Einstellen KME

Diskutiere Einstellen KME im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hi! Also habe heute eigentlich interessehalber mal die Einstellung der KME Anlage angeschaut und musste feststellen das diese nicht sehr gut...

  1. #1 frbenny, 02.11.2008
    frbenny

    frbenny AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Also habe heute eigentlich interessehalber mal die Einstellung der KME Anlage angeschaut und musste feststellen das diese nicht sehr gut aussieht (Bilder im Anhang). Kann mir jemand beschreiben wie ich die einstellen kann das sie richtig eingestellt ist? Und kann ich den Druck wieder auf 1.1 bar runter setzen?
    Eigentlich traue ich mich an die Einstellung gar nicht so richtig ran aber so kann es ja nicht bleiben und ich war schon mehrmals beim Umrüster.
    Danke!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Einstellen KME. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tomek81, 04.11.2008
    Tomek81

    Tomek81 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    düsen schonmal kleiner machen und den druck kannst du mit sicherheit auf 1,1 bar senken
     
  4. #3 Dieselpapst, 04.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2008
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Die Karte sagt ganz klar zu fett, schön viel Punkte, aber bei der Map musst schon auf "Berechnen" klicken, so sagt sie nichts aus ....
    Ich würde sagen da ist noch NIX eingestellt....

    Dann die Map in Deckung bringen (Verschiebung und Neigung ) , SPEICHERN drücken, Gaskarte löschen ( NUR GAS ) und neu einfahren .

    Düsen ( fürs Erste) so lassen und erstmal die Soft richtig einstellen . Druck kannst auf 1,1 runternehmen.

    Heiko
     
  5. #4 frbenny, 01.12.2008
    frbenny

    frbenny AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So ich habe nun mehrmals die Einstellungen geändert und nun mir heute nochmal die Karten angeschaut. Habe die Karten hier mal mit hochgeladen und würde gerne wissen wollen ob ihr das so lassen würdet, oder ob ich noch was umstellen soll.

    Mfg frbenny
     

    Anhänge:

  6. #5 Dieselpapst, 01.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2008
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Oben und unten bischen fett, liegt aber wohl an der Unlinearität . Wenn der Motor anständig läuft ist doch ganz ok so. Gibt schlimmere Kurven .

    Allerdings MINUS 20 Steigung ?! :eek:

    Da solltest du doch besser noch mal was an den Düsen anstatt an der Software machen ! Dann bekommst du ggf. auch die Unlinearität aus dem System . Deine Düsen sind zu groß .

    Denk dran, nur GASkarte löschen beim Neueinfahren .
     
  7. #6 frbenny, 12.03.2009
    frbenny

    frbenny AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    So mein Verdampfer wurde nun gewechselt und jetzt musste ich die Anlage ja wieder neu einstellen. Hier mal meine Map-Karte. Soll ich da noch was dran verändern oder ist die gut so? Also Auto läuft super mit den Einstellungen.
     

    Anhänge:

  8. #7 Tomek81, 12.03.2009
    Tomek81

    Tomek81 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Bischen verstreut die Gaskarte im mittleren bis oberem bereich, oder hast du die neigung verstellt und die alten Gaspunkte nicht gelöscht und somit sind die Punkte von einer nicht so optimalen einstellung sichtbar?
    Und wie ist die Neigung jetzt?
     
  9. #8 frbenny, 12.03.2009
    frbenny

    frbenny AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Also die Neigung ist -20% und Verschiebung 0,4ms. Die Gas-Karten habe ich immer gelöscht.
     
  10. #9 Tomek81, 12.03.2009
    Tomek81

    Tomek81 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Also sind deine Düsen immer noch zu gross, bzw. wurden nicht geändert und evtl. falsch eingestelltes Rail wenn es ein Valtek ist, also ungleichmäßige Hübe oder zu große bzw. zu kleine Hübe.
     
  11. #10 Dieselpapst, 12.03.2009
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Mit -20 gibt man keine Anlage ab . Ehrlich, Murks , siehe Tomek.

    gut laufen und GUT laufen sind 2 paar Schuhe .
     
  12. #11 frbenny, 02.06.2009
    frbenny

    frbenny AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So hier nochmal die Einstellungen und die Map-Karte, also den Druck soll ich auf 1,1bar runternehmen? Wie kann man denn die Düsen verkleinern? Benötigt man da neue? Verkleinern von 2,1 auf 1,9mm? mfg
     

    Anhänge:

  13. #12 Dieselpapst, 02.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2009
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde sagen erstmal stellt du deine Anreicherung linear ein, alles auf Null. Dann probierst du mal (aufs Blaue) mit CIRKA -15 Steigung . Den Druck auf jeden Fall vorher auf 1.0-1.1 runter nehmen . (Mittels Inbus am Verdampfer, alles klar ?)

    An den Segmenten kannst du ganz zum Schluss fummeln . Ggf. musst du mittig wieder bischen anreichern, oder vorneweg (aufs Blaue ) mittig auf 8% reduzieren .

    Die 2.1er Düsen sollten bei 90PS und 4 Zylinder eigentlich passen .:confused: Aber danach sieht es ehrlich gesagt in keiner Weise aus . Die Drucksenkung von 1,2 auf 1,0 bringt auch keine Wunder .

    Düsen verkleinert man mittels zulöten und wieder auf bohren . Was mir aber suspekt vor kommt sind die Werte mit den angeblich "nur" 2,1er Düsen . Ich würde nicht darauf wetten dass dort 2,1er drin sind ....

    Und du hast auch wirklich 5 Ohm Matrix Injektoren ?
     
  14. #13 frbenny, 02.06.2009
    frbenny

    frbenny AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So ich war jetzt grad nochmal beim Auto, also glaub da sind 1 Ohm Valtek Injektoren drin. Anbei aber nochmal zwei Bilder? kann es daran liegen das die Einstellung "so schlecht" ist weil die falschen Injektoren ausgewählt wurden?
    mfg
     

    Anhänge:

  15. #14 Dieselpapst, 02.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2009
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Na sicher !!!

    Sehen aus wie 1 Ohm, ich bin mir ziemlich sicher: 1 Ohm, ne Messung schadet aber nicht .

    Also richtige Injektoren setzen, speichern (!) und mal mit ner neuen Autokalib (ganz von vorne) anfangen .

    Sollte die Einstellung weiterhin nicht optimal hin zu bekommen sein so erhärtet sich mein Verdacht mit der angeblichen Düsengröße .

    Ich meine, wer in der Software schon falsche Injektoren setzt, dem ist alles zu zu zutrauen ....

    PS: Allerdings ist die "Empfehlung" mit 1.9er Düsen voll fürn Ars ...... Zu klein !


    EDIT :
    So, ich habe eben in der Tabelle nach gesehen : Empfohlen sind 2.25er Düsen für dich .

    Jede Wette, man hat dir 2,5er reingesetzt .
     
  16. #15 frbenny, 02.06.2009
    frbenny

    frbenny AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also bin echt sprachlos das mein Umrüster zu blöde ist das richtig in die Software einzugeben, ich mein ich hatte schon genug Ärger mit dem aber das der nichtmal das kann. Ich frag mich was die dort eigentlich können.
    Naja egal, also werd bei Gelegenheit, die Injektoren in der Software ändern und den Druck auf 1,1bar runternehmen und dann komplett neue Kalibirierung machen und Karten fahren und die dann wieder posten. Wie kann man die Düsengröße ermitteln?
    Danke für die Hilfe!
     
  17. #16 Dieselpapst, 02.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2009
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    besorg dir mal einen 2.0mm und einen 2,5mm Bohrer . Solltes es in jedem Hobbyladen geben . Die steckst du dann mal in die Düsen und schwupp, siehst du was passiert.

    Wenn vh. hol dir eine 2.2er oder ne 2.3er anstatt eines 2.0ers dann kannst du damit ggf. gleich korrekt bohren . (Nach dem zu Löten falls meine Vermutung mit den 2.5ern stimmt )
     
  18. #17 frbenny, 02.06.2009
    frbenny

    frbenny AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal ne Frage, wie komm ich den an die Düsen ran? Muss ich da das Gelbe Teil abmachen? Na ich glaub ich lass die Düsen erstmal so, weil da trau ich mich nicht wirklich ran.
     
  19. #18 Dieselpapst, 02.06.2009
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Genau auf der anderen Seite von den Injektoren . Da wo die Schläuche drauf sind .
     
  20. Anzeige

  21. #19 frbenny, 03.06.2009
    frbenny

    frbenny AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Der Haken bei HEMI-Motor bei den Einstellungen muss doch weg, oder seh ich das falsch?
     
  22. #20 Jve.dragon, 03.06.2009
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    28
    Hallo

    wenn es kein Hemi Motor ist (US Fahrzeuge) ,dann ja weg damit.

    gruß

    jve.dragon
     
Thema: Einstellen KME
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme anlage einstellen

    ,
  2. KME selber einstellen

    ,
  3. kme hemi 5.7 kalibrieren

    ,
  4. kme selbst einstellen,
  5. kme einstellen,
  6. kme autogasanlagen einstellen,
  7. kme bingo alt,
  8. kme gasmap,
  9. kme verschiebung einstellen,
  10. kme anlage einstellen ohne map,
  11. kme düsengröße corsa b,
  12. KME-Anlagen einstellen,
  13. wie stelle ich kme-anlage fetter,
  14. wer kann kme anlage einstellen in 85290,
  15. kme inbus,
  16. kme autogasanlage einstellen kosten preis,
  17. kme gasanlage einstellung neigung verschiebung,
  18. bigas anlage ignition,
  19. kme anlage einstellen kosten,
  20. lpgforum.de wie stelle ich kme gasanlage richtig ei,
  21. Haken bei Hemi-Motoren,
  22. kme autogas in augsburg,
  23. kme verdampfer inbus,
  24. verdampfer inbus,
  25. kme bereich bereich einstellen
Die Seite wird geladen...

Einstellen KME - Ähnliche Themen

  1. E63 645 n62b44 lpg prins vsi 1 einstellen ?

    E63 645 n62b44 lpg prins vsi 1 einstellen ?: Hallo miteinander ,ich komme bei meiner vsi 1 mit dem einstellen nicht weiter ...im stand läuft sie bei normaler Fahrt auch ,umschalten 1a...
  2. Suche KME Spezialist zum einstellen Rhein Main

    Suche KME Spezialist zum einstellen Rhein Main: Hallo, ich hoffe mir kann hier jemand Helfen,denn ich bin langsam am verzweifenel... Es handelt sich um meinen BMW e38 728i mit KMW Diego G3 mit...
  3. Tartarini etagas Etade s einstellen

    Tartarini etagas Etade s einstellen: Hallo Forum, habe mir nun ein neues Steuer gerät besorgt und eingebaut. Nun wollte ich es einstellen, jedoch verliert der pc nach so ca30 Sek...
  4. KME NEVO - Anfahren richtig einstellen

    KME NEVO - Anfahren richtig einstellen: Hallo mal wieder, also im allgemeinen habe ich die Gasanage jetzt gut eingestellt. Ein Problemchen gibt es allerdings noch, beim Anfahren,...
  5. Brauche einstellhilfe beim Einstellen BRC Sequent 56

    Brauche einstellhilfe beim Einstellen BRC Sequent 56: Hallo Leute ich stelle mich mal kurz vor ich bin Sascha 76er Jahrgang und bin Gelernter KFZMechaniker und wohne im schönen Liebenau an der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden