Ein Liebes Hallo Ans Lpg Forum

Diskutiere Ein Liebes Hallo Ans Lpg Forum im Neuerscheinungen Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Hallo, möchte mich vorstellen, bin Wolfgang 49 J. und komme aus der nähe von Stade. Fahre einen Chevrolet Nubira 1,8 CDX Baujahr 2006. Hab ihn...

  1. #1 Wolfwolle, 19.09.2009
    Wolfwolle

    Wolfwolle AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, möchte mich vorstellen, bin Wolfgang 49 J. und komme aus der nähe von Stade. Fahre einen Chevrolet Nubira 1,8 CDX Baujahr 2006. Hab ihn gleich auf Gas umrüsten lassen. Es ist eine Prince Anlage, teilweise aber was von Bigas drin oder Valtek??? Hab bis 60000Km keine Probleme gehabt ausser mal ruckeln oder das mal wieder die Motorstörungsleuchte brante. Dann war was mit dem Rail, hab die Kolben und Zylinder und Federn aus dem Rail gesäubert und alles lief wieder bestens. Dann habe ich die Teile neu bekommen und auch die Spulen getauscht. Nun leuchtet bloß andauernt die Motorstörungsleuchte geht für einige Kilometer wieder aus dann kommt sie wieder.
    Gibt es eine Möglichkeit sie zu überbrücken? Oder sonst was? Wollte schon einen Aufkleber drauf tun.

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß Wolfgang

    Achso habe mich zu Tunup überreden lassen. Kam eine Flasche in den Benzintank und eine wurde mit Luftdruck in den Gastank gedrückt.
    Seitdem stottert er Morgens in der Kaltphase auf Benzin!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ein Liebes Hallo Ans Lpg Forum. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rabemitgas, 20.09.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Wilkommen Wolle.....sorry, muss grad furchtbar lachen.(aber da kannst du gar nichts dazu)

    Ich glaub die beste Lösung wäre eine gescheite Gasanlage :-)

    Ich schreib dir da morgen(oder die anderen) noch etwas mehr dazu.


    Gruß Armin
     
  4. #3 Rabemitgas, 20.09.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Hallo Wolle sooo hab ausgeschlafen.

    Also deine Motorstörungslampe ist äusserst wichtig, denn sie zeigt dir eine Motorstörung und das darf gar nicht sein.

    Aufkleber drauf machen überbrücken etc. ist erstmal verboten und du machst die auf dauer deinen Motor kaput.

    Dann wirst du ganz schnell einer der Kandidaten(mit Recht) der sagt

    "Autogas ist Mist macht man sich nur den Motor mit kaputt und du hast nur Ärger"

    Leider hört man von der Firma Prince Gas nichts gutes, den Todesstoß haben sie sich mit der Pit-Stop geschichte gegeben und sie sind insolvent.

    Der Markt reguliert sich bekanntlich von selbst durch Service und Qualität.

    Es gibt für dich 2 möglichkeiten, entweder du gehst zu einem absoluten Bigas/Princegas Spezialisten der dir die Anlage perfekt zum laufen bringt, oder du gehst zu einem Seriösen Umrüster und lässt dir einen neuen Motorkit mit einer gescheiten Anlage einbauen.

    Fairnisshalber sei aber gesagt, das deine Querelen nicht zu 100% an der Gasanlage liegt, sondern wahrscheinlich zu allen überfluss auch noch einige Umrüst und Programmiermängel bei dir vorliegen.

    Denn egal welche Gasanlage, bei einem guten Umrüster Laufen die eigentich alle erstmal sehr gut, nur wie lange?? entscheidet im endeffekt dann die Qualität der Komponenten.

    Motorstörungslampe darf nieee!!! leuchten und nehm das auch nicht auf die leichte Schulter.

    Wie gesagt du hast die Wahl aber bitte lass es in ordnung bringen, ich möcht nicht nächste Woche hier lesen AUTOGAS hat meinen Motor kaputt gemacht.

    Gruß Armin
     
  5. #4 Wolfwolle, 20.09.2009
    Wolfwolle

    Wolfwolle AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich danke Euch für die Antworten. Ja ich werde mich bemühen jemand zu finden der mir meine Gasanlage ordentlich einstellt.
    Oder ich versuche es nochmal mit der Selbsteinstellung im Programm von Bigas.
    Schönen Abend noch.
    Gruß Wolle
     
  6. #5 Rabemitgas, 21.09.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ich denke es wird nicht nur an der Einstellung liegen, eventuell sind Einbaumängel oder Düsenprobleme mit von der Partie.

    Gruß Armin
     
  7. #6 Wolfwolle, 21.09.2009
    Wolfwolle

    Wolfwolle AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hi Armin, Danke für Deine Antwort, ja das mag sein. Ich habe ein kompletes neues Rail von Valtek da. Auch neue Düse die man dann je nach gebrauchter größe aufbohren kann.
    Werkstatt mässig bin ich hier schlecht bedient. Da geht keiner an meine Anlage ran. Kein passendes Interface und solche Ausreden. Können dann ja meins nehmen. Werde mal sehen wie es weiter geht.
    Gruß Wolle
     
  8. #7 Rabemitgas, 21.09.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Versteh dann die Umrüster nicht, die können doch schon mal nach grundsätzlichen einbaufehlern schauen.

    Naja vielleicht findest du ja hier jemanden.

    Gruß Armin
     
  9. #8 Wolfwolle, 21.09.2009
    Wolfwolle

    Wolfwolle AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hi Armin, Du hier bei uns ist es auf dem Dorf da will sich keiner die Finger verbrennen die denken dann sie müssen dann für den Umrüster gerade stehen.
    Hab es Heute mit der Selbsteinstellung versucht, siehe da man muß nur lesen können, er schaltet auf Benzin dann musst du Gas geben 2700-3300 Umdrehungen irgendwann schaltet er auf Gas Drehzahl so halten und dann fertig Datei wird eingespielt.
    Störungsleuchte ist aus. Ich hoffe sie bleibt es auch und der Wagen läuft gut.
    Ich hab ein wenig verstellt, die Temperatur zum umschalten auf 36 Grad vorher waren es 35 Grad nur so zum probieren. Was sich nicht mehr ändern lässt ist die Zeit von der Umstellung von Benzin auf Gas. Die war auf 10 s. ich hab 25 s. davon gemacht und das bleibt leider so will ich es ändern kommt immer wieder 25s. aber damit kann ich leben wenn man alles so am laufen bleibt.
    Schae das Du so weit weg bist aber man ist ja Mobil vielleicht hole ich mir ja mal einen Kostenvoranschlag und Termin bei Dir.
    Schönen Abend noch.
    Gruß Wolle
     
  10. #9 Delgaderos, 21.09.2009
    Delgaderos

    Delgaderos Autogasselbsteinbauer

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    nabend.

    25 s ist ok. du solltest mit einem obd-tester mal kurz und langzeitrim auslesen.
    langzeit sollte 0 sein. aber +- 4 % wäre auch ok.
    deine selbsteinstellung ist natürlich nur ohne last, daher musst du unter last in verschiedenen drehzahlbereichen testen.

    gruss
     
  11. #10 Wolfwolle, 21.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2009
    Wolfwolle

    Wolfwolle AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ja Danke. Leider weis ich nicht was ein OBD tester ist? Habe mir ein Interface mit Bigassoftware gekauft. Version 3,4,1. Da kann man nicht viel einstellen? Auch zu Fett oder zu Mager?? Ist warscheinlich Gas- Luft Gemisch bz. Benzin- Luft? Leider hab ich wenig Ahnung möchte mich aber doch da rein Fuchsen. Ich weis das sollen Fachleute machen. Aber wenn ich an meinen Umrüster denke der macht nichts mehr für mich der sagt Prince ist Pleite Teile bekommt er nicht.
    So falls mir Jemand eine neuere Version von der Bigas Software verkaufen kann bitte ich meldet Euch.
    Ach Armin, Bevern? ist das in der nähe von Bremerförde? Dann komme ich bestimmt zu dir.

    Habe ein paar Bilder meiner Anlage eingestellt.

    Schönen Abend noch Euch allen.
    Gruß Wolle
     
  12. #11 Rabemitgas, 22.09.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Nee leider nicht, bin genau in der Mitte von Hannover und Kassel....bei Höxter-Holzminden.......Quasi

    Gruß Armin
     
  13. #12 vonderAlb, 22.09.2009
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    45
    Was tust du wenn die Öldruckkontralllampe brennt? Ignorieren, Lämpchen ausbauen oder abkleben damit du das lästige Licht nicht mehr sehen kannst?
    Ich denke da wirst du wohl eher sofort anhalten und nach deinem Motoröl schauen bevor es zum Motorschaden kommt, oder?

    Die Motorkontrolllampe, oder auch OBD-Licht oder MIL genannt, ist ebenfalls sehr wichtig. Wenn sie leuchtet hat dein Motor/Auto ein echtes Problem. Wenn sie sogar blinkt bedeutet es das dein Katalysator in Gefahr ist.
    Die Lampe ist zu wichtig als das man sie ignorieren darf.

    Tunup ist ein sehr zweifelhaftes Produkt.
    Lies mal das hier: Autogasforum autogas4you.de | Autogas - allgemein - | Wichtige Information bezueglich Schaeden durch Verwendung von "Tune-Up" Produkten
    Ich könnte mir vorstellen das das Zeug dir deine Benzindüsen zuklebt. Ist aber nur eine Vermutung von mir. Jedenfalls hat dein Motor mit dem Zeug Probleme, also lass es zukünftig weg und hoffe das der Motor nicht noch mehr Probleme macht bis das Zeug aus den Tanks raus ist.
     
  14. #13 Wolfwolle, 22.09.2009
    Wolfwolle

    Wolfwolle AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ja ich weis man sollte es nicht ignorieren. Hatte es am Anfang auch ganz oft da wurde mir vom Umrüster gesagt kleb was drüber wenn sie dich stört.
    Da war es der Temperaturfühler am Rail, da war ein Kabel geknickt wenn wenn dran gewackelt hat ging sie aus.
    Ich hoffe das es jetzt so bleibt.
    Ja Armin, ich hab gestern geschaut bist leider sehr weit weg von mir.
    Aber wer weis vielleicht klappt es ja mal mit einem Besuch in deiner Werkstatt.
    Danke und Gruß von Wolle
     
  15. #14 Der Scheerer, 22.09.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Wurde denn bis jetzt der Beweis dafür erbracht, das Tunap wirklich schädlich ist ???
    Und warum gibt es denn auch identische Störungen (z.B. verkleben) bei Anlagen, die ohne irgendein Additiv fahren ???

    Gruß

    Klaus
     
  16. #15 vonderAlb, 22.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2009
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    45
    Ja, hier: http://www.lpgforum.de/attachments/...88-bitte-den-anhang-lesen-autogas-journal.pdf
    Dabei wird natürlich nicht direkt von Tunap gesprochen.
    Und das Problem das Wolle im Benzinbetrieb hat, riecht förmlich nach einem Problem wegen Tunap.
    Aber vielleicht ist es auch nur Zufall und das Problem mit dem Kaltstartverhalten ist ein ganz anderes.
     
  17. #16 Wolfwolle, 23.09.2009
    Wolfwolle

    Wolfwolle AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich fast sicher das es vom Tunup kommt, ich tanke immer wieder Benzin nach und es wird immer besser. Hab jetzt etwa 5000 Km damit gefahren aber ja sogut wie nie auf Benzin, halt nur in der kalt Phase. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Aber bin 60000 KM ohne Tunup ausgekommen dann werde ich es in Zukunft auch lieber nicht in meine Tanks füllen lassen.
    Schönen Tag noch Euch allen.
    Gruß Wolle
     
  18. #17 vonderAlb, 23.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2009
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    45
    Eine anderer Grund wäre aber noch eine schlecht eingestellte Gasanlage.
    Wärend das Gasbetriebes lernt die Motorelektronik (ECU) aufgrund von Signalen verschiedener Sensoren. Hauptsächlich aber von der Lambdasonde.
    Wenn nun im Gasbetrieb das Gemisch nicht passt (zu mager oder fett), dann passt das die Motorelektronik einigermassen an und im Gasbetrieb läuft der Motor dann richtig. Allerdings passt dann die Einstellung nicht mehr für den Benzinbetrieb. Und dann läuft der Motor im Benzinbetrieb nicht richtig und die ECU muss das erst wieder korrekt einstellen. Das braucht eine Weile.
    Da aber nach einer kurzen Zeit wieder auf Gas umgeschaltet wird kann die Motorelektronik das nicht rechtzeitig anpassen. Fazit: dein Motor läuft anfangs im Benzinbetrieb nicht korrekt.

    Schalte doch mal die Gasanlage, ca. 10-15 km bevor du zu Hause bist, ab so das der Motor ein Weile mit Benzin laufen muss. Dann sollte am nächsten Tag der Motor nach dem starten eigentlich gut laufen. Wenn das so ist (das er rund läuft), dann liegt dein Problem in der falschen Einstellung der Gasanlage. Wenn er aber weiterhin schlecht läuft dann könnte der Grund Tunap sein. Also, mal ausprobieren.
     
  19. Anzeige

  20. #18 Wolfwolle, 23.09.2009
    Wolfwolle

    Wolfwolle AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ja Danke für den Tipp. Werde ich Morgen gleich machen dann weis ich am Freitag schon mehr.
    Schönen Abend.
    Gruß Wolle
     
  21. #19 Wolfwolle, 26.09.2009
    Wolfwolle

    Wolfwolle AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hab es probiert bin etwa 20KM auf Benzin gefahren. Auto aus und am nächsten Morgen war das Ruckeln leider noch da. Hab nun wieder etwas Benzin nachgetankt werde mich melden wie es so ist.
    Gruß Wolle
     
Thema: Ein Liebes Hallo Ans Lpg Forum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. BiGas Kassel

    ,
  2. irmscher lpg gas freischalten

Die Seite wird geladen...

Ein Liebes Hallo Ans Lpg Forum - Ähnliche Themen

  1. Ein Hallo aus dem Preussenland

    Ein Hallo aus dem Preussenland: Hallo, ich heiße Mark, gebürtiger Rheinländer, lebe seit 1988 in und um Berlin, möchte aber bald nach Nordhessen oder Weserbergland ziehen. An...
  2. Hallöchen aus dem schönen Gifhorn

    Hallöchen aus dem schönen Gifhorn: Hallo zusammen. Ich bin der Andreas, 40 Jahre jung, aus Gifhorn. Ich bin gelernter KfZ-Mechaniker (ja, damals hiess das noch nicht...
  3. Hallo aus Trier

    Hallo aus Trier: Hallo :) ich habe ein BMW 325i (E46) und ich überlege ein LPG System am Auto installieren zu lassen. Ich weiß nicht viel über LPG, aber bin...
  4. Hallo aus Esslingen

    Hallo aus Esslingen: Hallo an alle, mein Name ist Timo, ich komme aus dem Kreis Esslingen und bin schon seit einigen Jahren begeisterter Autosammler / -Fahrer und...
  5. Hallo zusammen

    Hallo zusammen: Hi , ich bin Marcel , fahre einen Audi V6 (bj 99) mit einer Stag 300 Anlage. Und erhoffe mir , hier jemand zu finden der sich mit dieser Anlage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden