Chevrolet S10 Blazer 4,3 1997 um Hilfe für einen Umbau

Diskutiere Chevrolet S10 Blazer 4,3 1997 um Hilfe für einen Umbau im LPG Chevrolet Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo liebe Gemeinde. Ich heiße Markus und komme aus der schönen Stadt Wertheim . Liegt zwischen Aschaffenburg und Würzburg. Ich selber habe...

  1. #1 poertsch, 10.02.2017
    poertsch

    poertsch AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.02.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde.

    Ich heiße Markus und komme aus der schönen Stadt Wertheim . Liegt zwischen Aschaffenburg und Würzburg. Ich selber habe einen Chevrolet S10 Blazer aus USA importiert und ihn ala Pimp my Ride umgebaut. Ich würde aber sehr gern den Wagen nicht nur im Sommer in meinem Umkreis fahren sondern auch gern mal damit zu meiner Freundin nach Brunsbüttel fahren. Also fahre ich mal quer durch Deutschland.-Naja und Meriva Diesel ist na nicht der Burner im Sommer. Aber 18 Liter Verbrauch machen eine Reise von 670km nicht gerade billig. Warum ich das sage bezogen auf die Distanz ist, dass ich bereit wäre gern auch weiter von mir weg zu einem guten Umrüster zu fahren der meinen Wagen wirklich richtig umrüsten kann. Der Motor ist ja nicht Gasfest und sollte mit einem Valve Care System gefahren werden. Diese Information habe ich vor langem schon mal in einem anderen Forum bekommen. Ich hoffe sehr das ich hier von euch Hilfe und Kontakte bekomme. Denn in den anderen Foren bekommt man nicht mal eine Antwort und manche Anbieter reagieren auch nicht auf einen Mail Kontakt. Scheinbar alle wegen Reichtum geschlossen. Da ich das Thema nun nach 5 Jahren wieder aufgreife und es sich sicher auch technisch einiges geändert hat wäre ich über jede Info mit evtl Preisangabe sehr dankbar.

    Vielen Dank an euch Grüße Markus IMGP0031.JPG IMGP0271.JPG
     
  2. Anzeige

  3. Lothar

    Lothar AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    11
    poertsch gefällt das.
  4. #3 poertsch, 10.02.2017
    poertsch

    poertsch AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.02.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank genau solche Informationen helfen mir weiter. Werde ich auch gleich anschreiben. Danke Lothar
     
  5. #4 V8gaser, 11.02.2017
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    1997, das dürfte dann schon der Vortec Motor sein. Was sagt die achte Stelle der Fahrgestellnummer? Hat der den Aluansaug oder die schwarze Plastikspinne? Bei letzterer ist die Eingasung etwas tricky, das sollte man schon mal gemacht haben.
    Schätze der Jens (Rankers) kennt den im Schlaf :-)
     
  6. #5 poertsch, 11.02.2017
    poertsch

    poertsch AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.02.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Die 8 Stelle ist ein "W" was meinst du mit Aluansaug?? Meinst du die Drosselklappe? Sorry das ich echt dämlich Frage aber oft sieht man den Wald vor lauter Bäume nicht.
     
  7. Anzeige

  8. #6 V8gaser, 11.02.2017
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Ah, das ist dann der Motor, mit dem Luftfilterkasten links vorne (Fahrerseite) hinterm Scheinwerfer und der einen, großen Drosselklappe in der Mitte vom Motor.. Drüber der flache Plastikschnorchel der ins Rohr übergeht zum Luftfilterkasten.
    Von dem 4,3 hats nämlich x verschiedene Varianten gegeben.
    Bisserl nervig zum umrüsten, weil man die Düsen schlecht unterbringt, vor allem links. Aber geht.

    Es gab den Motor auch mit einem Alusaugrohr, das zB wie ne sechsbeinige Spinne über dem Motor lag (und Vortec Schriftzug in der Mitte) . Oder eines aus Plastik mit den 6 Injektoren mittig, die das Benzin über Schläuche, auch noch über Kreuz im Ansaug verteilten. Dann die älteren mit TBI, also Zentraleinspritzer mit zwei Drosselklappen
     
  9. #7 poertsch, 11.02.2017
    poertsch

    poertsch AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.02.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Genau das ist mein Dicker so wie du beschrieben hast sieht mein Motor aus. dafür suche ich jemand der richtig Plan hat das auch gut zu machen.
     
Thema: Chevrolet S10 Blazer 4,3 1997 um Hilfe für einen Umbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. chevy s10 geschlossen

    ,
  2. chevrolet blazer schnorchel

    ,
  3. s 10 chevy Würzburg

    ,
  4. chevrolet blazer 4 3l: unterschiedliche leistung
Die Seite wird geladen...

Chevrolet S10 Blazer 4,3 1997 um Hilfe für einen Umbau - Ähnliche Themen

  1. Chevrolet Trailblazer 4,2l Reihen Sechszylinder umruesten

    Chevrolet Trailblazer 4,2l Reihen Sechszylinder umruesten: Moin an alle, ich bin absoluter "Gas-Neuling" und moechte unseren Trailblazer (jetzt 120.000km) auf LPG umruesten lassen. Derzeit reden alle von...
  2. Chevrolet Trailblazer 2002 4.2 Vortec Motor mit Stargas Anlage

    Chevrolet Trailblazer 2002 4.2 Vortec Motor mit Stargas Anlage: Hallo, ich habe mir einen Chevy Trailblazer Unfall mit einer funktionierenden Stargas Anlage gekauft, um den Umbau in meinen baugleichen TB selbst...
  3. Chevrolet Trailblazer SS V8 6.0L

    Chevrolet Trailblazer SS V8 6.0L: Username : CalTom (www.keime.com) ------------------------------------------------------------------------- Hubraum: 6.0 L (5.967 ccm)...
  4. Problem Landi im Chevrolet Blazer 4.3l

    Problem Landi im Chevrolet Blazer 4.3l: Hallo zusammen bin neu hier und direkt eine Frage, fahre eine 2001er Chevrolet Blazer mit LPG-Anlage von Landi Renzo. Jetzt mein problem:...
  5. Chevrolet Trailblazer SS

    Chevrolet Trailblazer SS: Username :Trailblazer ------------------------------------------------------------------------- Hubraum: 6,0...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden