BRC Sequent 24: MKL, ruckeln, blinken, piepsen...

Diskutiere BRC Sequent 24: MKL, ruckeln, blinken, piepsen... im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Nach ausführlicher Internetrecherche zum Thema LPG habe ich mir letzte Woche Freitag einen gebrauchten VW Bora mit LPG-Umbau zugelegt... Leider...

  1. #1 Bora2.0, 04.02.2010
    Bora2.0

    Bora2.0 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Nach ausführlicher Internetrecherche zum Thema LPG habe ich mir letzte Woche Freitag einen gebrauchten VW Bora mit LPG-Umbau zugelegt... Leider hielt die Freude nicht sehr lange... Und bisher habe ich noch keinen Umrüstbetrieb in meiner Nähe gefunden, den ich mit meinen Problemen "belästigen" kann... Der Einbaubetrieb ist leider eine halbe Weltreise von hier entfernt und telefonisch habe ich die noch nicht erreichen können..

    Erstmal zu den Fakten:
    - VW Bora 2.0
    - EZ 05/2000
    - LPG-Umbau 06/2007 bei ca. 100.000km
    - aktueller KM-Stand ca. 157.000km
    - Verbaute Anlage laut Serviceheft:
    - Verdampferdruckminderer Genius G1200
    - Gassteuergerät Sequent 24
    - Elektroinjektoren BRC Injector/N03


    Und nun zu meinem Problem...
    Den Wagen habe ich, wie gesagt, letzten Freitag gebraucht gekauft. Aufgrund der regelmäßigen Wartungen im Serviceheft und dem perfekten Lauf bei der Probefahrt bin ich eigentlich von einem guten Kauf ausgegangen... Die Heimfahrt von gut 300km am Freitag lief auch reibungslos... Am Samstag dann erstmals den Gastank selbst befüllt (45 Liter), ca. 40 km später ging das erste Mal die MKL an. Nach erstem Schock habe ich in die Bedienungsanleitung der BRC geschaut, dort steht, dass die Lampe (solange sie konstant leuchtet und nicht blinkt) nach einigen Starts/Stopps ausgehen sollte. Also bin ich erstmal auf Gas weitergefahren. Im Leerlauf fielen mir dann einzelne Ruckler auf, kauf spürbar, im Abstand von 10-30 Sekunden mal einer. Während der Fahrt war allerdings nicht zu spüren, normale Leistung, etc... Am Dienstag bemerkte ich dann erstmals leichtes Ruckeln beim Lastwechsel, jedoch nur gelegentlich... Gestern fing dann plötzlich die LPG-Anzeige an zu blinken (die einzelne Lampe) und zu piepsen und das Auto ruckelte nur noch. Hab dann auf Benzin umgeschaltet und seitdem nur noch einmal versucht auf Gas zu schalten, gleich wieder piepsen und blinken, also seitdem nur noch auf Benzin... Dachte erst der LPG-Tank wäre vielleicht leer, aber seit der 45 Liter Füllung bin ich nur ca. 300 km gefahren, das wäre ein recht hoher Verbrauch...
    Mit meinem spärlichen Wissen komme ich leider nicht weit... Die letzte Wartung der Gasanlage war vor 6000 km, dabei wurden zwei Filter ersetzt. Die Zündkerzen wurden zuletzt vor ca. 15.000 km ersetzt (Typ: Bosch FR6D+)
    Kann es sein, dass es regionale Unterschiede in der LPG-Qualität gibt? Vermute da einen Zusammenhang, da die Probleme ja kurz nachdem ich hier das erste Mal getankt habe auftraten!?
    Den Fehlerspeicher kann ich hoffentlich morgen mal bei einem Bekannten auslesen lassen, aber vielleicht habt ihr ja anhand der Beschreibung schon einen Verdacht oder einen Tipp wo ich suchen könnte!?

    Ach ja, und wenn jemand nen Umrüster im Raum 27283 Verden kennt wäre ich auch dankbar für nen Tipp :)


    Ach ja, super Forum übrigens, hat mir bei der Informationssuche vor dem Kauf wirklich gut geholfen.
     
  2. Anzeige

  3. #2 paashaas, 04.02.2010
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erstmal glückwunsch zum Auto und schade, dass du direkt zu beginn hiermit Probleme hast.

    Das klingt sehr stark danach, dass du ein sehr schlechtes gas getankt hast.

    Tank jetzt einfach nochmal bei einer sehr stark frequentierten Tankstelle gas und beobachte dann nochmal da laufverhalten des Motors.

    Lass deinen Bekannten auch mal einen Blick auf die Lambda-Korrekturwerte werfen. Er soll diese mal im Benzinbetrieb und im Gasbetrieb miteinander vergleichen.

    Wie weit ist Bremen oder Bevern (zwischen Paderborn und Hannover) von dir entfernt?

    Vielleicht kann Armin (Rabemitgas) oder Klaus ( Der Scheerer) dir weiterhelfen.

    Grüße

    Carsten
     
  4. #3 Bora2.0, 04.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2010
    Bora2.0

    Bora2.0 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank für die Glückwünsche...

    Cool, dann war meine Vermutung also gar nicht so schlecht... Dann hoffe ich mal, dass es wirklich nur an der Gasqualität liegt, wäre zumindest die kostengünstigste Lösung für mich :D
    Autobahntankstellen sollten doch in der Regel am besten frequentiert sein, oder?

    Bremen ist bei mir in der Nähe, ca. 1/2 Std entfernt... (Naja, bei dem Wetter momentan wohl eher 3/4 Std :D) Wenn ich morgen die Fehler ausgelesen habe werde ich mich mal um nen Termin in Bremen bemühen... Danke schonmal für den Tipp...


    Edit: Ach ja, wie kriege ich eigentlich raus ob bei mir auch so ein Flashlupe-Dingens verbaut ist? In den Unterlagen habe ich dazu nichts gefunden und ich meine auch mal irgendwo gelesen zu haben, dass mein Motor das nicht braucht... Aber wäre ja blöd wenn sowas eingebaut wäre und ich das nicht mal wüsste :D
     
  5. #4 Bora2.0, 05.02.2010
    Bora2.0

    Bora2.0 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    So, ein kleines Update...

    War heute mal bei nem Bekannten, der ist Prüfer bei der Dekra... Mal abgesehen von den Problemen mit der Gasanlage konnte er mir zumindest zusichern, dass ich nen guten Kauf gemacht habe... Den Fehlerspeicher hat er mir auch ausgelesen.
    Da standen zwei Fehler in der ECU10:
    - P0303 3. Zylinder Zündaussetzer
    - P0172 Gemischregulierung (Bank 1) "zu fett"

    Die MKL ist übrigens heute morgen ausgegangen, fahre ja nun auch schon einige Km nur noch auf Benzin. Allerdings sind mir da vorhin an der Ampel auch ganz leichte Huster im Leerlauf aufgefallen. Aber bisher kaum spürbar...
    Den Versuch anderes Gas zu tanken habe ich noch nicht gemacht, da wir bei der Durchsicht des Autos noch einen Aufkleber gefunden haben, dass beim 3. Zylinder vor 5.000 km die Zündkerze gewechselt wurde. Scheint also doch schon ein Problem des Vorbesitzers gewesen zu sein... Wenn er die Kerze gewechselt hat wäre das nächste doch die Zündspule, oder?
     
  6. #5 Autogarage-B8, 06.02.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Bora.

    An einem einzelnen Zylinder wurde die Z-Kerze gewechselt? Ist da jetzt ne andere drin?

    Das Piepsen weist auf einen abgespeicherten Fehler der BRC Anlage hin, kannst Du die auch mal auslesen lassen? So läßt sich der Fehler schneller lokalisieren.

    Das Auto hast Du von privat gekauft?
     
  7. #6 Bora2.0, 06.02.2010
    Bora2.0

    Bora2.0 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ob da eine andere Kerze drin ist weiß ich nicht, muss ich nächste Woche mal checken lassen. Die Gasanlage kann man noch seperat auslesen? Hmm.. Dann muss ich wohl doch mal nach Bremen, davon wusste mein Kumpel nix...
    Hab das Auto zwar bei nem Händler gekauft, ist aber so ein Kärtchen-Händler gewesen, daher brauche ich von dem nicht viel Hilfe zu erwarten. Nur wenn wirklich alles murks ist werde ich ihn mal auf seine Gewährleistungspflicht hinweisen...
     
  8. #7 Chevy-Tom, 06.02.2010
    Chevy-Tom

    Chevy-Tom AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Auch bei kleinem Murks solltest Du Ihn auf seine Gewährleistungs-Pflicht hinweisen, denn wenn Du woanders etwas machen lässt, kann es danach mau aussehen !!
     
  9. #8 Bora2.0, 06.02.2010
    Bora2.0

    Bora2.0 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Recht haste ja, will nur gerne erstmal wissen wo der Fehler liegt... Und bei dem Händler weiß ich schon jetzt, dass ich ohne Anwalt nicht weit komme, daher erstmal den "leichten" Weg....
     
  10. #9 PEOPLES, 07.02.2010
    PEOPLES

    PEOPLES AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    hast du schon die einzelzündspulen ?

    also wenn das benzin-stg so eindeutig nen fehler setzt (der ja auch noch zu den symptomen passt), dann würde ich erstmal in die richtung gehen. je nachdem was dich das fehlerauslesen kostet (da gibts übrigends für die VAG-fahrzeuge recht günstige interfacekabel und programme), könnte man die zündkerze in zylinder 4 tauschen, die zündspule auf den zylinder 2 bauen (notieren, was von wo nach wo gegangen ist !)
    wenns wiederkommt, weist du zumindest woher das kommt.

    kann schon sein, dass er auf gas etwas empfindlicher ist, weil die zündspannungen höher sind, gas brennt "schlechter" , da kommen "fehler" in der zündanlage eher zum vorschein. mein volvo läuft auf gas merklich kerniger im leerlauf, fast so, wie wenn man eine etwas schärfere nockenwelle verbaut hätte, auf gas aber butterweich. ich fahr so mit ~1200 touren von der ampel los, da merkt man keinerlei unterschied (jemand anders würde es vermutlich auch nicht merken).

    bei dem fehler der gasanlage kommt bestimmt sowas raus, wie: Zylinder 3 Einspritzventil-Signal fehlt, wär zumindest logisch.

    auf benzin fährt er normal, oder?

    gruss und viel erfolg

    michi
     
  11. #10 Bora2.0, 07.02.2010
    Bora2.0

    Bora2.0 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ähm... Gute Frage... Das weiß ich gar nicht... Aber ich werd mich nächste Woche mal mit nem Kumpel auf die Suche machen. Dein Vorschlag zur Fehlersuche erscheint mir auf jeden Fall sehr logisch und auch verhältnismäßig leicht umzusetzen. So kann ich den Fehler vielleicht schon leicht eingrenzen. Danke schon mal für den Tipp...

    Auf Benzin läuft er nicht ganz normal, ganz leichte Huster im Leerlauf. Kann aber auch sein, dass ich da nun etwas überempfindlich bin und mir die einbilde... Ich halte euch auf dem Laufenden...

    Danke!
     
  12. #11 Bora2.0, 11.02.2010
    Bora2.0

    Bora2.0 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    So, Neuigkeiten... Leider keine guten :(

    Habe nun mal bei einer anderen Tankstelle getankt (Gemisch 60/40). Leider hat das nichts geändert... Beim Umschalten auf Gas gibts ein bis zwei heftige Ruckler und die Kontrollleuchte der Gasanlage fängt gleich an zu blinken und zu piepsen... :-(
    Mein Verdacht des zu hohen Verbrauchs und somit leeren Gastanks ist aber immerhin widerlegt, ca. 30 Liter gingen in den Tank. Da ich letztes Mal nicht voll getankt habe (45 Liter in nen leeren 60 Liter Tank) und ca. 300 Km gefahren bin könnte es mit dem vom Händler angegebenen Verbrauch von ca. 8 Litern passen...

    Ach ja, der Händler... Mit dem habe ich auch telefoniert... Der sieht sich wie erwartet nicht ansatzweise in der Verantwortung... Wie erwartet... :(

    Werde mich nun endlich mal um nen Termin in Bremen bemühen und euch danach weiter auf dem Laufenden halten... Drückt mir die Daumen :D
     
  13. #12 Bigdesaster, 12.02.2010
    Bigdesaster

    Bigdesaster AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Der kannn sich sehen wie er will. Er hat Gewährleistungspflicht wenn er ein Auto verkauft. Darunter dürfte dann auch eine bereits verbaute Gasanlage fallen.;)

    Btw.
    Kannst ja mal im Bora-Forum vorbei schauen wenn d Lust hast
     
  14. #13 Autogarage-B8, 13.02.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Tut es auch! Wichtig: nicht die 6 Monate ins Land ziehen lassen.
     
  15. #14 Bora2.0, 13.02.2010
    Bora2.0

    Bora2.0 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Nee, ich habe ihm ja schon eine zweiwöchige Frist zur Nachbesserung gegeben, schriftlich! Die ist dann nächste Woche abgelaufen wenn ich meinen Termin in Bremen habe... Dem Händler schicke ich dann im Anschluss die Rechnung, damit er mir das Geld erstattet... Wird sicher ne lange Diskussion bis ichs kriege, aber irgendwie wird das schon klappen...
     
  16. #15 Bora2.0, 20.02.2010
    Bora2.0

    Bora2.0 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Soooo....

    Vorab noch mal vielen Dank Klaus!

    Heute war es nun endlich soweit und ich habe mein Gefährt mit teurem Super-Benzin nach Bremen zum Scheerer bewegt... Nach anfänglichen Orientierungsschwierigkeiten habe ich ihn dann auch leicht verspätet gefunden...
    Das erste Problem, ein kaputtes Magnetventil, war recht schnell gefunden und entgegen meiner Befürchtung erst auf BRC-Ersatzteile warten zu müssen, ratz fatz behoben. Nun lief er also wieder auf Gas... Im Anschluss hat Klaus dann noch meine zu lang geratenen Schläuche zu den Injektoren etwas eingekürzt und die Einstellungen der Anlage etwas korrigiert (der Fehlerspeicher zeigte ja ein zu fettes Gemisch...) Die MKL hat sich bisher auch nicht wieder gemeldet...
    Lediglich der leichte "Husten" im Stand ist geblieben, jedoch nach Beobachtung des gleichen Fehlers, leicht abgeschwächt, auf Benzin auf die Zündanlage eingegrenzt. Da kann sich mein Kumpel die Tage mal mit befassen, der schuldet mir eh noch nen Gefallen :D

    Also mein Fazit ist durchweg positiv, mit teurem Super-Benzin nach Bremen gefahren, zurück dann schon wieder günstig auf Gas. Die Rechnung fiel dank Klaus' kulanter Berechnung (danke noch mal :D) auch erträglich aus... (wobei ich ja noch hoffe da was vom Verkäufer erstattet zu bekommen... :rolleyes:)

    Also falls von euch mal jemand die Hilfe eines kompetenten Umrüsters im Raum Bremen sucht, bei Klaus seid ihr definitiv gut aufgehoben... Und nebenbei lernt ihr auch noch das eine oder andere über eure Gasanlage und euer Auto... (wer hätte ahnen können, dass man den Kofferraumteppich so schön da oben einhaken kann :D)

    So denn, vielen Dank und gute Nacht!
     
  17. #16 Der Scheerer, 20.02.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    freut mich :), dazu gibt es ja Leute wie uns, auch wenn ich kein BRC-Spezi bin, am Ende zählt das Dein Fahrzeug vernüntig läuft.

    Gruß

    Klaus
     
  18. #17 Bora2.0, 03.06.2010
    Bora2.0

    Bora2.0 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    So, ich mal wieder :D

    Nachdem ich ja hier den Tipp bekommen habe, dass es der VSI-Emulator sein könnte habe ich mal Herrn Google gefragt was das denn überhaupt ist. Freundlicherweise hat er mir das auch erzählt, nur war da immer nur von Prins VSI die Rede und ob meine BRC überhaupt so ein Ding hat konnte ich nicht in Erfahrung bringen...
    Dank mangelnder Freizeit habe ich es leider noch nicht in die Werkstatt geschafft, dafür habe ich heute mal einen kleinen Test gemacht. Wie gesagt immer spürbares heftiges Rucken im Standgas. Nun habe ich mal alle Verbraucher (Radio, Beleuchtung, Klimaanlage) ausgeschaltet und mal zwei Minuten gewartet. Ergebnis: Keine Ruckler mehr! Dann habe ich abwechselnd einzelne Verbraucher zugeschaltet. Bei Radio und Beleuchtung und Klimaanlage auf "Econ" hatte ich das Gefühl gaaaaaanz schwache Ruckler zu spüren, die habe ich mir aber wahrscheinlich eingebildet. Dann aber als ich die Klimaanlage auf "Auto" gestellt haben kam innerhalb einer Sekunde der erste kräftige Ruckler und es folgten weitere...

    Nun die entscheidene Frage: Bekräftigt das den Verdacht des defekten Emulators oder schließt es den Emulator vielleicht aus und zeigt einen neuen Verdächtigen?

    Ich weiß ich nerve mit dem Thema :(

    Besten Dank schon mal :)
     
  19. #18 Der Scheerer, 03.06.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    nein so einen Emulator wie die VSI hat Deine Gasanlage nicht, das läuft dorekt über`s Steuergerät.


    Gruß

    Klaus
     
  20. Anzeige

  21. #19 Rabemitgas, 03.06.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.889
    Zustimmungen:
    104
    Hi

    Bora :D Erzähl uns mal was neues!!! :D


    Gruß Armin
     
  22. #20 Bora2.0, 03.06.2010
    Bora2.0

    Bora2.0 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Okay... Draußen scheint die Sonne :D


    Danke Klaus. Kann man aus meiner Entdeckung denn was schließen? Vielleicht nur ne kaputte Batterie oder so? :rolleyes:
     
Thema: BRC Sequent 24: MKL, ruckeln, blinken, piepsen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volvo fehlercode p0172

    ,
  2. brc sequent 24

    ,
  3. brc verden

    ,
  4. p0172 lpg,
  5. brc gasanlage hoher verbrauch,
  6. brc gasanlage verden,
  7. fehlercode p0172 volvo,
  8. brc sequent 24 mkl,
  9. volvo fehlermeldung P0172 ,
  10. citroen fehlercode p0172,
  11. brc sequent 24 blinken,
  12. lpg mkl notlauf brc,
  13. mkl blinkt beim gasgeben brc,
  14. lpg stottert mkl blinkt,
  15. BRC sequent 24 ruckelt bei blinkender lampe,
  16. p0172 w203 200,
  17. w203 brc 24,
  18. mercedes w203 c180 p172 mkl geht an,
  19. brc genuis gasanlage blinkt,
  20. gasanlage MTM eco drive blinkt während der fahrt,
  21. brc sequent ruckelt,
  22. citroen fehlerspeicher p0172,
  23. sequent 24 verdampfer ,
  24. gasanlage nur benzin fehler brc sequent blinkt,
  25. brc autogas filter aufkleber fehlt
Die Seite wird geladen...

BRC Sequent 24: MKL, ruckeln, blinken, piepsen... - Ähnliche Themen

  1. Astra G Cab 125 PS mit einer Sequent Anlage - Bisweilen ruckeln, nun kein Gas mehr

    Astra G Cab 125 PS mit einer Sequent Anlage - Bisweilen ruckeln, nun kein Gas mehr: Hallo miteinander. Ich habe das Cab vor einem Jahr gekauft - Autogas war bereits drin. Das ganze ist natürlich eine tolle Sache bei den...
  2. BRC Sequent 24 - Problem mit 1.8 Turbomotor - ruckeln - zu mager - P1MAP-Sensor-turbo

    BRC Sequent 24 - Problem mit 1.8 Turbomotor - ruckeln - zu mager - P1MAP-Sensor-turbo: Hallo zusammen, leider musste ich nach längerer Recherche feststellen, dass die vom Vorbesitzer verbaute BRC-Sequent 24 über keinen...
  3. Starke Ruckeln BRC Sequent

    Starke Ruckeln BRC Sequent: Ich habe hier zwar schon einiges gefunden was meinem Problem ähnelt, aber leider noch kein endgültig lösendes Ergebnis. Meine BRC soll schon eine...
  4. 1.8T: Erstes Problem nach 55000 Kilometern: Ruckeln! (BRC Sequent 24)

    1.8T: Erstes Problem nach 55000 Kilometern: Ruckeln! (BRC Sequent 24): Hallo an Alle, habe gestern das erste mal ein Problem bei meinem 4er Golf GTI 1.8T mit 180 PS festgestellt, vorab: Die Anlage war mein...
  5. BRC Sequent24 P1115 Probleme

    BRC Sequent24 P1115 Probleme: Hallo, ich habe einen gebrauchten Fiat Grande Punto mit 1,4 16V mit BRC Sequent24 gekauft. Die Gasanlage funktionierte bei der Probefahrt und der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden