E65 745i mit Prins VSI, Probleme ohne Ende

Diskutiere E65 745i mit Prins VSI, Probleme ohne Ende im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Moin moin, bin neu hier im Forum und hoffe, dass ich endlich mal Hilfe für meine vielen Probleme mit der Gasanlage finden werde. Fahre einen...

  1. logist

    logist AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin,

    bin neu hier im Forum und hoffe, dass ich endlich mal Hilfe für meine vielen Probleme mit der Gasanlage finden werde.

    Fahre einen BMW E65 745i mit eingebauen Prins VSI, hab diese vor 11 Monaten in Münster eingebaut bekommen. Unbetrachtet, dass ich nicht nur mit dem Umbau Probleme hatte (der Umbauer musste 3 mal nachbessern), hatte ich viele technische Probleme nach dem Umbau (Umbauer musste weitere 3 Mal ran). Da mir sein ganzer Fusch schon mis zum Hals steckt, möchte ich nicht noch einmal zu ihm fahren, außerdem ist das 300km von mir entfernt. Frage ich lieber erfahrene Mitglieder, die auch eventuell schon diese Probleme hatten und deshalb gleich eine Lösung anbieten können.
    Soweit ist die Anlage gut eingestellt, war zumindest bis zum November so. Hab leider nich so viele Schub wie mit Benzin, pack max 240km/h, mit Benzin 275km/h.
    Nun aber zu meinem jetzigen Problem. Seit einigen Monaten leuchtet immer und immer wieder die gelbe Motorleuchte in meinen Tacho auf. Beim Auslesen steht immer, Bank 1 und 2 Gemisch zu mager, und zeigt verschiedene Werte bzw. Zusammensetzungen an. Wenn ich das Fehler lösche, so kommt es weider, aber sehr sporadisch. Es kann man 5 Stunden, kann aber auch nach 2 Tagen kommen. Ich vermute, dass es bei einer bestimmten Fahrweise passiert. Ich spüre auch, dass der Verbraucht auch deutlich gestiegen ist. Benzin ca. 12,5l und das ca, 16l (im Sommer war es Benzin 12l und Gas 14l). Die Ansaugbrückendichtung ist neu, wurde mir vor 1em Monat getauscht. Fehler kommt trotzden immer und immer wieder. Es kann nur am Gas liegen, da ich mit Benzin eine ganze Woche zum Test gefahren bin, alles super. Schalte gas an, die Motormeldung läßt nicht lange auf sich warten. Nun zu einem anderen Indiz. Hab am Motor 2 Überdruckventile, solche Gummimenbranen (sind auch neu). Wenn ich mit Benzin fahre, dann verhalten sich diese ruhig. Wenn ich Gas einschalte und einige Zeit damit fahre, so fangen diese an zu schlagen (so ob Überdrück entsteht und diese die Luft rauslassen). Dieses Geräusch kommt in Sekundentakt raus. In diesem Moment, wenn das anfängt, kommt auch die Fehlermeldung raus.
    Was kann das sein, bzw. gibt es dafür eine Lösung. Ist vieleicht mein Filter schon dicht, oder kann es an den Einstellungen liegen? Würde mich über viele Antworten und Lösungen freuen.

    Ich danke Euch

    Gruß
    logist
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 26.01.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    538
    Backfireklappen oder was? Sind die Dinger original oder mit der Gasanlage eingebaut worden?
    Oder sind das die Regelventile für die Kurbelgehäuseentlütung in den Ventildeckeln?
     
  4. logist

    logist AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    genau die meinte ich auch. Bin leider nicht ganz vom Fach, daher bitte ich um Entschuldigung wegen eventuell falscher Nennung der Bauteile :p
    Was mir heute noch aufgefallen ist, kam zumindest zu rüber. Wie ich schon geschrieben habe, habe ich mit Benzin deutlich mehr Leistung als mit Gas. Als die diese eine Woche mit Benzin als Test gefahren bin und dann erneut auf Gas umgeschaltet habe, merkte ich keinen Leistungsunterschied. Die Kraftstoffverbrauchsanzeige verhielt sich auch gleich, wanderte bei gleichem Fahrstiel in dem selben Bereicht. 3 Tage später, wo ich nur mit Gas gefahren bin, wurde erneut die Leistung herabgesetzt, die Kraftstoffverbrauchsanzeige ist wieder nach oben gegangen. Kann das sein, dass der Motor beim Gasbetrieb verrußt wird? Oder woran kann das liegen?

    Gruß
    logist
     
  5. logist

    logist AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hab soeben gesehen, dass ich diesen Thread in falschem Bereich aufgemacht habe. Da alle Probleme in dem Gas Gafe behandelt werden, bitte ich den Admin diesen Thread dorthin zu verschieben. Danke

    Gruß
    logist
     
  6. #5 djcroatia, 26.01.2009
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    19
    ich würde dir mal meinen Umrüster emphelen, dass er sich deine Prins mal anguckt. Ich fahre einen V6 ohne irgendwelche Probleme, selbt Vmax und 7.000 Umdrehungen sind kein Problem.

    Gruss
    Mirko
     
  7. logist

    logist AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Danke Dir. Sollte dieser Nähe Hamburg sein, so ist Dein Tipp gerne angenommen :D

    Gruß
    logist
     
  8. logist

    logist AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hat keiner eine Lösung für mein Problem, oder müssen sich zuerst die Newbies durchboxen? Wenn meine Fragestellungen falsch oder undeutlich gestellt waren, so bitte ich es mir mitzuteilen. Ich bitter aber erneut um Hilfe.

    Danke
     
  9. #8 djcroatia, 27.01.2009
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    19
    Hi Logist, lese gerade, dass du nicht aus Wesel kommst, sondern aus Hamburg und du deine Anlage nur in Münster verbaut hast.

    Also mein Umrüster ist dieser hier:
    IHR AUTOGAS UMRÜSTER

    Er wäre ja dann viel zu weit.

    Gruss
    Mirko
     
  10. #9 djcroatia, 27.01.2009
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    19
    Zeig mal ein Bild bitte, wie deine Anlage (Injektoren) verbaut sind.

    Gruss
    Mirko
     
  11. logist

    logist AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 djcroatia, 27.01.2009
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    19
    Hi,

    also mein Intervall ist folgender:
    1. Tausch nach 25.000 KM Fahrleitung
    2. Tausch nach weiteren 50.000 KM
    dann jeder Tausch nach 75.000 KM

    Gruss
    Mirko
     
  13. logist

    logist AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ok, hab nun ca. 17 Tausend in diesem Jahr gemacht, hab deshalb noch einige Kilometer zu fahren. An dem Filter liegt das Problem also nicht. Woran kann es den also noch liegen?
     
  14. #13 djcroatia, 27.01.2009
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    19
    Hi,

    habe mal ein bischen im Netz gegoogelt und diesen Umrüster für dich gefunden von denen ich durchweg positives gelesen habe.

    Einfach mal anrufen:
    Autogas-Lübeck


    Gruss
    Mirko
     
  15. logist

    logist AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Danke Dir für diese Hilfe. Ja, da könnte ich gerne mal hinfahren. Wichtig für mich ist jetzt nur, dass der Umabuer sich etwas mit den stärkeren Motoren auskennt, also ab 300PS, weil bin mir immer noch nicht sicher, ob man mit der gleichen Methode wie man 90 PS Fahrzeuge einstellt, auch die ab 300 PS Fahrzeuge einstellen kann.
    Ah ja, gestern ich mir mein Fahrzeug gleich nach dem Umschalten von Benz. auf Gas fast abgesoffen (was eigentlich nie der Fall war). Hieraus bekommen ich immer und immer mehr das Gefühl, dass es doch an der Verstellung oder "Notwendigkeit einer Nachstellung" liegt.

    Was ist eigetlich genaun ein Flashlube, ist das zu empfehlen?

    Gruß
    logist
     
  16. #15 djcroatia, 28.01.2009
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    19

    Das "soll" ein gewisses Schmiermittel sein um die Ventile zu kühlen. Aber es ist nicht bewiesen, dass es hilft. Es gibt viele Beiträge zu diesem Thema und einer schwört drauf, der andere nennt es pure Abzocke. Es wird gerne bei Motoren eingesetzt, die weiche Ventilsetzringe und Ventile haben. Bei vielen japanischen Herstellern wird bei einer Gasumrüstung mit diesem Zeug mitverbaut. Es gibt Flashlube und Tunap. Beide Produkte tuen sich nicht viel.

    Dein Motor ist aber gasfest und benötigt dieses Schmiermittel nicht. Las dir das für deinen Motor nicht andrehen.

    Frag mal bei diesem Umrüster mal nach, ob er den 7er schon einmal umgerüstet hat. Sollte er, dann müsste er Erfahrungswerte für diesen Motor haben.

    Gruss
    Mirko
     
  17. logist

    logist AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke Dir. Werde natürlich bei ihm anrufen und so schnell es geht dort aufkreuzen. Hab gelesen, dass die Einstellungen der Gasanlage bei ca. 130 km/h durchgeführt werden sollen, stimmt das wirklich? Möchte jetzt einfach so schnell es geht viele Informationen sammen um später eventuell auch mit dem Mechaniker reden zu können.
    Schade nur, dass in diesem Forum mehr geschwiegen als geredet wird, vieleicht liegt es aber auch an den Forumregeln.

    Gruß
    logist
     
  18. #17 djcroatia, 28.01.2009
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    19
    Also das mit der Geschwindigkeit kann ich dir nicht wirklich sagen. Ich denke aber, dass die Gasanlage bei jeder Geschwindigkeit sauber laufen sollte. Soweit ich es weiss, werden die Einstellungen mit einem Laptop gemacht ohne mit dem Auto zu fahren.

    Viel Erfolg und meld dich.
     
  19. #18 AHMueller, 28.01.2009
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Nein
    Nein. Ist übrigens interessantweise in diesem Forum oben auch angepinnt. Einzige Ausnahme: Umrüster hat einen Rollenleistungsprüfstand.

    und ergänzend, weil erst jetzt gesehen
    Nein zu Schmiermittel und nein zu "kühlen".

    Viele Grüße,
    - tobias
     
  20. Anzeige

  21. #19 djcroatia, 28.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2009
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    19
    Flashlube ist ein "Flüssigkeit" die zusammen mit dem Flüssiggas in den Motorbrennraum gelangt. Da Gas keine kühlende Wirkung hat wie Benzin, wird dieses "Zeug" mitreingekippt. Das geschiet automatisch - sofern es natürlich verbaut - und muss nur nachgefüllt werden, je nachdem wie die Dosierung ist verbraucht ws sich schneller oder langsamer. Ein Kanister von diesem Zeug kostet unterschiedlich zwischen 40 - 80 €.

    Dass Flashlube soll - so liest man es, genau weiss es keiner - eine kühlende Wirkung auf das Auslasventil haben. Zitat aus MT: Flash Lube hat eigentlich nur die Aufgabe, die höhere thermische Belastung durch Kühlung aufzufangen.

    Wenn die Garantiebedingungen des Umrüsters Flashlube oder Tunap vorsehen, dann sollte man es auch mitverbauen. Mein Umrüster hat mit gesagt, dass alle europäischen Hersteller (dein BMW, mein Opel) dieses Zeug nicht benötigen und diese die um ca. 100 Grad höhere Temparatur aushalten.

    LPG hat nach meinem Umrüster nur zwei Nachteile gegenüber Benzin haben
    1. die höhere Temparatur
    2. der Energiegehalt ist geringer

    Ich korrigiere meine Aussage ein wenig, aber Flashlube ist so notwendig bei deinem Auto wie "eingeschaltene" Kühlschränke in Sibiren.

    Es gibt so viele Thread zu diesem Thema und es ist mal so und so. Der eine schwört drauf, der andere nicht.


    PS: Ich habe dieses, bis auf das Zitat, nirgendwo abgeschrieben, aber ich hatte heute Mittag nicht die Zeit es ausfürlicher zu schreiben und habe dann die kurzversion geschrieben. Es geht natürlich noch ausführlicher.
     
  22. logist

    logist AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Danke AHMueller,

    weiß nun, dass vieles NEIN heißt, aber wie es nun richtig ist, bleibt wohl noch unterstellt.
    Danke aber trotzdem.

    @djcroatia, hab heute den Umbauer kontaktiert, werde Ende nächste Woche zu ihm Fahren.

    GRuß
     
Thema: E65 745i mit Prins VSI, Probleme ohne Ende
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e65 lpg

    ,
  2. bmw e65 probleme

    ,
  3. bmw e65 745i gasumbau

    ,
  4. e65 745i verbrauch,
  5. bmw e65 745i verbrauch,
  6. 745i gasumbau,
  7. 745i lpg,
  8. bmw e65 motorkontrollleuchte,
  9. bmw 745i lpg verbrauch,
  10. bmw e65 745i probleme,
  11. e65 gasumbau,
  12. bmw 745i motorkontrollleuchte,
  13. bmw 745i gasumbau,
  14. bmw e65 745i lpg verbrauch,
  15. e65 745i probleme,
  16. 745i gasanlage,
  17. bmw e65 gasumbau,
  18. 745i lpg verbrauch,
  19. bmw e65 gelbe motorleuchte,
  20. bmw e65 gas verbrauch,
  21. bmw e65 motorleuchte,
  22. bmw e65 zylinderabschaltung,
  23. motorkontrollleuchte e65,
  24. bmw e65 745i lpg,
  25. e65 gasanlage
Die Seite wird geladen...

E65 745i mit Prins VSI, Probleme ohne Ende - Ähnliche Themen

  1. E65 745i mit PRINS VSI stottern und Motorfehler ab 130Km/h, Kickdown und 5000U/min

    E65 745i mit PRINS VSI stottern und Motorfehler ab 130Km/h, Kickdown und 5000U/min: Hallo, ich bin absoluter Autogasneuling aber kenne mich ganz gut mit Autos aus :) kurz zum Auto, BMW E65 745i aus 2001 mit 230 000Km wurde Ende...
  2. BMW 745i Bank 2 zu mager

    BMW 745i Bank 2 zu mager: Hallo. Ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin der Stephan und fahre seit 2 Jahren einen sehr gepflegten BMW 745 i mit Prins Gas Anlage. Der...
  3. BMW 745i STAG300-8 ISA2 - Austausch gesucht

    BMW 745i STAG300-8 ISA2 - Austausch gesucht: Hallo zusammen, im letzten November hatte ich den 2002er 745 gebraucht samt der verbauten STAG300-8 ISA2 gekauft und mich seit Dezember ein wenig...
  4. BMW 745i (e65) Falsche Komponenten verbaut

    BMW 745i (e65) Falsche Komponenten verbaut: Frohes neues Jahr! Möchte mich erst mal Vorstellen, ich heiße Robert und komme aus Velbert bin 24 Jahre alt und habe mir vor 2 Monaten einen BMW...
  5. Hallo E65 745i mit KME Diego 3 macht ab 160 Km/h Ärger

    Hallo E65 745i mit KME Diego 3 macht ab 160 Km/h Ärger: Hallo gemeinde, bin noch relativ neu hier und seit ein paar tagen besitzer eines gasautos ;) gestern mal auf der autobahn unterwegs gewesen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden