Erfahrungen mit ICOM JTG im VW Bora 1,8t

Diskutiere Erfahrungen mit ICOM JTG im VW Bora 1,8t im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hier ist Christoph aus Siegen. Auto: VW Bora 1J5 1,8T, Baujahr 2003. Gasanlage ICOM JTG, verbaut seit etwa 12 Jahren. Ich habe mit dem...

  1. TT 748

    TT 748 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hier ist Christoph aus Siegen.

    Auto: VW Bora 1J5 1,8T, Baujahr 2003. Gasanlage ICOM JTG, verbaut seit etwa 12 Jahren. Ich habe mit dem Vor-Vorbesitzer telefoniert. Fahre das Auto sehr gerne! Hier meine Erfahrungen:
    Auto mit 188 tkm gekauft. Momentaner km Stand 251tkm. An Investitionen wurde neben der normalen Wartung des Autos folgendes an (oder wegen -) der JTG erneuert: Zündspulen billig aus dem Netz (Auto ruckelte mehrfach auf drei Zylindern, sodass ich ihn abstellte). Kurz danach Zündspulen aus dem Zubehör gekauft und später (wieder) Gaskerzen neu.
    -Neue Gaspumpe, Filter mit Zulassung.
    -Neuer Kabelbaum vom Tank zum Steuergerät (war total verrottet) selbst gemacht.
    -Neue Umschaltbox im Oktober 2018, neuere Version, die graue mit dem zusätzlichen Pin (Masse wenn ich das richtig in Erinnerung habe) Schaltet schon nach kurzer Zeit um, nicht wie vorher nach 55s. Motor ging öfters aus weil noch nicht genug gespült wurde.
    Jetzt offenbar wieder die Umschaltbox defekt. Nach exakt 7 Minuten ein langer Ton. Kündigte sich almählich an, wurde schlimmer bis zum nicht- mehr- umschalten. Wie stehen die Chancen mit "Garantie"?
    Gibt es ähnliche Fälle?
    Gruß Christoph
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.454
    Zustimmungen:
    478
    Wegen Garantie immer den Händler ansprechen oder den Umrüster, der die Umschaltbox eingebaut hat.
     
  4. #3 hugo1982, 07.12.2019
    hugo1982

    hugo1982 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    8
    Abgesehen von der Garantie, glaube ich nicht das der Fehler an der Box liegt!
    Es hat eher was mit dem Pumpendruck zu tun. Wurde der Druck mit einem Manometer überprüft?
     
  5. #4 AvaTar, 08.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2019
    AvaTar

    AvaTar AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.06.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Christoph,

    grauie Box schaltet nach 30 Sec um - alte schwarze standardmäßig bei 55 Sec, konnte aber durch DIP-Schalter im Inneren auch auf 30 oder 5 Sec und ich glaub noch eine "umprogrammiert werden. Als meine schwarze Box sich dem Lebensende zuwandte (immer wieder spontaner Neustart mit entsprechendem Spülvorgang) traute ich mir, die schwarze Box mal zu öffnen, und hab es mal mit 30 und 5 probiert - letzteres brauchte bis zu drei Anläufe, bevor das Auto anblieb und fahrbar war, verkürzte aber auch das fehlerhafte Neustart-Spülen während der späteren Fahrt. Dann bekam ich die graue Box in die Hände, und - richtig - da fehlte in meinem alten Kabelbaum der Masse-Pin. Da wird eigentlich der Thermoschalter für temperaturabhängiges Zuschalten der Gasanlage angeschlossen. Bei älteren Einbauten - so wie unserer beider - wird der Pin einfach auf Masse gelegt, und dann startet die Anlage schon nach 30 sec. Mein Sechsender von Renó braucht aber auch mit 30 Sec keinen Mehrfach-Start. Ganz selten verschluckt er sich mal bissel, aber vor allem wenn man zum Umschaltzeitpunkt grad auf dem Gas steht, bleibt er auch sauber an.

    Kann mich nich recht erinnern, ob es auch "Dauerton"-Ereignisse gab, als damals meine schwarze Box den Geist aufgab, aber schon möglich - ist inzwischen auch wieder zu lang her. Aber letztendlich konnte ich erst feststellen - ja: beweisen - dass es die Box war, nachdem ich eine neue einbaute. Ein anderer Umrüster als mein ursprünglicher (der inzwischen nur noch handelt und selbst nicht mehr umrüstet) also: der andere schaute sich damals mein Auto an, und begann erst mal über den Einbau herzuziehen... :mad: Und als er mir dann noch weis machen wollte, dass der Druckregler falsch angeschlossen sei, klappte ich die Haube zu und verschwand von dort. Dann kaufte ich eine neuie Box übers Netz (Hinweis: dabei haste als Privatmann IMMER Rückgaberecht ;) ) und wusste sodann, dass die schwarze Box kaputt war.

    Fazit: Garantie - vergiss es! Es sei denn, Du bist noch nachvollziehbar und mit Quittungen belegbar noch in der Garantiezeit drin. Dann stellt sich die Frage ja auch gar nich.
    Box als Fehlerquelle: Kann schon sein. Ist aber nur durch Austausch wirklich feststellbar. Die technische Umsetzung der ICOM ist so simpel wie genial Die Box ist eigentlich nur ne zeitgesteuerte Relais-Batterie, aber einen Diagnoseanschluss oder sonstige tiefergehende Kontrollmechanismen hat die nich.
    Ansonsten wäre wirklich noch das Auto selbst als Fehlerquelle denkbar. Turbos sind noch mal ne ganz andere Nummer für sich. Und es lohnt sich mal ein Blick auf die Art und Weise des el. Anschlusses der ICOM bzw. wo nimmt man den Strom dafür ab, dass die Anlage mit dem Motor mitläuft.

    Ciao
    Lutz
     
  6. #5 hugo1982, 08.12.2019
    hugo1982

    hugo1982 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    8

    Bei meinem Audi konnte ich machen was ich wollte, der Motor hat das kalte Gas nicht vertragen!
    Erst nach Motortemp. Von 50 Grad lief der wagen vernünftig.

    Mfg
     
  7. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    36
    Hallo leg mal testweise am Multiventil oder auch an der Umschaltbox das grün/schwarze Kabel gegen Masse damit ist der druckschalter im Tank gebrückt. Wenn die Icom dann läuft ist es der Druckschalter

    Gruß Eddy
     
  8. Anzeige

Thema:

Erfahrungen mit ICOM JTG im VW Bora 1,8t

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit ICOM JTG im VW Bora 1,8t - Ähnliche Themen

  1. Jeep Grand Cherokee 5.2 1998 : Erfahrungen mit ICOM

    Jeep Grand Cherokee 5.2 1998 : Erfahrungen mit ICOM: Hallo, wollte nachfragen ob hier jemand einen ICOM in so einem Jeep fährt und über Erfahrungen berichten könnte? Bin gerade am überlegen welche...
  2. Erfahrungen MB C mit ICOM - Einbauwerkstatt?

    Erfahrungen MB C mit ICOM - Einbauwerkstatt?: Hallo auch zusammen! Bin neu hier und vll. ist das Thema schon mal aufgetaucht, dann bitte ich schon vorab mal um Entschuldigung. Ich habe eine...
  3. Erfahrungen mit K. Fisahn oder LPG-Profi? (ICOM JTG)

    Erfahrungen mit K. Fisahn oder LPG-Profi? (ICOM JTG): Hallo, das ist mein erster Beitrag im Forum. Ich informiere mich schon länger über Umrüster, aber finde leider nicht immer genug...
  4. konkrete Erfahrungen mit LPG im A4 B6 mit 2,0l ALT und 1,8T

    konkrete Erfahrungen mit LPG im A4 B6 mit 2,0l ALT und 1,8T: Hallo Autogaser ;-) ich lese schon seit einiger Zeit hier im Forum, kann allerdings keine direkten Antworten auf meine Fragen finden, die ich mir...
  5. Mazda CX 5 Umbau Erfahrungen?

    Mazda CX 5 Umbau Erfahrungen?: Moin, Ein Freund überlegt seinen CX5 auf Gas umzurüsten. Ist ein Direkteinspritzer mit Sechslochinjektoren 2,5l Maschine drin 192ps SkyAktive...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden