BMW X5 E70 4.8i Prins VSI mit 2 Verdampfer, Bitte um Hilfe!

Diskutiere BMW X5 E70 4.8i Prins VSI mit 2 Verdampfer, Bitte um Hilfe! im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo alle zusammen, bin neu hier und wollte ein Paar Ratschläge von euch hören. Hab nähmlich ein folgendes Problem, und zwar hab ich mir die...

  1. #1 Witali85, 23.02.2018
    Witali85

    Witali85 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen, bin neu hier und wollte ein Paar Ratschläge von euch hören.
    Hab nähmlich ein folgendes Problem, und zwar hab ich mir die Prins VSI Software besorgt um mal nachzuschauen ob meine Anlage Richtig eingestellt ist! Demnach ist das nicht so denn mein Inj_in ist Höher als Inj_out um ca. 0.4-0.5 ms, da ich jetzt den Verdampfer Druck runtersetzen von Aktuell 2,65Bar auf ca 2.3Bar wollte, da er meiner Meinung nach zu hoch ist.
    Mein Problem ist jetzt, wenn ich den Stecker am ersten Verdampfer wo auch der Temperatur Fühler dran ist abziehe fällt der Druck auf 1Bar und die Anlage schaltet auf Benzin, ziehe ich den Stecker am anderen Verdampfer bleibt zwar Druck aber der Wagen Wackelt wie verrückt und geht ins Notlauf Programm! Was ist bei meiner Anlage Falsch?
    Dann ist mir noch aufgefallen das weder der Drehzahlmesser noch die Lambda Messung funktioniert.

    Bitte um Rat
    Gruß
     
  2. Anzeige

  3. #2 Gegenwind, 23.02.2018
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    16
    Wenn der IN höher ist als OUT regelt die DME hoch.
    Ergo muss der RC höher...
     
  4. #3 Witali85, 23.02.2018
    Witali85

    Witali85 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich von Benzin auf Gas umschalte bleibt der IN gleich bei Last. Wenn ich RC erhöhe dann bin ich zu Fett im Last Betrieb
     
  5. #4 VIPP-GASer, 23.02.2018
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    8o Blos nicht.
    Gegenwind, wer hat Dir denn so einen Quatsch beigebracht?
    Oder hast du das verwechselt: IN im Benzinbetrieb und IN im Gasbetrieb?
    Und perse wird im Stand der RC überhaupt nicht eingestellt.
    Das solltest Du eigentlich wissen.

    Gruß
    Georg
     
  6. #5 VIPP-GASer, 23.02.2018
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Hallo Witali,

    ich vermute folgendes:
    1. Verdampfer 2 (1Bar) ist defekt, wahrscheinlich verklebt. Du ziehst ja den Stecker am VD 1!
    2. Entweder ein zusätzlicher Hardwaredefekt oder ein Einbaufehler. Ein VD schafft im Leerlauf auf jeden Fall beide Bänke zu versorgen. Daher vermute ich abgeknickten Schlauch oder Ähnliches. Das jeweils 1 VD eine Bank versorgt kann so nicht gebaut worden sein, denn dann würde die eine Bank nie laufen.

    Da wird wohl mal jemand drüberschauen müssen, der sich damit auskennt.

    Gruß
    Georg
    P.S. Woher kommst Du?
     
  7. #6 Witali85, 23.02.2018
    Witali85

    Witali85 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die schnellen Antworten
    Ich komme nähe Osnabrück.
    Und wie kommt es das der andere Verdampfer zwar den Druck beibehält, aber der Wagen ins Notlauf geht?
    Kann es sein das die Beiden Verdampfer Elektrisch miteinander verbunden werden müssen?
     
  8. #7 VIPP-GASer, 23.02.2018
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Hydraulisch sollten sie verbunden sein. Elektrisch sind sie es (Magnetspulen). Es ist ja eine VSI1.
    Das mit dem Notlauf ist ganz einfach:
    Da muss jemand drüberschauen, der sich damit auskennt.

    Gruß
    Georg
     
    vadiker gefällt das.
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.208
    Zustimmungen:
    320
    hydraulisch? ich würde eher pneumatisch behaupten.....
     
  10. #9 V8gaser, 25.02.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    9.840
    Zustimmungen:
    440
    Wo hat er das geschrieben?
    Hydraulisch werden die Verdampfer nur über das Kühlwasser verbunden sein -wie sich das großartig auf die Einstellung auswirken soll...? Einzig der Gasvorlauf wäre noch "hydraulisch", aber das sollte auch egal sein. Nach den VD´s wirds interessant.
    Egal -so wie hier rumgedocktort wird frag ich mich eh:
    0,gar keine Ahnung aber rumfummeln ohne Plan..... Inj in und out müssen (sollen) schon mal unterschiedlich sein
     
  11. #10 Gegenwind, 25.02.2018
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    16
    ...wenn bei Gasbetrieb der IN (DME) höher ist als OUT, ist die DME aktuell am hochregeln.
    Das solltest DU eigentlich wissen...
    Dass der RC im Stand ermittelt werden soll habe ich nicht geschrieben nur die Sachlage festgestellt.
    .
     
  12. #11 VIPP-GASer, 25.02.2018
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Hier:
    Und wieso mein Gegenwind den Leerlauf?
    Der Witali hat geschrieben, dass die Gaseinspritzzeit kleiner ist als die Benzineinspritzzeit und er deshalb den Druck ändern will. Und da man das im LL macht sind auch die LL-Gaseinspritzzeiten gemeint. Weil sonst haben kürze G-In als B-In ja keine Auswirkungen auf den Motorlauf. Das ist nur im LL so.
    (Und bei 100%-Fahrzeugen).

    Und da Witali kürze G-In festgestellt hat und das Verhältnis unter Last ja ein ganz anderes sein kann, ist die Empfehlung: "mache höheren RC" einfach falsch.

    Selbst dann, wenn man unterstellt, dass Witali es offen gelassen hat, ob er unter LL oder unter Last das festgestellt hat.


    Pneumatisch: Verwendung von Flüssigkeiten, meißt Öl
    Hydraulisch: Verwendung von Luft (Druckluft oder eben Gasen)
    In der Lüftungstechnik spricht man hydraulischen Widerstand. Damit ist der Widerstand gemeint, der der Luft durch die Lüftungsrohre, Bögen usw. erzeugt wird. Dieser Widerstand ist kein eckigen Kanälen wesentlich höher als bei Runden. Daher benutze ich diesen Begriff, auch wenn ich kein Lüftungstechniker bin.

    Gasseitig sollten die Verdampfer verbunden sein. Idealerweise nach den Filtern. Das meinte ich.


    Gruß
    Georg
     
  13. #12 V8gaser, 25.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    9.840
    Zustimmungen:
    440
    Gegenwind hat mit keinen Wort geschrieben: "im Leerauf einstellen..." KA wieso du das da hineininterpretierst.
    Er hat nicht einmal das Wort "einstellen" verwendet" , lediglich erwähnt was geändert gehört. Wie, wann und wo...- kein Wort!
    Ich würd mal nen Gang zurückschalten.

    Äh, sorry -hast du in der Schule nicht aufgepasst? Ein Hydraulikbagger funktioniert mit....Öl, weil hydraulisch. Wie eine Bremsanlage (im PKW) zB.
    Pneumatisch - warum heißt ein Reifen altdeutsch "Pneu"? Sicher nicht, weil er mit Öl gefüllt wäre.....
    Schön langsam zweifel ich......

    (oder braucht es noch links zu Wiki um die Glaubwürdigkeit zu untermauern -sorry, aber wir sind ja scheinbar alle Deppen...)
    Grad mal aus Langeweile etwas gegoogelt - in der Heizungs/Lüftungstechnik bezieht sich der hydraulische Widerstand stets auf die Wasserseite einer Heizung, was auch logisch ist. Niemals auf die Luftseite.
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.208
    Zustimmungen:
    320
    Vielleicht wird mal wieder das Rad neu erfunden.....
     
  15. #14 Gegenwind, 26.02.2018
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    16
    ...da hast recht..ich ging halt von der grundsätzlichen Betrachtung aus... :squint:
    Falls im LL, kann in diesem Fall auch der Off zu tief im Minus sein.
    Wenn der Druck vermindert wird ist`s eh wurst --> neu einstellen unter Last und dann LL ist angesagt.
    .
     
  16. #15 VIPP-GASer, 26.02.2018
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Olliver:
    :biggrin: Gaaanz ruhig. Nicht gleich in die Luft gehen. Hab beim schreiben Hydraulisch und Pneumatisch verwechselt. Passiert schon mal. Hast Deinen Post ja auch erst auf Bernhard bezogen und dann korrigiert. Hatte gestern vor meinem Post sicherheitshalber selbst gegooglet und gewikkiet, aber es beim schreiben vertauscht.
    Und wie das so Deine Art ist, wirst Du gleich wieder persönlich: ... in der Schule nicht aufgepaßt ... naja. So bist Du halt. Kann ich auch. Muss ich aber nicht.

    Und Klaus, nein, es wird nicht das Rad neu erfunden.
     
  17. #16 Witali85, 26.02.2018
    Witali85

    Witali85 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Egal -so wie hier rumgedocktort wird frag ich mich eh:

    0,gar keine Ahnung aber rumfummeln ohne Plan..... Inj in und out müssen (sollen) schon mal unterschiedlich sein[/QUOTE]
    Erst einmal wollte ich klarstellen, das ich an meinem Auto rumfummel, es gibt genug umrüster die auch kein Plan haben und Trotzdem die Autos umbauen! (Hauptsache Geld kassieren) Natürlich ist es alles Neu für mich, und Jeder fängt mal klein an! Und deswegen finde ich es gut das es solche Foren gibt, wo einem auch geholfen wird. Und auf solche Beiträge hat man wenig lust, wenn einer der Meinung ist das es sowieso Schief gehen wird, braucht der jenige auch nicht zu antworten.
    Und das Inj in und out unterschiedlich sein sollen ist mir Klar, nur nach meinem Wissensstand muss Inj in zu out im Stand
    5-10% betragen ( z.b. Inj in 3.07ms Inj out 3.25ms) berichtigt mich wenn ich Falsch liege.
    Und ja Gasseitig sind die Verdampfer nach den Filtern nicht miteinander Verbunden!
    Also Einbaufehler vom Experten.
    Dank an VIPP-GASer :applause:
     
  18. #17 VIPP-GASer, 26.02.2018
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Sind sie es denn wenigsten nach den Verdampfern, aber vor den Filtern verbunden?

    Wenn sie nach den Filtern nicht verbunden sind, besteht die Gefahr, wenn ein Filter zu geht, dass diese Bank mager wird und ein Druckverlust nicht festgestellt wird, weil ja nur ein Drucksensor ausgewertet werden kann.
    Dies nur als Hinweis.

    Gruß
    Georg
    P.S. Der Unterschied IN - Out ist nicht definiert. In aller Regel sagt man, dass mind. im LL, die Out nicht kleiner sein soll als die IN. Unter Last spielt der Unterschied keine Rolle. Ausser bei 100%-Fahrzeug: hier darf unter Last gar kein Unterschied sein, egal in welche Richtung.
     
  19. #18 Witali85, 26.02.2018
    Witali85

    Witali85 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nein die sind garnicht miteinander verbunden, weder vor den Filtern noch danach, ich denke das die auch nicht Synchronisiert worden.
    Werde diese Woche die VD nach den Filtern verbinden
     
  20. Anzeige

  21. #19 VIPP-GASer, 26.02.2018
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Geht am Besten mit 2 Filtern mit je 2 Ausgängen. Je ein Ausgang zum Rail. Der jeweils 2. Ausgang wird miteinander verbunden.

    Gruß
    Georg
     
  22. #20 Witali85, 26.02.2018
    Witali85

    Witali85 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja und bei mir ist Inj out im LL kleiner.
    Filter sind ja jetzt Neu, aber mit einem Ausgang, ich kann doch die 2 Leitungen die von Bank 1 und 2 kommen mit zwei T-Stücken verbinden?
     
Thema:

BMW X5 E70 4.8i Prins VSI mit 2 Verdampfer, Bitte um Hilfe!

Die Seite wird geladen...

BMW X5 E70 4.8i Prins VSI mit 2 Verdampfer, Bitte um Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Prins VSI Gasanlange. Verdampfer kaputt wegen verkehrten Einbau vom Filter.

    Prins VSI Gasanlange. Verdampfer kaputt wegen verkehrten Einbau vom Filter.: Hallo Zusammen, ich bräuchte mal euren Rat. wie im titel beschriebene Problem. Und die Autogas Werkstatt die die Diagnose gemacht hat in...
  2. Erfahrung mit Prins eVp-500 Verdampfer

    Erfahrung mit Prins eVp-500 Verdampfer: Hallo. Habe schon gesucht aber nicht wirklich was gefunden. Soll ja laut Beschreibung die neue Wunderwaffe für Leistungsstarke Fahrzeuge sein und...
  3. Prins Verdampfer ersetzen, unterschiedliche Anschlüsse

    Prins Verdampfer ersetzen, unterschiedliche Anschlüsse: Hallo zusammen, nachdem ich mir eines von Armins genialen Youtube-Videos angesehen hatte, habe ich festgestellt, daß ich einen der „potentiell...
  4. Prins Verdampfer K überholen

    Prins Verdampfer K überholen: Moin, habe heute meinen neuen Reparatursatz für den Verdampfer K bekommen. Es handelt sich hier um ein original Prins Teil. Kenne das so, das die...
  5. N52B30 mit Prins VSI Verdampferanschluss

    N52B30 mit Prins VSI Verdampferanschluss: Hallo, ich habe eine Prinsanlage in meinem Auto, welches schon montiert war. Das Auto ist ein E60 mit dem N52 Motor. So nun zur Frage: Bei mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden