Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme"

Diskutiere Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme" im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Habe gerade mit einem Umrüster gesprochen,der wieder EINMAL ;( was ganz anderes erzählt!!? Hat Prins aus seinem Programm genommen,nachdem er auf...

  1. #1 Car Lazar, 14.02.2014
    Car Lazar

    Car Lazar AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade mit einem Umrüster gesprochen,der wieder EINMAL ;( was ganz anderes erzählt!!?

    Hat Prins aus seinem Programm genommen,nachdem er auf etlichen Tausend € aus Garantiefällen sitzen geblieben ist!

    Schuld wären AUCH die Keihins (die mit deutschem Gas Probleme machen?Mit ausländischem nicht!?)

    Wenn se "mal" laufen --alles O.K. ABER seit se die in Polen produzieren lassen=Würden se die Anlagen schon mit "defekten" Bauteilen ausliefern!?

    Er schwört NUR noch auf BRC! Alles Made in Italy?

    Damit könnte er auch NICHT GASFESTE Autos wie Toyota und Renault umbauen!(dann ab 4000 Umdrehungen auf Vollbenzin ) hab dann gesagt,dass widerspricht sich ja = Den auch wenn ich mit einem NICHTgasfesten UNTER 4000 Umdrehungen fahre--ist es nicht gut und der verreckt früher oder später!!

    Er dann: Aber über 4000 Umdrehungen "schlagen" die Ventile öfter ein......Und er weiß was funktioniert---UND ich soll dann zu denen gehen,die sagen es wäre ein Widerspruch!! ER weiß was geht !! Baut grade einen V10 um.....

    Man hatte mich schon für eine Prins entschieden!! UND nun!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Black_A4, 14.02.2014
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    71
    Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme"

    Dummes Geschwätz nicht mehr und nicht weniger! Trauig was manch ein Umrüster so vom Stapel lässt.

    Edit:
    Die BRC ist ein Top Anlage und auf dem gleichen Nivau wie Prins
     
  4. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    20
    Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme"

    Hi,

    im Grunde gibt es keine schlechten Anlagen, nur Leute die die Umrüstung nicht beherschen :)
    Deine Entscheidung für Prins ist schon OK.

    Gruß

    Ciwa
     
  5. #4 P.Nagel88, 15.02.2014
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    4
    Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme"

    Ich frage mich nur immer, ob ich lachen oder weinen soll bei derartigen Aussagen, kann mich nicht entscheiden, daher bin ich einfach nur entsetzt!
     
  6. #5 Car Lazar, 16.02.2014
    Car Lazar

    Car Lazar AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme"

    -Hm,hab gelesen,dass es wohl Prinsanlagen für den Polnischen Markt gibt?Und Umrüster welche sich Geld sparen wollten bestellten diese!Sind die dann schlechter als die für den Deutschen Markt?
    -Und wo werden die Sachen allgemein JETZT hergestellt?
    -Was ist dran,dass se nicht mit Deutschem "dreckigen"Gas klar kommen?Denn für durch schlechtes Gas "verklebte" Düsen gibts ja keine Garantieübernahme?!

    Seine Aussage zu BRC:
    -BRC hätte die einzigsten Düsen,die "gleichzeitig" Ventilschutzmittel einspritzen können?
    -Zur "Supersoftware" :Da kann er den "besten" Ventilschutz ( =Benzin--ist ja auch schon vorhanden!)im "Abwechslungsmodus" als Zugabe "einstellen"...

    UND zuletzt: Prins hat man vor 10 Jahren verbaut(und die hätten keinen Bock sich weiter zu entwickeln) + Die Verdampfer die durch die Baureihen (?) durchweg verrecken.......
     
  7. #6 V8gaser, 16.02.2014
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.620
    Zustimmungen:
    1.041
    Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme"

    Und warum baut er dann uralte BRC Anlagen ein? Die eckigen Rails gibts schon lange nicht mehr, und die gezeigte SQ24 ist auch schon älter....
     
  8. #7 Black_A4, 16.02.2014
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    71
    Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme"

    Man hat dir doch gesagt, dass das alles Mist ist was dieser "Umrüster" erzählt hat. Mach einfach einen großen Bogen um den und fertig.
     
  9. #8 Car Lazar, 16.02.2014
    Car Lazar

    Car Lazar AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme"

    [​IMG]

    Hab ich gemacht---den Bogen!

    Aber hätte halt gerne mein Wissen zu diesen Punkten verbessert!Falls wieder so einer kommt!

    Gezeigte SQ24??
     
  10. #9 Pleistaler, 16.02.2014
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    20
    Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme"

    Prins VSI und BRC Plug&Drive sind beides super Anlagen! Beide Hersteller hatten in der Vergangenheit mit Kinderkrankheiten an ihren Komponenten zu tun, das ist aber lange schon Geschichte, aktuell gibt es keine Schwachstellen bei den beiden Herstellern ;). Ich baue ausschließlich nur Anlagen von Prins und BRC ein und kann beide Anlagen nur loben.

    Es kommt immer darauf an was der Umrüster daraus macht !!!

    Die Wahl des Umrüsters bleibt dir überlassen.

    Gruß
    Martin
     
  11. #10 V8gaser, 16.02.2014
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.620
    Zustimmungen:
    1.041
    Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme"

    Sorry, hab das mit nem fred verwechselt wo ein Video von sonem tollen Umrüster verlinkt war
     
  12. #11 P.Nagel88, 17.02.2014
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    4
    Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme"

    Also zur Prins,
    Es gibt eine für den deutschen Markt und eine Internationale, die für den deutschen Markt unterscheidet sich von der anderen nur durch den Filter, der ist nämlich bei der Deutschen von Keihin hergestellt und deutlich größer als der "normale". Dieser Filter wurde eingeführt als vor einigen Jahren Probleme mit den Keihininjektoren aufgetreten sind. Und zwar wurde im Gas ein Kunststoffweichmacher (DIBP) gefunden, der dafür gesorgt hat, dass die Dichtflächen in den Injektoren aufgequollen sind. Der große Keihinfilter sollte diesen Weichmacher abscheiden können. Qualitativ unterscheiden sich die Anlagen nicht! Steuergerät, Verdampfer, Kabelbaum und Injektoren sind identisch!

    Die Injektoren und der "deutsche" Filter werden bei Keihin in Japan hergestellt, Kabelbäume sind von Sicma (Erstausrüster bei Peugeot, Citroen) und der Rest ist soweit ich weiß Eigenproduktion (Steuergerät der VSI II ist von Bosch)
     
  13. #12 Car Lazar, 17.02.2014
    Car Lazar

    Car Lazar AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme"

    p001_3_3.png

    Auf deren Seite NUR 5! Audis drin!?

    UND Chreysler und Citoen stehen in der Bilderübersicht--Statt "richtig" zu schreiben,baut der lieber V10´s und Hummer um!! ;)

    Danke für eure Info´s !!!





     
  14. #13 Car Lazar, 20.02.2014
    Car Lazar

    Car Lazar AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme"

    HIER gibts auch etwas interessantes dazu zu lesen:

    Autogas Forum: LPG / Flssiggas

    Und JEDER Umbauer der mir bis jetzt seine MERKBLÄTTER zur Info ausgehändigt hat(bis jetzt 7 Umbauer an der Zahl!) hat folgendes drin stehen:

    "Bei autogasbetriebenen Fahrzeugen wird von EINEM DAUERHAFTEN BETRIEB mit Vollgas/Volllast,sowie Anhängerbetrieb abgeraten,da es AUFGRUND DER FEHLENDEN ADDITIVE zu VENTIL;VENTILSATZ bzw zu ZYLINDERKOPFSCHÄDEN KOMMEN KANN!
    *Beim Einbau von einer Autogasanlage WIRD DIE MAXIMALE DREHZAHL IM GASBETRIEB wenn Softwaretechnisch möglich ,auf 5000 U/min. BEGRENZT!! DARÜBER HINAUS wird die Gasanlage automatisch auf Benzinbetrieb umgeschaltet bzw. Arbeitet mit 30%!! Benzinbeimischung !(Fahrzeugspezifisch auch niedrigere DREHZAHLEN --Nur in Verbindung mit BRC,OMVL und Zavoli Gasanlagen!" ??

    GENAU DAS ist das gleiche,was mir DER Umbauer so erklärt hatte---wie er es macht!!

    HÄ?? Versteh jetzt gar nichts mehr!!

    Dieses Vorgehen wird HIER als SCHLECHT dargestellt----ABER einige UMBAUER von HIER aus dem Forum haben es SELBST in ihren MERKBLÄTTERN STEHEN!!??

    WAS SOLL MAN JETZT DAVON HALTEN??
     
  15. #14 Black_A4, 20.02.2014
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    71
    Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme"

    Schlecht ist das Vorgehen nicht, ist sicherlich etwas sicherer. Wenn du doch so eine Angst hast, dann lass dir ein Additivsystem verbauen und fertig.

    Meiner einer fährt mit Chip, schwerem Gasfuß und Hängerbetrieb immer auf Gas. Denn nach kaputt kommt neu und fertig.
     
  16. #15 Car Lazar, 20.02.2014
    Car Lazar

    Car Lazar AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme"

    HÄ??

    Weiter oben hast DU erst das hier geschrieben!! :



    "[​IMG]AutoGasKenner[​IMG][​IMG]<dl class="userinfo_extra" style="margin: 5px 0px; padding: 0px; float: left; width: 150px; font-size: 11px; height: auto !important;"><dt style="margin: 0px 10px 0px 0px; padding: 0px; float: left; min-width: 60px; width: auto !important;">Registriert seit</dt><dd style="margin: 0px; padding: 0px 0px 3px;">13.08.2011</dd><dt style="margin: 0px 10px 0px 0px; padding: 0px; float: left; min-width: 60px; width: auto !important;">Ort</dt><dd style="margin: 0px; padding: 0px 0px 3px;">Mainz</dd><dt style="margin: 0px 10px 0px 0px; padding: 0px; float: left; min-width: 60px; width: auto !important;">Beiträge</dt><dd style="margin: 0px; padding: 0px 0px 3px;">457</dd></dl>

    [h=2][/h]
    Man hat dir doch gesagt, dass das alles Mist ist was dieser "Umrüster" erzählt hat. Mach einfach einen großen Bogen um den und fertig.









    UND jetzt doch ALLES GUT??

    Langsam werde ich das doofe Gefühl nicht los----Das dieses Forum hier Hauptsächlich der KUNDENGEWINNUNG dient!!?---

    Anscheinend haben sich hier so 3-4 "Umrüster" --in verschiedenen Bundesgebieten---gefunden und "schieben sich so mit "Empfehlungen" gegenseitig die Kunden zu!!

    ODER täusche ich mich da??!​


     
  17. #16 Black_A4, 20.02.2014
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    71
    Dieser Umrüster sagt:&amp;amp;quot;Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme&amp;amp;quot;

    Sag mal was willst du jetzt eigentlich? Klar ist es Mist was der Umrüster geschrieben hat. Klar ist aber auch, dass die Ventilsitze mit Gas schneller verschleißen weil die Additive fehlen(genug Lesestoff ist über die Suche oder Google zu finden). Jetzt gibt es gute Ventilsitze denen das so gut wie nichts ausmacht und es gibt welche die laufen dir nach 30tkm ein. Für viele Moteren gibt es Erfahrungswerte ob und wie lange es hält. 100% versichern wird es dir aber keiner! Wenn du Angst hat, dann fahre halt mit Additv oder Benzinbeimischung. Du hast auch in keinem Wort erwähnt welcher Motor denn nun umgebaut werden soll. Und dass das Forum nur der Kundengewinnung dient ist einfach falsch. Wir wollten froh sein, dass die Profis sich hier die Zeit nehmen und Fragen beantworten. Wenn dann ein User dort umrüsten ist das halt nice to have.
     
  18. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    46
    Dieser Umrüster sagt:&quot;Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme&quot;

    also die Gefahr besteht immer das es Mikroverschweissungen gibt - es gibt auch Chargen von Motoren die sonst als gasfest gelten aber doch Probleme bekommen.
    Der Umrüster sichert sich natürlich für den Fall einer Gewährleistung mit solchen AGBs ab. Die müssen vorher ausgehändigt werden - sonst nicht gültig.
    Wenn es zum Schaden kommt muss der Kunde beweisen woher das kam - zu den bestellten Gutachtern sage ich mal nichts...

    Ich habe jetzt auch schon 3-4 Ventilschäden an den 1.8T VAG Motoren gehabt - Ventilsitze eingeschlagen - aber so ein Drama ist das nicht. Neue Sitze und Ventile rein und los gehts.
     
  19. Anzeige

  20. #18 vonderAlb, 20.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2014
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    74
    Dieser Umrüster sagt: Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme

    Die Kritik die an deinem Umrüster hier geübt wird bezieht sich hauptsächlich auf die Behauptung das Prins in Polen produzieren lässt und die Qualität deshalb nicht mehr stimmen würde.
    Das ist der Blödsinn den dein Umrüster dir weismachen will und das versucht man dir hier begreiflich zu machen. Mehr nicht.

    Alle Umrüster werden dir erzählen das OHNE ADDITIVE jeder Motor früher oder später Probleme haben KANN und deshalb diesem Umstand rechtzeitig entgegen gewirkt werden muss. Und das ist auch gut so.

    Eine Möglichkeit ist eben drehzahlabhängig auf Benzin umzuschalten und somit dem Motor die Additive die er benötigt zuzuführen. Meisten rührt diese vorgehensweise daher weil die Kunden nicht bereit sind Geld für ein sequentielles Additivsystem ausgeben zu wollen. Die Umrüster gehen dann auf Nummer sicher, schon aus eigenem Interesse um evtl. mögliche Motorschäden zu vermeiden und mit den Kunden dann Ärger zu bekommen, eben genau deshalb Benzin hinzuzuspritzen.
    Daran ist nichts verwerfliches, dient es zum Nutzen des Kunden. Aber optimal (und legal bei Zumischung) ist es nicht und ein gut abgestimmtes Gassystem mit einem gasfesten Motor benötigt diesen "Trick" nicht solange der Kunde mit dem Motor aber auch "normal" umgeht.
    Optimal allerdings ist ein sequentielles Additivsystem das dem Motor bei allen Lastzuständen/Drehzahlen die notwendigen Additive zuführt.
    Und eine "Zuschusterei" von Kunden kann ich hier nicht erkennen.
     
  21. #19 tigerfan, 20.02.2014
    tigerfan

    tigerfan AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Umrüster sagt:&amp;quot;Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme&amp;quot;

    Hi
    Sehe ich änlich, wenn das auf Gas nix taugt und halt kapputt geht dann wird es halt Neu und gleich besser gemacht ,
    z.B. mit besseren Sitzringen oder anderen Ventilen.Möglichkeiten gibt es immer , mann muss sich halt "Schlau" machen nur sind diemeisten Leute zu Bequem oder Faul und denken (man ich setzte wieder sachen voraus) sie bekommen alles zu getragen und alles ist selbst verständlich.
    Sollte dies ned hierher passen bitte löschen.
    Gruß Tom
     
Thema:

Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme"

Die Seite wird geladen...

Dieser Umrüster sagt:"Seit Prins in Polen produziert=Nur Probleme" - Ähnliche Themen

  1. Ist dieser Autogas-Umrüster in Ahrweiler empfehlenswert ?

    Ist dieser Autogas-Umrüster in Ahrweiler empfehlenswert ?: Hallo, kürzlich hatte ich mir einen Zafira A, Baujahr 2003, 1.8L Benziner, gekauft und überlege, ihn auf Autogas umbauen zu lassen. Dazu...
  2. jemand erfahrungen mit einem dieser umrüster?

    jemand erfahrungen mit einem dieser umrüster?: da für nächsten monat endlich die anschaffung eines neuen e34 geplant ist und ich diesen dann auf lpg umrüsten lassen will, hab ich mich mal nach...
  3. Kann jemand was zu dieser Anlage sagen?

    Kann jemand was zu dieser Anlage sagen?: Hallo zusammen! Wir würden gerne einen Oldtimer aus den Niederlanden kaufen (genauer einen Volvo Amazon). Dieser hat allerdings eine LPG...
  4. Wozu ist dieser Schlauch?

    Wozu ist dieser Schlauch?: Hallo Freunde. Folgende Frage habe ich. Wozu ist dieser Schlauch/Anschluss? Wie ist die Zusammensetzung mit Schlauch und Mutter? Und was ist das...
  5. Welche Hersteller ist dieser Verdampfer ??

    Welche Hersteller ist dieser Verdampfer ??: Hallo, ich habe diesen Verdampfer verbaut in meinem Auto. Ich würde gerne mehr zu diesem Verdampfer in Erfahrung bringen, da ich im Moment einige...