BMW 650ci

Diskutiere BMW 650ci im LPG BMW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo, hab mir jetzt nen 650 ci angelach und diesen wollt ich auf LPG umrüsten. Jetzt hab ich gelesen, der braucht 2 Verdampfer???? Weil er sonst...

  1. #1 mactra, 10.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2009
    mactra

    mactra AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hab mir jetzt nen 650 ci angelach und diesen wollt ich auf LPG umrüsten.

    Jetzt hab ich gelesen, der braucht 2 Verdampfer???? Weil er sonst sehr hohe Leistungsverluste hätte? Stimmt das?

    Hab außerdem gelesen, dass man die Drehzahl begrenzen lassen kann und er schaltet zum Bsp. bei 6000 U/min auf Benzin um... geht das? Ist das sinnvoll?

    Worauf muss ich achten bei einem Umrüstbetrieb und bei dem Umbau?
    Was kostet der Umbau für solche ein Auto CIRCA?
    Kann mir jmd einen guten Empfehlen in der Nähe von Karlsruhe?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: BMW 650ci. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Autogarage-B8, 11.10.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, Macra!

    Ab einer gewissen Größenordnung Leistung pro Zylinder ist bei manchen Anlagen zu klein, da ist durchaus ein 2. Verdampfer sinnvoll.

    Wenn Du das nicht machst (herstellerabhängig) dann stottert & ruckelt Dein 6er in höheren Drehzahlbereichen.

    Mit der Drehzahlbegrenzung ist es ein Schmarrn. Gute Anlagenhersteller garantieren bis Endgeschwindigkeit eine Funktionsfähige Anlage & Motor.

    Wichtig ist die Kompetenz des Umrüsters, laß Dich von ihm in aller Ruhe aufklären, was alles gemacht wird, warum gerade die empfohlene Anlage verbaut werden soll, etc.

    Oben in der Leiste findest Du unter Membermap die hier gelisteten Umrüster, vielleicht ist ja einer in Deiner Nähe dabei. Hol Dir auf jeden Fall eine 2. Meinung ein.
     
  4. #3 V8gaser, 11.10.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Das ist der n62tü 4,8l...der hat 367PS und dürfte auch die Prins mit einem VD überfordern. Der normale n62 mit 333PS geht noch mit einem Verdampfer, aber am Limit.
    Auf jeden Fall - gehen tut er. Aufpassen wegen dem Schaltsaugrohr - beim tü aus Kunststoff, nicht Alu wie vor tü. Und die Wasseranbindung ist recht tricky.
    Such dir da bloß einen fähigen Umbauer und las dir bitte bitte keine billige Anlage andrehen!!! Bei dem Motor sind die Düsen das A und O - oder besser das P(rins) und B(rc) :-)) Bei der Zylinderleistung ist für die meisten Düsen Feierabend - und was bringt es wenn die Kiste über 4000U/min auf Benzin laufen muss weil die Anlage schwächelt....
    Meine Meinung - wenn einer sagt: Kein Problem, 2500.- .....fahr wieder! Den sauber umzubauen ist viel Arbeit, aber die sollte bei dem Auto schon drin sein, oder?
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.254
    Zustimmungen:
    449
    Bin da auch V8gasers Meinung. Preislich wirds bei ner wirklich gewissenhaften und sauberen Umrüstung gut 3500 Euro kosten. Ne BRC Plug & Drive mit Genius Max Verdampfer sollte das packen. Eine automatische Umschaltung bei Vollast halte ich wiederum für Sinnvoll, wenn die Injektorenauslastung an der 100%-Marke kratzt und nichts größeres mehr zur Verfügung steht. Aber nicht schon bei 4000/min. Eher kurz vor Erreichen der Nenndrehzahl.
    Also such Dir den Umrüster genau aus!
     
  6. #5 GAG Autogassysteme, 11.10.2009
    GAG Autogassysteme

    GAG Autogassysteme Umrüster

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0

    Hallo,
    Verdampfer am Limit, Wasseranbindung recht tricky. Wer möchte das dem 650 ci wirklich antun? Diese Probleme kann man doch von Anfang an umgehen.

    Habe ich recht Oliver, oder nicht ?
     
  7. mactra

    mactra AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du mit antun?

    Kann man den etwa nicht umrüsten?
     
  8. #7 Rabemitgas, 11.10.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    103
    Ich geh davon aus, das der Prins Verdampfer das absolut noch schafft.

    Gruß Armin
     
  9. #8 V8gaser, 11.10.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Was GaG meint verstehe ich auch nicht wirklich...ich sag ja wo es hapern kann und wie man das vermeiden könnte.

    Also die n62 die ich bisher hatte gingen noch mit einem Verdampfer, aber der hier hat noch ein Eck mehr Feuer, da düfte Ende mit einem VD sein. Die langen obenrum brutal zu - wenn es bei 5000U/min noch locker aussieht kann sich das in der Nähe von 6000U/min schlagartig ändern. Wenn der dann ins Notpogramm geht und einzellne Zylinder abschaltet ist ein Neustart angesagt - lästig mitten auf der Bahn 30km vor der nächsten Ausfahrt.
    Probiert hab ich es noch nicht, aber ich schätze es so ein - bis der Gegenbeweis erbracht ist :-) Wäre ja schön wenn es mit einem ginge.
    Die Wasseranbndung - e63/e64 haben idR keine Standheizung wie e65, das vereinfacht es "etwas", aber wer den Kühlkreislauf der n62 noch nie vor Augen hatte dürfte sich diese reiben :-)
     
  10. #9 GAG Autogassysteme, 11.10.2009
    GAG Autogassysteme

    GAG Autogassysteme Umrüster

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
     
  11. #10 V8gaser, 11.10.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Ach so, nun kann ich es enträtseln.
    Du wirst dich wundern - natürlich beschreibe ich den Kunden auch diese Variante, und das ich sie nicht verbaue. OHNE SIE SCHLECHT ZU REDEN!!! Sonst kommt gleich wieder "Jaja, macht er blos mies"
    Aber die Meisten wissen davon schon vorher - man informiert sich ja vorab - und kommen trotzdem - weil sie keine Vialle/Icom etc wollen. Kann ich nix für - der Kunde schafft an, tschuldigung.
    Ich hab mich mit Kunden schon 2 Stunden über Gasanlagen unterhalten....
    Möglich das eine flüssig einspritzende Anlage das könnte....nur wie gesagt - verbaue ich nicht.
     
  12. mactra

    mactra AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    also was sollte ich denn jetzt einbauen (lassen)???

    Bin net so der Gascrack- bin einfach ein normaler Mensch, der sich mit der Gasalternative vertraut machen will und nutzen will.
     
  13. #12 Der Scheerer, 11.10.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    ich hätte Die ne Omegas von LandiRenzo vorgeschlagen.
    Was aber mindestens genauso wichtig ist, das derjenige, der die Anlage verbaut das Produkt kennt und sich mit der Software auskennt, bzw selbige in ihrer Funktion versteht.

    Gruß

    Klaus
     
  14. #13 Autogas-Rankers, 12.10.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    169
    Das wichtigste ist, geh zu jemanden der so ein Fahrzeug schon gemacht hat
    und das natürlich problemlos läuft.

    Ob Verdampferanlage oder Flüssig ist egal.
     
  15. #14 Xsaragas, 12.10.2009
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    das ist so der tollste Spruch den ich je gelesen habe.
    Wenn sich daran am Anfang alle gehalten hätten dann wären jetzt 0 Gasautos auf der Strasse.

    Man muss ja erstmal einen machen um einen gemacht zu haben.

    Gruss
    Xsaragas
     
  16. #15 Autogas-Rankers, 12.10.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    169
    Legst du wieder alles auf die Goldwaage ?

    Dann halt zu jemanden der viel Erfahrung mit BMW hat.
     
  17. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.254
    Zustimmungen:
    449
    Da wäre doch unser V8gaser der beste Kandidat. Kommt nur drauf an, ob mactra so weit fahren will?
     
  18. mactra

    mactra AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Woran erkenn ich denn einen GUTEN Umrüster?

    Es behauptet ja sicher jeder, dass er gut sei....
     
  19. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.254
    Zustimmungen:
    449
    Einen schlechten Umrüster erkennt man auf jeden Fall daran, dass er die Kunden mit aller Gewalt über den Preis in seine Werkstatt locken will und zu allem: machen wir kein Problem, sagt.
    Und wenns um spätere Reklamationen geht, kann plötzlich keiner mehr Deutsch dort ;)...bzw. ist auf dem einen Ohr dann taub.....
     
  20. Anzeige

  21. #19 V8gaser, 12.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Wollte gerade sagen:
    Ich...aber mache halt leider nur Verdampferanlagen...

    Wenn Armin meint der Prins packt den noch ..... Hab mir heute bei uns am Motorenband einen n62tü Mittags mal in Ruhe angesenen ( arbeite ja bei dem Verein) - ist bis auf den Kunststoffansaug identisch mit dem vor-tü, gut, Hubraum hat er etwas zugelegt.
    Also wie gesagt - ich nur Verdampfer! :-)

    Edit - möchte mich etwas korrigieren um nicht unnötig zu verunsichern. Persönlich glaube ich das es mit einem Verdampfer knapp wird - und in dem Motorraum ist sowieso kaum Platz. Abgesehen davon das es ja auch noch hübsch aussehen sollte (und funktionieren!!)
     
  22. #20 Rabemitgas, 12.10.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    103
    @mactra

    Von wo kommst du denn überhaupt?
     
Thema: BMW 650ci
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 650i lpg

    ,
  2. bmw 6er lpg

    ,
  3. bmw 650i gasanlage

    ,
  4. 650i gasumbau,
  5. BMW 650 Gasanlage,
  6. bmw 6er lpg umbau,
  7. 650 lpg,
  8. 650i autogas,
  9. bmw 6er gasanlage,
  10. 650i lpg,
  11. bmw 650i lpg umbau,
  12. bmw 650 gas,
  13. bmw 6er autogas,
  14. bmw m6 gasumbau,
  15. gasumbau bmw 650i,
  16. bmw e63 gasumbau,
  17. bmw 650i gas,
  18. bmw 6er gasumbau,
  19. bmw 650ci,
  20. bmw e63 autogas,
  21. bmw 650 autogas,
  22. radmuldentank e63,
  23. bmw 650i gasumbau,
  24. gasanlage für bmw 650,
  25. bmw 6er auf gas umbauen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden