Erfahrungen mit LPG in Tsi/TFSI Motoren

Diskutiere Erfahrungen mit LPG in Tsi/TFSI Motoren im Umfragen Forum im Bereich Community; Hallo alle zusammen. Ich ein bekannter will seinen Golf V GTI Edition 30 (169KW)auf Gas umrüsten. Habe bis jetzt nur noch keinerlei...

  1. #1 Quattro36, 12.01.2011
    Quattro36

    Quattro36 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen.
    Ich ein bekannter will seinen Golf V GTI Edition 30 (169KW)auf Gas umrüsten. Habe bis jetzt nur noch keinerlei Direkeinspritzer umgerüstet und leider keinen Kontakt zu jemanden der einen Umgrüsteten FSI Fährt, der seine Erhfahrungen damit berichten könnte. Habe mich da schon ein wenig informiert. Es gibt ja 2 Systeme und halt verschiedene Hersteller:

    Gaseinblasung ins Suagrohr:

    -Prins VSI DI (Soll laut angaben des Impoteurs gut laufen bis auf die normalen Problem) (Liefert aber leider kein System für den Kennbuchstaben, da es nur Anlagen)

    - BRC (Die soll laut eines Umrüsters angäblich seit 90tkm ohne Probleme in genau so einem Wagen laufen)

    Das blöde nur bei diesen Systeme ist, das noch Benzin verbraucht wird (laut Hersteller ja nach Fahrmodus 5-15% aber in manachen Fällen wohl auch über 20%)


    Flüssiggas direkt in die Hochdruckpumpe:

    -Vialle (Diese soll eigentlich bis auf vereinzelte Störungen wie schlechtes anspringen bei kalten temperaturen laufen, die bieten den 2,0l aber noch nicht an, angäblich sollen die gegen mitte des Jahres lieferbar sein.)

    -ICOM (Diese Anlagen sollen wohl nicht richtig laufen. Ein Autogaszentrum in der Nähe hat ca7 Fahrzeuge umgerüstet und alle laufen bis heute wohl nicht Störungsfrei)

    Wäre nicht schlecht wenn man mal einer mit Erfahrungen von dieser Systeme was dazu sagen könnte. Das Problem ist ja meistens, das nur unzifriedene fahrer Berichte zu ihrer Anlage in Foren schreiben.
    Für mich stellt sich auch noch die Frage was die Hochdruckpumpe und die Injektoren auf dauer zu dem Betrieb mit dem Gas sagen (da das Gas ja nicht schmiert und vertragen die Dichtungen der Benzin Jnjetoren das Gas(viele Dichtungen können das Gas ja nicht ab). Ein weiteres Problem ist wie schon erwähnt, das es nur Anlagen mit vorprogramierten Steuergeräten gibt und da es sich um einen Limitieres Modell ist(das Modell würde zum 30 jährigen GTI Jubilem rausgebracht. Bei diesen Modellen ist der Motor des Audi S3 verbaut und nur die Leistung durch die Software etwas runtergestuft.) Daher werden bestimmt nicht viele Hersteller den MKB in ihr Sortiment aufnehemen. Dann schonmal Vielen Dank für alle Beiträge.

    Gruß
    Stefan
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 12.01.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Hallo Stefan

    mmn. ist die VSI-DI die zzt. ausgereifteste Anlage.

    Erfahrungen sind mitlerweile reichlich vorhanden. Schau mal hier im Forum sind schon einige Fahrzeuge.

    welchen mkb hast du denn?

    Gruß Armin
     
  4. #3 Xsaragas, 12.01.2011
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    das ist bestimmt der BWA, da hab ich ne Anfrage per PN bekommen und bisher nur Rausfinden können das es keinen Prins Kit dafür gibt.

    Gruss
    Darius
     
  5. #4 Xsaragas, 12.01.2011
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Edith:

    Nö, ist ja ein BYD wenn meine Datenbank stimmt.

    Die Edit Funktion geht ja gar nicht mehr :confused:

    Gruss
    Darius
     
  6. #5 Quattro36, 12.01.2011
    Quattro36

    Quattro36 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Genau, der BYD wäre das. Habe hier mich in dem Forum schon mal nach sowas umgesehen, habe da aber leider nicht so viel brauchbares zu gefunden. Also wäre die Prins die bessere Wahl. Leider kann man die Steuergeräte anscheint so einfach einstellen, wie die bei der normalen VSI. Wie ist denn die Meinung zu der Vialle Anlage ? Sing da schon schäden oder so bekannt?

    Danke


    Gruß

    Stefan
     
  7. Anzeige

  8. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Mhh die Suche hätte dich sicher auch hierher geführt ;)

    http://www.lpgforum.de/showroom/10991-2-0tfsi-mit-prins-vsi-di-seat-leon-1p-dsg.html

    Also der Edition30 TFSI ist kein BWA. Er hat einen K04 Twinscroll Turbo.
    An sich sollte der BWA Kit passen, Problem könnte eben sein, das die eingestellten Werte nicht stimmen --> leider können wir da noch nichts dran machen.

    Der gezeigte Leon ist gechippt auf 250PS und geht mit der BWA Einstellung aber 1A max 23ms sind die Gaseinspritzzeiten. Daher denke ich sollte der 230PSler auch laufen...evtl. Druck anpassen.

    Man kann es eben mit der DI probieren - obs geht werdet ihr sehen :-p
     
  9. #7 Rabemitgas, 13.01.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ich habs nochmal gemeldet.

    Gruß Armin
     
Thema: Erfahrungen mit LPG in Tsi/TFSI Motoren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tfsi autogas

    ,
  2. prins vsi di direkteinspritzung für fsi tsi motoren

    ,
  3. lpg tsi motoren

    ,
  4. autogas fsi motoren,
  5. autogas tfsi motoren,
  6. LPG tfsi,
  7. golf 5 gti mit lpg,
  8. golf 5 gti gasumbau,
  9. Golf V GTI Autogas,
  10. autogas tfsi 2011,
  11. tsi motor autogas,
  12. gasumbau fsi motoren,
  13. Autogas FSI Erfahrungen,
  14. golf 5 gti auf gas umrüsten,
  15. tfsi autogas 2011,
  16. golf 5 gti edition 30 lpg ,
  17. lpg für tsi motoren,
  18. fsi lpg,
  19. golf v gti lpg,
  20. tsi motoren mit lpg,
  21. tfsi gas,
  22. prins vsi di direkteinspritzung für tfsi tsi motoren,
  23. autogas tsi motoren,
  24. tfsi motor lpg,
  25. golf v gti lpg umbau
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit LPG in Tsi/TFSI Motoren - Ähnliche Themen

  1. FlashLube Valve Saver selber einbauen? Erfahrungen? Bilder? 1.4 Z14XEP

    FlashLube Valve Saver selber einbauen? Erfahrungen? Bilder? 1.4 Z14XEP: Hallo zusammen, in meinem Astra H 1.4 90PS Z14XEP hat der Vorbesitzer eine LPG-Anlage von KME einbauen lassen. Allerdings ohne FlashLube, obwohl...
  2. konkrete Erfahrungen mit LPG im A4 B6 mit 2,0l ALT und 1,8T

    konkrete Erfahrungen mit LPG im A4 B6 mit 2,0l ALT und 1,8T: Hallo Autogaser ;-) ich lese schon seit einiger Zeit hier im Forum, kann allerdings keine direkten Antworten auf meine Fragen finden, die ich mir...
  3. Erfahrungen/Probleme Landi Renzo und Audi V8 (4,2 BBK)

    Erfahrungen/Probleme Landi Renzo und Audi V8 (4,2 BBK): Hallo in die Runde, ich fahre schon seit Jahren einen Audi A4 (2003) 1,8T (BEX) auf Autogas und möchte mir in den kommenden Tagen ein Audi...
  4. Überlege meinen Hunday I30 Combi Direkteinspritzer auf LPG umzurüsten. Sinnvoll? Erfahrungen?

    Überlege meinen Hunday I30 Combi Direkteinspritzer auf LPG umzurüsten. Sinnvoll? Erfahrungen?: Mein Auto Baujahr 2018 habe ich seit Februar 35.000,- KM gefahren und überlegen nun umzurüsten um die Kosten dauerhaft zu senken. Welche Anlag ist...
  5. Erfahrungen > Betrieb Valve Care mit Flashlube-Additiv

    Erfahrungen > Betrieb Valve Care mit Flashlube-Additiv: Hallo zusammen, ich fahre seit geraumer Zeit meinen Jeep Wrangler JKU 3,6 l Benziner mit einer Prins VSI2 LPG-Anlage und Valve Care-System. Der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden