Empfehlungen für Gasauto

Diskutiere Empfehlungen für Gasauto im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Zusammen, seit bald 10 Jahren fahre ich meinen treuen Ford Fiesta Bj. 2003. Nun hat er bald 270.000km auf dem Buckel und ein neuer steht an....

  1. #1 jatzemann, 16.01.2021
    jatzemann

    jatzemann AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Zusammen,
    seit bald 10 Jahren fahre ich meinen treuen Ford Fiesta Bj. 2003. Nun hat er bald 270.000km auf dem Buckel und ein neuer steht an. Anschaffungspreis spielt eine große Rolle, weshalb ich gerne wieder auf einen gebrauchten zurück greifen möchte. Dabei ist mir wichtig, ein möglichst wenig reparaturanfälliges Auto zu kaufen.

    Als freiberuflicher Musiker bin häufig längere Strecken unterwegs und fahre jährlich ca. 20-25k Kilometer. Derzeit natürlich fast gar nicht.
    Ich bin für gewöhnlich sehr viel in Benelux unterwegs.

    Seit längerem liebäugele ich mit dem Gedanken an ein Gasauto. Gleichzeitig lese ich aber auch immer wieder mal, dass Gasautos bereits auf dem Abwärtstrend sind und die Tankenstellendichte bereits wieder abnimmt.
    Mein zur Verfügung stehendes Budget wären so 5-6k.

    Was das Fahrzeug an sich betrifft, bin ich recht flexibel. Ein Auto ist für mich ein reines Gebrauchsinstrument. Hersteller z.B. ist mir recht egal.

    Auf diese Dinge kommt´s mir an:
    - Zuverlässigkeit
    - günstig in der Anschaffung
    - günstig bei Reparaturen (Gebrauchtteile) und Unterhalt
    - leise
    - Größe: wenn überhaupt leicht größer als Ford Fiesta

    Unwichtiger dagegen sind:
    - Motorleistung
    - Hersteller
    - Design

    Irgendwie hätte ich weniger Bedenken, als Gebrauchtkauf auf ein Auto zurückzugreifen, welches bereits ab Werk eine Gasanlage eingebaut hatte. Würdet ihr mir da zustimmen?

    Gibt einen zwischen Gas und Benziner einen Unterschied darin, wie lange ein Motor durchhält ?
    Auf den ersten Blick scheinen der Sandero oder der Logan Modelle zu sein, die meinen Kriterien entsprechen.
    Welche Laufleistung könnte ich beispielsweise von den beiden Modellen erwarten? Lohnt da ein Gebrauchtkauf bei vorhandener Kilometerleistung von über 130tkm noch?
    Ist ein Opel Corsa mit 130tkm noch zu empfehlen? Gibt´s so etwas wie ein Verfallsdatum für Gastanks?...

    Wie teuer wird das Gas wenn die Subvention wegfällt? Ich hörte mal, dass es nach wie vor ein günstiger Treibstoff bleiben wird.. stimmt das und wird dies auch dauerhaft so sein? ... zumal die Gase doch ein Abfallprodukt sind!?

    Vielen Dank im Voraus für alle Tipps und Denkanstöße!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Empfehlungen für Gasauto. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Empfehlungen für Gasauto

Die Seite wird geladen...

Empfehlungen für Gasauto - Ähnliche Themen

  1. Empfehlungen für ein Auto für LPG Umbau gesucht

    Empfehlungen für ein Auto für LPG Umbau gesucht: Also, ich habe jetzt sehr lange nachgedacht , werde definitiv bei Autogas bleiben (LPG-ECo Boost war mein Gewissenskonflikt) aber ist mir zu...
  2. Empfehlungen für Umbau in Polen?

    Empfehlungen für Umbau in Polen?: Hallo, ich fahre einen Renault Twingo Bj 99 mit dem 1.2 58PS Motor. Da ich in den Semesterferien ständig unterwegs bin, für das Studium weggezogen...
  3. Erfahrungen, Empfehlungen für Gasumbau A3 8P 3.2l VR6 Quattro aus 2006

    Erfahrungen, Empfehlungen für Gasumbau A3 8P 3.2l VR6 Quattro aus 2006: Hallo liebe Gemeinde. Nun ist es soweit. Ich überlege meinen Audi A3 mit Autogas bestücken zu lassen. Ich ärger mich leicht, dass ich es nicht...
  4. Empfehlungen/Angebote für Audi A6 4B gesucht

    Empfehlungen/Angebote für Audi A6 4B gesucht: Hallo & frohe Ostern allerseits :) Ich fahre einen Audi A6 4B Avant EZ 11/2001 2,4l mit 170 Ps und allmählich wird mir das Tanken an der...
  5. Empfehlungen für LPG-Umbau BMW Z4?

    Empfehlungen für LPG-Umbau BMW Z4?: Hallo, ich hatte mir selbst versprochen, etwas zu unternehmen, wenn der Spritpreis über 1,50 € klettern würde ... Gott sei Dank habe ich mir...