BRC Plug & Drive: Wer kann mir die Umschalttemperatur senken?

Diskutiere BRC Plug & Drive: Wer kann mir die Umschalttemperatur senken? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, nach meinen Recherchen ist die Umschalttemperatur bei der werksmäßigen BRC recht hoch eingestellt, daher brauche ich frühs auch ca. 1,5-2km...

  1. Aveo12

    Aveo12 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    nach meinen Recherchen ist die Umschalttemperatur bei der werksmäßigen BRC recht hoch eingestellt, daher brauche ich frühs auch ca. 1,5-2km auf Benzin bis zum Umschalten.

    Kann mir jemand einen BRC-Spezialisten im Raum ES-RT (bei Stuttgart) nennen oder gibt es jemand, der privat ein BRC Interface und die Software hat, um meine Umschalttemperatur auf 30°C zu senken?

    danke&Gruß
     
  2. Anzeige

  3. #2 el-greco, 30.10.2010
    el-greco

    el-greco AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    kann das nicht Dein Umrüster machen?
     
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.009
    Zustimmungen:
    424
    Wie ich in Deinem anderen Thread gelesen habe, hast Du Deinen AVEO "ab Werk" mit Gasanlage, wobei ab Werk falsch ist, die werden beim Händler mit den Anlagen ausgerüstet, die der ECE115 entsprechen, da kommt man dann auch wahrscheinlich nicht ins Steuergerät rein, die sind vorkonfiguriert und gesperrt.
     
  5. Aveo12

    Aveo12 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    2
    Richtig, und ich habe das Auto bei einem normalen Autohaus gekauft. Da will ich nicht hin, der Typ da hat von nichts ne Ahnung und es ist auch kein Umrüstbetrieb.

    Was, die Steuergeräte sind gesperrt? Mit Paßwort? Oder so richtig hardwaremäßig?

    Ist ja übel. Na zum Glück bekomme ich bald meine Standheizung.

    Noch eine Frage zu einer anderen Methode: Vielleicht kann man die Anlage auch überlisten, wenn man den Verdampfer an der richtigen Stelle elektrisch leicht vorwärmt. Oder wertet die BRC auch den normalen Kühlmitteltemperatur-Geber (vom Motor) aus?
     
  6. #5 540V8, 30.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2010
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.009
    Zustimmungen:
    424
    Elektrisch vorwärmen? Alle Bauteile müssen zugelassen sein, sonst verlierst Du die Betriebserlaubnis.
    Normalerweise hat man keinen Zugriff aufs Steuergerät bei 115er-Anlagen, sonst wären es keine 115er-Anlagen, wenn man am Steuergerät die Einstellung manipulieren kann.
    Ich kenne das von unserem Chevrolet-Dealer. Alles ist vorkonfiguriert, Halter usw., Steuergerät fertig fest eingestellt, damit jeder Ahnungslose Schrauber im Autohaus das gebacken bekommt.
    Das ist eben der gravierende Nachteil an den OEM-Lösungen....und oftmals noch überteuert.
    Mehr wie Fehlerspeicher auslesen und löschen wird nicht sein.
    Aber mal ehrlich, was sind schon die paar Tropfen Benzin? Selbst wenn man die Temperatur runtersetzen würde, dann würden vielleicht aus den 1,5km 1km und am Ende nimmt er das Gas schlecht an, das bringt alles nichts.
     
  7. Aveo12

    Aveo12 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    2
    Naja, die Sache ist die: Wenn der Motor halb warmgefahren ist und seit ein paar m auf Gas läuft und wenn man das Auto dann abstellt und wieder startet, braucht er weitere 500-1000m, bis er wieder auf Gas umschaltet. Die Umschaltung scheint im halbwarmen Zustand also auch zeitgesteuert und nicht nur temperaturgesteuert zu sein.

    Wenn ich nun meine Standheizung eingebaut bekomme, wird die es in vertretbarer Zeit früh zeitgesteuert auch nur schaffen, den Motor halbwarm zu bekommen, so daß ich trotzdem 1000m mit auf Benzin fahren muß, so meine Befürchtung.

    Durch Senken der Umschalttemperatur und/oder Umschaltzeit wollte ich eigentlich den Benzinverbrauch der Standheizung komplett kostenneutral gegenüber dem jetzigen Zustand gestalten. Also das was ich jetzt an Benzin motorisch verfahre, soll die Standheizung verbrauchen (dürfen), dafür Losfahren sofort auf Gas.

    Es ist sicher nicht immer eine wirtschaftliche Sichtweise, sondern auch *weil ich es einfach so will*
     
  8. #7 540V8, 30.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2010
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.009
    Zustimmungen:
    424
    Wenn Du die Standheizung nur deswegen einbaust, wars eine Fehlinvestition. Unter 49,9°C ist die Umschaltzeit normal auf 60Sek. eingestellt. Es geht hier aber auch um den Bauteileschutz der Gasanlage um das Vereisen des Verdampfers zu verhindern und verhindern, dass flüssiges Gas die Injektoren erreicht.
    Wenn also am Steuergerät definitiv nichts einzustellen geht, dann musst Du damit leben, bzw. das vorhandene Steuergerät gegen ein "freies" austauschen, dann erlischt die Werksgarantie und von den Kosten her lohnt sichs incl. der Standheizung fast nicht mehr auf Gas zu fahren.
     
  9. Aveo12

    Aveo12 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    2
    Nein die Standheizung wird in erster Linie aus Komfort- und Sicherheitsgründen eingebaut, weil ich bei bestimmten Wetterlagen eine gefährliche Wiedervereisung der Frontscheibe hatte.

    In zweiter Linie damit der Motor geschont wird und er eher mit seiner vollen Belastungsfähigkeit zur Verfügung steht. (bei mir am Ortsausgang geht eine Schnellstraße bergauf ohne Tempobegrenzung)

    Und das Sahnehäubchen wäre natürlich Losfahren auf Gas, aber ich will dazu nicht 1h vorheizen müssen. Wenn das Ziel nicht erreichbar ist, ists auch nicht schlimm, aber ich hab halt einen starken Willen ;)
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.009
    Zustimmungen:
    424
    Du hast zwar das Kühlwasser und den Motorblock aufgeheizt aber das Öl in der Wanne ist trotzdem noch nicht richtig warm und da ruinierst Du Dir auf Dauer den Motor wenn ihn gleich den Berg mit Vollast hochjagst.
    Da hätte ich mir lieber ein stärkeres Auto zugelegt, als jetzt mit so wenig Hubraum ein eierlegende Wollmilchsau mit Gewalt zu zaubern.
    Kannst aber auch gern mal Vorbeischauen, dann kann ich mal mein Laptop ranhängen und gucken, ob überhaupt was zu verstellen geht.
     
  11. Aveo12

    Aveo12 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    2
    Ja, das Auto ist in bestimmten Situationen etwas schwach, aber war halt ein "Schnäpple". ;) Passt scho.
    Ja, Laptop wäre cool, mal sehen wenn ich in der Gegend bin dann rufe ich mal an.
    Danke erstmal für die Infos. :)
     
  12. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.009
    Zustimmungen:
    424
    Aber schon vorher abklären, ob ich in der Werkstatt bin. Bin auch als Seminarleiter oft unterwegs.
     
  13. Aveo12

    Aveo12 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    2
    Ok mach ich. Ich nehm an, ich muß nach Herrn Dollas fragen laut deiner Sig.
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.009
    Zustimmungen:
    424
    Brauchst du nicht, denn der bin ich selbst und mein Handy ist immer am Mann:D
     
  15. #14 Pleistaler, 30.10.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Normal solltest du bei der P&D nach R115 ohne probleme mit der Standart P&D Software reinkommen! Bei den "Werksumrüstungen" vom Röder kommt man ja auch so rein, die älteren waren zwar alle mit Fastnes programmiert aber auch mit Fastnes ganz normal einzustellen!

    Gruß
    Martin
     
  16. Anzeige

  17. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.009
    Zustimmungen:
    424
    werds mal ausprobieren.
     
  18. #16 tachpostmann, 04.01.2011
    tachpostmann

    tachpostmann AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Hat sich schon was bei Dir getan mit der Sofware.
    Ich suche auch gerade danach.
     
Thema: BRC Plug & Drive: Wer kann mir die Umschalttemperatur senken?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brc umschalttemperatur

    ,
  2. brc plug & drive

    ,
  3. brc lpg umschaltzeit

    ,
  4. brc gasanlage umschaltzeit,
  5. wie kann man die temperatur bei lpg senken,
  6. brc sequent plug&drive standard umschalttemperatur,
  7. brc plug and drive temperatur,
  8. umschalttemparatur brc erhöhen ,
  9. lpg umschalttemperatur zu hoch,
  10. brc sequent auf plug drive www.lpgforum.de,
  11. brc plug & drive gas umschalttemperatur,
  12. BRC Plug Drive,
  13. umschaltzeit brc,
  14. brc plug & drive welche umschalttemperatur,
  15. brc plug & drive umschalttemperatur erhöhen,
  16. brc plug&drive welche umschalttemperatur einstellen,
  17. brc plug&drive neu programmieren,
  18. brc umschaltzeiten,
  19. umschalttemperatur senken lpg nicht zu empfehlen,
  20. umschalttemperatur brc anlage,
  21. lpg umschaltzeit,
  22. umschalttemperatur plug and drive,
  23. brc plug and drive wartung,
  24. umschaltzeit brc lpg,
  25. brc umschalttemperatur warmer motor
Die Seite wird geladen...

BRC Plug & Drive: Wer kann mir die Umschalttemperatur senken? - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung gesucht: MTM BRC Sequent Plug & Drive, Filter

    Empfehlung gesucht: MTM BRC Sequent Plug & Drive, Filter: Tach auch, da ich jetzt 20000 km mit meiner Anlage gefahren bin wollte ich bei der Anlage die Filter wechsel, jetzt meine frage, verbaut ist ein...
  2. Plug and drive Stromlos?

    Plug and drive Stromlos?: Hallo Heute morgen auf Benzin beschleunigt, kurz geruckelt (vermute wollte gerade umschalten, habe nicht darauf geachtet gehabt) und dann war...
  3. BRC PlugDrive im BMW E53 4.6is

    BRC PlugDrive im BMW E53 4.6is: Hallo, nach knapp 30tkm mit dem X5 und dem ersten Gas Fahrzeug will ich mich doch ein wenig mehr damit befassen Gleichzeitig kommt noch dazu das...
  4. BRC Plug and Drive

    BRC Plug and Drive: Hallo zusammen Ich brauche mal Hilfe oder einen Rat Mein Dodge läuft seit 100000 km ohne Probleme mit der BRC Anlage Das erste Mal Problem...
  5. BRC Plug & Drive - Änderungen werden nicht gespeichert

    BRC Plug & Drive - Änderungen werden nicht gespeichert: Hallo, ein Freund von mir hat ein 2007 Subaru Outback mit BRC Anlage, der bei eine längere Autobahnfahrt die Fehlermeldung P0171 - System too...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden