Einige Fragen nach Umrüsterbesuch:

Diskutiere Einige Fragen nach Umrüsterbesuch: im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Leute, ich war heute beim 4ten Umrüster in meiner Nähe und bin zum ersten mal ein LPG-Auto Probegefahren und habe nun ein Paar Fragen: Der...

  1. #1 Heinrich78, 19.09.2007
    Heinrich78

    Heinrich78 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich war heute beim 4ten Umrüster in meiner Nähe und bin zum ersten mal ein LPG-Auto Probegefahren und habe nun ein Paar Fragen:

    Der Umrüster heute hat mich etwas "aus der Bahn" getragen:

    1. Er meinte man MUSS genau eine Mischung Fahren und zwar die 95/5 weil alles andere auf die Dauer sowieso die Ventile verstopft. Außerdem müsste man sonst die Anlage auf ein anderes Gemisch einstellen:

    2. Auf keinen Fall hohe Drehzahlen fahren. Vollast nur im Benzinbetrieb.

    3. Flashlube war bei Ihm fast Pflicht, egal welcher Motor

    4. Bei der Probefahrt (Ford Cmax V5 T) war bei niedertourigem Herausbeschleunigen (ab 1200U/min. 1/2/3 Gang) ein Ruckeln. Auch beim Gaswegnehmen hat es geruckelt. Erst schob er das auf die Kupplung, dann auf meinen Fahrstil (Er würde ganz anders Fahren).

    5. Im Auto hat es nach Gas gerochen. War ein undichtes Multiventil, was er letzte Woche ausgetauscht hatte, laut seiner Aussage.

    6. Seine Versicherung, er meinte diese hätte bis jetzt keiner bei Ihm abgeschlossen (kein Wunder), schließt keine Ventile mit ein. Bei zwei anderen Umrüstern hatte ich eine mit Ventilen abschließen können.

    Was meint Ihr dazu?

    War Autohaus Bärwinkel in Ettlingen (bei Karlsruhe).


    Weitere Umrüster die ich besucht habe:

    Auto Service Center KARIM:
    (www.autogasprofis24.de) machte einen recht kompetenten Eindruck. Hatte leider kein Auto zum Probefahren da. Es wurden gleichzeitig Drei Autos umgebaut. Die in einigen Forum kursierende Checkliste hat er wohl mitgeschirieben meinte er.
    2250€ All Inkl. mit Leihwagen usw.

    Autogas Neureut (Karlsruhe Neureut):
    Ein Pole. Mitarbeiter kann nur polnisch. Hat mit mir alles sehr genau durchgesprochen. War sehr freundlich und sympatisch. Baut aber erst seit 2007 um.
    2000€ 10L im Tank. Leihwagen, wenn es nicht ohne geht.

    Förster Subaru Händler (Karlsruhe bei Porsche Autohaus):
    Will lieber die Frontgas einbauen. Soll einfacher einzustellen sein. Und einen ICOM Tank. Bei der Versicherung muss er sich noch Erkundigen. Baut seit 4 Jahren um. Meinte auch, auf keinen Falls länger Vollast. Anhängerbetrieb nur mit Benzin.


    Will demnächst noch zu zwei weiteren Umrüstern:
    Zschernitz (Opel) Autohaus in Karlsruhe
    VW Autohaus in Bretten

    Jetzt die Fragen an euch:
    Stimmen die Obigen aussagen?
    Kennt jemand von euch vielleich diese Umrüster ?
    Worauf sollte ich noch bei den Umrüstern achten?

    Mit Dank im Vorraus,

    Heinrich
     
  2. Anzeige

  3. #2 Gelöschtes Mitglied, 19.09.2007
    Gelöschtes Mitglied

    Gelöschtes Mitglied Guest

    Hallo Heinrich ,

    Glückwunsch zu deinem ersten Beitrag .

    Bist du dir sicher , das du bei einem Umrüster warst ? , so wie ich das lese , hättest du auch jeden x-beliebigen, volltrunkenen ,Stadt( Land) streicher fragen können , der hätte sicher genau so kompetente Aussagen machen können .
    Bin zwar nur Laie , aber :
    Mein Gasanlage habe ich seit fast 25000 km und ohne Fashlube und mit langen Vollgasphasen und Anhängerbetrieb . Ich weiß zwar nicht , ob der Motor noch 200000 km hält , aber dann hätte er auch 400000 runter .:p

    Mein Tip : such dir nen Umrüster :D
     
  4. #3 F1Schumi, 19.09.2007
    F1Schumi

    F1Schumi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Dem kann ich mich nur anschließen, würde auch bei keinem der genannten Umrüsten lassen. Frag halt mal unsern Vipp-Gaser nach einem kompetenten Umrüster in Deiner Nähe.
     
  5. #4 Stevie, 19.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2007
    Stevie

    Stevie AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beim Bärwinkel war ich mal wegen meinem Gasfilterwechsel und Problemen mit der Einstellung meines Leon. Mir schien der Laden eigentlich recht kompetent und mir wurde geholfen.

    Meinen neuen Octavia habe ich in der Nähe von Offenburg umrüsten lassen: http://www.autosee.de/
    Dieser Umrüster hat viel mit Prins gemacht, stellt aktuell wohl auch auf Frontgas um. Ich habe aber eine Prins-Anlage bekommen. Da ist mir das dichtere Servicenetz lieber gewesen als eine feinere/einfachere/bessere Einstellung.

    Es gibt ansonsten in Rastatt direkt an der A5 noch einen weiteren Umrüster: http://www.asc-ra.de/index.html

    edit: Die Aussage mit dem Flash-Lube wundert mich bei einem Ford-Händler im übrigen nicht. Da gibts ja wohl Probleme mit den weichen Ventilsitzen.
     
  6. #5 Heinrich78, 20.09.2007
    Heinrich78

    Heinrich78 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal allen für eure Beiträge!!!
    Es ist sehr beruhigend.

    Aber nach dem gestrigen Besuch habe ich ganz schön Bammel, dass ich den Falsche Umrüster auswähle.

    Bärwinkel war im Internet sonst ja auch eher positiv aufgefallen. Zumindest was ich zu dem Thema gefunden habe.

    VIPP-GASer habe ich mal eine PN geschickt. Ich hoffe er meldet sich. Er ist ja auch im autogas-einbau-umbau Forum aktiv. Dort sitzen ja die Umrüster.


    Werde mich dann weiter Informieren.

    Gruß,

    Heinrich
     
  7. #6 Mr.Legend, 20.09.2007
    Mr.Legend

    Mr.Legend AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, persönliche Empfehlungen/Erfahrungen anderer sind noch die beste Garantie! Ich habe mich damals auf die Aussagen aus dem autogas-einbau-umbau verlassen, da ich niemanden kannte, der schon mit LPG fuhr. Und das war ein Riesen-Fehler!
     
  8. #7 Feidl, 20.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2007
    Feidl

    Feidl AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Der Verbrauch ändert sich aber eine "normale" Anlage sollte mit allen Mischungen zurechtkommen. Das Einspritzdüsen verstopfen, kann durchaus vorkommen, aber ist wohl eher selten.

    Kurzzeitig schaden hohe Drehzahlen nicht, wenn man aber über länger Zeit Vollgas fährt, kann das schon den Ventilsitzen nicht so gut tun. Ist aber hauptsächlich Motorbedingt.

    Es gibt genug Motoren, die brauchen kein Flashlube, aber schaden kanns nicht.

    Das Ruckeln beim niedertourigem Herausbeschleunigen hatte ich auch schon. Ist meist eine Sache der Zündanlage, da LPG nicht so leicht wie Benzin zündet. Neue Zündkerzen mit geringem Elektrodenabständ haben bei mir geholfen.
     
  9. #8 Heinrich78, 21.09.2007
    Heinrich78

    Heinrich78 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich heute nun schon öfter gelesen. Das A-E-U Forum ist wohl bekannt dafür.

    Werde meinen Umrüster wohl nach Checkliste und Bauchgefühl aussuchen.


    @Feidl

    Das kann natürlich sein. Aber das ich so ein Auto zur Probefahrt bekomme. Dazu noch mit Gasgeruch. Da kann ich nur schwer einen positiven Eindruck bekommen.

    Der kommt auf jeden Fall trotz 4 Jahren Erfahrung nicht in Betracht für mich.

    Werde ab jetzt bei jedem Umrüster auf eine Probefahrt bestehen.

    Gruß,

    Heinrich
     
  10. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ein Auto mit Gasgeruch für eine Probefahrt?
    Der hätte bei mir auch schon verloren!

    Allerdings finde ich vorsichtige Aussagen wie "harten Hängerbetrieb auf Benzin", "möglichst keine Drehzahlorgien auf Gas",
    ggf. je nach Modell "mit Flash Lube" keine Ausschlußkriterien. Sie wären mir persönlich lieber als
    die "prinzipiell keine Probleme mit Gas" - Aussagen. Sind irgendwie ehrlicher.
    Hängt aber auch stark vom Fahrzeug ab - bei manchen stimmts ja.

    Bei mir zeigt sich im Moment wie wichtig "Nähe" zum Umrüster ist.
    Bin seit Wochen jede Woche dort, gestern z.B. von 13 - 20 Uhr.
    Wenn ich da jedes Mal 100 km hätte wäre das nicht wirklich günstig.
     
  11. #10 christian.k, 21.09.2007
    christian.k

    christian.k AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heinrich,

    wie oben schon beschrieben erscheinen mir einige Aussagen sehr fragwürdig:

    - 1. Gasqualität / Mischung kann man sich wenn man tanken muß nicht unbedingt aussuchen, Motor sollte mit allen Gasmischungen laufen !

    - 2. Wir fahren nun seit über 30 tkm mit Gas, aber meist max. 2/3 Vollast, da mehr aufgrund der Lage im Berufsverkehr in NRW kaum möglich ist, aber wer kann irgendwo stundenlang Vollgas fahren ? Gelegentlich hohe Drehzahlen z.B. beim Überholen sollte kein Problem sein, das muß jeder Motor mitmachen können.

    - 3. bez. Flashlube habe ich eine persönliche "Allergie", da sollte man sich im Internet informieren, ob man es wirklich benötigt, ansonsten wäre es "rausgeworfenes Geld".

    - 4. ein sauber eingestelltes Auto darf nicht ruckeln oder andere Macken zeigen, unabhängig von der Fahrweise, sofern sie im Rahmen der empfohlenen Daten der Betriebsanleitung liegen, was z.B. die min. / max. Geschwindigkeiten in den entsprechenden Gängen betrifft.

    - 5. Gasgeruch: die Aussage des Umrüsters ist meiner Meinung mehr als peinlich (da Lüge) und daher für mich ein Grund, dort niemals umrüsten zu lassen.

    - 6. wozu Versicherung ? Man hat Gewährleistung im gesetzlichen Rahmen, bei Problemen muß der Umrüster nachbessern. Versicherung kostet viel Geld, der Umrüster bekommt sicherlich eine Prämie und reibt sich die Hände !

    Ansonsten empfehle ich, möglichst viele Angebote auch von außerhalb einzuholen und diese u.U. als Argumentation bei Preisverhandlungen vorzulegen.

    Ich habe selber gerade wegen Fahrzeugwechsel ein Angebot eingeholt:
    V6-Motor / Euro2 / sequ. Anlage / Preis 1.800,- inkl. TÜV etc.

    Schönes Wochenende
    Christian
     
  12. #11 hasi_21, 21.09.2007
    hasi_21

    hasi_21 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wenn ich Ettlingen höre, erinnere ich mich mal an ein paar Gespräche mit einem Freund von mir. den sein Kollege hat in Ettlingen umrüsten lassen und nur Probleme. Also würde ich lieber die Finger davon lassen.
    Wenn dir der Weg nicht zu weit ist, könntest du auch mal über die Rheinbrücke fahren nach Kapellen-Drusweiler ins Autohaus Oehl, bin eigentlich sehr zufrieden mit denen.

    Gruß aus der Pfalz
     
  13. #12 topspion, 22.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2007
    topspion

    topspion AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Umrüster

    Hallo Leute,

    ja da gebe ich Euch Recht, es ist nicht einfach einen guten Umrüster zu finden, wenn man noch jemand vor sich hat, der inkompetent ist, so vergeht einem die Lust an der Umrüstung. Ich habe vor über 3 Jahren mein erstes Auto umgerüstet, natürlich mich im Netz schlau gemacht, auch in Polen (wo ich damals viel zu tun hatte) Erkundigungen eingezogen. Meine Wahl fiel damals auf Herrn Cebula in Jastrzebie-Zdroj, die Firma nennt sich eko-car. Ausschalggebend war für mich die jahrelange Erfahrung und sehr viele Kunden aus Deutschland, die dort haben umrüsten lassen. Natürlich hatte ich Kinderkrankheiten, aber dadurch, dass ich dort eh zu tun hatte, konnte ich sie alle vor Ort ausräumen. Mittlerweile hat Herr Cebula mein viertes Auto umgerüstet, die Sache erleichtert es noch, dass er eine Niederlassung bei Rottenburg ob der Tauber eröffnet hat, so kann ich in relativer Nähe alles erledigen. Es soll hier keine Werbung für seine Werkstatt daraus werden, aber wenn man 4 Fahrzeuge bei einem Umrüsten machen läßt, muß es doch irgendwie passen. Ansonsten wäre ich schon lange weg. Heute ist die Auswahl der Umrüster enorm größer als damals. Ich fürchte aber, die Auswahl geht nicht mit der Qualität überein.

    Hier die Liste der Fahrzeuge, die ich umrüsten ließ:

    MB W210 E280 LandiRenzo Omegas - mit 220.000 km verkauft
    BMW 318i Cabrio - mit 120.000 km verkauft
    MB R170 SLk 230 K - läuft wie ne 1 mit Prins VSI
    MB W211 200 K - läuft wie ne 1 mit Prins VSI
     
  14. Anzeige

  15. #13 SIR_TOBI, 22.09.2007
    SIR_TOBI

    SIR_TOBI AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heinrich,
    Du machst das genau richtig!
    Einfach alle Umrüster in deiner nähe abklappern und dann entscheiden.
    Im Raum Karlsruhe gibt es genug Umrüster,hier einige die mir noch bekannt sind:
    S&G Karlsruhe in der Schoemperlenstr (Mercedes)
    Seidenstücker in Wörth in der Bahnhofstr (Umrüster und Tankstelle)
    Zschernitz Am Mühlburger Bahnhof (Opel,Chevrolet + Tankstelle)
    Mein Auto wurde umgerüstet bei:
    Autohaus Schreiber in KA-Rüppurr in der Battstrasse (Hyundai)
    Ich bin sehr zufrieden,meine Anlage läuft seit über 30tkm praktisch störungsfrei.
    mfg Tobias
     
  16. #14 Heinrich78, 23.09.2007
    Heinrich78

    Heinrich78 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch allen für eure Antworten. So langsam wird es schwierig auf jeden einzelnen einzugehen.

    Ettlingen ist jetzt mal definitiv raus aus dem Rennen.

    Am Freitag war ich bei Tschernitz:
    Da kam nur ein Verkäufer. Details konnte er mir keine Nennen. Probefahrt ist auch nicht möglich. Stellen gerade auf Landirenzo um. Noch einer der keine Prins mehr verbaut.

    Gestern hat sich KARIM im A-E-U Forum gemeldet. Auch keine Prins mehr. Probefahrt aber kein Problem.

    Das macht die Entscheidung auch nicht gerade einfacher.

    Da bleibt ja fast nur noch Bauchgefühl als Entscheidungshilfe, wenn man keinen mehr mit viel Erfahrung mit einer bestimmten Anlage hat.

    Werde dann weiter berichten.

    Gruß,

    Heinrich
     
Thema: Einige Fragen nach Umrüsterbesuch:
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autogasneureut

    ,
  2. autogasneureut erfahrungen

    ,
  3. autogasneureut erfahrung

    ,
  4. autogas neureut,
  5. bewertung autohaus bärwinkel,
  6. autohaus bärwinkel autogas,
  7. autohaus bärwinkel Erfahrung,
  8. ekocar jastrzebie zdroj forum,
  9. autohaus bärwinkel erfahrungen,
  10. autogas neureut erfahrungen,
  11. autohaus bärwinkel bewertung,
  12. autogas bärwinkel erfahrungen,
  13. motor ruckelt beim gaswegnehmen autogas,
  14. bärwinkel autogas erfahrung,
  15. Autohaus Öhl Kapellen-Drusweiler autogs,
  16. bewertungen autohaus bärwinkel,
  17. autogas umrüstung frontgas karlsruhe,
  18. w210 Motorruckeln Gas weg nahme,
  19. bmw auf gas umgerüstet erfahrungen bärwinkel,
  20. bmw beim autohaus bärwinkel umgerüstet,
  21. bärwinkel gasqualität,
  22. ford focus beim gas wegnehmen ruckelt,
  23. autohaus oehl in der pfalz empfehlung,
  24. cebula lpg,
  25. eko car cebula
Die Seite wird geladen...

Einige Fragen nach Umrüsterbesuch: - Ähnliche Themen

  1. BRC Wartung und noch einige fragen...

    BRC Wartung und noch einige fragen...: Hallo, ich hatte ja mein Fahrzeug umrüsten lassen, bei Dankert.... hier mal kurz zum lesen... Ich weiß das der Herr auch hier unterwegs ist und...
  2. Hilfe beim einstellen meiner Stag 300, einige fragen

    Hilfe beim einstellen meiner Stag 300, einige fragen: hallo leute ich habe mich nun dazu durchgerungen mich selbst an die Einstellung meiner Stag 300 zu machen. Auto : Jeep Grand Cherokee 4.7 v8...
  3. Peugeot 407 2.2 16V - Mit Ventilschutzsystem (FlashLube, JLM...) oder ohne und einige andere Fragen.

    Peugeot 407 2.2 16V - Mit Ventilschutzsystem (FlashLube, JLM...) oder ohne und einige andere Fragen.: Hallihallo, das ist mein erster Beitrag hier und ich habe schon viel gelesen und teils sehr wertvolle Informationen erhalten. Fantastisch wie...
  4. Einige Fragen zu meiner Prins VSI2 in meinem BMW 320i (M54-Motor)

    Einige Fragen zu meiner Prins VSI2 in meinem BMW 320i (M54-Motor): Hallo Forum! Hier nun der Thread mit meinen eigentlichen Fragen Folgender Sachverhalt: Eingebaut wurde mir eine Prins VSi 2, war für mich am...
  5. Ich habe kleine Probleme mit der Tankanzeige, und einige Fragen dazu.

    Ich habe kleine Probleme mit der Tankanzeige, und einige Fragen dazu.: Hallo Leuts, meineTankanzeige funzt schon soooo lange nicht mehr, aber ich habe den Vogel, daß es einfach nichts geben soll an meinem Auto, was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden