BRC Anlage in Niva

Diskutiere BRC Anlage in Niva im LPG Lada Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Meine Frau ist schon seit über 20 Jahren begeisterte NIVA Fahrerin. Nun hat es sich vor 2 Jahren ergeben, dass wir einen recht gut erhaltenen 98er...

  1. #1 Cowboy56, 20.07.2009
    Cowboy56

    Cowboy56 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Meine Frau ist schon seit über 20 Jahren begeisterte NIVA Fahrerin. Nun hat es sich vor 2 Jahren ergeben, dass wir einen recht gut erhaltenen 98er Niva mit LPG erwerben konnten. Das Auto war beim Händler im Saarland und kam ursprünglich aus Rom. Hatte also noch italienische Papiere. Ich erkundigte mich beim TÜV ob es hinsichtlich der Umschreibung einschl. der Gasanlage Probleme geben könnte. Da aber alles ordnungsgemäß eingetragen war, meinte der TÜV Mann, dass es keine Schwierigkeiten gibt. Die Gasanlage wird mit Kippschalter manuell Ein/Aus geschaltet. Wir fahren damit schon seit wir ihn haben ohne Probleme. Zwischenzeitlich mussten wir einen neuen Tank kaufen, weil beim alten die Zulassung abgelaufen war (10 Jahre). Kurios war, als ich bereits über das Internet einen Ersatztank mit Multischalter etc. gekauft hatte und geliefert bekam, stellte der alte Tank am Tag der Lieferung des neuen Tanks seinen Dienst ein. Ich fuhr abends in den Stall und stellte das Auto ab. Da hörte ich so ein zischen. Nach Gas hat es auch gerochen. Ich also unter das Auto gekrochen (schön bei Schneematsch) und nachgesehen. Da bemerkte ich einen dicken Eisbatzen an der Leistung direkt am Tank. Ich dachte nur Shit, was tun. Ich also schnell die Pferde reingeholt, gefüttert und versorgt, dann in`s Auto, nach Hause, den neuen Tank geholt und ab in die Werkstatt. Eigentlich ist das unser Lada Händler, der mit Gas nix am Hut hatte. Bis ich unser Auto dort mit dem Auftrag, unseren neuen Tank einzubauen, abstellte. Hat alles super geklappt. Gleich TÜV machen lassen. Der war auch fällig und neuen Tank abnehmen lassen. Alles super.

    Nachdem ich mir kürzlich auch einen neuen Wagen habe zulegen dürfen, ließ ich auch gleich auf Gas umrüsten. So bin ich zu diesem Forum gekommen.

    Was ich aber seit dem zu lesen bekam, verursachte bei mir doch erhebliche Bedenken. Soviele Probleme bei vielen Gas-Fahrern. Da wird einem Angst und Bange. Deshalb setze ich ein paar Bilder der Lada Niva Gas Anlage hier rein. Ein paar Fragen hätte ich dann auch gleich dazu.

    Der Gas Filter ist einer von Bosch. Kann ich den selber austauschen?
    Die BRC erscheint mir relativ klein (Steuermodul) Kann man die einstellen?
    Ich habe, soweit ich das beurteilen kann, keine 4 Einspritzdüsen, sondern der Schlauch geht direkt in den Verteiler, der auch das Benzin auf die 4 Zylinder verteilt. Das scheint mir doch recht langlebig zu sein. Kennt einer diese Art der "Einspeisung"?

    So und hier nun die Fotos:

    Verdampfer mit Filter
    [​IMG]

    BRC Steuermodul
    [​IMG]

    Keine Ahnung was das ist. Ist der Einspeisung vorgeschaltet
    [​IMG]

    Über diesen Schlauch wird Gas dem Motor zugeführt
    [​IMG]

    Unterflurzylindertank und davor der Gasfüllstutzen. Unpraktisch am früheren Auspuffendrohrausgang angebracht. Der Auspuff ist seitlich angebracht.
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der Scheerer, 21.07.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin Henry,

    bei Dir ist ne Vebturi-Anlage verbaut, deswegen auch nur der eine Schlauch, unter dem Luftfilterkasten befindet sich ein Venturi-Mischer, der das Gas dem Motor zuführt.
    Was den Filter behauptet, würde ich behaupten, das es sich dabei um den Benzinfilter und nicht um den Gasfilter handelt, ne Venturi-Anlage hat eigentlich keinen Filter, zumindest nicht auf der Gasförmigen Seite, ist möglich, das einer im Magnetventil am Verdampfer verbaut ist.
     
  4. #3 Cowboy56, 21.07.2009
    Cowboy56

    Cowboy56 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Servus Scheerer,

    Du hast recht :o es handelt sich tatsächlich um den Benzinfilter. Hab vorhin extra nochmal nachgesehen. Die Leitung geht vom Filter rüber zum Motor und nicht in den Verdampfer.

    Toll, wie Du das erkannt hast. Da ist halt doch der Profi...;)

    D.h. ich brauche dafür keinen Filter? Wir sind jetzt mit der Anlage so an die 20 TKM ohne Probleme gefahren. Aber wie kommst Du auf Venturi? Auf dem Steuermodul steht BRC... Ist das ein und die selbe Firma?
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    9.280
    Zustimmungen:
    145
    Hallo Cowboy. BRC stellt wie andere Gasanlagenhersteller Venturi- und auch sequentielle Anlagen her. Die ungeregelte Venturi-Anlage von BRC ist die SUNNY, die geregelte die JUST. Das müsste auch auf dem Steuergerät stehen.
    Die sequentiellen Anlagen von BRC heißen, BRC Sequent, Sequent24, Sequent56 oder Sequent Plug&Drive.
     
  6. #5 Der Scheerer, 21.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Venturi ist nur das funtionsprinzip der Anlage ( durch den Venturi-Mischer wird der Luftquerschnitt verkleinert, damit steigt die Strömungsgeschwindigkeit und das Gas wird sozusagen aus dem Mischer gezogen.
    So wie 540V8 es Dir für BRC geschrieben hat so sind es bei Landi Renzo z.B. die V05, die LCS 2 oder die LC01 (alles Venturi-Anlagen) dann noch die IGS (Multipoint), die Omegas (sequentiell)
    Venturi-Anlage daher, weil nur ein Schlauch in Richtung Luftfilterkasten führt und dort an den Mischer angeschlossen ist.
     
  7. #6 Cowboy56, 22.07.2009
    Cowboy56

    Cowboy56 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ah ja. Danke. Nun bin ich etwas schlauer. Schade, dass ihr alle so weit weg wohnt. Ich habe, wie gesagt, meinen Kia Sportage in Heidenheim umrüsten lassen und bin nach wie vor sehr zufrieden. Ich hoffe es bleibt auch nach der ersten Inspektion am kommenden Freitag so. Da will ich jedenfalls auch noch meine TÜV Eintragung, die AGA und GSP erhalten.

    Bei mir direkt um`s Eck (3 KM entfernt) ist ein Umrüster. Allerdings kommt mir der nicht ganz Koscher vor. Als ich mich letzten Winter um einen neuen Tank für den Niva bemühte, war ich auch dort. Nur "konnte" (wohl eher wollte) er zu den Kosten des Tanks und des Einbaus nix sagen. Er meinte nur, so etwas hätte er noch nie gesehen (meinen Unterflurzylindertank) und da kann er mir erst sagen was es kostet, wenn er alles ausgebaut hat...
    Auf so etwas wollte ich mich nicht einlassen. Das kam mir so wie Abzocke vor. Wenn ich denn eh schon dort bin, dann lasse ich es sowieso machen, weil alles schon ausgebaut ist.
     
  8. #7 Cowboy56, 24.07.2009
    Cowboy56

    Cowboy56 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hab von meiner Werkstatt erfahren, dass der Umrüster seit etwa 4 Wochen nicht mehr da ist. Und angeblich zurück, wo er herkam (Raum Dachau) kann er auch nicht, weil er da noch viele Schulden hätte...egal, geht mich nichts an. Was mich nicht wundert ist, dass er offensichtlich Pleite gegangen ist.
     
  9. #8 Anastas, 12.08.2011
    Anastas

    Anastas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Henry, laufen der Kia und der Niva noch?
     
  10. #9 ichgebgas, 12.08.2011
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    1
    ja, ob der Niva noch läuft, würde ich auch gern wissen.
     
  11. #10 Cowboy56, 12.08.2011
    Cowboy56

    Cowboy56 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    natürlich laufen beide Fahrzeuge noch. Und das ganz super :)
    Beim NIVA werde ich jetzt mal in die Werkstatt fahren und den Filter auswechseln lassen. Meine Frau bekomme ich da nie hin und da ich ab nächster Woche Urlaub habe, werde ich mich darum kümmern. Sie hat den Filter noch nie auswechseln lassen und hat damit gut 40 TKM runter. Da wird es langsam Zeit.
     
  12. #11 ichgebgas, 12.08.2011
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Auskunft. Wenn ich das oben richtig gelesen habe, hast du im Niva also eine BRC Just drin? Hast du den Motor 21213 oder 21214? Letzterer ist der Einspritzer mit G-Kat.
    Und wenn du Zeit hast, könntest du vielleicht mal ein paar aussagekräftige Bilder des Motorraums hier einstellen? Ich will mir nämlich evtl. einen Niva Sibirien-fertig machen und noch auf Gas umbauen.

    Besten Dank!
     
  13. #12 Cowboy56, 12.08.2011
    Cowboy56

    Cowboy56 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den Fotos mache ich. Ich hoffe, ich schaffe es sogar morgen. Welcher Motor es ist, keine Ahnung. Aber er ist ein Einspritzer und einen G-Kat hat er auch. Aber das wirst Du ja an den Bildern dann sehen.
     
  14. #13 Anastas, 12.08.2011
    Anastas

    Anastas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Na das ist doch mal eine gute Nachricht.

    Filterwechsel ist durchaus sinnvoll nach 40tkm.

    Ein Umrüster aus unserer Gegend hat vor einigen Jahren einen Niva gemacht. Er sagte, dass es bis dato keine Probleme gäbe.

    @ichgebegas

    Sibirien-fertig? Willst du da mal hin? Wozu?
    Wirst es nicht glauben, aber selbst in Sibirien fährt man heute auf Gas. Die Gaz 53er zum Beispiel. Die fahren auf Gas, obwohl deren Motoren dafür bekannt sind, dass sie schnell verschleissen.
     
  15. #14 ichgebgas, 12.08.2011
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    1
    Ich arbeite ab und zu mal dort. Ich war da schon mit meinem Kadett auf Gas und musste eigentlich nur selten auf Benzin fahren, weil es genug Tankstellen gab. Auch ganz im Norden habe ich schon Gas getankt. Der Niva ist einfach etwas geländegängiger als der Kadett. :)
     
  16. #15 Anastas, 12.08.2011
    Anastas

    Anastas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ah verstehe. Ja Niva ist den Straßenverhältnissen dort natürlich angepasster.

    Was machst du dort beruflich so? Nicht jeder arbeitet in Sibirien. Welches Gebiet Sibiriens ist es?

    Was haben die da eigentlich für Tank-Adapter?
     
  17. #16 Cowboy56, 13.08.2011
    Cowboy56

    Cowboy56 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hier sind ein paar Bilder vom Niva meiner Frau. (Ähm, den Ölpeilstab hatte ich, als ich das Reserverad rausnahm, versehentlich mit rausgezogen. Der ist nicht immer so...:-)

    cimg0110b.th.jpg cimg0109s.th.jpg cimg0108tk.th.jpg cimg0106h.th.jpg cimg0104u.th.jpg cimg0102y.th.jpg
     
  18. #17 Cowboy56, 13.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2011
    Cowboy56

    Cowboy56 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann Dir die Bilder aber auch per email senden. Da sieht man dann mehr.
     
  19. #18 ichgebgas, 16.08.2011
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Bilder, die sind aber wirklich klein. Meistens hatte ich Dish, 1x in der Pampa auch ACME. Im Norden (Murmansk) sogar Dish und Bajonett.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Anastas, 16.08.2011
    Anastas

    Anastas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke. Interessant. Gut, dass die da keine "Eigenkreationen" haben.:D
     
  22. #20 ichgebgas, 16.08.2011
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    1
    Naja, das ist trotzdem möglich. Ich kenne dort zwei, die fahren mit Gas und haben eine normale wechselbare Gasflasche im Kofferraum liegen, mit Gummispannbändern befestigt. Ich war da eher der Exot mit richtigen Anschlüssen, wie es scheint...
     
Thema: BRC Anlage in Niva
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. niva lpg

    ,
  2. gasanlage niva

    ,
  3. lada niva lpg umbau

    ,
  4. lada niva auspuff lpg,
  5. brc sunny einstellen,
  6. lada niva lpg auspuff,
  7. lada niva gas umrüsten,
  8. brc autogasanlage niva,
  9. sportauspuff lada niva,
  10. lada niva lpg anderer auspuff,
  11. lpg niva,
  12. kraftstofffilter wechseln Lada Niva,
  13. Lada Niva LPG,
  14. lada niva gas,
  15. brc gasanlage lada niva,
  16. lada niva lpg nachrüsten,
  17. autogas niva,
  18. brc gasanlage lada,
  19. wo ist der ölpeilstab lada niva,
  20. lada niva autogas umbau,
  21. brc gasanlage filter lada niva,
  22. lpg tank lada niva,
  23. lada niva brc,
  24. schalldämpfer lada niva lpg,
  25. lada niva lpg auspuff ändern
Die Seite wird geladen...

BRC Anlage in Niva - Ähnliche Themen

  1. Marke der Opel-Werks LPG Anlage(n)

    Marke der Opel-Werks LPG Anlage(n): Hallo, kennt jmd. den Hersteller der Gasanlage die ab Werk in einem 2014er Astra verbaut ist? Landirenzo, oder? Gibt es da verschiedene Modelle?...
  2. SAAB Aero ICOM Anlage - blinkt und geht nicht an

    SAAB Aero ICOM Anlage - blinkt und geht nicht an: Hallo zusammen! Habe einen Saab 9-5 Turbo und fahre den jetzt schon seit 1 3/4 Jahren auf Gas. Soweit war auch alles ok und stabil. Vor allem...
  3. Gas Anlagen Problem

    Gas Anlagen Problem: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit meiner Gasanzeige. Mein Tank ist voll aber meine Gasanzeige pipt und zeigt an das sie leer ist obwohl es...
  4. CBS Gasanlage

    CBS Gasanlage: Hallo, ein kollege hat einen Ford Mondeo mit V6 Motor und einer CBS Gasanlage Fahrzeug hatte einen Motorschaden - Motor wurde getauscht aber...
  5. Kme/Esgi Gasanlage richtig einstellen bmw e39 530

    Kme/Esgi Gasanlage richtig einstellen bmw e39 530: Guten Tag zusammen, ich habe vor kurzem meine injektoren reinigen und neu kalibrieren lassen + neue injektor rep kit. Ich habe es alles wieder...