BRC-Sequent 56 in LEXUS V8-Motor, unruhiger Motorlauf

Dieses Thema im Forum "Erste Erfahrungen mit Autogas" wurde erstellt von guuhome, 02.08.2006.

  1. #1 guuhome, 02.08.2006
    guuhome

    guuhome Guest

    Hallo,

    habe einen Lexus LS400 mit V8 4 Liter Hubraum (das beste Auto das ich ?brigens je hatte)
    mit einer BRC-Sequent 56 aufr?sten lassen.

    Mein Wagen ist Bj. 97 und hat derzeit 210.000 km (ist also gerade eingefahren)
    und verbraucht im Benzinbetrieb bei meinen t?glichen Fahrten zur Arbeit und zur?ck ca. 10-11 Liter (vorwiegend Autobahn bei 120km/h)
    oder 13,5 Liter bei sportlicher Fahrweise (immer noch wenig f?r so ein Auto).

    Der Motor l?uft im LPG Betrieb unrund.
    Insbesondere im Leerlauf ca. 750 U/min
    und
    insbesondere im Drehzahlbereich 2.000-3.000 U/min in dem man haupts?chlich f?hrt.

    Im Leerlauf wandert der Drehzahlmesser zwischen 400 bis 900 U/min.
    Beim Gasgeben z.B. aus dem Stand hat man das Gef?hl, dass der Motor keinen Leistung hat.
    Erst ab 3.000 U/min ist Leistung wieder sp?rbar.

    Beim gleichm??igem Fahren im Drehzahlbereich zwischen 2.000-3.000 U/min
    hat man das gef?hl das der Motor aussetzt oder Z?ndaussetzer hat,
    man mu? hier in die 3.Automatikfahrstufe schalten,
    sodass sich die Drehzahl erh?ht und der Motor wieder einigerma?en l?uft.

    Der LPG Verbrauch liegt bei 18 l/100km im Benzinvergleich 10,5 l/100km viel zu hoch...

    Mehrfache Einstellungen brachten bislang nichts.

    Danke f?r Hilfe

    Nette Gr??e

    Nachtrag: Zusatzfrage, kann der Motor in diesem Fahrbetrieb Schaden nehmen???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Erstmal :1163: hier bei uns im Forum.

    Hast Du schon mal die Z?ndanlage und Lamdasonde checken lassen?
     
  4. #3 guuhome, 02.08.2006
    guuhome

    guuhome Guest

    Hallo

    und danke f?r die nette Begr??ung. (soviel Zeit muss sein...)

    Das Auto, bzw. der Motorlauf auf Benzinbetrieb
    wurde auf Wunsch des Umr?sters bei einer LEXUS-Werkstatt auf Herz und Nieren gepr?ft.
    Gem?? Protokoll l?uft das Fahrzeug im Benzinbetrieb einwandfrei.

    Weil der Umr?ster dieses Ergebnis nicht traute
    wurde ein 2.Termin bei einer anderen LEXUS-Werkstatt wahrgenommen,
    die lediglich mit einem Motortester probe gefahren sind
    (schreibt man "probe gefahren" nun nach der neuen Rechtschreibreform getrenn oder zusammen, gr?bel)

    Aber auch er meinte, dass der Motor im Benzinbetrieb einwandfrei l?uft.

    Nette Gr??e
     
  5. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Das Problem ist das sich bereits die kleinsten Schw?chen in der Z?ndanlage (Z?ndkerzen, Z?ndspule/n) im Gasbetrieb stark auswirken.
    Das sollte deinem Umr?ster aber bekannt sein.
    Die Lamdasonden sind auch mal gern ein Fehlergrund.
    Zieht der Motor eventuell Falschluft?
    War die Ansaugbr?cke ausgebaut und wurde eventuell keine neue Dichtung sondern die alte beim Zusammenbau wieder benutzt?
     
  6. #5 InformatikPower, 02.08.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Herzlich Willkommen erstmal ;)

    Nun, das h?rt sich ja nicht so sch?n an.
    Eines kannst du aber alleine austesten: Schalte einfach mal um auf Benzin und schau dir das Fahrbild dann an. Wenn der Wagen auf Benzin sauber l?uft dann IST es ein Problem mit Gas.

    Welches es nun kann man schwer beurteilen, aus der Ferne.

    Ich meine der Wagen ist an sich schon sehr Leistungsstark, da muss dann auch die entsprechend Leistungsstarke Gasanlage rein. Allerdings denke ich, dass die Anlage an sich schon passend f?r den Wagen ist, da du ja schreibst, dass der Wagen bei hoher Drehzahl wieder sauber und leistungsstark l?uft.

    Sodann wird es, da der Wagen im Benzinbetrieb sauber l?uft, ein Einstellungsproblem der Anlage sein. Hier w?rde ich empfehlen, wenn sich der eigene Umr?ster weiterhin so dreij?hrig anstellt evtl. f?r ein paar Euros eine Einstellfahrt bei einem anderen Umr?ster durchf?hren zu lassen.

    Wir hatten es aber auch schon, dass der Wagen "hardwaretechnische" Probleme hatte, wie Falschluft u.?.

    Hier werden sich dazu aber sicher noch unsere Umr?ster zu Wort melden ;)

    Soweit ich das bis dato mitbekommen habe nimmt der Motor keinen Schaden.

    Au?erdem ist Anfangs der Verbrauch der Anlage h?her, er pendelt sich dann aber irgendwann ein. Ich mache deine 18 Liter / 100 km aber auch vom Fahrstil abh?ngig, denn gezwungenerma?en f?hrst du ja sehr hochtourig. Da braucht so ein Wagen auch mal ein paar Literchen mehr ;)

    Don't worry - das wird schon!

    Gru?
    Daniela
     
  7. #6 guuhome, 02.08.2006
    guuhome

    guuhome Guest

    Hallo,

    wie schon beschrieben,
    der Motor wurde von einer LEXUS-Werkstatt NACH DER UMR?STUNG im Benzinbetrieb auf Herz und Nieren gepr?ft, auch Abgaswerte gemessen,
    die nach deren Aussage, eine Undichtigkeit gemeldet h?tte.

    Nette Gr??e
     
  8. #7 InformatikPower, 02.08.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Manchmal bin ich ein wenig langsam ;)
    Ist eine Undichtigkeit vorhanden?
     
  9. #8 guuhome, 02.08.2006
    guuhome

    guuhome Guest

    n e i n...
     
  10. #9 InformatikPower, 02.08.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    danke ;)

    Was genau hat dein Umr?ster getan, nachdem er deine Problemschilderung geh?rt hat?
    Hat er selber noch Einstellungen vorgenommen, oder dich direkt zu Lexus geschickt?

    Falls er nichts gemacht hat bitte ihn, dass er einmal bei einer Einstellungs-Fahrt mit dem Laptop die Reaktionen deiner Anlage pr?ft und ggfls. nachstellt.
    Weiterhin sollte er, wie Rubi weiter oben bemerkte, im Hinterkopf behalten, dass verschiedene ung?nstige Faktoren sich im Gasbetrieb weit mehr bemerkbar machen. Hier sollte er ggfls. noch Teile austauschen.

    Und weiterhin, wenn er sich nicht bereit erkl?rt die Arbeit zu machen, oder es nicht fertig bekommt w?rde ich mich an einen anderen Umr?ster wenden um eine weitere Meinung zu bekommen und dann vll. sorgenlos zu fahren - auch wenn die das sicher nicht umsonst machen.

    Lass dich nur nicht von deinem Umr?ster abwimmeln und zur Vertragswerkstatt schicken. Die haben mit dem Gas in dem Wagen immerhin nichts zu tun.

    Gru? Daniela

    PS.: Ich dr?ck mal die Daumen!
     
  11. #10 guuhome, 02.08.2006
    guuhome

    guuhome Guest

    Hallo Daniela,

    NOCH ist mein Umr?ster handlungs- und gespr?chsbereit.
    Die Gas-Anlage wurde inzwischen 4 mal eingestellt.

    Einmal hat mein Umr?ster den Wagen in eine andere Umr?stwerkstatt gegeben. Die haben ebenfalls eine Neueinstellung vorgenommen,
    aber am Fahrzustand hat sich nichts ge?ndert.

    Jetzt, nach den 4 Einstellversuchen und den darauffolgenden Werkstattbesuchen bei LEXUS,
    will der Umr?ster den Wagen nach Warenm?ritz ?berf?hren.
    Dort soll ein Lieferant und Werkst?tten-Ausbilder f?r BCR-Anlagen sitzen.

    Dort soll der gesamte Einbau ?berpr?ft werden und ggf. korrigiert.
    Ich bin schon h?chst gespannt...

    Wenn auch das nicht klappt, will mein Umr?ster die Gas-Anlage aus meinem Fahrzeug ausbauen und den Preis r?ckerstatten.
    Was f?r mich aber nicht die L?sung des Problems ist.

    Nette Gr??e und vielen Dank f?r die Hinweise.
     
  12. #11 InformatikPower, 02.08.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Auch wenn es nun wirklich bl?de l?uft gerade bei dir. Ich muss sagen, dass das Engagement deines Umr?sters wirklich genial ist. Viele w?nschen sich so etwas und werden eher im Regen stehen gelassen ;)

    Berichte bitte, was sich da weiterhin ergibt. Ich denke, dass dieser Beitrag durchaus auf allgemeines Interesse sto?en wird.

    Vielleicht kann sich ja dennoch einer der Umr?ster hier an Board einmal dazu melden ;)

    Gru?
    Daniela
     
  13. #12 guuhome, 02.08.2006
    guuhome

    guuhome Guest

    Hall?chen,

    also ich arbeite IMMER nach dem Motto,
    "wie man in den Wald ruft, schallt es wieder heraus."

    Das hei?, ich schreie nicht gleich nach REKLAMATION oder ANWALT,
    weil dann kann schnell passieren, dass DER sagt, "na dann mach doch".
    Finanziell tut DEM das im H?rtefall doch nicht weh...

    Na und dann???
    Zun?chst ist dann schon die Kommunikation in dieser Angelegenheit dahin
    und man muss sich nicht wundern, wenn man dann im Regen stehen gelassen wird.
    Zwischen RECHT HABEN und RECHT BEKOMMEN gibt es gewaltige Unterschiede.

    Man sollte immer ruhig und sachlich bleiben.
    Je verst?ndnisvoller man mit einem Verk?ufer (hier) mit dem Umr?ster umgeht,
    desto kulanter ist er... (meiner jedenfalls)

    Ich habe leider erst nachher erfahren, dass es sein erster V8 war und er BRC das erste mal verbaut hat, aber Schulungen hatte.
    Ich habe Verst?ndniss, dass man irgendwo damit anfangen muss und nicht den Auftrag verlieren m?chte, wenn er das offenbart.
    Dumm ist, dass ich leider der Pechvogel bin, bei dem der Umbau dann in Folge eben nicht reibungslos funktionierte.

    Das Kind ist in den Brunnen gefallen,
    da hilft jetzt auch keine Br?llerei - denn mein dringendes Interesse ist in erster Linie, dass mein Auto funktioniert.
    Rechtssteitigkeiten verhelfen mir kurzfristig nicht an dieses Ziel zu gelangen.

    Das ist meine Denkens- und Handlungsweise... mit dem ich immer gut durch Reklationen aller Art gekommen bin...

    ...und mein dringender Tipp an Alle im Umgang mit ihren Umr?stern, die ebenfalls Probleme haben...

    Nette Gr??e
     
  14. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Das ist eventuell das Problem, die Lexus Werkstatt wird keinen Fehler im Benzinbetrieb finden.
    Es ist aber durchaus m?glich das z.B Z?ndkerzen die die h?lfte ihrer Standzeit hinter sich haben gerade im Gasbetrieb Probleme bereiten.
    Alle was das Thema Z?ndung anbetrifft ist f?r den Gasbetrieb sehr wichtig.
    ?berspitzt gesagt kann eine leicht Schw?che im Benzinbetrieb f?r weiter 50000 Km reibungslosen Betrieb ausreichen aber im Gasbetrieb f?r Aussetzer sorgen.

    Ich Frage noch mal ganz direkt zur Klarheit.
    Hat sich dein Umr?ster mit der Z?ndanlage auseinandergesetzt?
     
  15. AdMan

  16. #14 guuhome, 02.08.2006
    guuhome

    guuhome Guest

    Die Z?ndkerzen wurden bei 192.000 km gewechselt.
    Es sind Platin-Z?ndkerzen im LEXUS eingebaut,
    die lt. Wartungsheft nur alle 100.000 km gewechselt werden m?ssen.
    Sie waren nach der Umr?stung also gerade mal 13.000 km gelaufen.

    Der Umr?ster ist, wie beschrieben, nicht mehr in der Lage das Ganze zu durchschauen.
    Deswegen wird der Wagen auch nach Warenm?ritz ?berf?hrt,
    die sollen 10-j?hrige Erfahrung haben und bilden Umr?ster aus...

    Ich hoffe und denke, dass die das hinbekommen (ich trete dann vielleicht auch wieder in die Kirche ein) =)

    Fakt ist, dass diese schlechten Fahreigenschaften den ganzen Spa? am Auto nehmen kann, ich fahre jeden Tag 160 km.
    Auch wenn die Tankrechnungen Freude aufkommen lassen ist man, wenn die Tankstelle aus der Sichtweite ist, wieder leicht gefrustet.
    Zumal man mit Hinblick auf den ungew?hnlichen Mehrverbrauch der Spareffekt ja nicht das gew?nschte Ziel erreicht und ich alle 2 Tage tanken muss.

    Meine Frau sagt frei nach James Bond, "Zumindest werden wir gesch?ttelt, nicht ger?hrt.".
    Das ist dann wieder der humorvolle Umgang mit der Situation, der einen auch immer wieder Optimismus schenkt.

    Nette Gr??e
     
  17. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Dann w?nsche ich dir viel Gl?ck, das die es hinbekommen.
    Es w?re w?nschendswert wenn Du uns auf dem laufenden halten w?rdest.
     
Thema: BRC-Sequent 56 in LEXUS V8-Motor, unruhiger Motorlauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lexus ls 400 v8 nimmt kein gas

    ,
  2. lexus ls400 autogas

    ,
  3. lexus ls 400 gasanlage

    ,
  4. lexus ls400 lpg,
  5. lexus v8,
  6. brc sequent 56 einstellfahrt,
  7. lexus ls 400 elektrik probleme,
  8. lexus ls 400 springt nicht an,
  9. lexus ls 400 nimmt schlecht gas an,
  10. drehzahl lexus ls400,
  11. lexus bremsprobleme ls400,
  12. lexus ls 400 drehzahl,
  13. lexus ls 400 platinum edition,
  14. lpgforum.de lpg lexus v8,
  15. lexus ls400 mit gas,
  16. gasanlage achtzylinder lexus,
  17. v8 unruhiger motorlauf,
  18. autogas umbau v8 lexus,
  19. brc 56 sequent düsen,
  20. spritverbrauch lexus 400 ls,
  21. unruhiger lauf lpg niere drehzahl,
  22. gasanlage brc sequent anschaffungskosten von,
  23. Lexus V8 Motor,
  24. lexus ls400 autogas probleme,
  25. lexus v8 empfehlen
Die Seite wird geladen...

BRC-Sequent 56 in LEXUS V8-Motor, unruhiger Motorlauf - Ähnliche Themen

  1. Zafira 1.6ltr - Motor schaltet bei LPG Umschaltung aus :-(

    Zafira 1.6ltr - Motor schaltet bei LPG Umschaltung aus :-(: Hi, hab mal ne Frage. Ich habe ein 1.6 zaffi B mit einer Prins VSI anlage. Bis zur letzten Wartung ging alles ok. Seit die 2 Filter ausgetauscht...
  2. BRC Sequent 24 ruckelt und nimmt kein Gas an

    BRC Sequent 24 ruckelt und nimmt kein Gas an: Hallo liebe Gasfreunde, leider muss ich mich auch mal an Euch wenden. Seit August fahre ich einen Skoda Octavia (MJ:2000) 2.0l (MK:AQY) mit einer...
  3. Gute Werkstatt für BRC-Anlage Bochum & Umgebung?

    Gute Werkstatt für BRC-Anlage Bochum & Umgebung?: Ich suche eine gute und zuverlässige Werkstatt in Bochum & Umgebung für eine BRC Anlage (Sequent 24).
  4. BMW 540i E60 2008 N62TU Motor Umrüstung möglich?

    BMW 540i E60 2008 N62TU Motor Umrüstung möglich?: Hallo zusammen. Wollte nachfragen, ob eine Umrüstung vom V8 des 540i Motorcode N62TU möglich ist und bei 122000 KM noch möglich wäre.. Wenn ja...
  5. BRC mit Software Gasanlage justieren

    BRC mit Software Gasanlage justieren: Hallo.ich habe die BRC JUST Software. BRC 1.5 oder 1.15. just. Wenn ich die Software starte am pc offnen sich die 4 große Diagramme im Programm....