Corsa D 1,2 Prins VSI 1 Mehrverbrauch LPG / Benzin 30%

Diskutiere Corsa D 1,2 Prins VSI 1 Mehrverbrauch LPG / Benzin 30% im LPG Opel Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo liebe LPG Freunde, nachdem ich nun über 4500 km mit meinem Corsa gefahren bin, zeigt sich, dass der LPG Verbrauch rund 30 % über dem...

  1. #1 Enfield, 03.04.2022
    Enfield

    Enfield AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe LPG Freunde,

    nachdem ich nun über 4500 km mit meinem Corsa gefahren bin, zeigt sich, dass der LPG Verbrauch rund 30 % über dem Benzinverbrauch (Verbrauchsanzeige, aber recht genau) liegt.

    Das erscheint mir doch etwas hoch, oder? Wer kann mir im Köln/Bonner Raum helfen?


    Viele Grüße!
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.771
    Zustimmungen:
    1.273
    Nicht nach Verbrauchsanzeige fahren, sondern richtig messen.
     
    Enfield gefällt das.
  4. #3 Enfield, 03.04.2022
    Enfield

    Enfield AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ich habe schon einige Tankfüllung Benzin verfahren und dabei auch die Verbrauchsanzeige überprüft. Die geht recht genau.
    Der Wagen lief ja noch nicht immer mit LPG ...

    Jetzt schon :biggrin:

    Wie gesagt, ich habe den Eindruck das 30% Abweichung (Benzin/LPG) schon viel ist. Die Frage ist, stimmt mein Gefühl?

    Viele Grüße
     
  5. #4 V8gaser, 04.04.2022
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.622
    Zustimmungen:
    1.042
    Nein!
    Messen, nicht glauben, meinen, schätzen.... Die Verbrauchsanzeige kannst im LPG Betrieb meist knicken.
    Nur mal als Beispie l- wäre die Anlage mager eingestellt (der läuft deshalb nicht mager!!!) , verlngert das Benzinsteuergerät die Einspritzzeiten zum anpassen und schwupps- zeigt die Verbrauchsanzeige zu viel an.
     
  6. #5 Enfield, 05.04.2022
    Enfield

    Enfield AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    @V8gaser
    Ich schätze deine Antworten sehr, du hast mir in der Vergangenheit ja schon mal den entscheidenden Tipp gegeben.:applause:

    Ich habe die Verbräuche ja relativ genau (Tankfüllung Benzin) ermittelt. Der LPG Verbrauch liegt rund 30 Prozent über dem Benzinkonsum. Das Fahrprofil war identisch, es war jeweils eine Autobahnfahrt von Köln nach Stuttgart.

    Noch normal, oder nicht?

    Viele Grüße!
     
  7. #6 V8gaser, 05.04.2022
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.622
    Zustimmungen:
    1.042
    Aber wie ermittelt? Das schreibst nicht.
    Einzig wirklich brauchbare Möglichkeit- Gas volltanken, Tages KM auf null und leer fahren. Volltanken, rechnen
    30% Mehrverbrauch sind nicht normal- oft findert sich da irgendwo ne winzige, undichte Stelle, wo immer etwas Gas abhaut.
     
  8. #7 Tscharlie, 06.04.2022
    Tscharlie

    Tscharlie AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    121
    Ein einmaliger Verbrauchsrechenvorgang ist bei Gas nicht ausreichend, selbst an der gleichen Tankstelle sind die Füllmengen bis zum Abschalten sehr unterschiedlich. Erst einige Tankungen zusammen ergeben eine Verbrauchszahl, die immer genauer wird. Dabei natürlich auch den Benzinverbrauch mit einrechnen, denn bei jedem Kaltstart verfälscht man das Ergebnis, das ließe sich durch volltanken lösen und am Ende des Gasverbrauchsversuchs wieder volltanken, bei den Flüssigkeiten siind die Unterschiede eher gering bei den Tankvorgängen.
     
  9. #8 V8gaser, 06.04.2022
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.622
    Zustimmungen:
    1.042
    Natürlich ist eine einmalige Berechnung nicht 100% aussagekräftig, behauptet ja auch niemand.
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.771
    Zustimmungen:
    1.273
    Das Problem kenn ich . Kaum umgerüstet, das erste mal tanken und gleich der Verbrauch ausrechnen und meckern.
    Habe schon von einem meiner Importeure eine netten Spruch gehört. 10% aller Kunden machen 90% aller Probleme aus.
     
    Harlebobby, Sven_aus_OX und V8gaser gefällt das.
  11. #10 Tscharlie, 07.04.2022
    Tscharlie

    Tscharlie AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    121
    Na ja, vielleicht kann man das auch verstehen.

    Denn bei Benzin und Diesel kann man bei jeder Betankung ziemlich genau sagen wie hoch der Verbrauch ist, denn die Betankungsunterschiede hat man selber in der Hand.

    Dass das bei LPG ganz ander ist, muss ein Neukunde ja nicht von selbst wissen, er könnte vom Verkäufer darauf hingewiesen werden, damit der NeuLPGNutzer das beachten kann.
     
  12. Anzeige

  13. #11 Harlebobby, 07.04.2022
    Harlebobby

    Harlebobby AutoGasKenner

    Dabei seit:
    12.12.2021
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    86
    Selbst wenn man immer bei der gleichen Tankstelle das Lpg nachfüllt, kommen unterschiedliche Verbräuche raus.
    Manchmal ist der Druck so hoch, dass ich bei fast leeren Tank knapp 60 Liter rein bekomme und dann fahre ich rund 250 Kilometer, gehe vor Feierabend noch schnell tanken für den nächsten Tag und bekomme gerade mal 10 Liter rein….
    Verbrauch ausrechnen mache ich mit monatlichen tanken und den gefahrenen Kilometern, so ergibt sich nach drei bis vier Monaten ein Durchschnittsverbrauch, der einigermaßen stimmt.
    Klar- bei Benzin ist das anders, weil drucklos der Sprit rein läuft, aber mit Gas??
     
  14. #12 Enfield, 29.04.2022
    Enfield

    Enfield AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ich habe jetzt noch einmal gewissenhaft den Verbrauch ermittelt. Der LPG Verbrauch liegt nun etwa 20% über dem Benzinverbrauch.
    Es scheint also alles in Ordnung zu sein. ;)

    Bis dann
     
    Harlebobby gefällt das.
Thema:

Corsa D 1,2 Prins VSI 1 Mehrverbrauch LPG / Benzin 30%

Die Seite wird geladen...

Corsa D 1,2 Prins VSI 1 Mehrverbrauch LPG / Benzin 30% - Ähnliche Themen

  1. corsa 1.4 16V GSi (Bj 03.2004) mit Prins

    corsa 1.4 16V GSi (Bj 03.2004) mit Prins: hab am abend das auto abgestellt...... in der früh nicht mehr starten können. auf benzin nicht und auf gas auch nicht. die flash-lube additiv...
  2. Corsa X12XE mit Prins VSI schaltet nicht um

    Corsa X12XE mit Prins VSI schaltet nicht um: Hallo zusammen, es gibt leider wieder Probleme mit meinem Corsa. Verbaut ist eine VSI 2 im X12XE Motor. Dieses Frühjahr hat es angefangen, dass...
  3. Corsa mit X12XE und Prins VSI ruckelt

    Corsa mit X12XE und Prins VSI ruckelt: Es geht um einen Opel Corsa-B mit X12XE (1.2 16V) und einer Prins VSI. Auf Benzin läuft das Auto super. Seit der Umrüstung auf Gas vor knapp zwei...
  4. Opel Corsa D Prins VSI Umschaltzeit

    Opel Corsa D Prins VSI Umschaltzeit: Hallo zusammen, heute habe ich etwas etdeckt, das mich stutzig gemacht hat. Und zwar hat mein Auto heute auf dem Heimweg, gute 3km gebraucht um...
  5. Prins Gasanlage schaltet nicht mehr um (Corsa C)

    Prins Gasanlage schaltet nicht mehr um (Corsa C): Hallo liebe User, habe seit ca. 2 Wochen ein mächtiges Problem. Das oben besagte Auto schaltet nicht mehr auf Gas um. Am Anfang zeigte der...