Chrysler 1968 mit LPG, bräuchte Hilfe bei der Bedienung...

Diskutiere Chrysler 1968 mit LPG, bräuchte Hilfe bei der Bedienung... im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo an alle, habe mir einen schönen 1968er Chrysler New Yorker mit LPG Anlage gekauft. Der holländische Verkäufer kannte sich auch nciht so...

  1. daggi5

    daggi5 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.01.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    habe mir einen schönen 1968er Chrysler New Yorker mit LPG Anlage gekauft.
    Der holländische Verkäufer kannte sich auch nciht so richtig damit aus, gedruckte Anleitungen habe ich keine, im Netz finde ich nicht so das passende, deswegen hoffe ich, dass mir hier jemand Tips bei der richtigen Bedienung geben kann.

    Kurz zu mir, 55 Jahre, aus dem Kfz Bereich, aber mit Gas bisher nichts am Hut. Will damit nur sagen, ich weiss wie ein Vergaser funktioniert und was der Venturi Effekt ist...

    Die grundsätzliche der Gasanlage Funktion ist mir soweit klar, nur mit der richtigen Bedienung haperts, da ich noch nie ein Gasauto hatte.

    Im Innenraum habe ich ja das Bedienteil, siehe Foto. Links Gas, rechts Benzin. Ich vermute, dass jeweils ein Elektroventil die Gas oder Benzinzufuhr freischaltet.
    In MIttelstellung vermutlich beide geschlossen.

    Ausserdem habe ich einen nachgerüsteten Zug, welchen ich ziehen muss, wenn ich mit Gas fahre (oder wars umgekehrt ?) Ich mach die Tage mal Vergaser runter und schaue, ob das nicht einfach ein Choke zug ist der an Starterklappe geht. Der Holländer hat das alles etwas wirr erklärt.

    Mir ist nicht klar, ob ich direkt mit Gas starten kann/soll oder zuerst mit Benzin und erst dann, wenn warmgefahren, damit Verdampfer beheizt wird, auf Gas umschalten kann (laut Holländer könnte ich gleich mit Gas fahren)

    In Youtube Videos habe ich gesehen, dass man von Benzin auf Gas zuerst Vergaser leer fahren soll vor umschalten auf Gas. Das würde ja aber bedeuten, dass Motor ausgeht und man neu starten muss, und das während der Fahrt ? Oder habe ich da Denkfehler drin ?

    Wie ist die genaue Vorgehensweise beim Unschalten auf Gas und ungekehrt beim zurückschalten wieder auf Benzin ?

    Kennt jemand gute Links, ob Text oder Video, wo das gut erklärt wird ? (hab leider nichts passendes gefunden)

    Dann noch ne Frage, hat der Tank einen automatischen Füllstop bei 80% ?

    Am Bedienteil, die grüne Skala, ist das eine Art Tankuhr für den Gastank ?

    Gibt es an der Anlage irgendwas zu warten ?

    Gibt es sonst nochwas was ich beachten muss ?

    Ich danke euch wirklich für Antworten

    Viele Grüße

    Gerd

    20201219_172335.jpg 20201221_122559.jpg 20210112_220148.jpg 20210112_220153.jpg 20210112_220213.jpg 20210112_220310.jpg
     
  2. Anzeige

Thema:

Chrysler 1968 mit LPG, bräuchte Hilfe bei der Bedienung...

Die Seite wird geladen...

Chrysler 1968 mit LPG, bräuchte Hilfe bei der Bedienung... - Ähnliche Themen

  1. Chrysler 300m 3,5 Liter geht beim umschalten auf gas aus

    Chrysler 300m 3,5 Liter geht beim umschalten auf gas aus: Hallo, Habe vor kurzem einen 300m bj 2000 mit dem 3,5 liter Motor gekauft. Der Wagen hat ein Jahr gestanden, mit restgas im Tank. Der Wagen geht...
  2. Chrysler Pacifica mit Prins VSI sagt Hallo

    Chrysler Pacifica mit Prins VSI sagt Hallo: Tach auch in die Runde Habe mir gebraucht ein Chrysler Pacifica mit einer Prins VSI zugelegt und bin SUPER zufrieden ! Die Anlage schaltet...
  3. Chrysler Grand Voyager 3.3 Benzin Gas

    Chrysler Grand Voyager 3.3 Benzin Gas: Hallo ! Ich habe das Forum nach einer Antwort abgesucht, aber keine Antwort auf meine Frage gefunden. Ich habe mir o.g. Auto gekauft. Unter den...
  4. Chrysler Town & Country/ Lancia Voyager 3.6 Pentastar zu hoher Gas Verbrauch?

    Chrysler Town & Country/ Lancia Voyager 3.6 Pentastar zu hoher Gas Verbrauch?: Moin ich hab seit kurzem einen Importierten Town & Country der eine BRC LPG Anlage verbaut hat. Nun ist es ja so LPG sollte so ca. 20% Mehr...
  5. Sehr schlechter Kaltstart Chrysler -

    Sehr schlechter Kaltstart Chrysler -: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier mit meinem Chrysler Town&Country auch richtig... :-) Mein Wagen: Chrysler Town&Country BJ2011, 3,6 Liter...