09.2007
    hasi_21

    hasi_21 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    So,

    zurück aus der Werkstatt:
    Im Fehlerspeicher stand "Zündaussetzer".
    Umrüster hat auf Zündkerzen getippt und hat alle 4 ausgetauscht. Waren nach knapp 60000km doch etwas verschlissen. Die neuen sind aus Platin, sollen wohl für Gas die besten sein. 4 Stück knappe 60 Euro :(
    Nun wart ich mal ab, wie es morgen früh aussieht, wenn es etwas kälter ist.

    Hier noch ein Bild einer alten Zündkerze.

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  4. #3 gsx-men, 05.09.2007
    gsx-men

    gsx-men AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Sieht nach einem sehr großen Kontaktabstand aus.
    Das könnte schon der Fehler gewesen sein.

    Gruß
    gsx-men , Thomas
     
  5. #4 hasi_21, 06.09.2007
    hasi_21

    hasi_21 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ja, war definitiv größer als die empfohlenen 1,8mm.

    Wie sind Eure Erfahrungen so mit Zündkerzenverschleiß und was für Zündkerzen nehmt ihr?


    Heute früh kam auf jeden Fall mal keine Kontrollleuchte, aber ich hab doch das Gefühl, dass das Auto sich bei Kälte anders verhält.
     
  6. #5 AndreasHannover, 06.09.2007
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Sollten das nicht 0,8mm sein, bei LPG-Fahrzeugen evt verkleinert um 0,1mm auf dann 0,7mm?

    Ich nehme normale, vom Bosch empfohlene Kerzen. Keine Ahnung, wie lange die halten, nach 20.000 km schaue ich mal wieder hin. Die Platinkerzen sind mir zu teuer, so ein hohes Dispo habe ich vermutlich gar nicht.

    Gruß

    Andreas
     
  7. Feidl

    Feidl AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte nach ca. 4000 Gaskilometern auch manchmal das leichte Ruckeln beim Beschleunigen im unteren Drehzahlbereich (bis 3000), allerdings auch bei warmen Motor. Der Umrüster hat daraufhin auch die Zündkerzen ausgewechselt, die hatten auch schon ziemlich viel Kilometer hinter sich. Der Kontaktabstand war aber normal.
    Es wurden Iridiumkerzen eingesetz für 80€ :angst:
    Das Ruckeln ist seit dem nicht wieder aufgetreten. Vielleicht hätten auch ganz normale Kerzen gereicht.
     
  8. #7 hasi_21, 06.09.2007
    hasi_21

    hasi_21 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0

    Das find ich wieder arg klein, da bleibt ja kaum Platz für den Funken. Aber wenns so kerzen gibt, wie heißen die denn?

    Meine neuen Kerzen (4 Stück) kamen genau 60,- Euro. + wechseln lassen und nochmal kurz ins Steuergerät reinschauen für 14 Euro.
     
  9. #8 hasi_21, 06.09.2007
    hasi_21

    hasi_21 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag

    Problem tauchte heute nach der Arbeit wieder auf. Also gleich wieder in die Werkstatt. Letztendlich wurde der Gasfilter noch getauscht. War ziemlich schwarz innendrin der Alte.
     
  10. #9 AndreasHannover, 06.09.2007
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    "die" Zündkerzen gibt es nicht, jedes Auto hat "seine" passende Kerze. Eine Mail an

    Kundenberatung.KFZ-Technik@de.bosch.com

    und erwähne, dass du mit LPG fährst genügt, und du bekommst die passende Kerze mitgeteilt. "Mein" normaler Elektrodenabstand ist 0,8mm, bei 8 Platinkerzen werde ich bettelarm ;-)

    Gruß

    Andreas
     
  11. #10 Power-Valve, 06.09.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 InformatikPower, 07.09.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    hmm ich hab irgendwie die Standardkerzen drinne...tja und mein Wagen rennt. Ich hatte bis dato noch nie Probleme, die von der Zündanlage herrührten.
     
  13. #12 Power-Valve, 07.09.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    ich auch nicht... da ich aber die Iridium Dinger fuer nen aehnlichen Preis wie die originalen bekommen hab, hab ich die einfach mal ausprobiert...
     
  14. #13 AndreasHannover, 07.09.2007
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    unser 4-Zylinder hat wegen recht grossen Elektrodenabstand leicht geruckelt, mit neuen Kerzen war das deutlich weniger bis weg. Die normalen Kerzen kosten 2,70 Euro, die Platinkerzen etwa 10 Euro pro Stück. Ich habe noch einmal in die Geldbörse geschaut, alle Taler haben sich ängstlich versteckt.

    Gruß

    Andreas
     
  15. #14 InformatikPower, 08.09.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm ich weiß ja nicht, aber irgendwie bin ich der Meinung, dass ein Wagen auch mit normalen Kerzen auskommen muss, sonst ist an anderer Stelle was faul!

    Experten: Sagt mal was dazu! Was können diese wundervollen Platinkerzen oder diese Bomberdinger für 80 Euro mehr als meine Kerzen?
     
  16. #15 AndreasHannover, 08.09.2007
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Platinkerzen halten länger,weil der Abbrand geringer ist. Aber ob sie nun mindestens 4 mal so lange halten, damit sich das lohnt? Vermutlich ist das nur den erweiterten Wartungsintervallen geschuldet, für Selberschrauber ist das eher ein Verlustgeschhäft.

    Gruß

    Andreas
     
  17. #16 hasi_21, 12.09.2007
    hasi_21

    hasi_21 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    So, also nachdem der Zündkerzenwechsel ja nix gebracht hat, wurde noch der Gasfilter getauscht (nach nur 17000km) und der scheints jetzt gewesen zu sein. Die letzten Tage war frühs kein Problem mehr.
     
  18. #17 LupusKBW, 12.09.2007
    LupusKBW

    LupusKBW AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    was mich noch interessieren würde ist ob die platin zünder auch eine bessere verbrennung=geringerer verbrauch zur volge hat ???
    habe standartkerzen drinne...ca. 25tkm drinne.davon fast 4tkm auf LPG.


    gruß
    Lupus
     
  19. #18 Power-Valve, 12.09.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich nicht... vielleicht im Promillebereich. Zumindest solange er mit den Originalkerzen laeuft.

    Meistens ist es ja die Wahl zw. 2-4 poligen Originalkerzen fuer viel Geld, die bei manchen Fzg. nicht hundertpro auf Gas laufen und ner einpoligen Kerze, die Abhilfe verspricht. Will man dann die langen Wechselintervalle der mehrpoligen Kerzen muss man die Edelversionen verwenden (Iridium, Platin, etc.) oder halt die billigen einpoligen Kerzen alle 10 -30tkm wechseln. Schlechter laufen die eigenltich auch nicht.


    Uwe
     
  20. Anzeige

  21. #19 LupusKBW, 12.09.2007
    LupusKBW

    LupusKBW AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    ich hab dann da mal ne mail an bosch geschrieben...mal schaun was die mir so sagen tun :)
     
  22. #20 LupusKBW, 13.09.2007
    LupusKBW

    LupusKBW AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    so hier mal meine antwort von Bosch...

    -----------------------------------------------------------------------------

    Guten Tag, sehr geehrter Herr LupusKBW,
    vielen Dank für Ihr e-mail an die Bosch Kundenberatung.
    Im Vergleich der Betriebsarten (Benzin und Gas) ergeben sich auch Unterschiede
    bei der Festlegung der Zündkerze. Im Gasbetrieb entsteht durch höheren Arbeitsdruck
    ein höherer Zündspannungsbedarf. Bei Zündanlagen mit niedrigem Zündspannungs-
    angebot (< 25 kV) muss dies durch einen kleineren Elektrodenabstand kompensiert
    werden. Wärmeverlust durch Verdampfung entfällt bei Gasbetrieb. Die Verbrennungs-
    temperaturen mit Gas sind etwas höher als mit Benzin. Außerdem verursacht der
    Gasbetrieb weniger Ablagerungen und Verschmutzung des Isolators. Der Wärmewert
    der Zündkerzen darf deshalb kälter gewählt werden.
    Gerne geben wir Ihnen unsere Zündkerzenempfehlung Ihr im bivalenten-Gasbetrieb
    (Erdgas und Flüssiggas CNG, LNG, LPG) betriebenes Fahrzeug.
    Die Zündkerze für bivalent betriebene Fahrzeuge ist auf den Betrieb mit Benzin
    ausgelegt und unterscheidet sich in der Regel nicht von der Empfehlung für den
    reinen Benzinbetrieb. Fuer den VW Passat 1,8 Ltr. - 92 KW - Motor ADR
    empfehlen wir fuer Benzinbetrieb die Super Plus Zuendkerze FR 7 LDC+ mit einem
    Elektrodenabstand von 0,9 mm bzw. die Super 4 Zuendkerze FR 78 X.

    Da es im Gasbetrieb zu höherer Materialkorrosion an den Elektroden kommt, was zu
    schnellerem Elektrodenverschleiß führt, sind verschleißresitente Zündkerzen mit
    Yttrium oder noch besser mit Platin vorzuziehen. Vorausgesetzt, dass überwiegend
    mit Gas gefahren wird, empfehlen wir die Zuendkerze FR 6 DP deren Elektrodenabstand
    im Gasbetrieb auf einen Abstand von 0,7 mm einzustellen ist.


    Im Gasbetrieb läuft der Motor damit sicher anstandslos, im Benzinbetrieb ergibt
    sich durch den kleinen Elektrodenabstand eventuell ein unrunder Leerlauf.


    Mit freundlichen Grüßen / Best regards
    Juergen Graeber
    Robert Bosch GmbH
    Automotive Aftermarket
    AA/SEC 3
    Postfach 41 09 60
    76225 Karlsruhe
    GERMANY
    http://aa.bosch.de
    Technischer Support
    Tel. 0 900 1 942 010
    Fax +49 721 942 - 1996
    PC-Fax +49 711 811 507 - 3318
    juergen.graeber@de.bosch.com
    Robert Bosch GmbH, Sitz: Stuttgart
    Registergericht: Amtsgericht Stuttgart HRB 14000
    Aufsichtsratsvorsitzender: Hermann Scholl
    Geschäftsführung: Franz Fehrenbach, Siegfried Dais, Bernd Bohr, Wolfgang Chur,
    Rudolf Colm, Gerhard Kümmel, Wolfgang Malchow, Peter Marks, Volkmar Denner, Peter Tyroller


    ----------------------------------------------------------------------------

    wirklich schlauer bin ich jetzt auch net :confused:
     
Thema: Erst ruckeln, dann Kontrollleuchte (BiGas)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zündkerzenverschleiß

    ,
  2. nissan primera p12 motorkontrollleuchte

    ,
  3. nissan p12 motorleuchte

    ,
  4. motorkontrollleuchte nissan primera p12,
  5. bigas zündaussetzer,
  6. nissan primera gelbe kontrollleuchte,
  7. bigas ruckelt,
  8. nissan primera p12 motorkontrollleuchte leuchtet,
  9. nissan primera p12 motorleuchte,
  10. nissan primera p12 standgas,
  11. nissan primera motorkontrollleuchte,
  12. nissan primera p12 motorlampe blinkt,
  13. zündkerzen platin verschlissen,
  14. zündkerze verschlissen,
  15. bosch super plus 2 elektroden fr7ldc für gasanlage,
  16. nissan primera p12 zündaussetzer,
  17. nissan primera motorkontrolleuchte,
  18. zündkerzenverschleiß ford lpg,
  19. p12 gelbe motorleuchte,
  20. bei nissan primera blinkt die motorleuchte,
  21. Bosch Zündkerze FR 6 DP,
  22. bigas autogas hannover,
  23. Bigas lpg inspektion,
  24. nissan primera p12 motorkontrollleuchte im steuersystem ist ein fehler aufgetreten,
  25. Nissan Primera Motorkontrollleuchte Ursachen
Die Seite wird geladen...

Erst ruckeln, dann Kontrollleuchte (BiGas) - Ähnliche Themen

  1. ICOM JTG Ruckeln und Sägen im Stand verstärkt sich bei Klimaanl.zuschaltung und Nässe

    ICOM JTG Ruckeln und Sägen im Stand verstärkt sich bei Klimaanl.zuschaltung und Nässe: Hallo Leute:confused:, habe einen Audi A4 Avant 2,8l mit Icom Jtg-Anlage. Im Stand sägt er bei Gasbetrieb und beim Anfahren ruckelt er bis ca....
  2. Prins VSI: Ruckeln auf den ersten Kilometern nach umschalten (Mercedes E500 w211)

    Prins VSI: Ruckeln auf den ersten Kilometern nach umschalten (Mercedes E500 w211): Hallo Leute, jetzt habe ich mich auch mal angemeldet. Bisher war ich nur als Leser aktiv, was mir bei der Entscheidung wunderbar geholfen hat....
  3. Motorruckeln bzw. Sägen nach ersten Umschalten auf Gas

    Motorruckeln bzw. Sägen nach ersten Umschalten auf Gas: Hallo Alle Zusammen, habe seit einiger Zeit ein Problem mit meiner Gasanlage (Prins VSI BMW 328i A) Das Problem ist wenn ich Morgens Losfahre,der...
  4. Zuerst Fehlzündungen, nach ZK wechsel "nur" noch ruckeln im Stand

    Zuerst Fehlzündungen, nach ZK wechsel "nur" noch ruckeln im Stand: Hallo zusammen, bin neu hier und fahre einen Corsa C mit Z12XE Motor BJ. März 2003 und vom FOH eingebauter Irmscher (denke Omegas, nach...
  5. 1.8T: Erstes Problem nach 55000 Kilometern: Ruckeln! (BRC Sequent 24)

    1.8T: Erstes Problem nach 55000 Kilometern: Ruckeln! (BRC Sequent 24): Hallo an Alle, habe gestern das erste mal ein Problem bei meinem 4er Golf GTI 1.8T mit 180 PS festgestellt, vorab: Die Anlage war mein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden