Erfahrungen mit Zavolianlagen

Diskutiere Erfahrungen mit Zavolianlagen im Zavoli Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo wollte mal hören wie so die Erfahrungen mit denn Zavolianlagen sind da wir sie wahrscheinlich mit in unser Sortiment aufnehmen wollen? Für...

  1. Gasede

    Gasede AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wollte mal hören wie so die Erfahrungen mit denn Zavolianlagen sind da wir sie wahrscheinlich mit in unser Sortiment aufnehmen wollen? Für Eure Antworten Danke im Voraus. MFG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Erfahrungen mit Zavolianlagen. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tomek81, 22.08.2008
    Tomek81

    Tomek81 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Die Software ist nicht so besonders im vergleich zu anderen Herstellern wie KME. Die ist etwas dürftig was die einstellmöglichkeiten betrifft.
     
  4. ACME

    ACME AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Also die Zavoli Alisei ist eine grundsolide Anlage. Die "Pan´s" sind sehr schön zu verbauen. Den Verdampfer find ich im vergleich zu KME besser zu verbauen. Bei der Anlage ist so ziemlich alles an Montagematerial dabei was man braucht. Und die Software bietet bessere Einstellungsmöglichkeiten als z.b.KME. Ist glaube ich ähnlich wie Landi Renzo von der Software. Eingestellt wird die Anlage mit einem so genannten Hardwareschlüssel. Ohne diesen ist eine vernünftige Einstellung am Kennfeld nicht möglich. Was kann man bei ner KME denn einstellen???
    Nix dolles zumindest nix was man brauch. Aber bei der Z. kann man z.b. Einstellen das man dem Gas indemunddem Bereich soundsoviel Benzin beimischt. KME kann nur Gas oder Benzin, nicht beides(Nur wenn man sich beim Löten vertut:-))

    Ich werde weiterhin die Komplette Anlage vorstellen sobald ich aus dem Urlaub zurück bin. Bin bis jetzt nur zu den PAN-Düsen gekommen aber ich arbeite weiter dran.

    gruß
    ACME
     
  5. #4 V8gaser, 22.08.2008
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.540
    Zustimmungen:
    597
    Eine Alisei kann das? Seit wann?
    Und das das in D nicht erlaubt ist wurde hier ja schon ausgiebig diskutiert - Mischbetrieb bei Voltran.....
    Normal müsste Nuckelpinne da ja gleich loslegen :-))
     
  6. ACME

    ACME AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ich brauche jetzt bitte keine Belehrung darüber, ist genau so eine Sache wie mit Raabe´s einzel verbauten Kehihihinns.
    Und ja, die Alisei kann das schon mindestens ein Jahr. Solange kenne ich die Anlage jetzt. Hier mal die Option in der Software
    gaso.JPG

    gruß
    ACME
     
  7. #6 V8gaser, 24.08.2008
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.540
    Zustimmungen:
    597
    Hi
    Bitte nicht auf den Schlips getreten fühlen!
    Das mit dem Mischbetrieb meinte ich eher ironisch - mir persönlich ist das so dermaßen egal ob erlaubt oder nicht.
    Und das die Alisei das kann wusste ich nicht. Ich hab die am Anfang verbaut bis mein Händler etwas - naja, sagen wir unsympatisch wurde. Und das ist ein paar Jahre her. War der Mann, der sich seine Werkstatt weggesprengt hat, bzw seine Mechaniker :-)
    Aber gut das zu wissen. BMW hat ja auch mit den DI´s angefangen, und da suche ich noch nach was handfestem.
     
  8. ACME

    ACME AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Keine Angst, wollte nur jeden erhobenen Zeigefinger im Keim ersticken:D

    Hast du die nicht direkt bei Triptis geordert??
    Kenn ich garnicht den Typen, erzähl mir mehr!

    gruß
    ACME
     
  9. #8 DatscheMCV, 09.09.2008
    DatscheMCV

    DatscheMCV AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Meine Antwort zu Zavoli....:motz1::NoCo::1142::Schild - Baeh::1165:
    Bilder sagen mehr als 1000Worte
     
  10. ACME

    ACME AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, es wird wohl am Umrüster gelegen haben, nicht an der Anlage!
    Die Zavoli funktioniert prächtig.
     
  11. #10 Karl_, 21.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2008
    Karl_

    Karl_ AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    als jemand der "nur" Nutzer der Anlage ist kann ich sagen, dass ich seit dem Einbau von gut 25Tkm und kleineren Nachjustieren nach 1000km nichts zu bemängeln habe.
    Ausnahme scheint das Multiventil zu sein, da ich voll! Tanken kann, was mir aber erst jetzt, nach dem ersten Leerfahren aufgefallen ist.
    Ich werde berichten...

    Gruß
    Karl
     
  12. #11 V8gaser, 21.09.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.10.2008
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.540
    Zustimmungen:
    597
    Nö, es gibt jemanden, der macht die Anlagen schon länger als die.
    Aber mehr möchte ich da nicht sagen.

    Zavolis laufen eigentlich super und es war schon schade das er mich damals davon abgebracht hat. Triptis kenn ich schon länger, aber ich hab auf andere Anlagen umgesattelt und fang mit Zavoli nicht mehr an. Liegt auch etwas am Preis.


    ####################################################################################

    Zu dem Thema Mischbetrieb / Benzinbeimischung im LPG-Betrieb gibt es eine Sammlung von offiziellen Stellungnahmen ,
    alle verneinen die Zulässigkeit :

    www.lpgforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=2600&d=1213783541 / KBA
    www.lpgforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=2599&d=1213783182 / Dekra
    www.lpgforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=1883&d=1201068177 / TÜV - Rheinland
    www.lpgforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=3092&d=1217407281 / Bundesverkehrsministerium
    www.lpgforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=3093&d=1217407281 / Auszug Amtliches Verkehrsblatt
    www.lpgforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=3122&d=1218112234 / Auszüge relevante ECE-Normen R067 + R115

    Die laut KBA für die Zulassung solcher Anlagen verantwortlichen Länderverkehrsministerien sind alle angeschrieben worden .
    Stellvertretend für die bis jetzt eingegangenen Antworten hier das Schreiben aus Schleswig-Holstein .

    Gleiche Antworten liegen bislang aus weiteren fünf Bundesländern vor , die zumindest schon mal dafür
    gesorgt haben das das Thema von offizieller Seite genau untersucht wird . Die Ergebnisse werden beizeiten
    veröffentlicht . Mag ja sein das die Branche lange Zeit tun und lassen konnte was sie wollte .
    Aber das mus ja nicht so bleiben .

    Gruss
    Nuckelpinne


    ###############################################################################
     

    Anhänge:

  13. ACME

    ACME AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Alsow wird jetzt diese Wunderschöne funktion bald verboten oder wie muss ich das verstehen??
     
  14. #13 V8gaser, 10.11.2008
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.540
    Zustimmungen:
    597
    Nur so weil mir das gerade auffällt:
    Wenn schon jemand durchaus nützliche Informationen verbreitet, dann bitte selber und nicht so wie Nuckelpinne hier!!!!
    Du hast mein posting derart geändert, das man meinen könnte deine Infos seine von mir - das finde ich in der Form nicht OK!
    Auch das "Gruß Nuckel" drunter ändert daran nix! So kann man darauf warten das es irgendwo Ärger gibt weil ein Text von einem Mod geändert wurde...also etwas mehr Vorsicht bitte!
    Das soll jetzt keine Meckerei wegen Besserwissen oder so sein, sondern Kritik an der Art und Weise!
     
  15. #14 M.Schmer, 07.04.2013
    M.Schmer

    M.Schmer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    weiß jemand was genaueres, was bei Ford das Beimischen von Ventilschutz betrifft? Hab gehört daß man lieber Benzin beimischt, da sich dieser Ventilschutz bei höheren Drehzahlen und/oder längeren Autobahnfahrten mit höherer Geschwindigkeit nicht wirklich mit einmischt?
     
  16. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.480
    Zustimmungen:
    482
    Hallo, kommt drauf an, welchen Ford Du fährst und welches Additivsystem man nimmt. Die Unterdruckflasche ist längst Vergangenheit und wird aber immer noch genommen, da es die billigere aber wenig wirksame Variante ist.
    Die elektronischen Additivsysteme bringen das Zeugs in jeder Lage zu den Ventilen.
    Wie die Benzinbeimischung und in welchem Prozentsatz sich wirklich als wirksam herausstellt, lässt sich bis Dato auch nur mutmaßen. Es ist ja noch keiner 10 Jahre damit unterwegs. Die Langzeiterfahrungen werden es zeigen......
    BRC, z.B. empfiehlt 30%. Aber wenn das nur bei hoher Last und Drehzahl beigemischt wird, hat man in den anderen Bereichen Null Ventilschutz. Auch nicht optimal.
    Mit dem Si-Valve-Protetor, oder Valve-Care bei Prins wird auf jeden Fall immer additiviert....
     
  17. Anzeige

  18. #16 M.Schmer, 07.04.2013
    M.Schmer

    M.Schmer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich habe meine Anlage seit 2006 in einem Galaxy BJ 03 einbauen lassen.
    Wie kann ich hier sicher gehen, daß ich keinen Motorschaden bekomme?
     
  19. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.480
    Zustimmungen:
    482
    Die 2006er Zavoli kann noch keine Benzinbeimischung, wahrscheinlich nicht mal umschalten auf Benzin bei hohen Drehzahlen.
    Da müsste man das Steuergerät tauschen.
    Ob Du sicher gehen kannst, daß der Wagen keinen Motorschaden bekommt? Nein, die Anlage läuft ja schon seit 7 Jahren, wenn die Ventilsitze schon vorgeschädigt sind, hilft auch kein Additiv mehr. Wenn der Wagen gut läuft, weiterfahren...
     
Thema: Erfahrungen mit Zavolianlagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zavoli mischbetrieb

    ,
  2. benzin beimischen hohe drehzahlen zavoli

    ,
  3. auf den schlips treten smilie

    ,
  4. ece r115 audi a3 8p,
  5. zavoli alisei mischbetrieb,
  6. octavia combi tour 2008 mit zavoli lpg,
  7. ZAVOLI ALISEI Zeta versus prins
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Zavolianlagen - Ähnliche Themen

  1. konkrete Erfahrungen mit LPG im A4 B6 mit 2,0l ALT und 1,8T

    konkrete Erfahrungen mit LPG im A4 B6 mit 2,0l ALT und 1,8T: Hallo Autogaser ;-) ich lese schon seit einiger Zeit hier im Forum, kann allerdings keine direkten Antworten auf meine Fragen finden, die ich mir...
  2. Erfahrungen mit ICOM JTG im VW Bora 1,8t

    Erfahrungen mit ICOM JTG im VW Bora 1,8t: Hier ist Christoph aus Siegen. Auto: VW Bora 1J5 1,8T, Baujahr 2003. Gasanlage ICOM JTG, verbaut seit etwa 12 Jahren. Ich habe mit dem...
  3. Mazda CX 5 Umbau Erfahrungen?

    Mazda CX 5 Umbau Erfahrungen?: Moin, Ein Freund überlegt seinen CX5 auf Gas umzurüsten. Ist ein Direkteinspritzer mit Sechslochinjektoren 2,5l Maschine drin 192ps SkyAktive...
  4. FlashLube Valve Saver selber einbauen? Erfahrungen? Bilder? 1.4 Z14XEP

    FlashLube Valve Saver selber einbauen? Erfahrungen? Bilder? 1.4 Z14XEP: Hallo zusammen, in meinem Astra H 1.4 90PS Z14XEP hat der Vorbesitzer eine LPG-Anlage von KME einbauen lassen. Allerdings ohne FlashLube, obwohl...
  5. Erfahrungen/Probleme Landi Renzo und Audi V8 (4,2 BBK)

    Erfahrungen/Probleme Landi Renzo und Audi V8 (4,2 BBK): Hallo in die Runde, ich fahre schon seit Jahren einen Audi A4 (2003) 1,8T (BEX) auf Autogas und möchte mir in den kommenden Tagen ein Audi...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden