E280, BJ 2008,M272 165tkm - Umbau sinnvoll?

Diskutiere E280, BJ 2008,M272 165tkm - Umbau sinnvoll? im LPG Mercedes Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Moin liebe Experten, Mitte des Jahres werde ich einen neuen Job antreten, der zumindest mittelfristig 120km/Tag Fahrstrecke erfordern wird. Es...

  1. ruebly

    ruebly AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin liebe Experten,

    Mitte des Jahres werde ich einen neuen Job antreten, der zumindest mittelfristig 120km/Tag Fahrstrecke erfordern wird.

    Es ergibt sich also eine jährliche Fahrleistung von 22-30.000 km.

    Momentan käme ich günstig an einen W205 ran, der aber meines Erachtens ein Wagen ohne Seele ist. - Allein beim Blick auf den schwarz-glänzenden Innenraum möchte man schon über sein nicht mehr vorhandenes Nuss-Wurzelholz weinen und die beiden Zylinder schmerzen meine Seele. Abgesehen davon erscheint mir der Kauf eines (Euro 6b) Diesels riskant.

    Andererseits würde mein Verbrauch von 12,48 Litern ordentlich zu Buche schlagen (OK, das ist vorwiegend Kurz-/Mittelstrecke, wahrscheinlich würde es bei 60km/Fahrt deutlich weniger).

    Ich fahre einen E280, BJ 8/08, 164.000 km, Motor M272, alle Services sind gemacht und der Wagen wird 2x im Monat auch optisch gepflegt.

    Mein Kompromiss könnte eine Umrüstung auf LPG sein.

    - Macht eine Umrüstung bei so hohem Kilometerstand noch Sinn?
    - Welche Anlage würdet ihr mir empfehlen? Prins? Vialle? Welche Vorteile hat welche Anlage?
    - Mit welchen Anschaffungskosten ist zu rechnen?
    - Könnt ihr alternativ einen Anbieter im Stuttgarter Raum empfehlen? Ich fahre auch gerne ein paar Kilometer mehr, wenn dafür die Qualität und das Preisleistungsverhältnis stimmen.
    - Wie wird sich der Verbrauch entwickeln?
    - Welche Reparaturen hattet ihr?

    Wie immer bin ich euch für eure Tipps dankbar

    Ruebly
     
  2. Anzeige

  3. #2 mazda626, 29.12.2018
    mazda626

    mazda626 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    5
    Hallo
    Fahre zwei der großen Brüder des M272 = M273. Einmal im W219 und einmal im W212. Beide mit Prins VSI 1 u. 2 auf Gas, beide im Betrieb (fast) ohne Probleme.
    (fast) bezieht sich auf defekte Sensoren der Gasanlage und eine defekte Magnetspule.
    Anlagenhersteller frei aussuchen ist nicht mehr, R115 läßt grüßen. Kilometerleistung auf Gas beim w219 100tkm, beim W212 50tkm.

    Die Wahl des Umrüsters ist entscheidend.

    Beim meinem Vorgänger, ein W210 mit 4,3 V8 war eine Tratarini-Anlage verbaut. Einbau bei 72tkm, lief bis zum Verkauf des Rostopfers mit 356tkm auch gut, aber mit Prins nicht zu vergleichen. Lag aber auch an den verbauten Komponenten und dem Umrüster. Damals hatte ich noch nicht das grundlegende Wissen hier aus dem Forum.

    Wenn der Pkw noch lange gefahren werden soll. lohnt sich eine Umrüstung immer. Meine beiden Dicken fahre ich für unter 10€ auf 100km. Beim Verbrauch im Alltagsbetrieb unterscheiden die sich nicht so viel vom M272, bei Volllast schon:rolleyes1:.
     
    ruebly gefällt das.
  4. #3 mawi2012, 29.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2018
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.391
    Zustimmungen:
    257
    Ich habe meinen alten 260E Bj. 1990 im Jahre 2012 bei 212000 km umrüsten lassen, das hat sich gelohnt, obwohl ich nur 10000 km im Jahr fahre. Diese MB Motoren sind halt robust und halten ewig und Deiner dürfte auch gasfest sein. Wie es mit Deinem Modell rosttechnisch etc. aussieht, weißt Du sicherlich beser als ich.

    Ansonsten wie geschrieben, dürfte die Wahl der Anlage bei R115 und Umrüster liegen. Rechne mit 2500-2500 Euro für die Umrüstung, Vialle ist meist die teurere Lösung.

    Stuttgarter Raum fiele mir zunächst Klaus Dollas in Albstadt ein, hier im Forum als 540V8 vertreten. Der baut Dir auch ne Zavoli ein, wenn es ne R115 dafür gibt.
     
  5. #4 Adi-LPG, 29.12.2018
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasMeister

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    67
    Kannst du dir prinzipiell nur selber beantworten.
    Gibt hier genug Leute, die Fahrzeuge mit über 200000 haben umrüsten lassen.
    Gibt genug Amortisierungsrechner im Netz.
    Eines sollte dir klar sein, wenn du ihn umrüsten lässt, ist das ein Investition die Zeit braucht.
    Es nützt dir nichts, den Wagen umrüsten zu lassen und ihn bei 200t zu verkaufen weil du doch was anderes willst oder vielleicht ne große Rep kommt (keine Ahnung ob es bei dem Benz irgendwelche teuren Reparaturen gibt die typisch sind, hängt ggf. auch von der Ausstattung ab).
     
  6. Anzeige

Thema: E280, BJ 2008,M272 165tkm - Umbau sinnvoll?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w211 e 280 lpg

Die Seite wird geladen...

E280, BJ 2008,M272 165tkm - Umbau sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Vialle LPI7 W211 E280

    Vialle LPI7 W211 E280: Hallo heute mal auslesen lassen. Folgende Fehler siehe Bild. Bin ganz schön erschrocken. Fehler P0606 Mikroproessor betrifft das das originale...
  2. KME Diego G3 in Mercedes W210 E280T4M => Klackern am Multiventil - Gasanlage ohne Funktion

    KME Diego G3 in Mercedes W210 E280T4M => Klackern am Multiventil - Gasanlage ohne Funktion: Hallo, seit einem Jahr und ca 46 TKM besitze ich einen rostfreien Mercedes W210 mit KME Diego Gasanlage. Seit wann, wo und wie die Anlage...
  3. Schöner Mercedes E280 mit KME- Gasanlage zu verkaufen

    Schöner Mercedes E280 mit KME- Gasanlage zu verkaufen: [HR][/HR] Hallo liebe Forumnutzer, ich biete folgenden Wagen an: Sehr gepflegter deutscher Mercedes...
  4. Schöner Mercedes E280 mit KME- Gasanlage zu verkaufen

    Schöner Mercedes E280 mit KME- Gasanlage zu verkaufen: Hallo, ich bin erst seit kurzem auf dieses Forum aufmerksam geworden. Meine Erfahrungen mit Gasautos belaufen sich auf 20 000km mit unserem...
  5. Umrüsten eines 1998er w210 e280 Mercedes

    Umrüsten eines 1998er w210 e280 Mercedes: Hallo zusammen, habe einen 1998 E Klasse Mercedes w210 150kw 6 Zylinder Limousine geerbt. Hat fast nur in der Garage gestanden. Extrem gut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden