BRC Sequent56 plötzlich ohne Funktion

Diskutiere BRC Sequent56 plötzlich ohne Funktion im BRC Anlage Forum im Bereich Autogas Anlagen; Ich war gestern eine lange Strecke auf der Autobahn unterwegs, fuhr dann noch ein paar Kilometer Landstraße und plötzlich kam das piepen das mein...

  1. Fisch

    Fisch AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ich war gestern eine lange Strecke auf der Autobahn unterwegs, fuhr dann noch ein paar Kilometer Landstraße und plötzlich kam das piepen das mein Gastank leer sei. Also schaltete ich die Anlage aus und wieder an da ich mir dachte das es doch etwas früh ist. Der KM Zähler zeigte 375 an (um die 400 sollten es schon sein). Doch dann passierte folgendes. Die Anlage schaltete wieder um und der Wagen verlor all seine Leistung und ging aus. Eben so als würde im Benzinbetrieb das Benzin leer gehen.

    Das wunderte mich dann schon mehr. Ich beschloss mit Benzin die letzten zwei Km nach hause zu fahren und heute zu Tanken dann wird es schon wieder gehen.

    Gesagt getan und nach 44 Litern Gas war der Tank voll. Das war eine Anzeige die ich nicht lesen wollte. Wenn der Tank leer ist passen zwischen 52 und 54 Liter in den Tank (65 Liter Brutto). Also in die Tanke rein Bezahlt ins Auto gesetzt, Kippschalter wieder auf Gas (ja ich hab noch ein Kippschalter und kein Druckschalter). Motor gestartet, läuft… schaltet auf Gas um orangenes Licht grünes licht Motor bekommt kein Treibstoff mehr und geht aus. Nochmal selbes Ergebnis. Benzin alles ok.

    So wo kann ich nun anfangen zu suchen? Im Motorraum scheint alles gut auszusehen. Diagnosesoftware hab ich da, auch wenn ich sie noch nicht wirklich genutzt habe (mal getestet ob sie die Verbindung herstellt ) . Aber ich denke das dies ein Fehler ist den ich auch anders finden kann. Irgend jemand sinnvolle Vorschläge ? :) Vlt Injektor 1 mir 3 tauschen oder so?
     
  2. Anzeige

  3. #2 BMWX5fahrer, 18.06.2019
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    38
    würde erst mal die Software anschließen u. den Fehlerspeicher auslesen.

    Gruß
    Bernhard
     
  4. #3 mawi2012, 18.06.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    3.898
    Zustimmungen:
    201
    Ich würde bei sowas zunächst mal prüfen, ob Du die Magnetventile am Tank und am Verdampfer hörst, wenn die Gasanlage umschaltet. Dann kann man das Magnetventil auch ohne Zündung mal mit 12V von der Batterie am Pluspol der Spule versorgen, da sollte man ebenfalls das/die Ventile klacken hören. Vielleicht ist die Spule am Verdampfer einfach defekt, man kann die auch auf Widerstand durchmessen, Stecker ab und Multimeter ran, sollte irgendwas zwischen 10 und 20 Ohm haben.
     
  5. Fisch

    Fisch AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    So ich war gerade am Auto und bin mehr als verwirrt.

    Folgendes: Heute Mittag bin ich erst mal runter um zu schauen ob ich das Umschalten hören kann. Ja die Ventile Klacken und der Motor ging danach aus wie gehabt.

    Ich hab dann die Diagnosesoftware geholt um den Fehler auszulesen Jedes mal 0 Fehler.

    Diesmal schaltete die Anlage auf Gas und fing sofort zu Piepsen an als wäre der Tank leer und hatte dann die 4 grünen Leds der Tankanzeige und die rote das die Anlage nicht läuft an. Kippschalter aus und wieder an… Anlage schaltet um und läuft mehr oder weniger normal auf Gas.

    Diesmal bin ich dann eine Runde gefahren und hab den Data Monitoring mitlaufen lassen (dessen werte ich Idiot am Ende statt zu speichern gelöscht habe daher hier was mir aufgefallen ist)

    Die meiste Zeit lief die Anlage normal. Nur im langsamen Betrieb oder nach den ersten 20m beim Anfahren oder herausbeschleunigen schaltete sie wieder auf Benzin (also Piepen) nur einmal noch ging sie ganz aus. Der Wert StateAlim war bei normaler fahrt immer auf 192. Beim Umschalten kurz bei 64 und wenn er ausging auf 0



    Ich hab dann noch die Messung gemacht und etwa knappe 12 Ohm gehabt.
     
  6. #5 BMWX5fahrer, 19.06.2019
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    38
    schaue dir mal die Sicherungen für die Stromversorgung für das Steuergerät an. ( Oxidation )
    So wie du deinen Fehler hier beschreibst könnte dir unter Last die Spannung weg brechen. Im Fehlerspeicher ist aber kein Fehler hinterlegt.

    Gruß
    Bernhard
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.611
    Zustimmungen:
    364
    Aktuator-Relais ist auch gern zusammengegammelt.
     
  8. Fisch

    Fisch AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    So ich bin mal gerade runter um zu schauen was ich finden kann. Ich hab zwar noch keine Ahnung wo ich suchen soll und wie genau diese Sicherung(en) oder Relais aussehen aber hier mal was ich gefunden habe:

    1 Relais das mit dem Steuergerät der Gasanlage verbunden ist.

    [​IMG]



    Ein Stecker in altem Isolierband:
    [​IMG]


    und ein Teil bei den Injektoren das ich nicht zurodnen kann. Was ist das ganz links?

    [​IMG]
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.611
    Zustimmungen:
    364
    Klickt das Aktuator Relais beim Umschalten. Falls ja, schaltet es auch den Laststromkreis durch? Hier Spannungsabfall messen.
     
  10. #9 Fisch, 20.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2019
    Fisch

    Fisch AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ja allerdings auffällig leise. Mein Multimeter piept nicht wie andere sondern zeigt nur Werte an beim Ladestromkreis. Diese ist wenn ich die Pins nicht anlege 1. Wenn ich sie anlege schwankte es zwischen 064 und 320 und geht dann wieder auf 1
    Der Spannungsabfall ist an der Batterie wie an den Anschlüssen zum Relais 12,8V (also keiner)

    Ich könnte jetzt nochmal mit ner 9V Batterie von der nächsten Tanke das Relais alleine ohne Nebengeräusche testen allerdings hab ich gerade gesehen das ein neues Relais keine 3€ kostet. Mit den Sicherungen kam ich noch nicht weiter. Wo sind die?

    Was meint ihr ? Weiter Testen oder Relais und Sicherung tauschen?

    Gerade beim Test hat er zweimal sehr zögerlich umgeschalten und lief dann. Beim dritten mal ging er wieder aus. Hier meine ich auch nichts gehört zu haben vom Relais.

    Achso und einiges an Grünspan ist an den Kontakten
     
  11. Fisch

    Fisch AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Moment mal wenn ich das richtig auf meinem Schalplan zur sehe sind die beiden Dinger neben dem Relais die Sicherungen oder?
     
  12. #11 mawi2012, 20.06.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    3.898
    Zustimmungen:
    201
    Ja, das sind die Sicherungen für die BRC.
    Für 3 Euro bekommst du das Relais aber nicht, es ist ein spezielles mit zwei Schließkontakten.
     
  13. Fisch

    Fisch AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ok ich hab mir die beiden Sicherungen gerade angesehen. Die sehen aus wie neu und funktionieren auch

    Ok.. ich hätte jetzt eigentlich dieses hier: https://amzn.to/2KA6O7t bestellt.
    Wo ist der Unterschied? Die Beschriftungen sind bis auf den Markennamen exakt gleich?
     
  14. #13 mawi2012, 20.06.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    3.898
    Zustimmungen:
    201
    Sieht richtig aus, hat ja zweimal 87. hätte ich nicht gedacht, dass man die so billig bekommt.
     
  15. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.611
    Zustimmungen:
    364
    Aber ich glaube nicht, dass Du den Spannungsabfall gemessen hast. 12,8V würde Unterbrechung bedeuten. Was Du gemessen hast, ist nur die angelegte Spannung.
     
  16. Fisch

    Fisch AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    @mawi2012 dann bin ich ja Froh das es doch passt

    Nun ich bringe mir das ganze gerade selber bei während ich hier schreibe kann also sein das ich was falsch gemacht habe. Und da lese ich gerade das Wort Unterbrechung und ich wusste das war mein Fehler Ich hab beim ersten mal ohne Relais gemessen. Ich hab jetzt nochmal gemessen allerdings ohne das der Motor an blieb nachdem er auf Gas umschaltete (nach 5 mal hab ich dann keine Lust mehr)

    Also folgende Werte: Batterie Motor aus 12,8V Kabelende zum Relais (ohne Relais 12,8V)
    Motor an Batterie 14,8V Relais (Motor aus oder noch Benzinbetrieb) 0,15V
    Umschalten auf Gas: Batterie unbekannt Relais springt hoch einmal bis ebenfalls 14,8 die anderen Messungen schwankten zwischen 12,7 und 13,6 und dann ging der Motor aus und alles wieder auf 0,15V

    Ich werde auf jedenfall das Relais bestellen die 2,68€ sind dann auch nicht wild falls es das nicht ist.
     
  17. #16 mawi2012, 21.06.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    3.898
    Zustimmungen:
    201
    Kontrolliere alle Kabelagen am Steuergerät, Relais und Sicherungen sorgfältig, Kontakte des Steckers vom Steuergerät, Masseverbindungen. Das sollte nichts korrodiert sein, die Buchsen im Stecker nicht geweitet oder reingedrückt sein.
     
  18. Fisch

    Fisch AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    So das Relai kam heute an. Ich hab es eingebaut. Der Unterschied hier war das die Kontakte anders herum waren und ich das Kabel einmal um 180 C drehen musste .Bei der ersten Probefahrt lief er problemlos. Auch das Ruckeln das ich die letzten Monate hatte und das mich aussehen lies wie einen Fahranfänger ist weg. In den nächsten beiden Tagen werde ich ca 800KM runter reisen. Dann weiss ich defenitiv ob alle Probleme weg sind.
    Zum alten Relai noch so viel. Die Kontakte waren komplett korrodiert und ich will nicht wissen wie es innen aussieht.
     
  19. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.611
    Zustimmungen:
    364
    Ist leider oft so, deshalb mein Tipp mit dem Relais. Kommt bei älteren BRCs öfter vor.
     
  20. Anzeige

  21. Fisch

    Fisch AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    So ich liefere jetzt nach mehreren 100Km Autobahn und einige KM Landstraße und Stadtverkehr meinen Bericht ab. Bisher lief er sehr gut. Lediglich bei der ersten richtigen Fahrt hatte er nach 2Km kurz alle LEDs der Gasanalge aussgeschalten ist dann auf 1 grünes für die Tankanazeige (obwohl Tank voll) und die Betriebsled war und blieb orange bis ich den Wagen neu startete. Das war einmalig seitdem lief er wie es soll und auch alle anderen Fehler die ich auf Falschluft ziehen schob sind weg (extremes Ruckeln usw.)
     
  22. Fisch

    Fisch AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Die letzten beiden Wochen lief der Wagen ohne Probleme. Einmal hatte er die Macke mit dem ausgehen auf Gas jedoch doch nach einmal Auto aus und wieder an lief er wieder ohne zu mucken.
    Heute aber fing es wieder an. Er schaltet auf Gas um, verliert Leistung geht aus. Ich hab es dann noch drei mal versucht, bin dann ca 2KM auf Benzin gefahren und hab wieder auf Gas umgeschalten und dann lief er wieder.
     
Thema:

BRC Sequent56 plötzlich ohne Funktion

Die Seite wird geladen...

BRC Sequent56 plötzlich ohne Funktion - Ähnliche Themen

  1. Plug & Drive Steuergerät mit Sequent56 codiert → Kein Zugriff

    Plug & Drive Steuergerät mit Sequent56 codiert → Kein Zugriff: Hallo zusammen, ich habe eine Plug&Drive Anlage in meinem BMW 525i e60 verbaut und habe mir jetzt ein Diagnosekabel geholt um die...
  2. Audi 100 2.8e mit BRC Sequent56

    Audi 100 2.8e mit BRC Sequent56: Moin zusammen, im Zuge der Umprogrammierung der Umschaltverzögerung habe ich bei meinem Audi 100Q Avant 2,8E versehentlich die gesamte...
  3. BRC Sequent56 - Gemisch zu mager/fett - je nach Duosensor

    BRC Sequent56 - Gemisch zu mager/fett - je nach Duosensor: Hallo, Ich habe ein Problem mit meiner BRC Sequent56 Anlage nachdem sie neu programmiert wurde. Auto: Ford Focus ST (5Zylinder, 225PS)...
  4. BMW 528iA Touring E39 mit BRC Sequent56

    BMW 528iA Touring E39 mit BRC Sequent56: Username :528iTouring ------------------------------------------------------------------------- Hubraum: 2800ccm...
  5. BRC Sequent56 schaltet nur bedingt um

    BRC Sequent56 schaltet nur bedingt um: N´Abend auch! Hab ´nen A6 älteren Baujahres mit einer BRC Sequent 56. Habe bis jetzt fast immer an der gleichen Tanke getankt, Auto lief damit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden